1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

[Sammelthread] Mein Account ist gesperrt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von knut Rhode, 22. Mai 2007.

  1. Keira Wilder

    Keira Wilder Guest

    Ist aber sehr ungewöhnlich bei einer gedeckten Kreditkarte.
    Kenne keine Bank die das machen würde.

    Wenn man mehr auf seine Karte kaufen will, als man damit gedeckt hat, sollte man das der Bank schon vorher mitteilen....
    Und wenn die Bank bei gedeckter Karte eine Zahlung zurückhält, ohne den Kartenbesitzer zu informieren, dann ist das ein Fall für den Anwalt.
     
  2. Terry Jarvis

    Terry Jarvis Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Gina,
    es geht um Geld, um echte US$, und eine SIM kostet nicht ganz wenig.
    Es ist doch ein RL Problem - er hat ein Gebot (Pflicht zur Einhaltung) gegeben und seine Bank hat die Abbuchung nicht zugelassen (das ist kein LL Problem !!). Ungeachtet dessen, daß für ihn alles seine Ordnung hat - seriös - ist für mich diese Reaktion nachvollziehbar.
    Was meinst Du, wenn Du zahlender User bei SL bist und die (vertragsgemäß) NICHT abbuchen können - was wird LL mit Dir machen ?
     
  3. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Als nicht Kreditkarten Eigentümer kann ich nur von der Wortbedeutung ausgehen: überprüfen - nicht zulassen.

    Als nicht Bankangestellter kann ich nur meine Erfahrung als ehemalige Deutsch Leistungskurslerin spielen lassen. Unterschiedliche Wörter mit unterschiedlicher Bedeutung.
    Desweiteren stehen in dem gesagten Blog mehrere Beispiele von Usern deren Account angeblich gesperrt wurde weil die Bank eine transaktion PRÜFT.
    Supportanfragen deswegen wurden von Lindenlabs ignoriert (laut Blog).
    Ich denke mal das die Bank das recht dazu hat, gerade wenn es um hohe Summen geht.

    Aber ich will in keinster Weise den Steve verteidigen. Ich möchte nur meinen Shop da behalten wo er jetzt gerade steht.

    Desweiteren habe ich überlegt einen Premiumaccount irgentwie zu machen. Nach dem ich aber lesen musste wie da mit zahlenden Kunden umgegangen wird. Lass ich das lieber.
     
  4. Terry Jarvis

    Terry Jarvis Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Du zu der Meinung gelangt bist, ok. Ich z.B. bin Premium, habe eine Kreditkarte, habe L$ [libary:b99002a384]Währung in [SecondLife]. Umtauschverhältnis ca. 1 Euro = 250 [L$][/libary:b99002a384] nur über LL bezogen, LL bucht jeden Monat kontinuierlich ab..., ich wandle meine Land-Tier von L$ [libary:b99002a384]Währung in [SecondLife]. Umtauschverhältnis ca. 1 Euro = 250 [L$][/libary:b99002a384] in US$ um und sie buchen das entsprechend, von Anfang an no problems... 8)

    Aber es ging um 'was Anderes: Was würdest Du als Unternehmen tun, wenn Du einen Vertrag hast und er von der anderen Seite (sprich pflichtgemäße Zahlung) nicht eingehalten wird ??? Würdest Du nicht Deine AGB anwenden ??? Es geht um RL [libary:b99002a384]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:b99002a384] richtig Kohle...
    Das LL Abbuchungssystem ist automatisiert und ich vermute auch eine automatisierte Sperrung bei Problemen, wenns nicht klappt. Als Unternehmen würde die manuelle Bearbeitung danach auch ansetzen, wenn Probleme auftreten. Dafür hat LL Mitarbeiter...
    Aber die Begründung "meine Bank hat ein Problem" wäre für mich dann auch nicht unbedingt relevant...

    LG, Terry
     
  5. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Glück für dich. Nur machst du den Fehler von deinem Glück darauf zu schließen das andere was falsch gemacht haben.

    Ich würde übrigens eine Frist setzen! LL setzt ja auch mal einen Account auf minus also scheint das ja möglich zu sein.

    Es geht letztendlich eingendlich nur um die AGB bzw. TOS.
    Eintrag 2.6
    danach hat LL das Recht einen Account mit oder auch OHNE Grund zu sperren oder zu löschen und das ohne Entschädigung.

    Wir können ja mal den test machen und ich melde dich bei LL, Terry, als minderjährig (mach ich natürlich nicht). Dann hast du Probleme weil LL deinen Account ohne Überprüfung meiner Aussage und ohne Rücksprache mit dir sperrt. Da nützt dir auch dein Premium nicht mehr. der Fall steht da auch grad.

    Naja ist ja auch egal ihr scheint ja alle keine Probleme mit LL zu haben. Ich hoffe nur das LL mal dazu gezwungen wird ihre TOS zu ändern bzw. für ihre Fehler verantwortlich gemacht wird.
     
  6. Keira Wilder

    Keira Wilder Guest

    /me nickt.
    Genau Terry... hier scheinen aber immer noch einige zu denken es geht um Spielgeld.

    Gina.. bei so einer SIM Auktion geht es um 2,500-3,500 US$...
    Wer da mitbietet sollte vorher schon sicher sein, dass er auch bezahlen kann.

    Wenn ich so einen Betrag auf die KK gebucht bekomme zickt meine Bank nicht rum.

    Und wenn ich mir bei sowas nicht sicher bin muss ich das mal vorher mit meiner Bank klären.

    Linden Lab kann bei soetwas leider nur von versuchtem Betrug ausgehen... und das zu Recht.
     
  7. Hi, bei mir hat mal das Kredikarten Institut, nicht meine Bank, nagerufen ob eine TTransaktion ok ist.
    Dabei ging es um eine Keditkarten Bezahlung via Internetseite nach Malaysia. Höhe ca. 1200€.
    Anruf > Bestätigung > Ausführung.
    Fand ich klasse das nachgefragt würde, im nächsten Monat gings ohne Nachfrage.

    Gruß Hoerman
     
  8. netfreak Goodman

    netfreak Goodman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich und mehrere andere hier wurden einhergehend sehr wohl GRUNDLOS gesperrt.

    Linden Labs konnte mir am Telefon nicht sagen wieso und die haben sich bei mir entschuldigt, nachdem sie mein Account wieder frei schalteten. (it was a mistake, blabla...)
    (Hatte auch keine bösen L$ oder so empfangen, Kontostand war genau wie vorher)
     
  9. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Nee nicht Spielgeld sonders das Geld, echte dollar das welche in SL investieren. Steve gehören schon mehrere SIMs für die er immer monatlich seine Tier bezahlt. Ich weiß von drei. Er hat dadurch mehrere 1000 ECHTE USD investiert. Account weg keine Entschädigung. Aus welchem Grund auch immer oder eben auch grundlos. Eure Äußerungen klingen für mich nach: Ich hatte noch keine Probleme und der Rest interesiert mich nicht.
    Naja ich denke anders.

    Nachtrag:
    Hab eben mal nochmal im Blog gelesen von einem der auch Probleme mit Landkauf hatte.
    Lindenlabs erhebt eine 1-Dollar-Gebühr und hebt die diese Gebühr vor dem Eigentlichen Betrag ab. Dadurch geht das Kreditinstitut ihrerseits von einem Betrugsversuch aus. Da diese 1-Dollar Abbuchung aussieht als ob jemand die Verfügbarkeit des Accounts abcheckt um später mehr ab zu buchen. Dadurch werden dann im Interesse des Kunden die Abbuchungen nicht zugelassen.

    Tja und dadurch geht Lindenlabs von Betrug aus...
     
  10. Keira Wilder

    Keira Wilder Guest

    Macht PayPal und andere Anbieter, die im Zweifelsfall mit großen Summen hantieren auch. Ist gängige Praxis.


    Wenn er tatsächlich schon mehrere SIM hat, dann sollte sowohl die validität seiner Kreditkarte schon lange feststehen (weswegen Linden sicherlich keine 1US$ Abbuchung vornehmen wird)... und auch die Bank / das Kreditkarteninstitut sollte von den geschäftsbeziehungen zu Linden Lab wissen und nicht einfach so die zahlung zurückhalten.

    Wenn Linden Lab den Account nicht wieder frei gibt, dann hat das sicherlich noch andere Gründe.... wie wir ja gehört haben von anderen Schreibern in diesem Thread, geben sie Accounts sehr schnell wieder frei wenn sich der Verdacht als grundlos erweist.
     
  11. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Ehrlich gesagt vermute ich das auch...

    Hat jemand eine Ahnung ob das Profil noch auffindbar ist wenn der account gesperrt wird? Oder ist das nur so wenn er gelöscht wurde.
     
  12. Sopi Piek

    Sopi Piek Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wurde vor ein paar Wochen auch mal von dem KK Institut angerufen und gefragt, ob ich tatsächlich bei SL angemeldet bin und diese Abbuchungen richtig wären. Mir wurde gesagt, dass bei derartigen Auffälligkeiten (d.h. erstmal kleinen Betrag abbuchen) lieber mal beim Kunden nachgefragt wird, um einen Betrugsfall auszuschließen. Ich war sehr überrascht und freue mich, dass die diesen "Service" anbieten. Gut, ist zwar auch nicht ganz uneigennützig von denen aber es beruhigt doch irgendwie, dass die sich um sowas auch kümmern.

    Unschön finde ich halt, dass wenn so eine Account Sperrung vorgenommen wird, der betroffene User allein gelassen wird und keine richtige Stellungsnahme von LL erfolgt - und dann geht die Telefoniererei los um den Account wieder freizuschaufeln.

    Mir persönlich ist das zwar zum Glück noch nie passiert, aber rein theoretisch kann es jedem passieren. Allein der Gedanke ist schon sehr unangenehm.

    Kann es denn so schwer sein, bei einer Account-Stilllegung dem entsprechenden User eine automatisch generierte E-Mail zukommen zu lassen, in der er Hinweise bekommt, wie er seinen Account wieder freischalten kann? Sind die bei LL etwa so wenige Leute, dass die für sowas keine Zeit haben? An sich müsste es schließlich in deren Interesse sein, dass die Leute zufrieden sind.
     
  13. chechel Choche

    chechel Choche Neuer Nutzer

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...Ja auch mein account war gesperrt !

    war ?

    vor 3 tagen, als wieder mal die serfer so mir nichts dir nichts zusammen-
    brachen und ich mir auch nichts bei dachte, habe ich mir die zeit mit
    photo-shop verbracht um ein gewünschtes outfit zu entwerfen.

    als ich nach wenigen stunden damit fertig war, war auch SL wieder online
    und ich wollte mich wie gewohnt einloggen. tja, was sich dann abspielte
    muss ich ja hier nicht mehr schreiben da es ja nun ausfühlich beschrieben wurde.
    (und fand dieses topic dazu)...

    dank eurer, schon fast zahllosen empfehlungen, blieb ich also ganz ruhig
    erstellte mein ticket (Premiumaccount) und am tag darauf machte ich
    meinen anruf bei LL. sprach mit einem sehr netten herrn dem ich ja nicht
    viel erklären musste da dieser der thematik vertraut war und fragte mich
    nach meiner adresse und den namen meiner mutter (schwitz hatte ich
    meine angaben richtig gemacht bei der anmeldung ?)

    naja, hatte ich wohl und ich wurde ohne weitere beanstandungen
    freigeschaltet
    . ich hatte, schon vorgewarnt durch eure postings bzgl.
    ebay, meine letzten einahmen in dem ticket deklariert und wies bei
    meinem telefonat auch darauf hin (lebe in brasilien und wir können nicht
    bei ebey kaufen). allerdings weiss ich nun nicht wirklich warum ich gesperrt
    wurde. denke aber das es sich doch auch, wie von einigen beschrieben, um
    dieses alarmscript "apirisk" handelt was wohl anschlägt wenn öfter höhere
    beträge als gift überwiesen werden was bei mir auch der fall war.

    ich mache (komplett) themenbezogene outfits und die liegen dann schon etwas
    höher im preis und da sie meist auf bestellung für auch mehrere pers.
    angefertigt werden von rollenspielern aus dem SL, übergebe ich sie direkt
    und wurde auch direkt bezahlt bevor ich dazu komme es in einem vendor
    und/oder einer box zum verkauf anzubieten etc.

    ich denke mal das da der hase begraben lag bzw. liegt. in zukunft werde
    ich jegliche ware und/oder service über eine box abrechnen wo nachvoll-
    ziehbar ist, für die vermeintliche aufsicht (sei es ein script oder person), was
    hier für ein zahlungsverkehr von statten lief.

    da ich den betreiber dieses forums schon kennenlernen durfte, bei dem ich
    mich indirekt bekankte das es euch hier gibt die mit uns allen, denen das
    hier passiert ist und auch noch passieren wird, eine erste hilfe geschaffen
    wurde.

    danke an alle user hier die hilfreich zur erschaffung dieses topics
    beigetragen haben...
    ;-)


    liebe grüsse an euch alle aus brasilien,

    chechel


    p.s.
    nicht gleich den kopf hängen lassen es wird schon wieder folgt den
    anweisungen die hier beschrieben wurden und wenn man keine
    grobfahrlässigen fehler begangen hat dann wird man auch wieder
    frei geschaltet (wie ich hoffen darf).

    p.s II

    ich möchte mal folgendes anmerken:

    ich las von einem, der schrieb man solle die tos lesen das könne man
    doch von einem erwachsenen menschen erwarten. und wenn man mit engl.
    nicht weiterkommt warum hat man das dann akzeptiert !?

    -falsch- (wie ich meine)

    also was ich schonmal grundsätzlich falsch finde, von LL ist, dass man auf
    einer in deutsch verfassten werbeseite auf eine in engl. geschriebene tos
    kommt das ist ein witz und recht ärmlich. also warum dem user einen
    vorwurf machen er wurde auf deutsch geworben aber eigentlich ja auch
    dann gezwungen das zu akzeptieren denn es hätten (mindestens) auch
    die geschäftsbedingungen übersetzt zur deutschen werbeseite vorhanden
    sein müssen. grenzt ein wenig an vergewaltigung/nötigung ;)
    wie bei vielen anderen sachen auch von denen hier berichtet wird und ich
    habe auch allen meinen freunden von diesem topic hier berichtet...

    -danke für eure aufmerksamkeit-
     
  14. Hannibal Hudson

    Hannibal Hudson Superstar

    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In diesem Zusammenhang sei noch einmal auf diesen Linden-Blog Eintrag verwiesen.

    Es kann also durchaus sein, das es sich nicht um eine Sperrung, sondern ein "Sicherheitshalber auf ON-HOLD" stellen gehandelt haben könnte.

    MfG
    Hannibal
     
  15. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    355
    Punkte für Erfolge:
    84
    Hi

    Ähm, SL liegt aber auf keiner deutschen Seite.

    Wo also wird ein User von einer deutschen Seite umgeleitet?

    sich wundernde Grüße

    Fe
     
  16. chechel Choche

    chechel Choche Neuer Nutzer

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo fe,

    ich geh mal davon aus, dass sich deine frage auf mein psII bezieht. ;)


    wenn man auf der hauptseite von SL mal einen scrollenden blick nach
    unten macht, dann erkennt man einen button (auch) einer deutschen
    flagge, welche zu einer auf deutsch übersetzten werbeseite für sl linkt.

    auf dieser deutschsprachigen werbeseite ist u.a. auch ein auf deutsch
    gekenntzeichneter linkname, in der fussnote, wie folgt angegeben:
    "Nutzungsbedingungen" !

    dieser link wiederum aber zur englischsprachigen TOS führt was
    ich für nicht richtig halte. warum eine deutschsprachige werbe/infoseite
    einen deutschsprachigen linknamen aber leider mit fremdsprachigem inhalt !?

    - das nenne ich irreführung sonders gleichen und ich glaube
    beispiele kann ich mir hier doch sparen - ist das nicht erpressung ?

    das macht sicher für keinen sinn und stellt weitere fragen auf...

    ich hoffe ich konnte hiermit erklären was wahrscheinlich mit deinem state/frage
    gemeint war.

    chel...
     
  17. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    355
    Punkte für Erfolge:
    84
    Hi

    ebend, das ist der Irrtum hier, es ist halt keine deutschsprachige Seite, sondern nur eine Übersetzung bzw eine Unterseite der Haupt-Homepage. Und die ist halt auf englisch. Eigentlich auch logisch bei einem amerikanischem Spiel bzw Anbieter.

    Klaro, es wäre besser gewesen bei der "Muttersprache" zu bleiben, da hätte geheißen alles auf englisch. Ich finde es eigentlich einen klasse Service von LindenLab zumindestens die wichtigen Erklärungen auch in andere Sprachen anzubieten. Das die AGB´s in der Regel immer in der Sprache des Anbieters hinterlegt werden ist doch recht normal udn weit verbreitet.

    beste Grüße

    Fe
     
  18. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    355
    Punkte für Erfolge:
    84
    P.S.

    Wichtig finde ich übrigens dieses Zitat aus der Übersetzung:
    8. Wie erhalte ich die Second Life-Währung? Was passiert, wenn mir das Geld ausgeht?

    Sie können beim LindeX-Währungsumtausch von anderen Bewohnern Linden-Dollar kaufen. Wenn Sie sich entscheiden, in Second Life zu bleiben, erhalten Sie regelmäßig Second Life-Währung in Form einer „Gutschrift". (Weitere Informationen finden Sie unter Preise.) Zusätzlich können Sie mehr Geld verdienen, indem Sie Gegenstände herstellen und verkaufen, Events veranstalten, Spiele spielen oder anderen Tätigkeiten nachgehen.

    aus: http://secondlife.com/world/de/whatis/faq.php

    Da steht nicht vom Kauf von LindenDollar von ebay oder sonstwo außerhalb des Spiels :wink:

    Und so geht es bei einigen Sachen aus den ToS, eigentlich stehen also die wichtigsten "Regeln" auch alle auf deutsch dort.

    beste Grüße

    Fe
     
  19. Elizabeth Lemmon

    Elizabeth Lemmon Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, ich bin jetzt schon über ein halbes Jahr dabei, habe aber noch nie etwas bekommen :lol:

    Bevor es mir jemand erklären möchte, der Haken steht dann wohl unter Preise. :roll:

    Liebe Grüsse
    Liz
     
  20. Gewidder Tomsen

    Gewidder Tomsen Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi Elizabeth

    hier ist der Premium Account gemeint.
    Es gibt dann regelmäßig jeden Dienstag 300 L$.
    Ich nenne das immer Linden IV.

    Greetings Gewidder