1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

[Rollenspiel] Wann würdet ihr jemanden töten?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von stiller Himmel, 29. Mai 2009.

  1. Carter Silversmith

    Carter Silversmith Nutzer

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann bist du also DOCH Freiwild? ;) ;) *geht schonmal den Sack Gold für den Attentäter holen*

    Nein, klar - wenn du den Avatar wechselst ist es dein Privatvergnügen (würde ich evtl. auch machen) - aber es GIBT ja auch die Variante wo man dann komplett die Brocken hinwirft weil nur "die eine Rolle" vorstellbar ist.
     
  2. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Häh ? Daran kann ich mich aber nicht erinnern. Ich glaube, Du verwechselst mich da, warum hättet ihr micht töten müssen ?
     
  3. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also nun wenn man jemanden Tötet dann ist man ein Mörder, und das ein leben lang, deswegen ist so ein wenig druck nicht so falsch.

    man muss und kann sich ja auch Fragen muss es unbedingt der Tot des Gegners sein? reicht nicht auch zb eine schwerer Verwundung zb, die berühmte Biebel vor dem Herzen usw.

    der Tot ist was ernstes und ich finde es gut das man sich dessen heute so bewust ist.

    @Mino, vieles hat sich verändert in deiner OFF zeit, besonders auf den guten RP sims, vieles ist Autentischer geworden, allerdings auch die Kleidung, heute musst du dich mit Prims behängen da reicht deine Lederhose und Nakter Oberkörper nicht mehr, aber das hatten wir damals schon mal wenn du dich noch erinnerst ^^
     
  4. Mino Torok

    Mino Torok Nutzer

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wir beide hatten einen KOS-Befehl erhalten, da Du "irgendwem" der führenden Persönlichkeiten der Stadt wohl auf den Wecker gegangen warst (genauen Grund weiss ich nicht mehr).
    Es dauerte auch nicht lange und Du kamst, warst stinksauer wegen dem KOS und hast Deiner Wut im RP freien Lauf (korrektes RP) gelassen und rumgestänkert. Irgendwann bist Du provokativ aus der SafeZone rausgegangen und es kam wie es kommen mußte. Tasdron konntest Du niederstrecken, ich streckte Dich nieder und RPte dann den tödlichen Schwertstoß in den verwundeten Körper. Das war mein erster RP Kill und deshalb vergesse ich den nicht. Du hast - wieder stinksauer, weil Du uns beide nicht geschafft hast- Deinen Meter auch adhoc auf Ghost gestellt und bist gegangen.

    Frag Tasdron Dryke, der ist immer noch ab und an ON und wir haben uns noch lange danach mehrmals darüber unterhalten - solche Situationen vergißt man nicht so schnell.
     
  5. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmhm, so wie Du das beschreibst könnte das gewesen sein, klingt ganz nach mir, zumindest damals :)

    Ok, dann streiche ich das rückwirkend aus meiner Vitae, das war nur eine Aufschneiderin die sich viola genannt hatte :)
     
  6. Mino Torok

    Mino Torok Nutzer

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich liebe Gor aber die Klamotten
    **winkt ab und dreht sich um**
    dann kauf ich mir eben Neue
    **und den letzten Grummler kann man nicht mehr verstehen, während er sich entfernt**

    ;-)
     
  7. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kannst dich ja mal ig melden ich habe da einige LM und helfe dir da gerne ^^
     
  8. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und SCHUHE mino, SCHUHE :)
     
  9. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja das auch ^^
    und waffen
    und umhänge
    und Haare
    und hmm hatten wir schon schuhe ?


    nee keine angst das wird nicht weh tun
    zumindest nicht dolle ^^
     
  10. Daanta Gleeson

    Daanta Gleeson Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr gut geschrieben, Carter. Ich stimme dir vollkommen zu, nur .... leider ist das Thema Tod im RP etwas sehr persönliches. Jeder denkt anders darüber, jeder hat seine eigene Vorstellung, wie es danach weiter gehen soll.
    ich seh's ja an mir selbst: wenn ich darüber nachdenke, was im Falle des Ablebens von Daanta passieren würde, kommt je nach Gefühlsregung ein anderes Ergebnis raus. Manchmal würde ich eine SL-Pause nehmen, nen Alt in die Welt schicken, ein anderes Mal würde ich einfach mein Aussehen ändern. (Im Übrigen bin ich seit 2,5 Jahren in derselben Rolle und ungestorben unterwegs :D).

    Deshalb muss einfach ein RP-Tod vorher abgesprochen werden, denn man kann selten wissen, wie der andere darauf reagiert - und das erzeugt den Druck, den du richtigerweise erwähnst.

    lg
    Daanta
     
  11. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das eine neue Erkenntnis?

    @Mino
    Ich kenne deine Definition von "wirklich alt" nicht, aber mehrmals(!) gestorben und alle Rollen durch weise ich weit von mir.
     
  12. stiller Himmel

    stiller Himmel Superstar

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tot ist was ernstes...derjenige Char ist sein Leben lang gebrandmarkt....auch das verstehe ich unter Druck. Natürlich töte ich niemanden leichtfertig wenn ich eine bessere Alternative sehe. Ich frage auch vorher eh immer per IM nach bevor ich es durchziehe.

    Normalerweise wird ein Charakter nicht auf dem offenen Marktplatz umgebracht wird sondern da, wo es kaum Zeugen gibt...nein, wenn jemand stirbt, dann kennt jeder OOC den Mörder und einige gehen dann in den OOC Berserkermodus (du kannst nicht, darfst nicht, schlechter RPler, Du hast die Sim getötet, der arme Spieler, das ganze Geld! Die tolle Rolle...alles weg wegen DIR.). Die meisten können dann übrigens im weiteren RP ganz schlecht zwishcen Charakterwissen und Spielerwissen trennen. Was nicht weiter verwundert.

    Man hat also entweder die Wahl ein stümperhaften Klischeebösewicht zu spielen, der sein Opfer nicht die Kehle durchschneidet sondern es übers Haifischbecken hängt (so ungefähr), so das es garantiert überlebt und später auftaucht um Rache zu nehmen - bis einer tot ist (weil es ja nur eskalieren kann, capisce?).
    Oder man wird dafür angeranzt das man nur seine Masche durchzieht und NIE demjenigen ne Chance lässt (was schlicht nicht stimmt).

    Die Trauer um den Char dagegen dauert auf einer Sim in der Regel eine Woche. Danach wird weitergespielt als wäre kaum was passiert. Sorry Leute, das alles konnte ich live beobachten. Der Tote kam leicht verändert mit einem anderen Namen zurück auf die Sim, hat ziemlich genau denselben Char gespielt oder einen anderen, wenn er wollte. Es gab auch einen der hat erstmal ne Pause gemacht, war aber OOC noch weiterhin in der Sim. Dann gabs jemanden, der kam mit einem neuen Alt und neuer Rolle wieder.
    Verschwunden aus SL ist deshalb MMn noch keiner, der nicht eh aufhören wollte. Es findet sich doch immer irgendeine Lösung, wie es im RP weitergeht.

    persönliches Problem my ass! Vielleicht sollte man dieses passiv aggressive Schuldzuweisen mal lassen und sich daran erinnern das man ein SPIEL mit allen Höhen und Tiefen spielt. Wenn man nicht sterben will im RP, dann meidet man Situationen wo dies plausibel wäre. Alles andere ist dann OOC kurz vorher miteinander reden und nicht einfach drübermangeln. Das ganze Thema ist auf Gor fast Alltag, da kanns nicht schaden wenn auch die Spieler chilliger damit umgehen.
     
  13. Catgirl Bleac

    Catgirl Bleac Nutzer

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Töten würde ich niemanden, egal wie groß der hass auf diese Person ist.. jedenfalls nicht solange bis die Person mir IM zuschreibt damit sie es will damit ich das rp so hindrehe..
    Ansonsten will ich niemenden seine Rolle zerstören und töte halt deswegen niemanden..
     
  14. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich denke man sollte das Thema "TOD" nicht zu sehr überbewerten. Es ist ein Spiel, und egal wie die Entscheidung tod oder nicht tod ausfällt, die anderen Mitspieler haben diese Entscheidung zu akzeptieren.

    Judy
     
  15. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nein...aber die Definition dafür war mir neu
     
  16. Mino Torok

    Mino Torok Nutzer

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Zur kritiklosen Kenntnis genommen.

    Ändern wir meine Aussage zu ... viele der Alten ... und lassen dem Leser noch einen Interpretationsspielraum hinsichtlich der Definition von "Alten" und "viele" ;-)
     
  17. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tal,
    alsooooo, als ich Januar 2007 in SL angefangen habe, ware ich von meiner RP-Geschichte ca 15-16 Jahre alt, heute 3 Jahre später und 2 oder 3 rp-Tode gestorben, fühle ich mich alt und müde wie mit 45 oder so. Irgendwie scheint mir wird das so wie bei Hunden sein, da sagt man doch auch, ein MenschenJahr entspricht 7 Hundejahre. In SL sind das bestimmt 10 Jahre pro Menschenjahr.

    Judy
     
  18. Sylvie Munro

    Sylvie Munro Superstar

    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt, den Fall kenne ich noch.

    @Judy
    Du bist doch eh extrem. :) *positiv gemeint*

    Und allgemein zum "Tod"... Wer erwartet, dass jemand alles wegwirft, woran er vielleicht lange Zeit gearbeitet hat.... sollte sich mal psychologisch untersuchen lassen. Das ist ein SPIEL!
    UND: Wer so über das Töten von Avataren reded, sollte sich viel mehr Gedanken darum machen, wie es mit Verletzungen steht.
    Manche der Leute, die hier dafür reden, dass Tod = Tod ist, habe ich nach schlimmen Auspeitschungen am nächsten Tag quicklebendig über die Sim hoppeln sehen. Das ist imho viel wichtiger. Ich kann mich z.B. an eine Gelegenheit erinnern, als sich Dina sehr aufopfernd um mich gekümmert hat, als ich verletzt wurde - und das auch mehr als eine Woche spielte. War absolut tolles RP.

    Kleiner Tipp: Der TOD sollte gar nicht so sehr das Thema sein - Goreaner töten nicht leichtfertig (Kamchchak hat diesen einen Krieger in Turia auch nicht getötet, obwohl es leicht gewesen wäre) - das LEBEN sollte das Thema sein. Und damit haben genug Leute imho Probleme. ;)
     
  19. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe nie vom Account geredet... Wäre Bina tot, würde ich vielleicht ne Weile mit meinem Männeralt spielen, und wenn sie zurückkommt wäre sie vielleicht was molliger, Blond und was weis ich noch alles... Ein Neuanfang eben... Was ich meinte sind diese wunderbaren Heilungen durch die Priesterkönige, und nach einer Woche ist alles wieder, wie es war.

    Eine Gewisse Pause sollte man jedem zugestehen, weil ein Tod für jemanden, der das Rollenspiel nicht nur oberflächlich betreibt immer auch OOC einen Schmerz bedeuten wird.

    Das ist immer der Punkt, den ich bei vielen Panthermädchen sehr kritisiert habe. WENN der weg wirklich durch die Sklaverei führt, geht es nicht so einfach wieder zurück. Ich z.B. könnte nicht so einfach wieder in den Wald, auch aus dem Grund bin ich während der kurzen Zeit, die ich jetzt "frei" war auch als Urt durch die Gegend gelaufen. Wie sollte ich denn als Panther wirklich noch Achtung vor mir haben, nach allem, was war?
    Es macht für mich einen grossen Unterschied, ob man gefangen war, und immer an die Flucht denkt, oder sich eben unterwirft und freiwillig dient. Aber die Grenze ist fliessend... weil welchen Grund sollte ein Mann haben, eine Panther am Leben zu lassen, wenn sie sich sträubt, Sklavin zu sein.... alles nicht so einfach ;)

    Nachtrag:
    @Cuwignaka: Herr, ich widerspreche eigentlich Freien nicht, aber ich bleibe bei meiner Einschätzung, in SL ist alles ein RP. Beim "Lifestyle" wird das RP vielleicht mit mehr Ernsthaftigkeit betrieben, und ist einfach viele mehr mit der Person hinter dem Rechner verwurzelt, aber eine Kajira in SL bleibt die Frau mit dem Kissen vor dem Bauch bei der Schwangerschaftsgruppe ;)
     
  20. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Bina, ich weiss es nicht wie das bei mir werden wird. Ich bin mit Viola gefangen worden, der grobe Kerl hat mir beim fesseln und dem "Transport" etliche Rippen gebrochen.
    Ich weiss gar nicht wo ich bin, kann mich kaum bewegen. Ich bin in einer fremden Stadt, in einer Welt wo ich mich nicht auskenne, verletzt, ohne Waffen. Ich musste vor dem Haus schlafen und habe nicht mal im Traum daran gedacht abzuhauen. Ich bin ja nicht blöd. Wie es aussieht, wenn es mir besser geht kann ich nicht sagen. Ich versuche momentan gute Miene zum bösen Spiel zu machen. Solange ich nur ein "Lippenbekenntnis" abgebe, habe ich kein Problem damit. Anders kann es sein, wenn Sie es schafft mich umzudrehen. Wenn es mir besser geht, wird sie es auf jeden Fall schwer haben. Gestern hat Sie mich zum Frisör geschleift und anschließend zum Schneider. Da ich nicht mehr blute wie ein Schwein, durfte ich sogar auf einem Tepich schlafen *kuckt dankbar*

    Judy