1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

RL goes SL, SL goes RL: Virtual Life Exhibition

Dieses Thema im Forum "Ingame Reisetipps & Reiseberichte" wurde erstellt von Sky Silvera, 5. Juli 2007.

  1. Sky Silvera

    Sky Silvera Guest

    Wo hört das RL auf und wo fängt SL an? Oder doch eher umgekehrt?

    [​IMG]

    Rein optisch gesehen könnte man beim Betrachten der Bilder in der Ausstellung "Virtual Life" schon stutzig werden, vermischen sich doch hier auf beeindruckende Weise reale Bilder mit SL-Avataren... Oder vielleicht doch eher SL-Szenen mit RL-Bildern, wer weiss...
    Und dies so nahtlos, daß man manchmal schon ins Überlegen gerät und etwas genauer hinsehen muss.

    Der auch im RL als Fotograf tätige Grieche GGGEO Hathaway vermischt die beiden Welten mit einer Symbiose aus romantischen und ausdrucksstarken Bildern zu wahren Kunstwerken..

    Er schreibt hierzu selbst (sorry, nur in englisch):
    "Influenced from my common professional course in the sl and in rl I decided with help of modern technology and digital montaz to link the two worlds. Beautifully sl persons present themselves with background real or digital pictures. The idea began as simple employment but led a achieved web page www.virtuallife.gr, and to exhibition that is realised in the Hellas Sim from the 5/7/2207 and for 15 days Wish as i enjoy the creation, thus and the world their that him will see enjoying curious and artistic this link of two worlds. All the work is free available for download from the web page as one small thank in all that they helped for their creation.
    The exhibition is dedicated in two persons from bothe the two worlds, In my beloved father that recently I lost in rl and in my loving woman Marianta in sl."

    Ein interessantes und recht ausgefallenes -aber auch sehr gut realisiertes- Projekt, finde ich. Zumindest die Idee, das RL mit dem SL optisch zu vermischen dürfte meines Erachtens neu und bisher ziemlich einzigartig sein... Mein (persönliches) Fazit daher: "Sehenswert!"

    Zu sehen ist die Ausstellung vom 05.07. - 19.07.2007 auf dem Hellas-SIM
    http://slurl.com/secondlife/Hellas/27/228/22/

    Die Hauptsprache auf dem Hellas-Sim ist natürlich naturgemäss griechisch, aber auch mit englisch kommt man dort sehr gut zurecht.

    Wer sich die Bilder lieber in Ruhe ausserhalb SL ansehen möchte, kann dies aber auch unter http://www.virtuallife.gr tun.

    Viel Spass!

    Sky
    (Hellas Resident)

    P.S.: Diese Idee ist bisher einzigartig, wäre das nicht evtl. sogar einen Eintrag in die "News" wert? Ich kümmere mich gerne um weitere journalistische Details, da ich in Kontakt mit dem Künstler und der Veranstalterin stehe...Ich finde dieses Projekt jedenfalls recht beeindruckend...
     
  2. Keira Wilder

    Keira Wilder Guest

    *lacht*

    So können sich Ideen überschneiden.
    Elwood Boucher arbeitet auch gerade an einer solchen Ausstellung :)

    Allerdings in einem komplett anderen Stil.
    Wird sicher interessant beide Ausstellungen zu sehen.
     
  3. Elwood Boucher

    Elwood Boucher Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wobei ich mir gestern abend schon die Bilder im Web angeguckt hab.

    Und mich danch beruhigt schlafen legen konnte

    Das sind zwar gute und aufwändige Photoshop-Arbeiten, die er da abliefert, aber ohne erkennbares Rahmenkonzept dahinter. Und insgesamt zu virtuell. Ich werde definitiv keine Cover von 70-er Jahre SF-Romanen :roll: ausstellen.

    ;-) E.
     
  4. Sky Silvera

    Sky Silvera Guest

    Ohne Dir Böses zu wollen, Elwood, klingt diese Aussage für mich jetzt etwas überheblich und arrogant...
    Oder wie heisst es so schön: "Kunst liegt im Auge des Betrachters..."

    Ich finde die Idee an sich ziemlich genial und GGGEO hat sie m.E. als Erster recht gut umgesetzt. Ein Rahmenkonzept kann ich bei den ausgestellten Bildern durchaus erkennen und die die von Dir kritisierte Virtualität mag vielleicht einfach Bestandteil dieses Konzepts sein.

    Aber nun gut, da ich in keiner persönlichen Beziehung zu GGGEO stehe, muss ich ihn auch nicht verteidigen, mir gefallen einfach seine Arbeiten sehr gut.
    Warten wir also einfach ab, wie Deine persönlichen Werke aussehen werden, ich bin sehr gespannt auf Deine Ergebnisse.
    Zudem war die Eröffnungsveranstaltung gestern abend mit Jazz (hervorragend dargeboten durch das SymposiumJazzQuartett) und Punsch sehr gut und professionell inszeniert.

    Nichts für ungut
    Sky
     
  5. Tatsächlich hatte ich gedacht, er hätte doch schon ohne mich angefangen ;.))


    Die seite lässt sich zwar von hier aus öffnen, aber ein Bild kann ich nicht sehen, muss ich noch mal zu Hause probieren

    nadja
     
  6. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss sagen, dass die Bilder mich nicht sonderlich vom Hocker reißen - die Idee mag gut sein, aber über die Umsetzung lässt sich streiten.

    So wie ich die Sache auffasse, betrachtet Herr Hathaway die Dinge (hier im speziellen die fotografierten) sehr einseitig und das lässt beim Durchblättern etwas Langeweile aufkommen, was noch dadurch verstärkt wird, dass sich die Bilder in der Galerie der Website immer wiederholen.

    Auch der Versuch "zwei Welten zu verlinken" ist imho nicht ganz gelungen; werden hier schließlich schlichtweg Avatare mit RL-Bildern verbunden, mir fehlt das Gegenstück hierzu ein bisschen; nicht davon zu sprechen, dass nach Herrn Hathaway wohl nur weibliche Wesen in unseren zwei Welten existieren.

    Aber gut - Kunst liegt im Auge des Betrachters.

    Und ich bin auf Elwoods Werke gespannt.

    Grüße,
    TC
     
  7. Aleco Collas

    Aleco Collas Gesperrt

    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mir auch mal die Webseite angesehen. Sie hinterlässt bei mir einen eher zwiespältigen Eindruck. Der äußere Rahmen ist zwar gut und professionell gestaltet, die Inhalte jedoch in einer in emeine Augen unübersichtlichen Art präsentiert. Man sieht keine Thumbnails, beim Durchblätten hat man den EIndruck, immer wieder auf die gleichen Bilder zu stoßen. Ob die sich in Details unterscheiden, das herauszufinden war es mir dann nicht mehr wert.

    Die Arbeiten an sich machen auf mich persönlich eher den Eindruck, dass hier jemand seine ersten Gehversuche in der Elektronischen Bildbearbeitung dokumentiert, vom Handwerklichen ist da sicherlich noch Verbesserungspotential drin.

    Eine etwas bessere Anordnung der Bilder würde es dem Betrachter sicher erleichtern, die Intention des Künstlers besser zu verstehen, eine echte Verbindung der beiden Welten scheitert leider am Handwerklichen, dass die Avatare doch fast immer auf Anhieb als solche sofort ins Auge springen lässt. Eine Abmilderung zu harter Konturen hätte da wohl viel helfen können.

    Insgesammt sicher ein ambitioniertes Projekt, dass aber durch die Mängel in der Präsentation und der Umsetzung in meinen Augen stark abgewertet wird.

    cu
    Melliandra/Aleco
     
  8. Elwood Boucher

    Elwood Boucher Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sky, das wollte ich damit sagen, auch, wenn es vielleicht im Kontext etwas mies rüberkommt. Ich geb' Dir Recht, dass die Formulierung missverständlich ist.

    Insbesondere frag' ich mich, ob in SL [libary:98380fda94]Abkürzung für [Second Life][/libary:98380fda94] alle Frauen im Bikini rumlaufen.

    Einen "Proof of Concept" kannst Du hier ansehen: http://elwoodboucher.org/?p=19

    Auf das Vorschaubild im Text klicken.

    Zugegeben ist das noch etwas Zweidimensional, aber es ging bei diesem Bild um das Prinzip.

    ;-) E.

    [EDIT: URL korrigiert, ein Handbuch von IBM, dessen URL noch in der Zwischenablage war, will wohl keiner hier lesen ;-)]
     
  9. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Elwood - auch wenn noch nicht ganz fertig, Du hast Bewegung in Deinem Bild drin!

    Lass mich bitte wissen, wenn/wann/und wo Deine Ausstellung soweit ist!

    edit: Würdest Du mir verraten, um welche Berger Str. es sich handelt?
     
  10. Elwood Boucher

    Elwood Boucher Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, vieleicht ändere ich noch was an diesem Bild, aber der Grundfehler ist die PErspektive auf den Avatar. Vom Grundsatz her darf der Ava nicht in der Bildmitte sein, sondern eher etwas beiläufig am Rande, dann springt er (bzw. sie) nicht so künstlich ins Auge. Hier fehlt allerdings wegen der Frontalaufnahme in Standpose die Räumlichkeit. Das hab ich durch Aufnahmen in anderen Perspektiven oder in Tanzanimationen bei weiteren Aufnahmen besser hinbekommen.

    Vielleicht zeitgleich mit oder im Anschluss an Nadjas und Keiras MISS/MISTER-Wahl am gleichen Ort ;-)

    Düsseldorf, Altstadt.

    Mal ne dumme Frage: Ist jemandem der Name der Frisörkette aufgefallen?

    ;-) E.
     
  11. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja *lol* mir ist es aufgefallen, deswegen habe ich nach der Straße gefragt, denn in Frankfurt gibt es rein zufällig eine Straße mit dem selben Namen und eben jener Friseurkette. 8)
     
  12. Soooo doll finde ich die Bilder nun auch wieder nicht.

    Es gibt einige sehr gute Ideen, z.B. die Ava, die auf den Planeten sitzend einen Planeten in der Hand hält. Sehr gutes Bild!

    Die meisten sind aber "Schema F", "08/15". Man nehme eine nicht zu sehr bekleidete Frau (ja keinen Kerl!) und stelle sie unmotiviert in die Landschaft. Nach diesem Muster sind der Großteil der Bilder gestaltet. Eher langweilig und nicht gerade ein großer künstlerischer Einfall.

    edit: Dazu kommt der handwerkliche Teil, so sind die Avas in der Regel nicht an die Belichtung des Bildes angepasst, z.B. taghelle Avas in Nachtbildern!
     
  13. Elwood Boucher

    Elwood Boucher Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Keira und Du heute Abend Zeit hätten, Keira hatte gestern abend eine schöne Idee zum Modellstehen für Euch beide zusammen und ich hab da zwei mögliche Locations, um Euch reinzumontieren.

    Ein gestern entstandenes Bild vor venezianischem Hintergrund hat bei Menschen ohne SL-Bezug die Frage "aus welchem Film ist das?" und bei Menschen mit SL-Bezug aus dem Umfeld des Models die Frage "auf welcher SIM ist das?" aufgebracht.

    So hatte ich mir das auch vorgestellt.

    ;-) E.
     
  14. Keira Wilder

    Keira Wilder Guest

    Ich wollte in meinem Post nicht so deutlich sein, so dass es nicht auschaut als würde ich für Elwood Werbung schieben ;)
    Stimme aber Rigoletto und eigentlich den meisten kritischen Vorrednern absolut zu.

    Ich finde die Mädels relativ unmotiviert auf die Bilder geklatscht (mit ein paar wenigen sehr guten Ausnahmen). Hauptsache Bikini oder Oben-Ohne. Nicht wirklich mein Ding.

    Wie ich hatte gestern die Idee?
    ich dachte du hattest die Idee? Ich komm nicht mehr mit :D
    Warst du gestern leicht angetrunken? *kichert*
     
  15. Ähm..Wochenende..ganz ganz schlecht :)

    Wenn es Dir recht ist, würde ich Montag so gegen 1830 freihalten ? Geht das bei Dir ?

    Ist das nicht grausam, das man nun seinen Terminkalender auch um SL Termine ergänzen muss ? gg

    Und sollte ich in Düsseldorf an der Uni posieren sollen, suche ich mir mal ein Outfit zusammen das ich damals angehabt haben könnte :)

    nad
     
  16. Aleco Collas

    Aleco Collas Gesperrt

    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin zwar selber einer, aber was erwartest du von einem Griechen? :twisted:

    Ernsthaft, diese Bilder erinnern mich doch sehr an Pin-Up Bilder. Gut, das mag man als eine Kunstform ansehen, ich persönlich tue es nicht.

    cu
    Melliandra/Aleco
     
  17. Elwood Boucher

    Elwood Boucher Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sollte machbar sein, sonst melde ich mich. Allerdings hatte Keira eine Idee, euch gemeinsam auf's Bild zu bringen, und da dachte ich gestern spontan an einen romantischen Hinterhof in Venedig und Euch in tuffigen, romantischen Kleidern.

    Das sollten wir als Alternative im Auge behalten.

    ;-) E.
     
  18. Och..was für ein Zufall *auf ihr venizianisches Ballkleid im Schrank schaut und grinst*

    Ja sehr gern, das habe ich eh viel zu selten an :)

    :oops:
    Öhm, genug OT hier :)

    nadja