1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Praktische Hilfe für kulturelles Projekt gesucht.

Dieses Thema im Forum "Kunst & Kultur" wurde erstellt von BukTom Bloch, 29. Dezember 2007.

  1. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Guten Tag, hier ist BukTom Bloch.
    Im RL bin ich nebenberuflich u.a. Lyriker- und ich hätte eine Idee, eine Vision für ein kulturelles Einzelprojekt, daß es in der Form meines Wissens noch nicht gibt. Im RL nicht und auch nicht im SL.
    Ich möchte damit kein Geld verdienen, weder im RL noch im SL- allerdings möglichst auch keines ausgeben.
    Und das ist einer der beiden Punkte an denen es schwierig wird.
    Ich bin noch neu, weiß nicht, ob meine Idee kostenfrei realisierbar ist,
    oder wie man anders vorgehen könnte, z.B. doch geringe Einnahmen machen zur Kostendeckung und einen möglichen Überschuß an gute Zwecke spenden, oder so.
    Ich möchte auch von der Idee nicht zuviel verraten- falls es das wirklich noch nicht gibt, würde es mir schon arg Spaß machen, der Erste zu sein ... :) Ich hoffe, Ihr versteht das ?
    Der zweite Punkt ist der, daß ich für die lyrische Seite und als Ideengeber /- Ausgestalter mich einbringen kann, aber daß noch andere Fähigkeiten vonnöten wären. Im RL bräuchte ich da einen Zimmermann, o.ä. und einen Maurer ... Die Entsprechung im SL ? Weiß nicht ... Ein sog. Scripter, oder so ? Wenn mir da jemand von Euch helfen könnte, oder Tipps hätte, würde es mich sehr freuen. Und wenn sich ernsthaft Interessierte melden, freue ich mich noch mehr. Um vorläufige Diskretion hinsichtlich der Idee würde ich dabei sehr bitten. Es geht grundsätzlich einfach darum Menschen kulturelles auf ungewöhnliche Art näher zu bringen- und damit auch solche Menschen zu erreichen, die sonst nicht erreicht würden. Und für die, die mitmachen, geht es auch um den Spaß an etwas kreativem zu arbeiten, klar. Dank und mfG BukTom Bloch
     
  2. Madfas Torok

    Madfas Torok Freund/in des Forums

    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin moin,

    also neue Ideen liebe ich, Kultur mag ich und bei der Lyrik kommt es drauf an was es ist ;-)

    Aber ich habe einiges an Erfahrungen, ob sie nützen weiss ich erst wenn ich weiss was du brauchst - und ich habe Kontakte zu allen arten von Spezialisten in SL.

    Schreibe mich einfach mal an, am besten hier per PM, da ich momentan wegen der Feiertage SL-Ferien mache und mich der Familie widme.

    mfg
    Madfas
     
  3. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bueno,

    ich kann dir sicher ein paar hilfreiche ratschläge bzw. nen guten gedankenanstoss geben - wenn du möchtest.

    bin schon einige zeit in der sl-kunstszene unterwegs und wüsste auch sicher, wie man gut eine lesung oder ähnliches arrangieren könnte.

    sprich mich doch bitte mal ingame an - ich bin ab heute abend wieder im heimathafen.

    tam
     
  4. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ... Danke Madfas, ist geschehen ... !

    MfG
    BukTom Bloch
     
  5. Hansimagnet Boyle

    Hansimagnet Boyle Freund/in des Forums

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schöne idee buktom:)

    willst du was builden? also eine bühne oder location so einrichten, dass sie zum inhalt passt? da könnte ich helfen:))

    ansonsten bräuchtest du ein headset und ein tip jar (damit dir die zuhörer
    ein bisschen kohle da lassen)

    also bei mir auch am liebsten ab 2008... ansonsten schreib mich per pm an.

    und mit tamsin und madfas hättest du ebenso ein kreatives team:))
     
  6. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
  7. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    swapps, ich habe das mit der gruppe schonmal gedanklich umrissen und würde das dann ev. heute abend ausformulieren. :)
     
  8. thinkangel McAlpine

    thinkangel McAlpine Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin moin,

    um in SL etwas zu Realisieren dürfte die erste Hürde die Lokalität(en) sein.
    Für Kulturelle Projekte werden sich evtl. Kooperationspartner und Gönner finden lassen. Doch ohne weitere Informationen darüber was realisiert werden soll, ist es kaum möglich hilfreiche Tipp´s in sachen Lokalität zu geben.

    -Für visuelle Darstellungen werden Prims benötigt.
    -Für akustische Effekte braucht es Prims, Scripte und Soundfiles.
    -Für Audiostreams entsprechende shout-cast Server.
    -Texte können als Textur, in Notecards oder im Chat eingebracht werden.
    -Bewegungen und Animationen für Objekte setzen gute Scripte voraus.
    -Animationen für Avatare werden in Programmen ausserhalb SL erstellt.

    es ist also wichtig für alle die dich Unterstüzen wollen den Umfang deiner Idee in Bezug auf die technischen Anforderungen abschätzen zu können.

    Ich biete Dir also hier meine Diskretion an, um Dir für die ersten offenen Fragen auch hilfreiche Tipp´s geben zu können.
    Send mir dazu hier Post oder in SL eine IM.

    mit freundlichen Grüssen
    thinkangel
     
  9. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo, Ihr Lieben,

    nachdem ich diesen Thread eröffnet habe, dachte ich mir,
    daß ich vielleicht Morgen oder so eine erste Antwort vorfinde ...
    :)
    Wahnsinn.
    Vielen Dank schon mal Euch allen !
    Habe versucht, jedem von Euch ein paar erste erläuternde Zeilen zu der Geschichte zukommen zu lassen, und hoffe, ich habe da technisch alles richtig gemacht.
    Bin wie gesagt, absolut positiv überrascht.
    Aber ich habe ja in den wenigen Tagen, die ich im SL bin, schon so einiges erlebt, an Selbst- und Fremderfahrung ... !

    Ob das nun aber wirklich etwas interessantes und realisierbares wird, wird man natürlich erst später sehen. Vielleicht ist es ja auch Quatsch.

    Dank nochmals und mfG
    BukTom Bloch
     
  10. Hansimagnet Boyle

    Hansimagnet Boyle Freund/in des Forums

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    BukTom Bloch schrieb
    np buktom, quatsch steht (bei mir zumindest) ganz oben auf der tanzkarte:))
     
  11. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  12. Miefmupfel Willis

    Miefmupfel Willis Superstar

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr gute Idee, Buk.

    Kunst kommt viel zu kurz in SL.

    Vielleicht kann ich dir mit ein bisschen Marketing unter die Arme greifen.

    Meld dich, wenn die Sache ins Laufen kommt.
     
  13. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Neues / Erster Zwischenstand der Diskussion

    Ihr Lieben !

    Es hatte da per PM so einiges an Resonanz gegeben, in den
    letzten Tagen.
    Ausschließlich ermutigendes und konstruktives.
    Das hat mich wirklich arg gefreut- ich Danke allen sehr !!

    Ein interessanter Gedanke war dabei, daß es keine Gefährdung
    der -relativen- Neuheit meiner Idee sei, wenn ich sie hier,
    durchaus auch öffentlich, diskutiere- sondern sogar ein Schutz.
    (Siehe dazu noch weiter unten.)

    Ich setze daher, und auch damit es nun auch irgendwie weitergeht, mal meine beiden Mails, die die Sache versuchten näher zu erklären mal hier hinein und füge die erhaltenen Antworten danach ein.
    Ich bringe nur die wichtigen Ausschnitte und keine Namen, da ich ja nicht
    weiß, ob die einzelnen überhaupt wollen, daß bekannt wird, daß und was sie mir geschrieben haben.

    So könnten wir hier im Thread dann ggf. noch ein wenig weiter
    diskutieren, ob überhaupt und was da weiter zu machen wäre.

    Mein erstes mail:

    " ... Das Ganze läßt sich -sehr grob- unter dem Stichwort "begehbare Gedichte" zusammen fassen. "Begehbar" ließe sich später natürlich noch erweitern: "bekletterbar", "erlebbar", etc. Es gibt ein paar Texte von mir, die sich ganz stark dazu anbieten (sowohl inhaltlich, als auch optisch), andere natürlich weniger- aber auch da ließen sich später Ideen entwickeln. Das Paradebeispiel für einen geeigneten Text bei mir wäre einer, bei denen ich eine Mauer und eine Art Holzbrücke / Holzsteg bräuchte ... Aber soweit erst mal. Vielleicht findest Du das ja auch albern, oder undurchführbar."

    ***

    Das zweite Mail von mir:

    " ... Zur besseren Verdeutlichung versuche ich noch mal
    anhand des besonders geeigneten Textes zu erklären,
    was die grundsätzliche Vision ist.

    Das geht hier nur mit Buchstaben und ohne Zeilenumbruch
    nicht so toll, aber vielleicht wird es doch noch etwas deutlicher.

    Der Text ist recht kurz und heißt "Wortbilder"
    (der Titel muß aber nicht bleiben).

    Rein textlich gibt er nicht sooo viel her.

    "Manche Worte bilden hohe Mauern.
    Sie können aber auch Brücken sein"

    Der Pfiff ist der, das schon allein durch eine zweidimensionale
    Gestaltung das Ganze doch deutlich gewinnt.

    Den ersten Statz habe ich auf das Bild einer Ziegelmauer aufgebracht.
    Alles in Großbuchstaben und mit folgendem Zeilenumbruch:

    MANC

    HEWO

    RTEB

    ILDE

    NHOH

    EMAU

    ERN!

    Der zweite Satz bildet durch die Anordnung der Worte
    eine Brücke. Man kann ihn gut lesen, aber die Worte
    sind halt brückenförmig zeilenverschoben- das kann ich hier
    mutmaßlich gar nicht mehr darstellen, da ich annehme, daß die
    Leerzeichen "verschwinden"und das Ganze wieder linksbündig wird.

    Versuche es aber trotzdem mal:


    aber auch
    können Brücken
    Sie sein !


    In beiden Fällen wird durch die Aufteilung
    die semantische Botschaft auf ungewohnte Weise unterstützt.
    Der Betrachter / Leser (-in) findet sich tatsächlich zunächst
    vor eine "Verständnismauer" / "Entzifferungsmauer" bei der ersten
    Zeile, etc. pp. entsprechend bei der zweiten.

    Es war nun schon lange mein Traum, das auch in 3-D umzusetzen.
    Die zweite Zeile sollte so groß sein, daß man halt tatsächlich
    darüberlaufen kann- die Mauer entsprechend übermannshoch.

    Bei den Feinheiten komme ich an meine Grenzen.
    Den Text einfach je auf Stein / Holz schreiben ?
    ( In RL fast nicht anders möglich, evtl. ?)
    Große Buchstaben mit entsprechender Textur überziehen
    und diese dann entsprechend anordnen ?
    Oder noch anders ?

    Ich gebe zu, daß dieser Text besonders geeignet ist.
    Zwei / drei andere in der Art hätte ich aber noch.

    Evtl. fallen mir auch noch neue ein.

    Und auch eigentlich ungeeignete Texte könnte man doch
    irgendwie begehbar / bekletterbar, etc. machen.

    Das ist so die Grundidee.

    Übrigens rede ich immer von meinen Texten.
    Da muß man aber nicht halt machen.
    Es gibt genügend wertvolle Klassiker mit
    "Autor 70 Jahre tot", bei denen es kein copyright
    mehr gibt, oder sowieso nicht gibt, da Klassiker =
    Allgemeingut / Copyrightunfähig.

    Und- man könnte andere lebende Autoren gewinnen ...

    Soweit meine Ideen. ..."

    ***


    Und hier nun die Reaktionen, Anregungen und Vorschläge:


    "-beim builden kannst du jeden prim (den du beliebig formen kannst) mit einer gewünschten textur versehn. also holzplanken, verwitterte mauern, licht und schatten auf holzböden...

    ***

    wenn du mal wieder in sl bist, suche den ivory tower.
    da werden interaktive building kurse angeboten!

    ***

    Ich verstehe auch sehr gut, was du meinst.
    "Begehbare" Kunst gibt es in SL im Vincent van Gogh-Museum. So könnte ich mir auch die begehbaren Gedichte vorstellen.
    In einem völlig dunklen, schwarzen Rahmen nur das gesprochene Wort und/oder die Texte als Bild an einer Wand.

    ***

    Lyrik mit anderen Kunstformen zu verschmelzen und erlebbar zu machen ist meines Wissen
    nach ein altes Bestreben das erst durch die technischen Möglichkeiten in unserem
    Jarhundert für ein grosses Publikum realisierbar ist.
    ( Ich hoffe du verstehst meine nüchterne Ausdrucksweise nicht falsch)
    Und Ja, wo könnte man so eine Idee besser realisieren als innerhalb einer virtuellen
    Plattform die das freie Gestalten zulässt und auch unterstützt.
    Ich bin sicher deine Idee wird viele begeisterte Helfer finden. Da steckt ein grosses
    Potential in Secondlife die solche Projekte untestützen. Mein erster Tipp dazu wäre die
    neue Gruppen-Projekt-Funktion hier auf SL-Info zu nutzen und dich als Gruppenleiter
    einzusetzen. Ziel der Gruppe ist es dann wohl Lyrisches als virtuelle Multimedia
    Installation zu realisieren.
    Doch alleine auf die Deutsche Community würde ich mich nicht verlassen. Suche auch
    kontakt zu anderen Künstlern in SL.
    Anfangen würde ich auch damit, ähnliche Projekte in bezug auf Kunst in SL zu begutachten.
    Da gibt es schon vieles, dass Dir eine Vorstellung von dem was machbar ist geben kann.
    Reisetipps dazu werd ich Dir einfach bei gelegenheit in SL zustellen.
    Ein weiterer Tipp, so manch Landbesitzer würde eine derartige Installation auf seinem
    Land haben wollen um die attraktivität seines Landes zu erhöhen. Das spart viel Geld denn Land in SL kostet Geld und Steuern.

    ***

    Das ganze hört sich interessant an und umsetzbar ist in SL eigentlich alles.
    Ein Holzsteg oder Mauer lässt sich schnell realisieren und entsprechende Aktionen wie zum
    Bsp. Klettern oder springen lassen sich per Animationsscript sicher auch realisieren.
    Interessant ist natürlich noch die inhaltliche und optische Einbindung in eine
    entsprechende Umgebung aber auch das lässt sich relativ einfach lösen. Und an Abwechslung
    in der Kulturlandschaft in SL fehlt es sowieso noch, viele kopieren nur RL - Events oder
    ähnliches einfach ab und nutzen nicht ansatzweise die Möglichkeiten die SL bietet.

    ***

    Mit dem Tipp dich an die Community zu wenden ist meineserachtens kein verraten deiner
    Idee an andere, sondern vielmehr ein Schutz deiner Idee. Denn man wird in Zukunft diese
    Idee mit deinem Namen verbinden wenn Du es Initiiert hast.
    Nachahmer die damit in irgendeiner Form gewinn aus der Idee ziehen wollen, und sei es
    auch nur Profilierung, werden einen weitaus schwereren Stand haben.
    Dessweiteren gibt es bereits Unzählige kreative Geister die insgesammt unzählige Dinge
    modelliert, gescriptet, gezeichnet usw. haben.
    Irgendwie habe ich das Gefühl das genau "Deine Brücke" und "Deine Mauer" bereits in SL
    existieren und es nur jemanden braucht der Sie schon mal gesehen hat.
    Wenn du die Fähigkeit besitzt andere für deine Ideen zu begeistern geht alles oft viel
    schneller als man es je erwartet. Kann mir gut vorstellen das Du als Regiseur deine
    Vorstellungen leichter umsetzen kannst als wenn Du den Weg des Einzelkämpfers gehst

    ***

    ... gibt es schon was Neues zu Deinem Projekt? Ich kann weder gut Bauen noch gut
    Scripten, ich kann aber gut Dummes Zeug sabbeln und auch Ernsthaftes, was aber oft nicht
    gleich erkannt wird, macht aber nichts.

    ***

    im prinzip ist deine idee relativ easy zu verwirklichen.

    hast du ein grafikprogramm photoshop oder so?
    da könntest du die entsprechende textur mit den gewünschten text beschre
     
  14. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dieser Thread gehört schon lange nicht mehr ins Unterforum "Erste Schritte".

    Bitte macht mir einen Vorschlag wohin wir das verschieben sollen.

    Lieben Dank.
     
  15. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Sorry ...

    Hallo Swapps,

    ... tut mir leid, wenn ich da etwas falsch gemacht habe !
    Entschuldigung.

    Ich habe aber leider keine Ahnung wohin, wie, etc. ...
    (Sind für mich halt doch "erste Schritte", hier.)
    :)

    Aber vielleicht kann jemand Anders etwas vorschlagen / machen, oder
    gar Du selbst ?

    MfG
    BukTom Bloch
     
  16. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gehört m.E. ins Kunstforum sowie auch in die Projektgruppe. Denn eine Gruppe sollte dafür auf jeden Fall geschaffen werden, damit ihr besser zusammenarbeiten könnt.
     
  17. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Update ...

    Ihr Lieben !

    Nachdem es eine Zeit etwas ruhig war, hier ein kleines update:

    1) Habe nun Kontakte zu den Menschen geknüpft, die das Theaterprojekt betreiben.

    2) Und:
    Ich habe mir mal ein Grundstück gemietet und dort mancherlei "Krempel"
    in der besagten Hinsicht aufgebaut...

    Ihr Alle seid
    HERZLICH EINGELADEN
    Euch da umzusehen, bzw. wenn ich da bin, mich zu besuchen !!


    Hier die landmark (ich hoffe das klappt auf diese Art):

    MIETEV&SImmoblienPart5 2048 sqm 468,Software(140, 42, 21)

    Oder ist das jetzt Werbung für diese Firma ? Swapps ?
    Wenn ja- machs bitte weg.
    Vielleicht reichen ja die Koordinatenzahlen aus ?
    Kenne mich leider nicht aus.

    Das meiste dort sind "nur" Tafeln- die "Mauergeschichte" ist der einzige
    wirkliche (aber dilettantische) Versuch in die Richtung in die ich gerne gehen würde.
    Auf dem Grundstück könnte man diskutieren, basteln, etc.
    Wäre schön wenn Menschen vorbeikämen.
    Würde mich freuen.

    Alles Gute,
    LG
    und -evtl.:
    cu

    BukTom Bloch
     
  18. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Noch einige Assoziationen ...

    ... wenn ich mal völlig unbelastet von Gedanken an die
    Realisierbarkeit nachdenke- fallen mir noch folgende Stichworte ein:

    -Ein Gedicht in Pyramidenform.

    -Ein Gedicht, zeilenweise aufgeschrieben, in einer Art Labyrinth,
    dem der Leser folgen muß .... (Hastiges Überfliegen des Textes
    wird hierdurch nachhaltig unterbunden :) !)

    -Falls es copyrightfrei wäre: H. Hesses "Stufen" in .... ja genau ... Treppenform. :)

    - Ein, zwei meiner Texte würden sich anbieten in Klippen-, bzw. Bergform dargestellt zu werden.

    -Ein Gedicht (hier vielleicht ein gereimtes) könnte einfach als Block dargestellt werden- mit ganz tief in Stein gehauenen Buchstaben, die man demnach beklettern kann.

    -Texte in denen das Meer vorkommt ... irgendwie entsprechend. Vielleicht bläulich und in einer leichten Wellenbewegung.

    -Texte in denen die Wüste erwähnt wird ... usw., etc.


    Träume das alles ...

    MfG
    BukTom Bloch.
     
  19. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Snapshots zum Thema

    Neue Bilder dazu ... sind in meiner Galerie.

    Wer mag, mag schauen.



    MfG
    BukTom Bloch
     
  20. Seraina Benelli

    Seraina Benelli Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0