1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Südland

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Thor Tracer, 14. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tal,

    also da muss ich mal Thor recht geben, ausnahmsweise :p , obwohl, wenn ichs recht überlege, vielleicht ist es doch ein Südland Problem, zumindest vielleicht eines der deutschen Gor Gemeinschaft, sofern man die überhaupt so nennen kann.
    Heute abend habe ich mal etwas in Thassaland, am Markt herumgelungert.
    ca 2 Stunden. Begegnet sind mir, nagelt mich nicht fest, ca 20 Leute. Ich glaube 3 Kerls, welche über den Markt getrabt sind. Wobei einer, Hut ab, den Markt bewacht hat. Das fand ich echt klasse. war glaube ich aus 4P. Dann die 2 anderen war einer Pirat, und irgendein anderer. Was weiss ich für Pack. Dann, ca 15 oder so Frauen und Mädels. Bestimmt 5-6 Panthermädchen, wie ich ja auch, eine Sklavin, und dann der Rest irgendwelche Girlie-Outlaw-Piratenbräute. Ah, und noch 2 Freie Frauen, eine aus 4P. So, den Abschuss aber, den brachte eine Outlaw Slaverin, die den wackeren Marktbewacher anpöbelte, so in etwa: Kerl benimm Dich, denn die Outlaws haben hier in Gor das sagen. Als ich ihr dann gesagt habe, dass genau das eines der großen Probleme ist, hat Sie sich getrollt. Eigentlich hätte ich ihr noch einen Tritt in ihren fetten Hintern geben sollen. Der war wirklich fett.
    Also,
    3 Kerls, davon ein richtiger,
    2 FW's
    5-6 Panthermädchen,
    1 Sklavin,
    5 irgendwelches Fem-Piraten-Mercs-oder-was-weiss-ich Pack.

    Es scheint mir, SL-Gor muss mittlerweile total Frauenlastig sein. Und das denke ich, war früher nicht so. Wenn ich an die Anfänge denke, so vor 2 Jahren, gabe es Kerls, wenn auch viele Waschlappen, aber immerhin Kerls, dann Sklavinnen, dann FW's und dann Panthermädchen. Ha, und einen einzigen Piraten in Ketora, der hatte sogar glaube ich nen Holzfuss. Und nen Papagei. Wobei aber Kerls und Sklavinen den Hauptteil ausgemacht hatten. So in etwa die Reiehnfolge:
    10-8-5-3, ich frage mich, sind die ganzen Kerls durch ne Seuche hingerafft worden, oder haben die sich umoperieren lassen? Gut, bei dem einen oder anderen, war ich vielleicht unterstützend tätig. Aber soooo viele habe ich auch nicht zu besseren Menschen gemacht. Heute kommt es mir vor, als sind Kerls echt ne aussterbende Spezies.
    /me seufzt, ja, der Marktbewacher hatte auch schon graue Haare und war schon etwas zittrig in den Knien.

    Judy
     
  2. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    folgt rp auf design oder benötigt rp design?...für mich beantworte ich beide fragen mit einem klaren nein...

    rp erfolgt zwischen 2 und mehr beteiligten...das umfeld kann dabei hübsch gestaltet sein, ist aber eindeutig sekundär...im grunde ist sogar design für das rp an sich einschränkend, aber natürlich in sl nicht mehr wegzudenken

    nun kann man sims monatelang designen und ständig umstruktieren....all dies hat aber keinen einfluss auf das rp...das rp folgt nicht dem design, sondern rp entsteht als interaktion zwischen den beteiligten...vielleicht erfordert dann das rp mal design...aber das wächst dann von selbst aus dem rp heraus und muss nicht vordefiniert werden...
     
  3. Haron Strom

    Haron Strom Freund/in des Forums

    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein klares JEIN dazu :)

    Gor rp auf einer flachen SIM mit weißem Kachelboden kann ich mir nur schwer vorstellen. Somit unterstützt Design und es steckt den Rahmen ab in dem man sich bewegt.

    Aber dem Kern deiner Aussage stimme ich zu: Rp ist nicht von vielen bunten Fläschchen, animierten Kissen oder sonstigen schillernden Sachen abhängig.

    Und zum Thema allgemein:
    Das rp leidet nicht unter der Größe eines Verbundes sondern am Versuch auf einen großen Verbund möglichst viele Spieler zu locken, die dann fast zwangläufig unterschiedliche Vorstellungen haben.

    "XY sucht ..." oder "Häuser zu vermieten" ist jede zweite Message die ich in "Gor auf deutsch" lese. Dienen diese Messages wirklich dazu das rp zu verbessern?

    Ich habe an anderer Stelle bereits einmal geschrieben: Das "wahre" Gor gibt es nicht. Jeder hat "sein persönliches wahre" Gor im Kopf.
    Erst wenn die SIMs sich thematisch - und damit meine ich nicht landschaftlich - klar positionieren und die Spieler gleichzeitig akzeptieren, dass es verschiedene Interessenschwerpunkte innerhalb der Gor-Gemeinschaft gibt (die dann auch räumlich getrennt wären), sehe ich eine Chance die Spannungen zu reduzieren.

    Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg.


    Gruss
    Haron
     
  4. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmmm..ich bin der meinung, dass jeder sich rp in so einer umgebung vorstellen können muss...es rduziert das rp auf den kern...auf das wesentliche...
     
  5. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ihr habt doch beide recht. Klar sollte ein guter Roleplayer auch in so einer Umgebung RP machen können...aber Haron hat doch geschrieben, dass die Gestaltung das RP unterstützt...das seh ich auch so. Sonst bräuchten wir auch kein RP in SL machen...ein Textchat reicht dafür.
     
  6. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jaja, Manu,

    das mag vielleicht bei Dir so sein. Das wesentliche beim Sex ist auch ein eintöniges rein und raus. :roll:
    Du wirst jetzt sagen, "Egal, so lange das Ergebnis stimmt.

    Für mich gehört eben mehr dazu. Auch beim Rollenspiel. Ein schönes und angenehmes Ambiente ist wie ein Katalysator. Es muss nicht sein, hilft aber viel. Zb. wieder mein Beispiel von Gestern abend Südland, es waren zB immer 5 oder 6 Leute da, manchmal sogar 9 oder 10. RP hat sich aber nur zwischen drei abgespielt. Das RP war wirklich schön und Artengerecht, also vorsichtige skeptische, auch ein ängstliches Panthermädchen, eines welches abgeklärt und arrogant, und ein Kerl welcher zwar selbstbewusst aber dennoch umsichtig genug war. Naja bis auf die outlawslaverin mit dem dicken Hintern, welche nur mit einem Satz dazu beitrug. Unangenehm waren in meinen auch auch zwei Panthermädchen welche sich unablässig abgeleckt haben, aber sich den Priestern sei Dank dann zurüclgezogen haben. Was ich sagen will, es gehört einfach etwas guten Willen dazu, aus ner Sache was zu machen.
    Der Kerl hat sich dann noch OOC bedankt, obwohl ich Ihm Hitzköpfig an die Gurgel gesprungen bin und wir uns einen RP-Kampf geleistet haben. Leider hat er mich abgeschüttelt aber wir haben es dann beide beim unentschieden gelassen. Beide im Bewusstsein, dass er wohl gewonnen hätte. So aber wars ok für beide und keiner hat verloren, im Gegenteil. Das lustige war, diejenige, welche eigentlich der Auslöser des RP-Kampfes war, hatte gar nicht verstanden um was es ging und ist dann beleidigt abgezogen. Der Marktwächter hatte ihr in einem unbeobachteten moment ihren Bogen im RP abgenommen. Da er mit der bschäftigt war, wollte ich ihm von hinten an den hals springen, aber der Kerl dreht sich im letzen moment um und ich kriege sein knie in den Magen.....es war zeimlich spannend und die Luft hat geknistert, als er mir dann deren Bogen vorsichtig entgegenstreckt. War das ne Falle? was macht der Kerl als nächstes? Wohlwissend dass ich vor Schmerzen kaum noch atmen kann? Es war einfach nur schön. Aber, in dem moment hatte ich Angst, dass sich noch jemand einmischt, weil dann sicher die Situation aus dem Ruder gelaufen wäre. Wir zwei waren uns ohne viel Worte irgendwie einig, der eine hatte auf den anderen aufgepasst, Ihn nicht in eine ausweglose situation zu bringen. Rollenspiel ist wie ein Ballspiel, man muss den Ball spielen. Vielleicht wie Fussball? Ja, wenn ein Stürmer auf Teufel komm raus versucht ein Tor zu machen, wird das meist nix, wenn aber der Ball rollt, und man abspielt, seinem Mitspieler auch mal den Ball zuschiebt, dann kommt das Ganze ins Rollen.

    Gruss

    Judy
     
  7. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es IST total frauenlastig im Hinblick auf Avatare. Ich glaube, es gibt einfach unwahrscheinlich viele Typen, die irgendwas super daran finden, sich weibliche Avas zuzulegen, Fellbikinis anzuziehen oder scharfe schwarze Ledersachen, um dann damit zu kokettieren und sich selbst beim Hinternwackeln zuzugucken. Wer weiß, wozu das gut sein soll. Es gibt auch im Verhältnis zu viele Kajirae, die sich dann ne kämpfende Zweitavine zulegen, damit ihnen nicht langweilig wird.

    Aber du hast völlig recht, Judy. Runtergebrochen auf Südland hatte ich immer das Gefühl, dass 2/3 Frauen-Avas sind. Es gibt echt wenige Gor-Ecken mit ausgewogenerem Verhältnis und noch weniger Ecken, wo Du auf deine *echten Kerle* triffst. Vor allem: Da, wo du sie treffen könntest, kommst du als Panther gar nicht erst rein bzw wärst ruckizucki geliefert.
     
  8. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    öhm, äh.... kannst mir ja mal nen Tip geben. Wie und warum ich dann da reinkomme, das musst Du dann schon mir überlassen. Und erst recht ob ich dann ruckizucki geliefert wäre. Wo ein Willie ist, ist auch ein Gebüsch.
    DU bist vielleicht phantasielos, natürlich gibts da einen weg rein, der einfachste ist der an einer Kette.....bäh

    /me streckt dem dummen Kerl frech die Zunge heraus :p

    Judy
     
  9. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    /me haut Judy auf den Kopf: Ja sicher überlass ich dir das, ist mir doch wurscht, Gretel, wo Du meinst, dich reinzwängeln zu müssen! Das war nur ne allgemeine Formulierung, dass in den Arealen Panther als solche erstmal nicht einfach so rumrennen, ne. *beugt sich dann vor und flüstert Judy, wo die wilden Kerle wohnen*
     
  10. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    /me schreit auaaa..... passs doch besser auf Du.....Du..... Du.... Sleen.
    /me flucht greußlich und reibt sich mit den Fingern über den Kopf.
    Bin doch eh schon klein genug, nicht immer auf den Kopf. Mistkerl.
    sperrt aber die Ohren weit auf.............versteht aber das genuschele nicht von dem Kerl....
    /me denkt, ui hat der ne feuchte aussprache...ist ja widerlich,
    /me hüpft auf einem Bein und versucht das Hochwasser aus dem linken Ohr zu Schütteln...... :oops:

    Judy
     
  11. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm.. ja hast ja recht.. aber ich bin einfach eine schlechte Rollenspielerin, und habe immer nur mich selber gespielt. Wenn man wie ich, als Frau in einer Mannerdomäne arbeitet, dann dann gibt es schon sehr viele Parallelen zu Panthern. Einen Teil der "Schuld" trägt aber auch Guru *g*. Ich wollte einfach beweisen, das man die Rolle auch anders spielen kann, und nicht nur als "Kriegerin in Fellen"

    Vielleicht sollte das gerade zu denken geben, WER so argumentiert. Du weißt, das gerade der Anspruch der Torvis und der Ja'hesas meist etwas anders war, als der anderer Stämme. Beide Stämme haben/hatten einen bestimmten Ruf, auch über die Grenzen des Südlandes hinaus, und wie ich so mitbekommen habe, war der nicht der schlechteste..



    Seh' ich nicht so. Jede Sim [libary:6e53a75c1a]Abk. [Simulator] ist eine [Insel] oder größte zu kaufende [Landeinheit]. Eine [Sim] kostet ca. 1500 US-$ und monatl. Kosten von ca. 280 US-$[/libary:6e53a75c1a] hat ihre Stamm-Spieler, die ja zum Teil auch noch Geld dafür zahlen. Die Admins haben eine Verpflichtung diesen Stammspielern gegenüber, und nicht irgendwelchen Fremden, die die Sim [libary:6e53a75c1a]Abk. [Simulator] ist eine [Insel] oder größte zu kaufende [Landeinheit]. Eine [Sim] kostet ca. 1500 US-$ und monatl. Kosten von ca. 280 US-$[/libary:6e53a75c1a] besuchen wollen. Wenn irgendwann das Verhältnis nicht mehr passt, dann muss man eben auch mal nein sagen. Unsere Nachbarsim hat z.B. keine Krieger mehr aufgenommen...
    Ich bin da sehr egoistisch, von mir aus kann ganz Gor aus schwarzen Outlaws bestehen, wenn sie woanders spielen als ich, ist es mir egal.


    Genau das ist die Außenwirkung vom Südland, und ironischer weise wird die zu einem Großteil gar nicht von Südlandspielern erzeugt. Aber ganz ehrlich... wäre ich, als ich im Dezember 07 am Handelsposten angekommen bin, in so eine Gruppe gekommen, und wäre nicht Knight in die Arme gelaufen, ich glaube ich hätte nie angefangen im Südland zu spielen!

    Ich weiss aber auch, dass jeder Kick von einer Gor Sim [libary:6e53a75c1a]Abk. [Simulator] ist eine [Insel] oder größte zu kaufende [Landeinheit]. Eine [Sim] kostet ca. 1500 US-$ und monatl. Kosten von ca. 280 US-$[/libary:6e53a75c1a] neuerdings stundenlange Diskussionen in "Gor auf deutsch" nach sich zieht, aber damit kann ich leben.

    Hmmm... ganz ehrlich... warum spielt man dann nicht in GOR-Chats wenn das drumherum eh sekundär ist?

    Ich oute mich jetzt mal:
    - Ich mag tolle Landschaften in SL [libary:6e53a75c1a]Abkürzung für [Second Life][/libary:6e53a75c1a] und als ich Taluna war, habe ich den Dschungel im Südland geliebt!
    - Wenn ich tanze, liebe ich es, die Beschreibungen mit den passenden Animationen [libary:6e53a75c1a]Bewegungsabläufe für [Avatare]. Diese sind oft in bunten Ball-[Objekte] auch [Poseballs] genannt eingebaut und können nur mit externen Programmen ausserhalb von [SecondLife] neu erstellt werden[/libary:6e53a75c1a] und vielleicht auch noch Musik zu untermalen.
    - Mir ist passende Kleidung, oder das fehlen von Kleidung (grinst zu Jan) wichtig
    - Ich mag es zu sehen, wenn Leute sehr viel Sorgfalt in ihren Ava stecken, und nicht bei dem Freebie bleiben.

    Sicherlich geht RP [libary:6e53a75c1a]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:6e53a75c1a] auch ohne das ganze... aber ich liebe es...

    LG,
    Dee
     
  12. Tescia Binder

    Tescia Binder Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau wegen sowas habe ich gestern die Gruppe "Gor auf Deutsch" verlassen.

    Ich bin seit zwei Wochen nicht mehr auf Gor gewesen und geniesse zur Zeit das Rollenspiel auf der Erde, wo ich einfach spielen kann... ohne Invalid und OOC Geschnatter ohne Ende.

    Die Kritik, die von Panthern über Panther kommt, ist doch auch nicht von ungefähr. Es gibt haufenweise weibliche Avatare, die wie Panther angezogen sind, aber sich kein Stück wie solche verhalten.
    Manche von ihnen diskutieren stunden- oder tagelang darüber, das eine Sim "weaker females" eingestellt hat.
    Manche von ihnen sind der Meinung, das man als Panther grundsätzlich machen kann, was man will, hauptsache man ist gut mit dem Bogen.
    Manche von ihnen meinen, das das Leben im Wald das reinste Vergnügen ist und weder von Härte noch von Entbehrung geprägt ist.
    ...
    Und da gibt es dann eben auch manche Panther, die sich mehr mit der Rolle beschäftigt haben, als nur einen Bogen und ein paar Fellfetzen zu kaufen.
    Und diese Gruppe der Panther, die gerne wie Panther spielen will, leidet extrem unter den Fellweibern, weil sie ständig mit ihnen über einen Kamm geschoren werden.

    Sowas baut Frust auf ohne Ende und grade die Gruppen, die sich Rollenspiel auf die Fahen geschrieben haben, kranken sehr daran. Wenn dann plötzlich 4 der ältesten Schwestern plötzlich nicht mehr da sind, ist es eine Riesenhürde. Grade weil auch die Fellweiber-Fraktion großen Zulauf hat.. .die Pantherfraktion dagegen kaum, denn eine echte Panther spielen, das wollen nur wenige.

    Aber was rede ich mir hier den Mund fusselig... offensichtlich unterscheidet ja niemand ausser den Panthern selbst noch zwischen Fellweib und Panther....

    Die Konsequenz ist doch ganz klar. Ich bin in SL um mich zu entspannen und Spass zu haben. Wenn ich in einer Situation dauerhaft keinen Spass sondern nur Stress habe, dann verlasse ich diese Situation. Daher bin ich nicht mehr auf Gor aktiv zur Zeit.

    Und als dann gestern wieder mal in "Gor auf Deutsch" nur Scheisse (sorry) gelabert wurde, und nach Bling-Skripten gefragt wurde, die ja nun wirklich absolut nichts mit Gor zu tun haben, habe ich festgestellt, das ich wohl nie zu Gor zurückfinden werde, wenn ich in der Gruppe weiter zuhöre.

    Die Masse an OOC-Mitteilungen, die über die Gruppe kommen, hatte sowieso schon längst ein unerträgliches Niveau erreicht. Als Höhepunkt nenne ich da mal die Einladung zu einer OOC-Disco... was das in der Gor Gruppe zu suchen hatte, ist mir unerklärlich.

    Tes
     
  13. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm,
    wist ihr was komisch seltsam oder hmm sonderbar ist?

    also die Problematik des Handelsposten ins Suedland gibt es schon so lange wie es den Handelsposten gibt.

    da könnte man denken, also wenn man böse ist, das genau so was erwünscht ist.

    vielleicht sollte mann dann den Handelsposten dann konsequenterweise in einen Gor RP Pausenraum umbenennen und ihn OOC zu stellen.
    dann können da die süßen Panther mit den Feschen Oultaw Pirtatinenen Merce kuschelen, Krieger können mit anderen Oulawas oder mit Panther flirten. Dann ist allen klar das man sich nicht wunder muss.

    ich denke auch nicht das sich am Handelsposten je was ändern wird.
     
  14. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Wenn ich hier so lese wundert es mich doch, daß die die hier schreiben doch immer noch einen starken Bezug zum Südland haben. Die letzten 14 Statements waren von (ich sag mal) zur Zeit nicht Ansässigen (wobei ich bei Haron jetzt nicht sicher bin).

    Ich möchte einfach mal sagen, daß ich mich im Südland sauwohl fühle und ich spreche da sicher Vielen aus dem Herzen. Natürlich gibts immer mal was zu bemängeln, natürlich gibts Leute in Schwarz (die übrigens auch teilweise ganz gut RP machen können) und natürlich wird immer wieder mal gepfuscht. Die heile Welt ist das nicht. Aber es lebt, es gibt Neues und es ist selten langweilig.

    Gruß Kim
     
  15. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja Kim,

    du warst ja gestern auch teilweis dabei. Es war wirklich lustig und spannend. Ich will ja gar nix gegen Südland sagen, im Gegenteil. Mich wundert nur, dass viele herumgestanden sind, aber keiner ausser uns zwei drei hat sich auf ein RP eingelassen. Es war zwar nix berauschendes, eben "alltags rp", so wie es immer an einem Markt abgehen könnte. Sogar mit ner kleinen Keilerei, :roll: und ausser ein paar blaue Flecken hat keiner was schlimmeres abgekriegt. Und das, das finde ich bemerkenswert.
    Andera, ich würde generell Märkte nicht als Safezonen auslegen. Ich würde das als "moralische Safezonen" wie in den Büchern machen.
    Ja, dazu müssten halt welche lesen. Aber, lesen bildet bekanntlich,
    So eine Safezone wird leider oft als Hort für OOC verstanden, leider.

    Judy
     
  16. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Ach Judy, natürlich sind da ne Menge RP-Anfänger dabei. Als ich meine ersten Schritte gemacht hab war ich auch froh wenn ich einfach nur so dabeistehen konnte. Undw enn ich mal was sagte wars Quark :D.

    Ich denk noch an die Geschichte in Jasmin. Wo ich freudestahlend auf Jan Burt zuging und ihn als Einen begrüßte den ich aus dem Forum kannte. Er nahm mich dann ganz lieb zur Seite und hats mir erklärt. :D

    Und solche Fehler haben sicher alle mal zu Beginn gemacht auch die RP-Götter. Deshalb ist es für mich durchaus akzeptabel wenn Leute Startschwierigkeiten haben. Ich versuche dann zu provozieren oder zu animiern. Oft hilfts manchmal auch nicht.

    Gruß Kim
     
  17. amidala Oh

    amidala Oh Guest

    Du hast dir aber damals offenbar was sagen lassen, Kim. Ich war vorgestern dabei. als eine Dame in Motorrad-Kombi mit Waffen und mit hohen Absätzen in die Oasen-Taverne wollte. Der Wirt hat sie ganz freundlich darauf hingewisen, dass das nicht die Kleidung einer freien Frau sei - und musste sich anhören, er wäre intolerant, man kann doch Spieler nicht anhand von Schuhen beurteilen, bla...
    Anstatt RP kommt dieses OOC-Gefeilsche "nää, ich will aber diese Stiefel tragen!", statt zu sagen: na, ich möchte hier mitmachen, also passe ich auch mein Outfit an.
     
  18. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Ich hatte zu diesem Thema schon in einem anderen Forum einen Gedanken zu diesem Thema von Antoine de Saint-Exupéry geäußert:

    Als der kleine Prinz seinen Planeten verläßt verabschiedet er sich von der Rose und macht sich Sorgen weil sie jetzt so ungeschützt ist. Die Rose meint dazu: Ich werde wohl schon einmal eine Raupe ertragen müssen um einen Schmetterling erleben zu können.

    Ich kenne einige, die als wie Du sagst "Dame in Motorrad-Kombi mit Waffen und mit hohen Absätzen" angefangen haben und mittlerer Weile nicht mehr wieder zu erkennen sind. Nur wenn Du gleich die Hoffnung aufgibts wirds meist nix.
     
  19. Becky Nemeth

    Becky Nemeth Superstar

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich stehe ja auf dem Standpunkt, das jedwer/jede mal angefangen hat. Und uns wurden damals auch Fehler nachgesehen und erklärt, mit unendlicher Geduld. Ich erinnere mich nur zu genau,. als ich mir damals diesen wundervollen Tarn kaufte, und damit umherfliegen wollte. Man erklärte mir, das Panther keine Tarne haben, wegen schwehr zu beherrschen und fressen viel usw....viele gründe. alles wollt ich damals nich einsehen. Bis es irgendwan mal klick gemacht hatte, und der Groschen war gefallen. Heute würde ich in meinem Tribe sonen Unfug nicht dulden. Würd es der betreffenden Schwester mit Engelsgeduld erklären, sio wie mir damls Viona und Iron, und Viola, und Jy...... und wie sie alle hiessen, bis ich es gefressen hatte. Allerdings setzt das natürlich eine Lernbereitschaft voraus, die leider nicht bei allen Neuankömmlingen auf Gor zu bemerken ist.
     
  20. Thor Tracer

    Thor Tracer Freund/in des Forums

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16

    Genau, Becky! Und nur so begegne ich immer wieder spannenden Leuten, Neuankömmlingen, die erst tastend reinkommen, schräge Fehler machen und dann mir sehr wertvolle und liebe RP-Partner werden.

    Ich mache mir dieselbe "Mühe" und geniesse es, denn es erweitert den Horizont jedesmal, wenn wer Neues dazukommt mit einer Welt an Ideen und Impulsen.

    Ich hoffe, es geht noch vielen so. Die Alternative wäre, sich einzuigeln mit alten Hasen und es mit den Worten eines früheren Südländers zu halten:


    Die Wahl ist: im kleinen Kreis unter Vertrauten bleiben, das "Neue" durch die eigenen Alts herzustellen, und sich in zugegebenermassen dann perfektem, störungsfreiem RP miteinander zu bewegen oder die Weite der neuen Leute aushalten, das Neue geniessen und sie mitnehmen - wenn sie es wollen - in unsere Welt von Gor. Die allerdings wollen wir: Gor, und nicht ein Fantasykampfspiel mit freakigen Klamotten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.