1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Scientology

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Maike Hoorenbeek, 3. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maike Hoorenbeek

    Maike Hoorenbeek Superstar

    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine Frage an euch Alle:

    In Berlin in der Sandbox ist abends bekanntlich immer sehr viel los. Da sind nicht nur Avas, die bauen möchten, sondern auch viele, die da einfach sitzen und sich unterhalten.

    Gestern saßen da zwei Damen mit den Tag "Scientology Deutschland".

    Sie haben sich nicht schlecht benommen oder so, sich lediglich mit 2 oder 3 anderen unterhalten. Ich war auf einer anderen Sim und bekam IMs von anderen Berlinern mit der Frage "haben wir jetzt Scientology in Berlin?" Ich habe dann auch gehört, dass die beiden oft abends da sind.

    Wie hättet ihr darauf reagiert?


    *ich habs bestimmt falsch gemacht.... :?
     
  2. Gylie Oh

    Gylie Oh Freund/in des Forums

    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Solange sie sich benehmen, gibt es aus meiner Sicht keinen Grund zu "reagieren".
    Das Scientology eine äusserst fragwürdige "Gruppierung" ist, steht denke ich ausser Frage, aber solange diese nicht verboten ist und sich deren Anhänger zu benehmen wissen, sollte man sie am besten ignorieren.
     
  3. Nicoldine Schaffner

    Nicoldine Schaffner Superstar

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da Berlin ganz klar ein deutscher SIM-Verbund ist und Scientology in Deutschland verboten ist, hätte ich sie aufgefordert die Sandbox zu verlassen, oder zumindest den Tag zu wechseln.

    Edit: Sorry, nicht verboten, sie steht unter Beobachtung.
     
  4. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ich denke, da hat jeder einen anderen Standpunkt. Jeder muss für sich entscheiden, ob er sich in ein Gespräch verwickeln lässt oder nicht, wir sind alle erwachsen.

    Ich habe die Scientologen mal in Frankfurt gesehen, ich habe sie einfach ignoriert. Irgendwann waren sie dann auch wieder weg.

    Was sagt denn der Simowner dazu? Er hat Hausrecht, man kann auch einfach verbieten, dass sie sich dort rumtreiben. Also konsequent sein, und sie rausschmeissen. Dann müssen sie sich einen neuen Ort suchen und man hat klar Stellung bezogen.

    Dafür oder dagegen!?!
     
  5. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin ja kein Menschenfeind aber bei Scientology und Zeugen Jehovas würde ich Rechtsklick---- eject and ban.

    Und mir den Rest des Tages keine weiteren Gedanken drüber machen.

    Ich hab aktuell noch letzte Woche in einem Verzeichnis ( ja das mit dem VZ ohne Reklame zu machen ) ein Profil gefunden das vollkommen auf Jehova getrimmt war.

    Ich hab es gemeldet und die Admins hatten es innerhalb von Minuten gelöscht.

    Bei sowas einfach mal nicht drüber nachdenken.. ist das Beste.
     
  6. Noctua Janus

    Noctua Janus Superstar

    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hätte einen 20x40 Aufsteller dahinter gestellt mit Infotext was die so machen und Hinweis zu Seiten mit weiterführenden Infos.

    Sie mögen nicht verboten sein, aber Aufklärung halte ich in diesem Fall wirklich für wichtig.
     
  7. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.298
    Zustimmungen:
    1.509
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ich hätte dieser Sache nicht mehr Aufmerksamkeit gegeben als nötig. Selbst diesen Thread hätte man besser nicht eröffnen sollen. Es ist eine Frage der Zeit, bis die Ersten kommen und rufen: "Siehst, wusste ich doch, das SL nur schlecht ist ... erst Kinderporno und jetzt auch noch dies"

    LG,
    Uli
     
  8. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Sie sind nicht verboten, sie werden seit 1997 vom Verfassungsschutz beobachtet.
     
  9. Luna Daniels

    Luna Daniels Superstar

    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hmmm, das ist eine schwierige Frage. Solange sie sich nicht daneben benehmen, hat man wohl wenig Handhabe.

    Ich war mal eine Zeit lang Security auf einem Sim-Komplex. Da gab es als Mieter eine Gruppe um jemanden, der in RL und SL gegen Scientology kämpft. Dort sind dann Leute von Scientology (Amis) aufgetaucht, haben das Nachbargrundstück gekauft und versucht, die Gruppe zu stören.
    Letztendlich wurden sie dann von dort verbannt.

    Scientology ist nicht verboten, im Gegenteil.... in Amerika z. B. durchaus gesellschaftsfähig (siehe die prominenten Mitglieder).

    Ich würde jedoch zumindest ein wachsames Auge auf diese Personen haben.
     
  10. Stari Novi

    Stari Novi Guest

    Hätt sie aufgefordert sofort den Tag zu wechseln und die Leute nicht zu belästigen. Hätten sie das ned getan hätte ich sie gebannt.

    Du machst immer alles richtig :)
     
  11. Maike Hoorenbeek

    Maike Hoorenbeek Superstar

    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da sehe ich anders, Uli! Das Problem ist existent, und ich würde gern wissen, wie man adäquat reagiert darauf.

    Tot schweigen bringt da gar nichts!

    Ich habe sie übrigens aufgefordert, den TAG abzulegen in Berlin und ihnen gleichzeitig gesagt, dass sie als Privatpersonen in Berlin willkommen sind, aber nicht mit dem TAG. Ich habe ihnen gesagt, dass ich das Hausrecht in newBerlin habe und nicht mit dem Verein zu tun haben möchte!

    Nach einigen Diskussionen haben sie das auch gemacht, gleichzeitig aber einen Abuse Report über mich geschrieben. Sie kennen sich sehr gut mit den TOS von LL aus und wiesen auf garantierte Glaubensfreiheit hin.

    Sie "versprachen" mir auch, ab heute den Vorfall in allen Foren zu posten.
     
  12. Gylie Oh

    Gylie Oh Freund/in des Forums

    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Maike sagte sie hätten sich nur unterhalten, das ist ja keine Belästigung, mit einem Bann zieht man vllt neue Probleme an Land, weil diese sich dann ungerecht behandelt fühlen und sich dann anfangen dagegen zu wehren. Ich halte ignorieren immer noch für die beste Lösung um denen erst gar keine Plattform zu geben. Und ob man sich unterhalten möchte, sollte man denen die dies tun, schon selbst überlassen. Wie gesagt, solange keine Regeln gebrochen werden, sollte man am besten gar nix tun. Das ist zumindest meine Meinung.
     
  13. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Scientology ist eine Sekte mit massiven Wünschen Richtung Weltherrschaft und Beherrschen aller anderer Menschen, die Selbsteinschätzung erinnert fatal an Zeiten, die kein Mensch mit klarem Verstand wiederhaben möchte.

    Wer sich mit dem Tag schmückt, hat die Konsequenzen zu tragen - die heisst bei mir "Raus!", egal wie der/die sich benimmt. Wer sich offen zu so einer Gruppierung bekennt. braucht den Tag auch nicht mehr abzunehmen, bei mir hätten die nichts verloren. Rechtsklick - eject - ban.

    Just my 2ct

    Yis
     
  14. Atrista Vig

    Atrista Vig Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nein hast du nicht !

    Aber! So verharmlosen wie das hier einige tun sollte man es auf keinen Fall. Noch ist diese Organisation nicht verboten aber sie steht unter Beobachtung und es gibt ausführliche Berichte über ihre Aktivitäten.

    Ich habe schon vor Monaten darauf aufmerksam gemacht und gewarnt die Augen offen zu halten. Gerade an den Startpunkten Berlin Frankfuhrt Wien sollte man höllisch aufpassen.

    Hier kannst du nachlesen was ich dort ausführlich geschrieben habe.

    http://www.slinfo.de/phpbb/viewtopi...&sid=518033324e913255f60f7e1e195ebe48&start=0

    Die vorhergesagte Unterwanderung ist nicht so offensichtlich geworden wie ich vermutet habe aber jetzt zeigen sie sich bereits öffentlich und das bedeutet, dass ihre Kommandostrukturen fest sind.

    "Aktiv dringen diese Kommandos auch auf dem Internetparcour vor und versprechen dort Hilfe in allen Lebenslagen. "Jugend für Menschenrechte", "Weg zum Glücklichsein", "Mehr Wissen besser leben" sind die Überschriften. Rekrutiert und auditiert werden sollen vor allem unerfahrene Neulinge. Diese werden kammeradschaftlich an die Hand genommen und betreut. Die Leiter dieser Organistationen stehen unter Erfolgsdruck und werden angehalten massiven Druck auf die Menschen auszuüben. "
    Ein Zitat aus dem Verfassungsschutzbericht.

    Leider dringen sie auch dort ein wo schon gute Strukturen vorhanden sind. Zum Beispiel Schulen und Lehrveranstaltungen. Deswegen würde ich da sehr empfindlich reagierenund sie davon jagen. Lasst euch eure Arbeit (sehr gute Arbeit) nicht kaputt machen.

    Die Neuankömmlinge sind nicht so erwachsen und gefestigt wie anderenorts gern beschrieben wird. Wegschauen und so tun als sei nichts geschehen ist das falsche Verhalten.

    Du kannst auch, wenn die Owner nicht bereit sind zu bannen ein Foto machen und an den Verfassungsschutz schicken.
     
  15. Gylie Oh

    Gylie Oh Freund/in des Forums

    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Genau solche Reaktionen wollen diese Gruppierungen doch provozieren, dann haben sie die Plattform die sie suchen um auf sich aufmerksam zu machen. Dieser Thread ist doch quasi auch schon wieder eine Art "Werbung" dafür :shock: Ich gebe da Uli in seinem vorherigen Post vollkommen Recht.
     
  16. Selina Hienrichs

    Selina Hienrichs Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    ob man sich unterhalten möchte oder nicht ist schon jeden selber überlassen, aber ich kenn das Sim jetzt nicht persönlich wenn es PG ist können da auch jugendliche sein und da denk ich hat man schon etwas verantwortung finde ich
     
  17. Stari Novi

    Stari Novi Guest

    Siehe Maikes zweiten Post. Motzen, Diskutieren, berufen sich auf Glaubensfreiheit...war ja zu erwarten. Die rennen mit dem Tag ned rum um sich nett zu unterhalten sondern um Mitglieder zu werben. Deshalb wünsche ich das ned das die meine Leute ansprechen. Scientology ist kein Glaube sondern eine Plage und hat in SL genauso wenig etwas gutes von mir zu erwarten wie in RL. Würden die an meiner RL-Türe klingeln würde ich meinen Hund auf sie hetzen (wenn ich einen hätte) da ist höfliches Auffordern zum Tagwechsel ja sowas von Harmlos dagegen...und dann regen die sich no auf darüber...Drecksbande :)
     
  18. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Deshalb hatte ich geschrieben... Eject und ban und keine Gedanken mehr dran verschwenden.. sollten sie bei ihrem Flug bei mir landen gibts gleich noch einen Nachschlag...

    Aber man kann auch 30 Seiten diskutieren ob das ein guter Verein ist oder nicht :)
     
  19. Stari Novi

    Stari Novi Guest

    Die haben sich schon mit dem Tag danaben benommen. Grund genug um sie anzusprechen :)
     
  20. Samantha Smadga

    Samantha Smadga Superstar

    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das wundert mich allerdings ein bisschen - ist doch jedem selbst überlassen wie er sein Profil gestaltet oder etwa nicht O_O

    Scientologen sind mir in SL noch nicht über den Weg gelaufen - ich glaube ich würde sie einfach ignorieren, solange sie nicht anfangen mich zu belästigen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.