1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Richtig oder falsch

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Sylvie Munro, 22. März 2007.

  1. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nadja, Du hast weiter oben zum Grüssen geschrieben, dass du nur grüsst wenn nicht mehr als 4 Personen da sind, bzw. deine Herrin fragt. Wird das von allen Herren/Herrinen so akzeptiert?
    Lieben Gruß, Dina
     

  2. Ja bisher schon..wenn mich dafür jemand bestrafen will, sage ich warum ich es getan habe und nehme dann die Bestrafung hin..alles andere ist Blödsinn und killt durch Spam Gegrüsse das ganze RP

    nad
     
  3. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zu ersten ich fände es vom RP her Unglogich beim Flötespielen zu grüsen ich würde eher davon ausgehen das ich voll auf das konzentriert bin was ich tue, was denke ich noch wichtiger ist wenn es eine Flöte ohne Animationen ist *g* soweit ich das als weise seide mal munkeln gehört habe *g*
    ich versichte auch beim Tanzen oder ähnlichen auf der grüßen, so was ist ja eine vorfühung und auf Unterhaltung bedacht. stellt euch nur mal von ihr seit im Theater und da kommt jemand später in die Vorstellung und die schauspielere unterbrechen ihre Darbietung und sagen "hallo schön das du da bist"

    zu dem zweite so eine Mund zu Mund Propaganda ist was feines und es geht ja in beide Richtungen wenn ein Herr oder Herrin als angenehm aufällt wird das ja auch weiterzählt. wobei ich glaube die meisten haben nix gegen stränge eher gegen, wie es im SM so gut heist, DumDoms

    zu dem dritten also in grossen Gruppen Verzichte ich so weit wie möglich auf das grüßen und verabschieden und mag das dann auch nicht bei andren sehen, vielleicht beim hinzukommen einen allgemeinen gruss aber dann bitte keine Antwort zu z.b. Der Krieger betritt die volle Taverne nickt in die runde und setzt sich zu seinen Feunden/in eine ruhige ecke/ geht wieder da es ihm zu voll ist.
     
  4. Thor Tracer

    Thor Tracer Freund/in des Forums

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich erwarte dass eine sklavin, die dazu kommt, die Herren und Herrinnen
    grüßt.

    Alles andere empfinde ich als - sorry - anmassend. Der Gruß kann knapp sein und es reicht völlig "Grüße, Herrinen und Herren" zu sagen. Auf das "knuddel süsse schwestern" kann bei größeren Gruppen wohl verzichtet werden.

    Der Spam entsteht durch die unsinnige Annahme der meisten Freien, dass sie den Gruß der kajira zu erwidern hätten. Das ist grad in größeren Runden vollkommen unnötig.
     
  5. Nun, dann kannst DU mich gern bestrafen. Das Gruss gespamme löse ich aber nur auf Befehl aus.

    Und was machst Du, wenn ein Freier dazu kommt wenn da schon 8 leute stehen? Auch alles unterbrechen ?

    Ist es nicht viel angenehmer, wenn ich dazu komme, mich still hinknie und Euch zuhöre ? Als eine Unterhaltung von Freien zu stören ?


    nad
     
  6. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich stelle mir das gerade Bildlich vor ich komme in eine volle kneipe und brülle erst mal damit mich alle auch ja Hören einen Gruß in den raum damit störe ich doch alle, und gerade als Kajira will ich das doch nicht.

    ich als Spielerin finde es extrem störend und ärgerlich wenn ich mir gerade große mühe gebe einen tanz zu beschreiben oder einen serve und durch ständiges gegrüße und verabschieden geht es unter und keiner bekommt es mit.

    ich denke in großen runden hat nichts mit mangelnder Höflichkeit zu tun eher im gegenteil, besonders gegenüber der gerade agierenden Spieler.
    klar wenn nichts los ist alle schweigen nur sieht es anders aus.
    ein bisschen Feingefühl nicht nur aber auch von seiten der Spieler der Freien kann ja nie schaden

    aber da kommt immer auch auf darauf an was das für eine Gruppe ist sitzen nur Kajira zb zusammen und es kommt ein Freier hinzu wird natürlich das Gespräch unterbrochen und sich dem Herrn/ Herrin gewidmet.
    bei Freien ist das dann vielleicht bei wichtigen Menschen dem Ubar oder Magistraten anders wenn diese dann so auftreten das sie sichtbar machen das sie die Aufmerksamkeit der Gruppe haben will.

    ein bisschen Feingefühl nicht nur aber auch von seiten der Spieler der Freien kann ja nie schaden :wink:

    einen lieben gruss nadera[/quote]
     
  7. kitten Mills

    kitten Mills Freund/in des Forums

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    489
    Punkte für Erfolge:
    64
    Muss Thor Recht geben

    Rein vom Gefühl her grüße ich immer, wenn ich auf eine Gruppe treffe und ich zähle auch nicht die Personen, die da stehen. Es ist eh schon schwer genug, schnell zu erkennen, ob Herren oder Herinnen dabei sind und dann noch die richtige Sprache und Sitzart zu wählen. Ich möchte da auch keinesfalls unhöflich erscheinen. Das Grüßen ist eh ein schwieriges Thema und durch die begrenzten Möglichkeiten von SL eingeschränkt - weil alles so langsam lädt und man manche Personen erst später bemerkt. Ich denke da stehen 3 dabei sinds aber 9 und die anderen sehe ich erst später. Ich glaube man sollte das nicht zu streng sehen - gerade in Anbedacht der technischen Probleme, die ja auch nicht einfacher werden und von denen wohl alle gleich genervt sind. Man muss es ja auch nicht übertreiben.

    Ich bin gerne höflich und freundlich gegenüber meinen Mitmenschen und zolle jedem Respekt, nicht nur den Herren und Herrinnen auch meinen Schwestern und Brüdern gegenüber. Was geht geht und was nicht geht, geht eben nicht. Was ich unmöglich finde ist aber, wenn jemand zu einem Meeting zu spät kommt und dann anfängt, alle einzeln zu begrüßen, das ist irgendwie total daneben.