1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

"Second Life" auf dem Lehrplan

Dieses Thema im Forum "Mitglieder-News" wurde erstellt von RSS - Newsfinder, 22. September 2010.

  1. RSS - Newsfinder

    RSS - Newsfinder Freund/in des Forums

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Avatare halten Einzug in Klassenräume: Lernen in virtuellen Welten soll den herkömmlichen Unterricht spannender machen.

    War das nachmittägliche Computerspiel bisher verpönt, soll es in Zukunft sogar Pluspunkte dafür geben: Das EU-finanzierte Projekt AVATAR will Realitäten außerhalb des Klassenraumes entstehen lassen und so den Unterricht aufregender gestalten.

    Weiterlesen...
     
  2. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    *Daumendrück*
    Hoffentlich klappt das und findet wenigstens mal ein wenig Akzeptanz.
     
  3. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    So ein Projekt ist ja mit Schülern auch erst ab Januar machbar, wegen der Alterssenkung.
    Schade, Deutschland ist nicht dabei.
     
  4. Hump Torok

    Hump Torok Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nah das ist doch mal ein schöner Ansatz.

    Wünsche viel Erfolg!
     
  5. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    ROFL, sowas kommt raus, wenn man zwanghaft versucht einen schönen Namen für ein Projekt zu finden

    So ist auch damals der Produktname "Swapps" entstanden:
    SWAPPS: Services for Wireless Application Protocol Products and Software
     
  6. Das nennst du schöne Namen? *staun*

    Ach das war Ironie, alles klar. ;)
     
  7. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Irgendwer fröhnt hier dem AKÜFI


    (AbKÜrzFImmel)
     
  8. Simon Illyar

    Simon Illyar Freund/in des Forums

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ehrlich gesagt bezweifel ich das.
    Ich bin heute mal auf der Sim gewesen und die haut einen nicht gerade vom Hocker.

    Sieht aus wie eine Universität, steht Universität dran und ist sicherlich auch genau das drin.
    Staubtrocken und mit einem Gehstock im Allerwertesten.

    Ich frage mich manchmal Warum Universitäten immer dieses festgefahrene Bild selbst in einer 3D Umgebung benutzen. Das kommt nicht modern und Neu rüber sondern wie der schwache Versuch "dazu zu gehören" und "voll im trend zu stehen".
    Und welcher Student/Schüler will schon auf ner virtuellen Universität rumkrauchen, wenn auf der nächstbeste Sim die Möglichkeiten der Gestaltung voll ausgeschöpft wird, und es DA wirklich was zu sehen gibt?

    Dennoch drücke ich die Daumen, immerhin fließen da EU Gelder zumindest ansatzweise in die Bildung.


    Gruß Simon
     
  9. Felida Raleigh

    Felida Raleigh Superstar

    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hehehe, wie hieß das früher mal, in RL?

    "Unter den Talaren, der Muff von 1000 Jahren"... müffelts es also auch schon in SL?