1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Reale Suchtgefahr fürs virtuelle Ich - heise online

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von Quinta Parx, 21. Dezember 2008.

  1. Quinta Parx

    Quinta Parx Guest

    Hallo!

    Auf www.heise.de ist am 20.12.2008 11:19 folgender Artikel veröffentlicht worden:

    Reale Suchtgefahr fürs virtuelle Ich

    Etliche Forenteilnehmer werden sicherlich einen solche Artikel garnicht gerne lesen oder davon hören mögen.

    Aber wenn ich hier allein beim Querlesen von manchen Teilnehmern die Uhrzeiten ihrer Posts anschaue - die Onlinezeiten im Spiel kann ich natürlich nicht beurteilen - dann frage ich mich manchmal schon, wann diese Menschen überhaupt noch am realen Leben teilnehmen...

    Ich persönlich denke schon, dass es der einleitende Satz für manchen Second-Life-Spieler auf den Punkt bringt.

    Einen schönen 4. Advent.

    QP
     
  2. Sushischwester Swindlehurst

    Sushischwester Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [​IMG]

    Haben wir doch alles schon gehabt.

    Übrigens ist die allgemeine Spielsucht mit einem ICD versehen (auch erst seit ein paar Jahren), kann daher auch von Ärzten abgerechnet werden. Onlinespielsucht ist da nur eine Unterkategorie, bei der es schön wäre wenn sie endlich mit einer ICD Ziffer versehen würde, die aber dennoch von Ärzten behandelt und abgerechnet werden kann.

    Ich finde immer die Rückschlüsse die andere von z.B. meinen online Zeiten ziehen interessant. Bei mir wird morgens der Computer angemacht, dan öffnen sich die für mich wichtigsten Internetseiten (Google, Spiegel, Slinfo,...) und dann bin ich da on,... Als Freiberufler arbeite ich von zuhause und wenn ich mittags einkaufen gehe, oder was koche, oder mal die Wäsche wasche,.. mein Computer bleibt an,... und vor dem Schlafen gehen mach ich ihn halt wieder aus. Das heißt aber nicht dass ich 16-18 Stunden im Internet hänge. Ich nehme mal an, dass das bei den meisten hier genauso ist.
     
  3. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    wennst so nen artikel hernimmst solltest aber dann auf die onlinezeiten der spieler schauen, wo in dem artikel steht denn was von foren?
    wie sushi bereits beschrieben hat, woher willst wissen, dass wenn einer hier was postet, dass das gerade nicht nebenher geschah und er in dem moment am seinen rechner für sein rl eine arbeit verrichtet?
    aaaaaah ja verstehe ... der hier gerade on ist muss zwangsläufig auch gerade in sl online sein? hast das so gemeint? was ist mit den leuten, die gerade von ner feier oder von freunden kommen und noch mal kurz ins forum schauen wollen um 3:16 ... die nehmen natürlich überhaupt ned realen leben teil.
     
  4. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Verallgemeinern lässt sich halt alles leicht.

    Während ich hier sitze zum Sonntag den blöden Server repariere, dabei warte das endlich das blöde Image zurück gespielt ist und von meinen Laptop aus das Forum quer lese nehm ich natürlich nicht am realen Leben teil.

    Ja ne is klar.
     
  5. Manou Juliesse

    Manou Juliesse Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Quinta, ich weiß schon, wie du es meinst. Bei einigen Personen frage ich mich auch, ob die jemals schlafen oder arbeiten ... die posten um 1,2,3,4 ... Uhr. Haben die alle Schichtdienste??

    Ich mache es wie Philine. Im Büro gehe ich morgens online und abends off. Zuhause in meiner Freizeit halte ich es genauso, allein schon, um immer auf dem Laufenden zu sein. Aber das sagt nichts aus über mein Verhalten in SL.

    Manou
     
  6. Sushischwester Swindlehurst

    Sushischwester Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine Sache, die mir gar nicht klar war ist, dass offensichtlich die "Anweseheitszeiten" im Forum mit denen in SL gleichgesetzt werden.
    Das ist bei mir zumindest überhaupt nicht so. Die letzten drei Tage war ich z.B. gar nicht in SL aber durch aus aktiv im Forum. Andersherum wenn ich in SL bin dann poste ich in der Regel nicht im Forum (weil ich inworld mit anderen Dingen beschäftigt bin)
     
  7. Akemi Imako

    Akemi Imako Nutzer

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Guten Morgen!
    Ich rauche nicht!
    Ich trinke keinen Alkohol!
    Auf den Strich gehe ich auch nicht!
    Ich male keine Fensterbilder!
    Ich mache keine Seidenmalerei!
    Keramikfiguren bepinsel ich auch nicht!
    Ich schaue auch kein Fussball!
    Fernsehen schaue ich sehr selten!
    Ich gehe regelmäßig zur Arbeit!
    Habe Haushalt und Familie!
    Mein Hobby ist Second Life!
    Einen Teil meiner Freizeit verwende ich damit!
    Na und......?
    Den größten Teil meines Lebens benötige ich für den Beruf und für die Familie!

    Seufs, heute habe ich schon 4 Stunden Hausarbeit gemacht!
    Wonach bin denn ich jetzt süchtig?...*grübel*
    Lieben Gruß, und einen schönen Sonntag
    Akemi Imako
     
  8. Darren Matova

    Darren Matova Neuer Nutzer

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    unterschreib ich so den Beitrag von Akemi Imako *grinst* sicherlich mit anderen Prios was den Haushalt angeht *zwinkert* aber Sinn 1a correkt
     
  9. Lester Ronmark

    Lester Ronmark Nutzer

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    die liebe "Sucht"...

    Das Beste an diesem hastig zusammengeklirrten heise-Artikel sind die User-Kommentare dort auf der Seite; DIE sind zum Teil WIRKLICH lesenswert :mrgreen:
     
  10. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Re: die liebe "Sucht"...

    Argh! Das sind ja 112! Welche empfiehlst du denn besonders? :)
     
  11. Lester Ronmark

    Lester Ronmark Nutzer

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Empfehlung

    hi,
    zB: "OstwestfäHlische Experten" (allein der Titel) :lol:
    oder auch : "Jeden Tag mehr als acht Stunden vorm PC"
     
  12. Quinta Parx

    Quinta Parx Guest

    Genau. Und darum müssen wir, wenn wir einmal ein Thema abgehandelt haben, nie wieder darüber sprechen. So macht man sich das Leben sehr leicht.

    Hunger und Armut in der Welt?
    Haben wir doch schon 1965 drüber gesprochen - also Ruhe im Karton.

    Alkoholmißbrauch und Drogenkonsum?
    Erledigt - das Thema hatten wir doch schon Anfang der 80er Jahre.

    Beliebig fortsetzbar...

    Ein Alkoholiker wird nie zugeben das er Alkoholiker ist solange der Leidensdruck nicht groß genug ist, Das genau ist in meinen Augen das Problem zu versuchen, solche Dinge hier sachlich anzusprechen.

    Genau das meinte ich damit.

    So recht kann ich diesen Satz nicht verstehen. Ich hatte von Posts geschrieben - wer wie lange im Forum oder Spiel online ist kann ich nicht bewerten - steht da auch recht klar und deutlich:

    Aber wie schon vermutet - ein Reizthema, das sachlich kaum zu diskutieren sein wird.

    Und die Userkommentare bei Heise zu lesen ist Zeitverschwendung, egal zu welchem Thema. Die sind in der Regel genauso hilfreich wie ein Furunkel am Po. Aus der Anonymität heraus irgendwelchen Unsinn zu verzapen ist nicht nur dort ein beliebtes Spiel.

    Einen schönen 4. Advent.

    QP
     
  13. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    1.529
    Punkte für Erfolge:
    154
    Da gebe ich Dir Recht. Wir hatte hier mal eine SLinfo Projektgruppe, die sich mit dem Thema (SL) Sucht beschäftigte. Vielleicht was für Dich, Quinta, um dieser Gruppe wieder Leben ein zu hauchen?!

    LG,
    Uli
     
  14. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Da widerspreche ich dir entschieden. Gerade der zweite von Lester genannte Kommentar hat doch was für sich. Warum sprechen wir denn von Workaholics, hm? Suchtgefahr besteht nicht nur in virtuellen Welten!

    Davon abgesehen, ich seh das Problem dieser im Artikel besprochenen Sucht als ein sehr sehr ernst an. Das ist ein Problem, auf welches die Gesellschaft noch nicht in entsprechendem Maße reagiert. Die Kompetenz, mit den neuen Medien souverän umzugehen, muss schon so früh wie möglich gelehrt werden. Damit der Mensch die Medien beherrscht und nicht umgedreht...
     
  15. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.581
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Tja.. wie schafft man es zu unmöglichen Zeit zu posten..

    Taktik ^^

    Aber das ich nicht Süchtig bin hab ich gemerkt als ich in Italien war. 5 Tage weg von SL und Internet und keinerlei Entzugserscheinungen. Und gestern war ich sogar auch in der Innenstadt und hab in Läden nach einem Geschenk für meine Mutter gestöbert.. und erfolglos nach dem für meine Mitbewohnerin :(

    Oh ja, und am Freitag war ich auf ner kleinen Weihnachtsfeier mit Kollegen im privaten... auch gaaanz ohne Indernett ^^
     
  16. Diabolic Obviate

    Diabolic Obviate Superstar

    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schon aufgrund deiner allerersten Postings würde ich als Betreiber dieses Forum dir per ..., so langsam reicht´s wohl die Teilnehmer dieses Forum bestimmt zu determinieren...

    Aha, ja mmh...

    Sehe ich auch so, ^.^ *bg* besonders wenn man bestimmtes nötig hat, in beiden Welten SL und SL-Info, sich seinen Hauptavatar sinnentleerte Wünsche zu erfüllen gedenkt... !?

    Nuja egal. Falls mein virtuelles "Ich" sich selbstständig machte,
    Na datt wär doch klasse: endlich wieder Zeit für RL ; was das defintionstechnisch im Jahre 2008 auch immer sein mag ^.^

    Ohne Computer?
    Zurück vor 1980?

    Net mit mich, denn so 30 Jahre Computer-Sucht waren einfach Klasse, weil manch einer diese Sucht zum Beruf, zur Berufung machte: Informatiker, Techniker, Grafiker, Drucker, Redakteure (arbeiten u.a. gerne nachts), Webdesigner, Computerspielespieler (weil nachts eher mehr Erwachsene unterwegs sind), auch nicht zu vergessen Nachtportiers in Hotels etc.

    Vergaß fast: der verlinkte Heise-Artikel hat als Inhaltsbezug "KEINE erwachsene Teilnehmer von Internetforen!" sondern Kids und Jugendliche, die oft beginnen nur noch in virtuellen Welten zu leben.

    soso, ...
    Kommunikation ist Realität. ^.^

    Auch nen schönen 4. Advent!

    Diabolic Obviate
     
  17. Balthasar Trebuchet

    Balthasar Trebuchet Superstar

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    *seufz*... ich versteh es mal wieder nicht. Der Artikel ist in seiner Aussage doch völlig in Ordnung, wenn auch banal.

    1. Virtuelle Identitäten dienen manchen Menschen als Ausgleich für tatsächliche oder vermeintliche Defizite in ihrem sonstigen Leben..... Jo, so ist das bei manchen. Wobei die Spannbreite von rein körperlichen bis hin zu tiefen psychischen Problemen geht.

    2. Der Anteil suchtgefährdeter Personen wird in etwa mit 2 - 4% im Durchschnitt angegeben.... jo, das wird wohl so sein, wenn auch eher konservativ geschätzt. Workoholics, Alkoholiker Raucher... Machtbesessene... what ever.

    3. Suchtgefährdete brauchen Hilfe.... ehm, ja. Irgendjemand was dagegen?

    Und nun melden sich die 98 - 96% nicht Betroffenen mit eben diesem Anteil an Meinungen, um eindeutig festzustellen, das, da sie nicht betroffen sind, es das Problem gar nicht gibt. Oder, wenn es das Problem doch gibt, man sie bitte damit verschonen möge..... Jo, so ist das dann nun auch wie immer.

    LG
    Balt
     
  18. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.581
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Logisch, die die süchtig sind haben keine Zeit Foren zu lesen...

    Aber ich hab ne Bitte an euch.. wenn ich mal in einer Kneipe sitze und die Cola vor mir nicht anrühre und nervös um mich schaue und mit dem Bein wippe..

    Erschiesst mich bitte.. weil DANN ist alles zu spät...


    Jemand erzählte mir mal von einem Bericht wo Computersuchtis in einer Anstalt behandelt wurden. Da wars aber wirklich extrem, einer hatte auf seinem Rücken eingedrückt das Muster seines Sessels.. sozusagen wie wenn man Bettlägrig ist.
     
  19. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest


    Code:
    
    Quinta Parx Profilseite
    
    Aufrufe: 	           44
    Mitglied seit: 	    30.08.2008   03:53:15
    Letzte Aktualisierung:  
    
    
    "verallgemeinert gefragt" ... was machstn du um 03:53:15 im forum ??? :mrgreen: ... und dann auch noch zur neuanmeldung um die uhrzeit, boah muss das wichtig gewesen sein *fg


    jo ... dir auch *gg
     
  20. Lukeone Greggan

    Lukeone Greggan Superstar

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja is den schon wieder in China n Sack Reis umgefallen? :shock:

    Und was hat bitte ein Bericht über Online Suchtis von WoW und andere MMPORG's hier zu suchen? Und wieso wird hier mit Forumszeiten argumentiert, obwohl im Post von heise über "Kinder" geredet wird?

    Achja ich mag Quintas Postingart nicht, ist mir zu kalt. :shock: