1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Rebooting Gor?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Sleen Squall, 10. Mai 2012.

  1. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn es einen endlosen kampf gibt, dann sicher der gegen die notecards! in meinen inzwischen dreieinhalb jahren in sl-gor habe ich da leider keine änderung feststellen könne. es sind immer so wellen, mal sind die nc nicht mehr so doll in, mal wieder mehr. aber auszurotten sind sie keinesfalls.

    und sie enthalten wirklich größtenteils absolut überflüssiges zeugs. was so eine bazitee-zeremonie in bezug auf besseres rp bringen soll, ist mir schleierhaft.

    und da habe ich auch keinen unterschied zwischen stadtkulturen und torvaldsland oder der tahari feststellen können. zugegeben, auch ich habe notecards verteilt, aber immer mit den entsprechenden zitaten und im windmühlenkampf gegen onlinismen. auf gor italiano war ich wohl eine der ersten und man hat feli mit dank überhäuft (ehrlich wahr jetzt), wollte es dann damals an alleneuen kajirae verteilen. und zwei jahre später alles wieder wie gehabt!

    es ist sowas von mühselig, die handvoll leute, die sich wirklich bemühen, btb zu spielen und den neuen oder anderen das wissen entsprechend weiterzugeben, sind wirklich nichts anderes als donquijote im kampf gegen die windmühlen! es interessiert keinen!
     
  2. Lore was ist denn für dich buchnah? Ich hab irgendwo als ich im Forum mal gewühlt habe einen Beitrag von dir gelesen, in dem du als Feli verkauft werden wolltest, der Ubar deiner Stadt das aber nicht wollte. Und du dich deswegen OOC aufgeregt hast.

    Wenn dem so ist und du das immernoch cool und buchnah findest, dann ist dein Buchnah schon wieder meilenweit weg von meinem Buchnah ^^
     
  3. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm gerade die Bazi Tee Zeremonie find ich nicht schlimm bzw ganz lustig,

    was mich viel mehr ärgert ist diese alltags Tavernen Zerimonie, dieses fragen müssen "darf ich servieren Herr" und all die Rituale die dabei ausgeführt werden müssen, das nimmt echt die spannung aus dem Spiel einfach weil man ja schon weiß was die Sklavin da sagen wird.
     
  4. Andera so hat jeder seins was ihn stört und was er einfach nur kreativ findet.
     
  5. Gundier Zenoria

    Gundier Zenoria Freund/in des Forums

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    im grunde wäre es doch ganz einfach. man müsste nur jeden, der auf das tavernen gedöns besteht, mal EINE woche abends auf ner gut besuchen sim servieren lassen. dann wäre das thema ganz schnell in der schublade.
     
  6. Master Blaster

    Master Blaster Nutzer

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mit den Intrigen kenn ich. Wenn man sowas startet und man agiert intriegenmäßig gegen einen anderen AVA, dann ist Holland in not.

    Oder man regt sich IC über eine freie Frau auf, die einen als "Fremder" betittelt, man es als Beleidigung sieht und eine Strafe verlangt. Dann bekommt man aber den Hinweis, dass dies der Heimstein der Lady ist und du nur ein "Fremder" bist und gut is.

    OK gab auch mal ein paar wenige Intriegenspiele, die haben geklappt und der andere Spieler oder ich mussten dementsprechend leiden. War spaßig.

    @Sleen
    Ich würde gern mehr über diese andere Plattform hören, die du erwähnt hast. Bis jetzt kenn ich das nicht und außer Open-Sims und die Infos von Zasta, dass es dann Geld kostet, hab ich noch nicht viel von dieser Plattform erfahren.

    Welche Vorteile hätte denn diese andere Plattform, gegenüber SL-GOR und kannst du das eventuell so erklären, dass ich das auch verstehe, denn ich bin kein Fachinformatiker. Ich bin froh, wenn mein Rechner läuft und das ohne fremde Hilfe.

    MB
     
  7. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Exact

    und genau diese schlimmen Notecards (keine Ironie) ist was neue Spieler (siehe Midnight in Barths blog) glauben laesst, Gor sei ein eng gestricktes Konzept. Dabei haben gefuhllte 2 Millionen Notecards mit dem Setting nur noch peripher zu tun und sind maximal geeignet die moechte-gern-Dom-Fraktion bei Ihrer Suche (Ausbildung) der perfekten Sub zu unterstuetzen.

    Also wenn jemand mal einen reboot im Barth'schen Sinne durchziehen sollte, fordere ich Importverbot fuer ALLE bisherigen Gor-Notecards.

    BTB ist eigentlich viel lockerer als meisst angenommen wird.

    Der Sleen
     
  8. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich versuche das mal und nehme dabei das Risiko in kauf von Zasta wieder verarscht zu werden.

    Das Echoverse ist eigentlich fast das gleiche wie Second life. Die Unterschiede sind (voellig wertungsfrei):

    1. Dadurch das es auf einer (schlechten?) MMORPG Plattform laeuft wesentlich leistungsfaehiger als SL. Beispielsweise koennten theoretisch alle SIMs von SL, wenn es Echoverse sims waeren, auf nur 3.500 Servern laufen ( SL derzeit ich glaube 22.000 Server?) Das ist natuerlich eine grosse Erspaniss an Resourcen und Kohle!!! Also mehr Gewinn fuer das Unternehmen.

    Wenn du Dich nun fragst warum nimmt SL diese Technologie nicht, ist ganz einfach zu erklaeren: Die Migration des User generated Content in SL nach dort ist technisch nicht machbar - zumindest angeblich. Bedenke das die SL-Technologie ja auch schon etwas aelter ist (7 bis 10 Jahre?).

    2. Man laedt nicht nur den Viewer runter sondern mit dem Viewer auch den vorinstallierten "fixen" content (ohne den User generated Content). Dadurch muss man nicht wie bei SL alle Graphiken neu runterladen wenn man einloggt und ist dadurch wesentlich schneller unterwegs (zumindest wenn man sich im Developer Content aufhaelt). Hat den Haken dass der User bereit sein muss so viele MBs fix auf seiner Festplatte zu installieren.

    3. Flaeche wird relativ unwichtig. In SL ist eine SIM (Simulator) 65.000 m2 gross. Im Echoverse 2 Quadratkilometer! Das ist natuerlich spannend fuer jemand der eine grosse Stadt ( New York, London, Ar, Port Kar) nachbauen wollte.

    4. No more lag!

    Der Sleen

    Nachtrag:
    Nachteil des Echoverse ist: der Viewer ist sch....ahm... noch nicht ganz ausgereift.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2012
  9. Master Blaster

    Master Blaster Nutzer

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah ok. Danke dir Sleen, ich denke das hab ich verstanden. Also das würde mir schon gefallen.

    MB
     
  10. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja mir auch

    /me schielt auf den Kontostand

    Aber das Problem dabei ist, dass der User noch mal ganz von vorne anfangen wuerde. Das ist natuerlich fuer etablierte Brands in Second Life die Apokalypse und selbst der Durchschnittsuser (mich inclusive) hat ein Problem damit sein geliebtes Inventory und vor allem seine sozialen Kontakte in Second Life aufzugeben.

    Ich nehm mich selbst mal als Beispiel. Ich habe eine SL- Freundin, die mir auch sehr wichtig ist. Sie hat moeglicherweise gar nicht die technischen Voraussetzungen um in das Echoverse umzuziehen, ausserdem hat sie in SL noch andere soziale Kontakte (unser Neko Kind zum Beispiel) .

    Wenn ich als User (nicht als Unternehmer) vor der Wahl stehe, entweder besseres Echoverse oder schlechteres SL aber mit Freundin usw....was glaubts Du was ich waehle?

    Der Sleen
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2012
  11. Pattrick Pera

    Pattrick Pera Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muss es den zwingend Gor sein das du dort aufbauen willst?
    Es wäre doch einfacher ein RP aufzubauen das zwar einige Gor-Elemente enthält aber eine eigene Storyline besitzt.
    So könntest du das balancing der Chars neu bewerten.
     
  12. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Jooo, eine von gefuehlten 3 Milliarden Ideen.
    Ne du, fuer sowas sind die Kreativen (Zasta?) zustaendig. Mein job ist vorhandenes an den Markt zu bringen.

    Der Sleen
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2012
  13. Pollux Memo

    Pollux Memo Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kurz gesagt....Du saugst und lebst an der Titte der Kreativen. Und das aus der Feder eines Vermarktungsschaffenden.... die Welt steht nicht mehr lange! :mrgreen:
     
  14. Zasta Korobase

    Zasta Korobase Freund/in des Forums

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Gefahr entgehst Du nur, wenn Du das Atmen einstellst.


    Uuuund zack - da isses. Der unglaubliche Vorteil und gleichzeitig unglaubliche Pferdefuß in SL ist der User generierte Content. Genau DAS wollen die Leute. Ihre Welt, ihre Vorstellungen, ihre Gebäude, ihre Kleidung, ihre Brandings, ihre Waffen ... die Liste ist endlos und weist vor allem auf eins hin: Individualität. Man möchte keine Klonarmee sein, wie sie das HERO-System (und fast jedes MMORPG-System ... mal die Zwillinge, Drillinge, X-linge im WoW-Endgamecontent trotz Transmogrify angesehen?) zwangsläufig dadurch produziert, dass der Content eben serverseitig allein liegt. Klar, es wird schnell und flüssig laufen - aber ist der Preis das wert?

    Du verkaufst hier etwas, das mit SL nicht vergleichbar ist und die Klientel wohl auch nicht in dem Maße anspricht. Warum ertragen wir seit Jahren den Lag, die Abstürze, die Bugs, das Geruckel, die Ladezeiten? Weil wir im Gegenzug genau das sein können, was WIR uns vorstellen. Und nicht das, was EIN CONTENTERSTELLER sich vorgestellt hat. Selbst jemand, der in SL noch nie einen Würfel gerezzt oder eine Textur hochgeladen hat, ist individueller als alles, was in so einem Game ohne UGC herumläuft. Einfach dadurch, dass man aus den vorhandenen Millionen von Möglichkeiten (es gibt in SL ALLES. Und ALLES dann nochmal in Latex) den einen, unverwechselbaren Avatar erschafft.

    Das sind Äpfel und Birnen. Und die Leute, die den Lag-Apfel mit seinen Möglichkeiten schätzen, mögen die Klon-Hochgeschwindigkeits-Birne vielleicht zu ihrem Freizeitverhalten addieren oder auch nicht. Für mich ist ein Spiel mit semi-alter Engine und ohne die Möglichkeit, selbst etwas zu basteln, völlig uninteressant. Wenn ich ein Spiel ohne UGC will, spiele ich ein gutes MMORPG. Will ich RP und Kreativität, spiele ich SL.

    Aber wie gesagt - mache ein ECHTES GE-Reboot mit Action, der Möglichkeit eine Verschwörerzelle gegen die Priesterkönige aufzubauen und ohne "Du has doch keine Aaahnung"-Geheule und Du wirst ein kleines aber spielfreudiges Publikum finden. Eröffne dort das erste Teehaus und besagtes Publikum wird´s anzünden. ;)
     
  15. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Pollux

    Ich lebe in einer Symbiose (auf Gegenseitigkeit beruhende parasitaere Gemeinschaft) mit den Kreativen. Ich brauch die und die brauchen mich, auch wenn sie das nicht gerne zugeben. Die Kreativen sind nun mal schlechte Verkaeufer, sie wollen auch gar keine sein.

    Der Sleen
     
  16. Pattrick Pera

    Pattrick Pera Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bevor das hier in einer Grundsatzdiskussion verläuft möchte ich versuchen einen Beitrag zu leisten der vielleicht das Problem des Spagats zwischen UGC und statischem Content zu lösen versucht.

    Die Hero-Engine ist grafisch nicht auf dem Stand der Zeit und bietet nicht die Möglichkeit User-Content einzubinden.

    Die CryEngine (die Barth schon erwähnte) ist da mit ihrer photorealistischen Darstellung weit überlegen.
    Zwar arbeitet auch diese, wie die Hero-Engine mit statischem Content, bietet allerdings, zumindest in der CryEngine 2, die Möglichkeit user generated content einzubeziehen.
    Die, wohl den meisten hier bekannte, Plattform "BlueMars" arbeitet mit genau dieser Engine.
    Das Einbinden von UGC hier ist zwar deutlich schwieriger als bei Serverseitiger bearbeitung, allerdings dürften die Geschwindigkeits- und Grafikvorteile dies wieder wett machen.
    Zudem ist das neue CryEngine 3.4 SDK hier für jeden kostenlos nutzbar: Crydev.net • Official Downloads •

    Hier kann mal sich ein paar Bilder und Machinimas zu der Engine ansehen: CryENGINE® 3 | Crytek

    Ich glaube das wäre ein gangbarer Kompromis auf den auch Hardcore RPler eingehen könnten. ;)
     
  17. Zasta Korobase

    Zasta Korobase Freund/in des Forums

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die kostenlose Cry-Engine ist aber ausschließlich für "non-commercial", was dem Sleen nicht schmecken wird, da er erst einmal einen Haufen Leute bezahlen müsste, die ihm dafür Content liefern. ;)

    Einem Stand-Alone fehlt ebenfalls die SL-Möglichkeit der Individualität und des mal-eben-woanders-spielens.

    Im Prinzip ist eine überwältigende Grafik und tolle Performance natürlich genau das, was man sich für SL wünscht und was man aus schon angeführten Gründen nie bekommen wird. Dennoch hat SL Vorteile, die dafür sorgen, dass Blue Mars ein relatives Nischenprodukt ist, während SL immer zuverlässig auf den ersten 20 Plätzen der in den USA meistgespielten Spiele herumgurkt. Es hat also definitiv einen Punkt.

    Also müsste sich die Cry-Engine-Lösung durch irgendetwas auszeichnen, was man in SL nicht bekommen kann und was man sich wirklich, wirklich wünscht - ohne dabei das zu verlieren, was SL attraktiv macht. Mir fiele auf Anhieb außer der Grafik und der Performance nichts ein. Und dass das nicht reicht um eine Migration im großen Stil zu bewirken, zeigt Blue Mars deutlich.

    Die Cry-Engine würde sich perfekt für eine nicht-UGC-Welt für ein Gor-RP eignen. Aber wechseln würden wieder nur wenige. Siehe oben. UGC ist das A und O für SL-RP, da beißt die Maus keinen Faden ab. Eine Plattform, die UGC nicht oder nicht in ausreichendem Maße für jedermann bietet, wird bei einem RP wie Gor, bei dem schon in SL jedes Dorf völlig anders aussieht, schwierig an den Mann zu bringen sein.

    Wichtig ist auch die Möglichkeit der dynamischen Selbstverwaltung, die durch externe Strukturen, wie sie sich durch die Cry-Engine und ihre eingeschränkten User-Partizipationsmöglichkeiten nunmal ergeben, nicht in der Form möglich sind wie in SL. In SL kann sich eine Gruppe finden und innerhalb von drei Tagen eine neue RP-Welt, eine Gor-Stadt, einen Elfenwald, eine Vampirburg, aus dem Boden stampfen und zum Spiel bereit machen. Jede Gruppe hat ihre Autonomie und ihre eigenen Strukturen. Das führt zu viel Zersplitterung - aber offensichtlich ist auch genau das gewünscht. Man möchte nichts vorgegebenes, man möchte nur einen groben Rahmen, den man selbst füllt. In jedem Sinne.

    Kurz: Klasse Sache. Aber vermutlich nicht das, was sich SL-RPler wirklich wünschen. Da müsste man eine externe Zielgruppe für anbohren.

    Aber die geile Grafik hätte ich schon gern! :D
     
  18. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nun

    Linden scheint ja auch an irgendwas in dieser Richtung zu basteln
    Linden Lab: "The Weirder The Better" | GamesIndustry International

    Weiss da jemand was ganaueres?

    Der Sleen
     
  19. Zasta Korobase

    Zasta Korobase Freund/in des Forums

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja. Schau bei Maddy im Blog, der hat einige Dinge in der Richtung ausprobiert. Es geht darum, dass sich jeder so seine NSCs scripten und bauen kann, die nicht nur dumm rumstehen, sondern alles mögliche anstellen. Geht eher in die Richtung von WoW-Monstern. Coole Sache für Stadtwachen, hat auch Potential für Wildgetier in Wäldern oder ähnliches.
    Echt Virtuell: [LL Blog] - Pathfinding Viewer Werkzeuge sind jetzt in der Beta
    http://echtvirtuell.blogspot.de/2012/03/pathfinding-beta-im-main-grid-gestartet.html
     
  20. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.148
    Zustimmungen:
    730
    Punkte für Erfolge:
    124
    Dazu kann ich mal fix was sagen:
    Es wird genial werden wenn das Alles endlich freigegeben wird.
    Die Ballerfraktion bekommt NPC Gegner, die man mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen ausstatten kann,
    die RP Fraktion bekommt NPC´s für z.B. Handels-RP, als persönliches Geleit, ....

    Die Möglichkeiten sind schier erschlagend aktuell.

    Ich denke jedoch daß es nicht vor Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres damit im offenen Grid losgehen wird.