1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

shirley hat wie fast immer Recht

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Baertram Beerbaum, 21. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Baertram Beerbaum

    Baertram Beerbaum Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo, das stimmt so, ich gehe bei meinen Betrachtungen immer vom Gelegenheitssenden aus, nicht von tageshintergrundgedudel. Und dann kommt man mit den 50 € im Monat aus.
    Und da man als microstreamer keine Ips loggen muss kommt dan auch nicht der Auslandsanteil zum tragen. Hab gerade erst mit der Gema in Berlin telefoniert. Die treiben ja auch das geld für die GVL ein. Wenn man nur gelegentlich einige h Sl stream betreibt verzichten die auf die überprüfung des ausländeranteils, solange die Ansagen auf deutsch sind gehen die von überwiegend deutschem Publikum aus.

    Wenn man aber auf die idee kommt ein echtes webradio zu beteiben womöglich mit 1000 slots ja dann.....

    wird teuer
     
  2. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Naja, wenn du dir das konkret schriftlich geben lassen kannst mit "50 Euro und alles ist abgedeckt für den SL-Stream eines Clubs von 18 Uhr bis 3Uhr Nachts täglich mit z.T. Musik nach Wunsch" ist ja alles ok -

    aber ohne direkten Vertrag wär ich da verdammt vorsichtig, denn ein Telefonat ist leider im Zweifel nicht unbedingt ausreichend. Denn dann können die auf die Tarife verweisen und abkassieren.

    Im Zweifel droht dir wie gesagt jederzeit eine saftige Nachzahlung mit dem Hinweis auf die geltenden GVL-Tarife.
    Und wenn ich nicht selbst mitbekommen hätte wie ein freies Radio für den Webstream knapp 2500 Euro nachzahlen musste, dann würde ich nicht vor sowas warnen.


    Ach ja, was ich vergessen hab:
    Man sollte die aktuelle Gesetzgebung im Auge behalten, eventuell benötigt man in absehbarer Zeit eine staatliche Lizenz für Webradios in den deutschen Bundesländern, da brodelt es grad ein bisschen, und die Bayerische Medienanstalt würde wohl gern Webradio und Rundfunk gleichsetzen...aber noch darf man das auch ohne den Segen des Freistaats bzw. seines Bundeslandes.
     
  3. Baertram Beerbaum

    Baertram Beerbaum Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, aber

    ich denke man kann ein Freies Webradio nicht wirklich mit sl streaming vergleichen. Denn

    1. Hat man viel weniger Hörer sagen wir max 50 auf einer Parzelle.
    2. Wer macht Party von 18:00 bis 03:00 die meisen fangen um 20:00 an.
    3. Es geht eh um titel und Hörer. Dazu mal eine Rechnung.

    für den ermäßigten GVl Beitragvon 250€ /PA darf ich 500 000 hörertitel senden. Das wären pro tag 500k / 365 ca. 1300.

    Bei 50 anwesenden Hörern macht das noch 26 titel. Bei einer Titellänge von 4 min kommen wir auf 104 min Musik täglich.

    Aber wer sendet 365 tage und hat immer 50 hörer auf seinem Land.

    Shirly hat recht, es ist teuer, sehr teuer, aber Horrorgeschichten sind auch nicht der Weisheit letzter Schluss. aber man soll sich überlegen wie man damit umgehen will und lieber etwas mehr Geld einplanen.

    Mir ging es in diesem Thread eigentlich ja auch um die vielen Billigstreamer welche möglicherweise ihre Kunden an die Gema verkaufen.
    Denn Datenschutz hat ja in unserem Land keinen Wert mehr. Deshalb ist hier vorsicht geboten. Denke ich.
     
  4. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    63
    geht es hier um Shirley im Allgemeinen oder um eine spezielle Aussage?
     
  5. Ezian Ecksol

    Ezian Ecksol Guest

    Ich schnall's auch nicht. Der Eröffnungspost wirkt so, als hätten die einen laufenden Chat einfach in dem Thread hier fortgesetzt. Ist glaub ich einfach ein Privatgespräch zwischen Baertram und Shirley. Nicht stören ;)
     
  6. Marcellino Benelli

    Marcellino Benelli Nutzer

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    @ Baertram Beerbaum

    Ich war etwas entsetzt über diese bemerkung von dir:

    Zitat:
    Mir ging es in diesem Thread eigentlich ja auch um die vielen Billigstreamer welche möglicherweise ihre Kunden an die Gema verkaufen.
    Denn Datenschutz hat ja in unserem Land keinen Wert mehr. Deshalb ist hier vorsicht geboten. Denke ich.
    Zitat OFF

    Ich kann auch sicherlich nur für mich sprechen weil bei uns eine RL Firma dahinter steht, auch für 3 andere Anbieter würde ich das ganz sicher sagen das die es nicht tun. Aber klar der Verdacht liegt nahe das die im Billigpreissegment vorrausgesetzt ihnen wird das Angeboten doch den ein oder anderen geben wird der sich seine Server dadurch Suventionieren lässt. Wir haben seit dem 1.1.2008 mit Einführung des Gesetzes zur Vorratsdatenspeicherung alle unsere normalen Providerdienste eingestellt . Nur Streaming nicht da dies nicht in eigentlichen Sinne des Gesetzes als Providerdienst gilt. Leider wird den braven Bürger vorgegaukelt das alle Änderungen der Gesetze ja nur wegen dem bösen Terrorismus sind. Persönlich muss ich sagen dienen alle derzeitigen gesetzesänderungen nur und ausschliesslich der Überwachung der Bundesbürger. Handyprofile, Bewegungsprofile, Verbundungsdaten .. wer mit wem wie lange telefoniert und und und. Die vom Bundesnachrichtendienst zur Auswertung eingesetzte Software der Daten ist binnen sekunden in der Lage deinen Ort Festzustellen, deine Kontakte also insgesamt dein genzes soziales Netz offen zu legen. Ich will nicht weiter ausführen , aber es ist noch nicht vorbei. Krankenkarte, feste Steuernummer und der biometrische Ausweis.
    Und letztendlich die Vorratsdatenspeicherung zum jahresanfang diesen jahres. Dagegen war die STASI in Osten eine AZUBITRUPPE .
    Grundrechte ???? Grundgesetz ??? Hier mal ein interessantes Zitat:

    Zitat Gerhart Baum ( 1972 bis1978 für die FDP Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern und von 1978 bis 1982 selbst Bundesinnenminister.)

    Die Erosion der Grundrechte schreitet rapide fort. Die Staatsorgane haben sich angewöhnt, die Grundrechte nicht mehr zu achten.

    Und warum ich da so Ausschweife... ich bin selbst ein gebranntes Kind.
    Und deshalb verkaufen wir keine Daten, denn ich hab am eigenen Leib verspürt wie in Deutschland mit Datenschutz umgegangen wird.
     
  7. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Den Thread hier muss man nicht verstehen oder ??

    Nichtssagender Titel, einfach mittendrin los geredet.

    Nu freut mich das Shirley recht hat , aber ist hier wieder irgendwo ein Thread gesperrt worden und nu macht man hier munter weiter ??

    Wie wäre es wenn wir einfach das Thema wechseln ?

    Philosophieren wir doch ein wenig über das Leben der buddhistischen Bergmönche unter dem Einfluss des Hinduismus :)
     
  8. Gina Masala

    Gina Masala Guest

  9. Carra Fargis

    Carra Fargis Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht einfach "neues Thema" anstatt "antworten" gedrückt? Geht schließlich fix. *klugscheiß*

    Nachti, Carra
     
  10. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    63
    na ja zu Shiley im Allgemeinen hätte ich ja noch was gesagt, aber wenn das doch so speziell ist verkeif ich mir das
     
  11. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    *g* irgendwie hab ich da drauf schon gewartet...warum nur...
     
  12. Darf hier denn dann jeder irgendwie irgendwas posten .... egal ob zum Thema ^^ ??
    Ich weiß net .... sonst heißt es doch immer "Das Thema muss schon genau und nachvollziehbar betitelt sein !" !!!
    Ich kann Titel und Diskussion auch nicht zusammenbringe ....

    Vielleicht wäre "Shirley´s Sicht zum Thema GEMA/GVL im speziellen" zutreffender oder so ... aber soooooooooooo :shock: ....
    Im Übrigen wäre es dann auch das falsche Unterforum ! So ... däh ... Diskussion beendet :wink: !
     
  13. Baertram Beerbaum

    Baertram Beerbaum Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So wars nicht gedacht Sorry

    Nein, das hier ist kein privatgespräch.

    Es ist ein Fehler, den ich nicht verstehe. Es sollte kein neuer thread werden.
    ehrlich nicht.

    Vieleicht kann ein mod die ja zusammenlegen.

    Und da GEMA eine Rechtsfrage ist, ist es bestimmt das richtige Forum

    ANMERKUNG MOD: Juicily Loon
    Zeit: 22.08.2008 - 08:28:19

    Grund: Da dieser Thread wohl ein Fehler ist, schließe ich ihn hier an dieser stelle und verweise darauf, dass diese Diskussion ursprünglich in diesen Thread gehört:

    http://www.slinfo.de/phpbb/viewtopic.php?p=253808

    Bitte ab sofort dort weiterschreiben.

    Leider ist es uns Mods aus technischen Gründen nicht möglich, Threads zusammenzulegen. Bitte entschuldigt dies.

    Geschlossene Threads können auf Wunsch der Mitglieder wiedereröffnet werden, wenn der ursprüngliche Grund der Schliessung nicht mehr vorhanden ist. Klickt dafür im letzten Post des geschlossenen Threads auf "Diesen Beitrag einem Moderator melden".

    Bitte niemals Moderatoren-Texte wie diesen Hinweis im gleichen Thread kommentieren. Dies führt unweigerlich zu Offtopic-Beiträgen. Danke.

    Vielen Dank für euer Verständnis!

    Juicily Loon
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.