1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Sinnfrage für SL ?

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Exolate Carter, 1. Dezember 2008.

  1. Maike Hoorenbeek

    Maike Hoorenbeek Superstar

    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mmh, Exo strickt?

    ich dachte, die neue rosa Hose wär gehäkelt, aber ich kann das nie unterscheiden! :?

    Deine Idee finde ich Klasse, Tabea, eine Ecke, wo mehr RL als SL besprochen wird!
     
  2. CarlitoDon Capalini

    CarlitoDon Capalini Nutzer

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibbet doch schon, schimpft sich Offtopic^^
     
  3. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :) Weil dieser Thread eben zeigt, dass SL irgendwann ausgenutscht ist, kann ja auch nur temporär sein. Und da können wir kilometerlang drüber heulen, können aber auch nach einer Lösung suchen, die uns SL-Müde irgendwie auffängt und ermöglicht, trotzdem Teil des Forums zu bleiben. Denn die Community ist einem ja doch irgendwie ans Herz gewachsen...
    Jetzt kann man zwar auch RL-Themen posten, klar, aber so eine richtige Ecke bzw. Kategorie wäre wie eine Insel im Meer des atemraubenden zweiten Lebens... Auch gut zum einfach mal Luftholen.
    Und wäre auch sinnvoll, falls LL morgen SL schließt. Dann wären wir nämlich ganz vorn dran. :p

    Und ist als kleiner Vorschlag bitte nicht überzubewerten, wollte hier keine Diskussion sprengen.
     
  4. evia Watanabe

    evia Watanabe Superstar

    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich weiss nicht wie andere SL leben bzw. es gäbe ja welche die SL spielen *grinst*, aber wenn ich nicht im RP bin, dann ist das RL, bzw. da sind die RL-Themen, die mich eben bewegen, die mich ausmachen, und die interessieren mich auch von meinen Nächsten.
    Ich stell mir das etwas schwierig vor, Zeit zu verbringen und nur über dies und jenes zu reden..oder halt so "allgemein"..
     
  5. ich stricke übrigens ausserordentlich gut.. meine rosa pullis für die frau, nämlich die, die knapp unter den schultern enden, sind in der szene sehr begehrt

    ;-)

    sogar die kaschmirschafe grunzen wohlig, wenn sie mich sehen 8)
    .
    .
    .

    Sinnfrage in SL
    Ist schon einiges diskutiert worden.

    Was meint ihr? Angenommen ich verbringe einfach gerne und viel Zeit in SL (egal warum, bitte vergesst nicht, dass wir auch Leute hier haben, die auch aus gesundheitl. Gründen in SL etwas sehen, dass ihnen das RL nicht geben kann... nur um ein Beispiel zu nennen).

    Jetzt ist mir aber langweilig.. ich finde nicht wirklich etwas, dass mir Spass macht.

    Alles mal fiktiv und nicht auf mich bezogen

    Meiner Meinung nach gibt es in SL fast nichts was man nicht anstellen könnte, somit ist "Langeweilie" gewissermassen gleichzusetzen mit: "Ich brauche eine Intitalzündung, um etwas Neues zu starten"

    Worauf ich hinaus will, ist eine Lösung für eine SL-Sinnkrise.

    Wo kann ich in SL hin um neue Anregungen zu finden, was ich tun könnte? Was kann ich da alles unternehmen?
    Kann man da irgendwas hier nennen?

    Mir fallen an der Stelle z.b. auch so etwas wie die SL erleben -Kurse ein... dann gibt es die div. Veranstaltungen von slinfo... gibt es denn Ingame noch andere Gruppierungen, die hier einem weiterhelfen können?
     
  6. Lukeone Greggan

    Lukeone Greggan Superstar

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SL ist wie RL, nur um 1000x einfacher. Also wer da keinen Sinn findet, der ist in meinen Augen ideenlos...
     
  7. ich wiederspreche vorsichtig .. in RL wird man optisch nicht so leicht beschi..sen ;-)) das macht es einfacher
     
  8. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Sinn von SL?
    Objektiv gibt es ihn doch gar nicht, oder? Vielleicht in der Intention von LL, user content, sich neu erfinden, sich eine Welt schaffen, ein 2. Leben. Obwohl das mit dem 2. Leben ja wohl nun wirklich nicht machbar ist, denn jeder ist, wie er ist, ob hüben oder drüben. Selbst wenn wer eine ganz andere Rolle einnimmt, SL "spielt", wie Evia sagte, dann spielt er/sie doch das, was er/sie gerne wäre. Eine Art Darstellen des eigentlichen Ichs.
    Wenn aber die Frage darum geht, was jeder persönlich als Sinn von SL empfindet, warum es phasenweise langweilig erscheint, so liegt es nicht an SL an sich, sondern an einem selbst. An den momentanen Empfindungen, Interessen. Und es hat auch nichts mit RL ODER SL zu tun. Mal ist man in "RL" besetzt mental, hat keine Zeit, keine Motivation für SL, dann ist es vergleichbar mit einer RL-Auslastung, die z.B. den Sportverein, die Kneipe um die Ecke, oder sonstige Aktivitäten für gewisse Zeit in den Hintergrund drängt.
    Und wenn man mal on ist, hm, also ich hatte es in letzter Zeit sehr häufig, dass ich nur da war, um meine Miete zu bezahlen, und das seit Sommer. Es lag aber nicht an SL, es lag einfach daran, das ich selbst mental so besetzt bin/war, dass anderes unwichtig erschien. Ob es nun virtuell oder real ist, spielt keine Rolle. Und dann steht man da auf seiner Insel und findet gar nichts interessant. Nicht, weil das, was andere auf die Beine stellen nicht interessant ist, sondern weil man selbst in dem Moment keinen Zugang dazu findet, der doch noch vorher da war.
    Und was Maike sagte, dieses "Hineindriften" in ein Hobby, dann Job, was einen sehr ausfüllt und interessiert, das nimmt einen dann wieder "mit". Gibt neuen Schub. Man ist dabei, da mitten drin und findet sich wieder.
    Viele hier haben auch von den Bilderstürmern, sprich Fotos, gesprochen, wenn das anfängliche Entdecken der Möglichkeiten vorbei ist, findet man sich selbst bei "sich selbst" wieder. Und beschränkt sich auf seine Interessen wie im sog. RL. Eben z. Beispiel Fotos. Wenn man dessen irgendwann müde wird, muss man etwas neues suchen, oder einfach darauf warten, dass man über etwas neues stolpert. Und wieder hängen bleibt.
    Ich denke mal, es ist einfach eine ganz normale Entwicklung eines Jeden, irgendwann nicht mehr zu wissen, was man "da" eigentlich soll.
    Was soll ich in SL? Was soll ich im Internet?
    Was ist der Sinn von SL?
    Meiner, deiner, seiner, ihrer?
    Der Sinn ist genau der, den WIR SL für uns geben wollen.
    Für mich persönlich bedeutet mittlerweile der Sinn von SL: Wenn ich dort bin, weiss ich, dass es immer jemanden gibt, mit dem ich reden kann, dass es immer was zu Sehen gibt, neu zu entdecken, Menschen zu treffen, vlt. sogar, um die man im optisch gesteuerten RL einen Bogen machen würde.
    Der Sinn von SL bedeutet für mich auch: Lernen. Und wenn ich fuchtig werde, wenn mir was nicht gelingt. Und wenn ich Langeweile habe in SL, so bedeutet das, dass ich mich in dem Moment abschotten möchte, dass ich mal für ne Weile nichts an mich heranlassen möchte an Eindrücken.
     
  9. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Genau aus diesem Grund bin ich in SL, um mich davon fernzuhalten, vor allem Politik :roll: Es gibt im Web wohl genügend Foren zu diesen Themen.

    Und wer es dennoch will, was hindert einen daran, das in SL zu machen? Wozu ein Webforum dazwischenschalten?
     
  10. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    das doch quatsch! :roll:
     
  11. Ich denke, dass Luke und ich von versch. Ansätzen ausgehen.

    Luke hat sicher recht, wenn ich als Newbie in SL lande und meiner zweiter Satz (nach: "willste poppen?") wäre: "Mir ist langweilig"

    So etwas würde ich auch nur schwer verstehen, da es für einen Neuling viel in SL zu entdecken gibt.

    Ich meinte aber jene Leute in SL, die schon längere Zeit dabei sind - 1 Jahr und mehr - die viel ausprobiert und erlebt haben und jetzt an einem Punkt ankommen, wo sie sich neu orientieren müssen... etwas Neues erleben wollen, aber JETZT eben nicht wissen, was sie jetzt in SL eigentlich erleben wollen.

    Auf diese Gruppe von Personen zielt im Grunde dieser Thread ab und nicht auf Neulinge.
     
  12. für mich ist das ganz einfach, sollte ich jemals an den Punkt kommen, mach ich SL halt nicht mehr an :roll: 8)
     
  13. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, Exo, ich bin über ein Jahr dabei und ich verstehe auch deine Fragestellung.
    Nur muss SL diesen Sinn nicht liefern.
    Wir müssen SL den für uns wichtigen Sinn geben. Und wenn man mentale Flaute hat, dann hängt man dort rum, wie in der Eckkneipe. Gewohnheit gepaart mit Nichtstun.
    Ich denke, dass unser Dasein - wo auch immer - nicht unter diesem zwanghaften Druck stehen sollte, immer etwas zu "erleben". Die Langeweile ist auch etwas, was "erlebt" werden muss, um sich selbst mal wieder neu zu definieren, irgendwann ist alles, was man tut und kennt, nicht mehr "neu", aufregend. Deswegen unterscheiden sich auf Dauer RL und SL auch nicht so sehr, der Dörfler, der in die große Stadt fährt: Boah, ist das alles schön bunt hier... Und dann?
    Wir müssen nicht aus SL etwas machen, sondern aus uns, dann findet man auch im Leben etwas, was dazu passt.
    Und die Langeweile und die Flaute gehört genauso dazu, wie die Hektik und die "alles auf einmal"-Phase.
     
  14. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Sag mal Exo machst du eine Umfrage für SL erleben? Fände ich gut! Denn LL ist ja immer nur auf Neukunden aus und die alten interessiert niemanden. Und soweit ich das verstanden hab will ja SL erleben auch den "Alten" was anbieten können.

    Für meinen Teil…
    SL war für mich immer Kreativplattform. So lange ich in SL kreativ sein kann, ist SL für mich nicht sinnlos. Klar stößt man sehr schnell an die Grenzen, gerade wenn man sie ausreizen will ;). Das ist dann frustrierend aber letztendlich gibt es dann doch ein Kompromiss um das umzusetzen was man vor dem geistigen Auge hat, allen Limits zum Trotz.

    Was ist SL nun eigentlich? Für mich ist es eine Mitmach Plattform. Ich mache mit! In meinem Rahmen und ganz nach meinen Interessen. Und das wird „nie“ langweilig, kann aber (na klar) Längen haben. Wenn jemand nicht gewillt ist mit zu machen und sich alles vorsetzen lässt wird SL meiner Meinung nach schnell langweilig (hatte ich schon durch). Aber man kann sich auch fragen: Was interessiert mich und wie kann ich das in SL umsetzen und wer weiß vielleicht kommen andere und haben das Selbe Interesse und schon kann man was gemeinsam machen.

    DAS ist für mich SL! Die Möglichkeit was ganz Eigenes zu schaffen und das eventuell auch mit anderen zu teilen.
    Alles andere wäre für mich langweilig.
     
  15. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich denk den Sinn von SL kann man nicht so einfach vom Sinn des Lebens an sich trennen.

    Sicher, der eine ist in SL aus verschiedenen Gründen als der andere, aber letztendlich: ist dieser Grund auch der Sinn von SL?
    Der eine mag hier selbstverwirklichung suchen, künstlerische Betätigung, der andere mag hier, ungeachtet einer gewissen recht paradoxen Komponente anonymer Menschen, eine gewisse Anerkennung suchen.
    Aber damit ist SL doch letztendlich nur Zweck und Mittel und nicht Sinn.

    Wer den Sinn von SL also begreifen wil, der muss den Sinn des Lebens an sich begreifen, und der ist bekanntlich: Fünf Tonnen Flachs!
    Oder wahlweise auch 42.

    Absurd ist dabei nicht, dass das Leben (und damit SL) an sich überhaupt keinen dem Menschen zugänglichen rationalen Sinn hat. Absurd ist, dass Mensch trotz dessen, dass es ihm durchaus nicht an der empirischen Bewusstheit der Sinnlosigkeit mangelt, mit allen möglichen Konstrukten und Verrenkungen versucht sich einen Sinn herzuleiten und zu Beweisen, weil er oft meint ohne Sinn nich sein zu mögen.

    Und damit ist es in SL wie im RL eben auch:
    Wer zwanghaft nach einem Sinn sucht, um sein Leben danach zu richten, der verharrt versteinert und verknöchert auf einer Stelle und doch wird einen dieser Sinn niemals finden.

    Wer aber einfach lebt, oder -in diesem Fall - einfach in SL ist, und dabei eben einfach nur lebt und einfach nur in SL ist, und wer sich vor allem bewusst ist, dass es diesen besonderen Sinn überhaupt nicht braucht, um zu leben oder in SL zu sein, der kommt auch irgendwie voran - im Leben und in SL. Man muss seinen Kopf einfach nur für einen anderen, zweiten Gedanken frei machen.

    Denn da gibt es so viele Dinge, die einfach Spass machen können, wenn man sie nur macht, wie Exolate schon geschrieben hat:"Meiner Meinung nach gibt es in SL fast nichts was man nicht anstellen könnte". Und wenn einem das Klamotten basteln keinen Spass macht, dann geht man eben mit Freunden mal in den Zoo. Oder auf ein Kreuzfahrtschiff. Oder man fliegt in ferne, fremde Welten hinter der Sonne auf der Gegenerde.
    Man kann aber auch einfach mal ein wenig tanzen gehen und mit fremden Menschen ins Gespräch kommen und z.B. darüber reden, wie es sich in Sao Paulo so lebt und sich das erzählen lassen, sollte zufällig jemand aus Sao Paulo mit einem ins Gespräch kommen.

    Aber natürlich kann man auch in seinem gemieteten Appartment sitzen, sich von Radiostream berieseln lassen und nix machen. Wie man im RL auch einfach nur vor dem modernen Lagerfeuer sitzen und sich von Nachmittagstalkshows berieseln lassen kann...
     
  16. An Babii

    An Babii Nutzer

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo wir bei einem Thema wären,- ist die Optik das was zählt? Ich persönlich genieße grade das in SL....es ist egal wen Du triffst, ist es ein gutes Gespräch, gibt es mir ein gutes Gefühl ist es immer positiv.... Würde ich hier nach der "realen" Optik gehen, da bin ich ehrlich,- hätte ich mit einigen, mitlerweilen guten RL Freunden, kein erstes Gespräch geführt, weil der Mensch leider dazu neigt in Schubladen zu stecken, und zwar nach dem ersten Blick, nicht nach dem ersten Satz!. Heute kenn ich den Menschen dahinter, und mir ist es scheissegal wie der optisch so ausschaut, weil ich das innere kennengelernt hab, und genau das eben zählt;-)
     
  17. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    ich weigere mich über den sinn von sl nachzudenken ... :lol:

    *stecker in der hand baumeln lass :mrgreen:
     
  18. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Interessante Ansätze, Shirley. Da hole ich doch mal aus.

    Beim echten Leben gibt es zwei "Sinne", den, den jeder einzelne ihm gibt, und einen optionalen transzendenten Sinn, d.h. wenn derjenige Mensch an einen Schöpfer, eine Schöpferin, höhere Gewalt oder mehrere davon glaubt. ;) Eine uralte Streitfrage, ob es einen Sinn für das alles gibt.

    Bei SL ist das aber doch so einfach! Hier gibt es gar keine Frage nach einem transzendenten Sinn. Der sind nämlich wir. Wir erschaffen die Welt für uns. Jeder ist ein Gott in SL und bringt Sinn in die Welt, mit jedem Prim das wir durch unseren Willen erschaffen. Die Sinnfrage für SL ist somit restlos beantwortet. :)
     
  19. Die Optik lässt bestimmte Rückschlüsse auf den Menschen hinter dem Ava zu und der zählt für mich.
    Ich unterhalte mich mit Menschen nicht Pixelhäufchen.
     
  20. Lukeone Greggan

    Lukeone Greggan Superstar

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also einerseits ist ein Avatar für dich der Menschen hinter dem PC und nicht das Pixelhäufchen. Andererseits ziehst du Rückschlüsse über dessen Avatar über den Menschen.

    Logik?

    Edith meint: Bitte zuklappen, da OT ;)