1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Sex für Deutsche in SL verboten?

Dieses Thema im Forum "Rechtswissenschaft & Gesetze" wurde erstellt von Sascha Davi, 17. November 2009.

  1. Oh Jesses Maria, ja, des hab isch ja ganz un gar vergesse ......

    8)
     
  2. Lurch Swindlehurst

    Lurch Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    49
    Hallo,
    ich muss nochmal auf den Bananenstaat zurück kommen..

    Sicher gibt es in der Bundesrepublik Deutschland Korruption, Willkür, Gesetze, die umgangen werden..aber sprecht IHR euch davon frei?

    Sucht nicht jeder nach seinem eigenen Vorteil..am Zebrastreifen, beim Zusammenstecken von Gardena-Zeugs, oder beim verspäteten Zahlen von Rechnungen?

    Na siehste..macht ihr auch..

    Also mal weniger Geschimpfe auf Andere, als das eigene Leben ändern.

    Schlaf gut..Lurch

    Übrigens habe ich jetzt gelernt: BRD: BananenRepublikDeutschland..wer den Begriff so gebraucht ist sicher noch nicht erwachsen.
     
  3. Fire Vidor

    Fire Vidor Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16

    OHHH Gott.... dann bin ich ja seit über 30 Jahren ein Kind ;-)


    BRD = BananenRepublikDeutschland ... ja wer da noch nicht wusste, der hat mit SL sogar noch was gelernt...

    Und jeder sollte das BGB auswenig im Kopf haben (Achtung: auf Aktualliesierungen achten, manch ein Gesetz ist schon des öfteren überarbeitet worden), sonst kann es super schnell passieren, das man mit irgendenein Gesetzt im Konflikt kommt, sobald mal ja nur das heimische Bett verlässt... aber davon ab, keiner von uns wäre heute da wo er jetzt steht, wenn er/sie/es nicht jeden Tag irgendein Gesetzt in dieser BananenRepublik brechen würde...

    Und ich lebe mein Sex so wie ich es will und nicht wie es mir vorgeschrieben wird :) Pasta

    .
     
  4. Griseldis Exonar

    Griseldis Exonar Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.981
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    123
    Sexueller Mißbrauch von Kindern gem. § 176 StGB ist nur strafbar, wenn die Tat vorsätzlich begangen wird, es muss also zumindest sog. bedingter Vorsatz vorliegen. Die Abgrenzung zwischen bedingtem Vorsatz und bewusster Fahrlässigkeit kann man laienhaft so umschreiben, dass sich der fahrlässige Täter sagt "wird schon gutgehen", während der bedingt vorsätzlich handelnde Täter sagt "na wenn schon".

    Nach § 15 StGB ist nur vorsätzliches Handeln strafbar, es sei denn, dass fahrlässiges Handeln ausdrücklich unter Strafe gestellt wird. Dies ist jedoch bei § 176 StGB nicht der Fall. § 176 StGB Sexueller Mißbrauch von Kindern


    Wenn du aufgrund des chats mit der betreffenden Person Zweifel an der Volljährigkeit hast, dann bitte sie doch einfach mal die cam anzumachen. Wenn du dann immer noch zweifelst, dann lass es einfach bleiben.

    So einfach isset.. :)
     
  5. Sascha Davi

    Sascha Davi Gesperrt

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm da ich ja nicht sicher sein kann, eben weil die Altersüberprüfung ein Fake ist (so bezeichne ich das mal) werd ich schön die Finger von lassen von den "verifizierten" Sims
     
  6. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Für dieses ganze schöne Ding gibts eine einfache Lösung:

    Wo kein Kläger, da kein Richter.
    Und wo kein Beweis, da kein Urteil.

    Und da man als normaler deutscher Zensurbeamtenschlumpf nicht sieht woher die SL-User überhaupt kommen, da wirds ziemlich schwer jemanden zu verknacken, der nicht grad seine Adresse oder seine Heimatstadt oder sowas im Profil angegeben hat.

    Deutsch spricht man nämlich nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, in der Schweiz, in Liechtenstein und in Belgien und anderen Nachbarländern Deutschlands, sondern manchmal auch in den USA, in Neuseeland oder gar in der Ukraine.
    Natürlich könnten die "Jugendschützer" und Moralmilitanzen nun hergehen und alle > 100 000 deutschen verklagen, die in SL aktiv sind, das würde aber wohl die Staatsanwälte ein klein bisschen überfordern... abgesehen davon dass LL das Spielchen wohl nicht mitmachen wird, die würden dann nämlich wohl 30% ihrer Kunden verlieren...

    Im Prinzip ist es wie mit den Webseiten und dem Impressum:
    Wer in deutschland illegales Material (z.B. Pornos oder Auszüge aus einem Chemie-Lehrbuch) verbreitet und dabei ein Impressum angibt brauch sich nich wundern, wenn bei ihm irgendwann eine Hausdurchsuchung stattfindet.

    Hat man seinen Webserver im "neutralen" Ausland stehen und verzichtet vorausschauend darauf, ein echten Namen und eine echte Adresse im Impressum anzugeben, dann hat man diese Probleme nicht.
    Das ist ein Verstoß gegen geltendes Gesetz, klar. Darf man nicht machen so was, ist ganz böse. Nur.. wen soll denn der unbedarfte Staatsanwalt vor den Kadi schleppen, wenn sich der Provider mit dem höchstrichterlichen Ersuchen nach den IP Adressen höchstens mal den Allerwertesten säubert?

    Und wegen der BananenRepublikDeutschland:
    Der Begriff hat nicht nur die negative Konnotation der Kohlschen und Schäubleschen Geldkoffer, die von irgendwelchen unbekannten Ehrenmännern hin und her geschoben wurden um sich urplötzlich in Wolfgangs Schreibtisch zu materialisieren.

    Der Begriff "Bananenenrepublik Deutschland" konnte auch lange deswegen ein klein bisschen positiv verstanden werden, weil es im Westen wenigstens welche im Supermarkt zu kaufen gab... ;-)
     
  7. Adam Gilruth

    Adam Gilruth Gesperrt

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich find das nicht in Ordnung hier zu beschreiben wie man etwas umgehen kann. Wenn es verboten ist sollte man sich dran halten oder die Politiker dazu bewegen es zu ändern. Notfalls selbst Politiker werden und seine eigene Meinung kund tun.

    Aber doch niemals Hilfe geben wie man etwas verbotenes umgehen kann!
     
  8. Griseldis Exonar

    Griseldis Exonar Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.981
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    123
  9. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und ich finde Obrigkeitshörigkeit und vorauseilenden Gehorsam nicht in Ordnung, auch wenn das legal ist ;- )

    Da steht weder welcher Provider den Zensurschlumpf auslacht noch wie man an solche Provider kommt. Das ist jedenfalls weder eine Aufforderung noch eine "Anleitung zu einer Straftat". (Und sollte ich mitbekommen, dass jemand eine Webseite ohne Impressum betreibt, dann wär ich nicht mal verpflichtet das zur Anzeige zu bringen....und ich würds wohl auch nicht machen, weil ich den Zensurschlumpf nun mal nicht mag.)

    Und ganz grundsätzlich:
    Ob ich mich an ein Gesetz halten werde oder nicht, das entscheide ich noch immer selbst.
    Wenn ich der Meinung bin, dass es die zu erwartenden Konsequenzen wert sind irgendwas zu tun, dann ist mir ein Gesetz schnuppe, ganz ehrlich gesagt. Dann mach ich das, was ich machen will. Und nehm halt schlimmstenfalls die Konsequenzen in Kauf.
    Aber ich werde mich ganz sicher nicht an ein Gesetz halten, nur weil es ein Gesetz ist. Ich mag Gesslerhüte einfach nicht.


    Aber muss letztlich jeder selbst entscheiden ob er in Adult SL unterwegs ist oder ob er keusch und Kinderkonform chattet.
     
  10. Leonhardo Regenbogen

    Leonhardo Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Da noch niemand wegen CS mit einem gefakten Erwachsenen vor dem Richter gezerrt wurde, gilt hier wohl das Rheinische Grundgesetz:

    1. Et is wie et is.
    2. Et kütt wie et kütt.
    3. Et hat noch immer jood jejange.

    ;-)
     
  11. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    4. [FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]Wat fott es es fott.

    Aber einmal ist immer das erste Mal :)
    [/FONT][FONT=Arial, Helvetica, sans-serif] [/FONT]
     

  12. Babbel nid!!!!
    Ich kenn einen, und dem sein Freund seine Omma hat e Nachberin, unn der Sohn von derre hat en Klassekamerad, dem sei Schwester hat en Freund, und demm sein Kumpel hat glaub isch emool Ceiber Sex gehabt oder wie des Zeisch heisse duud .... un es könnt soin, das des kä Erwachsene gewäse sind, sondern Kinner .....

    Abber: mer waases ni .... mer säischt ja blous ....

    Es geht de Mensche wie die Leit ....
     
  13. Adam Gilruth

    Adam Gilruth Gesperrt

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man kann das Thema mit solchen Beiträgen auch lächerlich machen und gleichzeitig im Forum Werbung für Prostitution erlauben. Nette Gesellschaft
     
  14. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Willkommen bei slinfo, Adam.
    Ich hoffe, du fühlst dich wohl hier und diskutierst kräftig mit.

    Vielleicht könntest du mal einen Vorstellungs-Post machen, wir haben ja auch ein Forum dafür. Ein Teil deines Namens lässt nämlich die Menschen hier aufhorchen und wach werden. Nicht deine Schuld - wahrscheinlich - aber eine nette Vorstellung würde dumme Querverbindungen aus den Köpfen verjagen.
     
  15. Leonhardo Regenbogen

    Leonhardo Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sorry, ich wollte niemanden damit lächerlich machen. Wenn das so angekommen ist, dann tut mir das leid.

    Was ich aber sagen wollte ist, dass ich die Wahrscheinlichkeit für extrem gering halte, dass man nur wegen SL-Sex verurteilt wird, ohne einen konkreten Hinweis gehabt zu haben, dass eine beteiligte Person minderjährig war.

    Sollte sowas doch mal bekannt werden, dann ist das ein Warnsignal, dass zeigt, dass mit den deutschen Gesetzen gewaltig was nicht stimmt.

    Wenn wir allerdings über ein generelles Verbot von SL-Sex oder SL-Prostitution reden wollen, dann schlage ich einen neuen Thread vor, denn das Thema ist hochexplosiv. Die Admins werden sich freuen. ;-)

    Leon
     
  16. Jhary Priestly

    Jhary Priestly Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Warum sollte man nicht für Prostitution werbung machen dürfen oder sollen? Dieses Forum ist ab 18, in jedem Anzeigenblatt jeder Stadt über geschätzten 5000 Einwohnern bekommst Du ohne diese "Altersverifikation" die Anzeigen "Club X sucht nette Damen zur Verstärkung des Teams".

    Prostitution ist genauso wenig strafbar wie sex (in Deutschland, und darüber diskutieren wir hier laut Thread-Titel), Sex mit Minderjährigen schon. Die daraus entstehenden Risiken sind Thema hier... keine pseudo-moalischen Weltansichten.
     
  17. Viktoria Lannock

    Viktoria Lannock Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jesses Adam, nimm mal den Stock aus dem Hintern. :roll:
    SL soll Spaß machen.
    Sicher, hier wird schon mal kontrovers diskutiert, rumgealbert und auch heftig gestritten, aber deine moralinsauren Posts sind kontraproduktiv.
    Also keep cool. ;)
     
  18. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36

    Ich weiß jetzt nicht welches Problem du mit Prostitution hast, aber die ist zum einen in Deutschland weder sittenwidrig noch illegal und um die gings zum anderen hier im Thread auch überhaupt nicht. (Und Werbung für sexuelle Dienstleistungen an sich ist auch nicht Jugendgefährdend).
    Und davon, dass du uns unterstellst Prostitution in irgendeiner Form mit minderjährigen zu betreiben, davon geh ich mal nicht aus.

    Abgesehen davon:

    Lächerlich gemacht wird dieses Thema ganz sicher nicht:
    Wenn ich sage, dass mir die deutschen Jugendschutzgesetze in der jetztigen total übertriebenen Form egal sind und dass mich der Bundesdeutsche Zensurschlumpf bildlich gesprochen mal am Bürzel lecken kann, dann ist das mein voller Ernst. Ich kann für mich selbst entscheiden was für mich gut ist und was nicht.

    Der Schutz Minderjähriger vor sexueller Ausbeutung/Belästigung in jeglicher Form ist mir dabei durchaus ein Anliegen (und wenn ich ein Kid in SL sehe gibts auch ein Ticket...), aber darum gehts dem "deutschen Jugendschutz" rund um den ziemlich undurchsichtigen Abmahnverein jugendschutz.net und die teilstaatlichen Zensurbehören oft nicht mehr - dem gehts offensichtlich eher darum anderen Erwachsenen die eigene rigide und engstirnige Moralvorstellung aufzuoktroyieren, "alte Werte" wieder in der Gesellschaft zu etablieren und derartiges.
    Man muss sich nur mal die Besetzun der Gremien und die inneren Machtverhältnisse anschauen-
    Das, was da in Gesetze gegossen wurde, das schießt jedenfalls weit übers Ziel hinaus. Und ist schon Zensur. Der Unterschied zwischen der deutschen und dem chinesischen oder iranischen Zensur ist dabei lediglich, dass die nicht so verlogen über die Hintertüre des "Jugendschutzes" kommen...

    Und da muss ich auch kein Politiker im Parlament werden um das ändern zu können - ich änder das einfach für mich ganz persönlich und zeig dem Staat in diesem Fall den Mittleren. Und sollte der mir Steine in Form von heftigeren Konsequenzen in den Weg werfen, dann geh ich eben irgendwie aussenrum um die Steine. Ganz ohne schlechtes Gewissen.