1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Rebooting Gor?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Sleen Squall, 10. Mai 2012.

  1. Ysanne Korpov

    Ysanne Korpov Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    [​IMG]


    Eeeh... 2005 hat angerufen, sie wollen ihre Grafik zurück haben.

    SWTOR ist mit Abstand das hässligste Spiel was ich seit 2004 gekauft habe, das als Beispiel für Leistungsfähigkeit darzustellen ist doch sehr.... mutig bis seltsam.


    SL kann da weitaus mehr leisten: So könnte nicht nur, sondern kann heute schon SL aussehen


    Licht & Schatten - YouTube
     
  2. Ysanne Korpov

    Ysanne Korpov Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ein Blogpost über die Engine, genauer gesagt, SWTor

    Ysanne's Welt
     
  3. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mega Cool - ich will auch so ein schoenes Second Life! Und die Tussi im Film ist auch nicht schlecht...

    Der Sleen
     
  4. Ysanne Korpov

    Ysanne Korpov Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hast du doch, das ist eine ganz normale Sim und ein fast ganz normaler Viewer. (Nirans Viewer habe ich dafür genutzt). Nix nachbearbeitet (bin dafür zu doof) - so sieht normales SL aus.

    Nur ich da auf dem Video, ich bin oft nicht ganz normal, hehe. Aber das ist jetzt off topic.


    Second Life sieht sehr gut aus, wenn man sich nicht Ecken aussucht die einfach total "2011" aussehen oder noch schlimmer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2012
  5. Stallbursche Geordie

    Stallbursche Geordie Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kannst du mal bitte deine Hardware posten - das sieht ja echt klasse aus
     
  6. Ich verstehe nicht warum man unbedingt ein zweites Gor erschaffen muß.
    Sehen wir SL Gor mal als ein Betriebssystem, jeder kann es installieren, jeder kennt die Grundkenntnisse aber nur ganz wenige beherschen das Betriebsystem, eben weil sie die 30 Anleitungsbücher gelesen und verstanden haben. Die Meisten blättern mal lieblos in der Anleitung herum und glauben alles perfekt zu beherschen.
    Ein zweites Gor, ist für mich nur die Installation eines weiteren Betriebsystems, welches ebenfalls 30 Anleitungsbücher umfaßt und wo am Ende auch wieder nur ein sehr geringer Teil wirklich weiß wies geht.

    Würde sich mal die Filmindustrie dieses Thema packen, oder ein TV Sender wie HBO (die haben Spartacus gemacht) und würde die Bücher mal verfilmen wäre einem doch viel mehr geholfen.

    Mal ein Beispiel aus meinem Leben:
    Ich spiele World of Tanks, wusel mich durch Foren sammle mühevoll Tip und Hilfen und arbeite mich im Schneckentempo von Level zu Level mein Sohn spielt das Spiel ebenfalls, er wiederum schaut sich auf YouTube stundenlang die Beschreibungen, Tip und Strategien in Form von Videos an und zieht im Eiltempo durch das Spiel, das macht der auch mit anderen Spielen so und der haut da durch als wenn er es selber programiert hätte.

    Würde jetzt ein Sender, wie eben HBO, die Bücher verfilmen, würde man die Anleitung zu Gor genüßlich mit Popcorn und Cola genießen können, würde sie ggf. verinnerlichen. Beim Lesen bekommt jeder SEIN Bild von dem was er liest, jeder sieht es anders vor seinem geistigen Auge und versteh viele Dinge anders, was immer wieder zu diesen sinnlosen Diskusionen führt. Jetzt kommt aber eine Gor Serie daher, die einem sagt, so und so sieht das aus, diese Bilder bleiben im Kopf auch hängen, sind aber dann auf eimal bei vielen gleich, der gleiche Baum an der gleichen Stelle, der Krieger mit der Narbe sieht auch gleich aus, die Stadt hat bei allen auch 12 Zylinder und auch der Heimstein ist bei den meisten plötzlich gleich groß und hat sie selbe Form.
    Ja, jetzt kommt "aber da ist soviel Gewalt und Sex"....stümmt, aber Spartacus Blood and Sand ist auch nicht gerade eine Legorunde und es sind nicht gerade wenige Leute, die sich das reinziehen.

    Klar würden auch das viele meckern und sagen, neeeee, die Bücher bla bla bla, aber die Mehrheit Versteht dadurch besser wie eben dieses "Betriebssystem" Gor funktioniert (natürlich muß es auch gut umgesetzt werden und nicht so ein Schwachsinn wie diese *würg* möchtegern Gor Filme aus der Steinzeit).

    Ich denke sowas könnte viel eher einen Reboot hervor rufen.

    Kenny

    PS.: Hat jemand zufällig gute Verbindungen zu dem AmiSender HBO??? :p
     
  7. Master Blaster

    Master Blaster Nutzer

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh eine Verfilmung von HBO, der Nischen-Produzent ^^

    Aber ich geb dir recht, denn das wären die richitgen Leute, wenn man das ganze verfilmen würde... wenn.

    MB
     
  8. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Najaaa... Wenn sich sogar schon Disney an die »Barsoom«-Reihe gemacht hat (mit "John Carter"), dann kann ich mir vorstellen, dass es auch bald einen ansehbaren Gor-Film gebe könnte.
    Immerhin erinnert ja vieles auf Gor sowohl an "Barsoom" als auch an die Hollywood-typisch episch-monumentalen Antikfilme (wie z.B. "Spartacus - Blood & Sand"), passt also wunderbar ins Mainstream Hollywood rein.
     
  9. Ysanne Korpov

    Ysanne Korpov Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    Aalso... es ist schon ein spieltauglicher PC, aber längst nicht mehr der neueste.
    War er schon zum Kauf nicht, weil ich es nicht einsehe 500€ für eine Grafikkarte auszugeben, die es in einem halben Jahr für 150€ gibt. Ich würde sagen es ist ein durchschnitts PC und keinesfalls ungewöhnlich.

    Die Grafik ist eine Ati HD 6970 mit 2gb Ram und der Kompi selber ein AMD Phenom x6 mit 8gb Ram.

    Dazu kommt noch ein Asus 25" Bildschirm, eine Logitech G700 Maus und eine Corsair K90 Tastatur. Ok, das letzte ist durchaus Luxus aber... leider geil.

    Der Knackpunkt ist nicht die Hardware, sondern die weiche Ware. Nämlich Nirans Viewer. Der ist für die schöne Darstellung von Second Life verantwortlich. Und entgegen der allgemeinen Meinung, braucht es keinen Großrechner dafür.
     
  10. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    /me liest, nickt und geht Niran Googeln....

    Der Sleen
     
  11. So ein Nischen-Produzent ist HBO gar nicht. Die haben mehr drauf als jeder deutschsprachiger Sender. Wenn sie Gor verfilmen würden, könnten sie durchaus was gescheites daraus machen. Wenn die Serie/Film nicht sogar besser werden würde, als die Bücher selbst.
     
  12. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aalso, ich mal wieder, ich habe zwei mal in die spartacus-serie reingeschaut und konnte nun beim besten willennichts gutes dran finden.

    da is der spielfilm von vor ein paar jahren zig mal besser. aber das ist geschmackssache. ich befürchte halt, egal wer norman jemals wieder verfilmen sollte, da wird nicht viel mehr als halt eine neuere version der alten gorfilme rauskommen...

    /me schaut sleen über die schulter, um zu sehen, was sie vor ein paar tagen falsch gemacht hat, als sie den niran ausprobierte!
     
  13. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hast du auch die ersten beiden tage gesehen?

    dann ging es mir bei Spartakaus auch so, aber inzwischen ist die Serie gut geworden, der Anfang der Staffel war echt Schwach bis Schlecht.
     
  14. Naja, der Spartacus von 2004 war ja mehr so der Kuschelfilm, mit niedlichem Schauspieler....so ne Vanilla Fassung....da hatte selbst die Ur-Version von 1960 mehr Pepp. Aber es stimmt schon, die ersten 2-3 Teile sind etwas schwach, danach geht es ganz gut ab, noch besser finde ich das Prequel "Gods of the Arena". Ich denke schon, dass ein Sender wie HBO aus Gor etwas echt gutes machen könnte.
     
  15. Zasta Korobase

    Zasta Korobase Freund/in des Forums

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal nüchtern betrachtet: Das ganze "Sklaverei ist toll, natürlich und macht die Haare schön, huuii!"-Gezirpe, das grob 60% jedes Gor-Romans ausmacht, kann man in keiner Serie darstellen, ohne dass einem die Zuschauer schon nach den ersten zehn Minuten ins Wachkoma wegdriften. :D
    Lässt man das weg erhält man .... Spartacus in exotischer Kulisse. :)

    Hätte aber definitiv den Vorteil, dass man sich in SL-Gor mal auf eine Kulisse einigen könnte, die nicht eine Mischung aus "Braveheart" und Museumsdorf Oer-Erckenschwiek ist sondern die antike Pracht mit komischen Hochhäusern (oder die Rundhütten), die in den Büchern beschrieben ist. Es wäre eine Art ästhetischer Reboot, gegen den eigentlich keiner etwas haben kann! Ich fänd´s jedenfalls toll.
    Und mit dem richtigen Kostümbildner hätten die SL-Designer mal etwas als Vorbild, das von den Scarlett-O´Hara-Torten und Lederhosen wegführt. :)
    Von daher - feine Sache, die dem Gor-RP sicher neue Impulse und vielleicht neue Spieler geben könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2012
  16. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @andera: ja, das mag sein ... ich hatte halt die vorschau gesehen und dacht: guckstu mal! :-(... dann probier ich's einfach nochmal bei gelegenheit!
     
  17. Master Blaster

    Master Blaster Nutzer

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja eine Verfilmung GORs würde Grundlagen definieren und man hätte eine Basis, an die man sich halten könnte. Wäre wirklich eine Art von Rebooting.

    MB
     
  18. Stallbursche Geordie

    Stallbursche Geordie Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Immer wieder schön wie man niedergeschriebene Facts (wie beispielsweise die Sklaverei) einfach ausblendet weil man selber sich darin ja nicht so zurecht findet.
    Es gehört nun mal zu Gor....und entweder verfilme ich das so wie es in x Bänden angedeutet wird, oder ich lass es gleich sein.

    Und beim RP - wer ein Prob mit Unterdrückung und Sklaverei hat der soll halt was anderes spielen. Wenn ich das schon immer´lese..."ich bin ne supertolle Freie Frau aber wenn ich mal versklavt werde zicke ich die Sim in den Abgrund......, sowas kommt mir nicht ins Haus und spielen tue ich das auch nicht." Es war noch nie gut sich immer nur die Rosinchen rauszupicken - und genau dieser Umstand das viele dies tun verdanken wir doch die Verweichlichung der Gor Rollenspiele in SL.

    Ich krieg n Anfall wenn ich sehe wie viele die Bücher analysieren und interpretieren. Schlimmer als es die Zeugen J. mit der Bibel machen - aber auf jede noch so dämliche Frage 2345 Zitate möglichst schnell an den Spieler zu bringen, darin sind viele ungeschlagene klasse. Bloss keinen Spielraum entstehen lassen - nein alles muss irgendwie niedergeschrieben sein in diesen literarisch wertlosen Büchern die ohenhin noch gnadenlos zensiert wurden. Spielen, mit dem Setting? Iwo - viel zu kompliziert.

    Und das rebooten? Was ändert es denn? Die Mimosen und Moralapostel werden nach wie vor versuchen nur jene Dinge zu spielen die in ihrer Reichweite liegen. Sobald es anders läuft fangen sie an zu zitieren und zu diskutieren. Reboot......? wenn du am PC ne defekte Hardware hast kannst du so oft booten wie du willst....das System läuft danach nicht besser. Tausch die Hardware und vielleicht gehts besser.........
     
  19. Zasta Korobase

    Zasta Korobase Freund/in des Forums

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Deshalb wurde bei der Charlten-Heston-Bibel-Verfilmung auch die Könige-Bücher mitverfilmt. Drei Stunden Namensaufzählungen inklusive. :D
    Aufarbeitung für eine Verfilmung bedeutet immer Verdichtung bei gleichzeitiger Beibehaltung der Quintessenz. Jap, Normans großes Thema ist Sklaverei - und wieviel Prozent der Bevölkerung möchte ´ne Viertelstunde lang "Yes Master", she said, "I am yours" - "You are my slave" I said - "yes Master", she said hören? Vermutlich nicht allzu viele. Eine Verdichtung würde dieses Wiederholungsgewürge beseitigen. Und mit etwas Glück das Adventure in den Vordergrund stellen. Denn - holladiewaldfee - um Abenteuer geht´s in den Büchern auch noch! Und gar nicht mal so selten! Auch wenn es in SL leider kaum gespielt wird, weil die Sklaven-Sache wie der sprichwörtliche 200-Pfund-Gorilla im Raum steht. Und Abenteuer, Kampf und Blut ist wesentlich telegener als der innere Aufruhr einer Sklavin. (persönliche Meinung)

    Ist aber alles hypothetischer als das Higgs Boson. :)
     
  20. Master Blaster

    Master Blaster Nutzer

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da muss ich dir sowas von recht geben. Denn in den Büchern hab ich auch viel über Kampf, Imperialismus, Intrigen, Macht, Abendteuer usw. gelesen.

    Ich geb ja zu, dass ich noch nicht viele gelesen hab aber die ich bis jetzt durch habe, da ist genausoviel anderes drin, wie die Erwähnung der Sklaverei.

    MB
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2012