1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Stroker Serpentine verlässt Second Life

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von MystyMiracle DeCuir, 1. Oktober 2011.

  1. MystyMiracle DeCuir

    MystyMiracle DeCuir Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.330
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    63
    Stroker Serpentine verlässt Second Life
    [​IMG]
    Quelle: https://my.secondlife.com/de/Stroker.Serpentine

    Stroker Serpentine, einer der bekanntesten Anbieter von Erotik- und Sex-Artikeln in Second Life, verlässt SL. Gestern sendete er diese Nachricht an die Mitglieder seiner Eros Gruppe:

    "It's true I am leaving Second Life. I have made many friends here and I hope that we'll all be together in the Third Life. I am placing the SexGen base full perm to any who would like to use it in their builds. I'll be closing the groups and returning my sim soon, so come and get it quick. Feel free to share it. It's been a grand adventure and I wish you all the naughty fun you can have with it. Until then, be good to each other."
    Quelle: Feeling virtual loss so acutely (re: Stroker) - SLUniverse Forums

    Die genauen Gründe seines Rückzugs sind mir nicht bekannt. Spekulationen von Prokofy Neva, tippen auf einen Disput zwischen Stroker und Geschäftspartner(?) Jumpman Lane. Einige Twitter-Kommentare von Stroker über Jumpman, ließen sogar Gerüchte über einen Suizid von Stroker aufkommen.

    Weiter auf:

    Echt Virtuell: Stroker Serpentine verlässt Second Life
     
  2. Zunächst einmal SLURL zur Sim, die noch da ist und sicher bald weg: SLurl: Location-Based Linking in Second Life

    Also, geht hin und holt's euch. Das Ding kostete früher 2500 L$, ist die Basis ungezählter Sexbetten und hat 600 Posen eingebaut. Auch wenn ihr keine Verwendung für Sexbetten habt, sind schon alleine die Posen es wert, sich eines zu holen, da ist sicherlich für jeden etwas mit dabei, und sei es nur als Basis für Fotos.

    Es ist natürlich nicht jeder darüber begeistert, manche jammern, damit wäre ihnen nun die Basis für ihre Geschäfte entzogen worden, aber that's life. Der Rest von SL wird sich, wie immer, anpassen und überleben sowieso.
     
  3. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ich habe mir das Paket mal geholt, danke für den Tipp Mysty.

    Das ist ja riesig, ehe ich das alles durchgeguckt habe, vergehen WOchen. Das wird den Sexbettenmarkt völlig umschmeissen, nun kann es jeder bauen, oder sagen wir fast jeder ;-)
     
  4. Screw Barrymore

    Screw Barrymore Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "nun kann es jeder bauen, oder sagen wir fast jeder "

    Aber in den nächsten Wochen werden wohl die meisten Nummern in SL auf dem silbernen cube von Stroker geschoben. Lasst uns hoffen, dass begnadete Bettenbauer jetzt Ihre Chance erkennen und leere Schlafmöbel mit Stil und Mod Rechten auf den Markt bringen.
     
  5. Markus Paine

    Markus Paine Nutzer

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen,

    vermutlich stelle ich mich nur ziemlich dämlich an, aber wie soll das Ganze funktionieren?
    Ich habe mir das Teil besorgt, es irgendwo hingerezzt und kann per touch auch die passenden poseballs erzeugen.
    Diese funktionieren auch prima.

    So weit so gut.
    Nur, wie integriere ich das gute Stück in eigene Möbel?
    Kann ich die Auswahl der Animationen in meinem Möbel irgendwie beschränken?

    Anleitungen dazu habe ich bis jetzt jedenfalls noch keine gefunden.

    Viele Grüße
    Markus
     
  6. Arminius Alviso

    Arminius Alviso Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Momentan laufen da gerade einige diskussionen wegen den rechten der animationen die in dem teil fullperm weitergegeben werden...einer der erschaffer von den dort enthaltenen anis will nen dmca an ll schicken also abwarten wie lange das teil noch existiert und ob da ein groß reine machen kommt wo man es dann bei jedem löscht...
     
  7. Selbst wenn dann von den 600 Posen meinetwegen 20 weg wären, ist der Rest immer noch beachtlich, außerdem würde so etwas auch alle bisherigen Kunden des Teils betreffen. Gut, aber Gesetz wäre Gesetz, Linden Lab müsste dann erstmal handeln.
     
  8. carly Carami

    carly Carami Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ein großteil der animationen ist von briggi bard gemacht, die mal 50 prozent partnerin von stroker war. die beiden haben sexgen erfunden. und sich in den ersten jahren eine goldene nase damit verdient. briggi hat damals die animationen gemacht und stroker die scripte. bis zum streit zwischen den beiden war der großteil aller animationen in sexgen betten von briggi gemacht.

    nach der trennung der beiden (im streit) hat wohl corsi mousehold die rechte an den animationen von briggi übernommen. corsi war in der crew von briggi bard und betreibt die make neolove, die die alten sexgen betten unter dem neuen label neolove weiterverkauft. (mit weiterentwicklungen)

    die frage ist ja wohl, was passiert wenn jetzt corsi erwirkt, dass die animationen die briggi gebaut hat, (und an denen wohl corsi jetzt alle rechte hat,) gelöscht werden. denn dann wären auch all jene betroffen, die ihr bett in der letzten zeit bei neolove (gehört corsi) gekauft haben. als auch jene, die ein altes sexgen bett haben.

    und das dürften einige sein. und die haben dafür bis zu 40.000 linden bezahlt. mal sehen, was die dazu sagen wenn plötzlich die hälfte oder mehr ihrer animationen sich in luft auflösen. das dürfte ziemlich spannend werden.
    ich vermute ja auch, dass stroker auf so ein ergebnis wartet, denn dann hat er neue trümpfe in seinen prozessen gegen linden und einige kopierer seiner betten, gegen die er ja auch zivilrechtlich in den usa klagt.

    @markus
    es gibt dazu keine beschreibung, da das bett bisher nur komplett als geschlossenes system verkauft wurde. also nicht wie mlp oder xpose wo die scripte für selbstbauer und bastler separat zu erwerben waren.
    der einzige, der zugriff auf die scripte hatte war stroker selbst. nicht mal seine engsten mitarbeiter durften da dran.
     
  9. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Suizid, Sexbetten, wow, da muss die PR-Maschine von Facebook am Werk sein!
     
  10. MystyMiracle DeCuir

    MystyMiracle DeCuir Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.330
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hier beschleicht einen der Verdacht, dass einige Hersteller von animierten Betten versuchen die Freebies mit aller Gewalt vom Markt zu bekommen. Sind die kostenlos verteilten Animationen erst einmal durch LL gelöscht und Stroker Serpentine hat SL verlassen, dann sind die Pfründe der Betten Hersteller erst einmal für eine Weile weiter gesichert. Es ist fraglich, ob Stroker Serpentine im Falle eines negativen DMCA Entscheides, die Animationen erneut "full perm" hochladen würde.

    Hier geht es um viel Geld und hier werden wohl langfristig diejenigen siegen, die weiter Geld verdienen wollen.
    (einer, der LL verlässt zahlt ja schließlich nichts mehr an LL - Betten Ersteller, die gute Geschäfte machen, bringen LL jede Menge Einnahmen)
     
  11. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich hab das nicht verfolgt, aber dass Leute SL verlassen und ihre Sachen dann fullperm verschenken, ist ja nichts Neues. Das ist die ultimative Rache an seinen Konkurrenten, was darauf schließen lässt, dass der Typ wohl nicht so ganz freiwillig gegangen ist.
     
  12. Wollte mir das mal ansehen, aber da verschwindet ja jedes mal das Menü und wird zu einer wilden Klickerei. Das ist doch Mist. :roll: