1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Toleranz in SL?

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Aleco Collas, 24. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aleco Collas

    Aleco Collas Gesperrt

    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo hört für euch die Toleranz anderen gegenüber auf?

    Gut, dass unbekleidete Avatare in einer PG-Gegend eher stören ist klar.

    Aber sonst? Würdet ihr lieber keinen Goreanern außerhalb der Gos-Sims, Amazonen, außerhalb von Amazonien, Sklaven ausserhalb ausgewiesener BDSM-Bereiche treffen? Wo hat eure Toleranz ihre Grenzen?

    Nein, bitte nicht das Thema in Spiel bringen, über das wir uns alle einig sind.

    cu
    Aleco
     
  2. Keira Wilder

    Keira Wilder Guest

    Mein erster Gedanke war: "Mensch Aleco, nun mach doch hier kein neues Fass auf.."... aber es ist dennoch eine interessante Frage... also:

    Mir ist im Prinzip egal, was die Leute machen. Das einzige was ich nicht mag, wenn sie splitterfasernackt durch SIMs laufen, die nicht explizipt "FKK" sind.

    Alles andere bereitet mir keine Probleme.
    Ich freue mich über jeden Schwulen, Lesbe, Hetero :shock:, Vampir, Spinne, Schmetterling... alles was so kreucht und fleucht... solange diese Leute sich nicht agressiv gegenüber anderen verhalten.

    Hey, es stehen bei mir im Club oft genug "hetero Pärchen" rum, die sich küssen... warum sollte es mich also stören, wenn es plötzlich zwei Männer sind?

    Als ich nach SL kam, war ich noch... sagen wir einfach mal ganz plakativ "normal"... was das auch immer bedeuten mag.

    Ich habe auch große Augen gemacht, als ich das erste mal einen Goreaner mit seinen Kajirae an der Kette gesehen habe.

    Mittlerweile bin ich denke ich alles andere als "normal".
    Ich habe mir viel angesehen... viel ausprobiert... und habe viele Dinge für mich entdeckt. *zwinkert zu Nadja*

    Bei allem was ich gemacht habe, habe ich versucht so tolerant und offen zu sein wie es eben geht.
     
  3. Nele Source

    Nele Source Freund/in des Forums

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich stelle zunehmend fest, dass Toeranz in SL offenbar eher zur Ausnahme wird, als die Regel ist. So wie hier über die Einschränkung von RP auf die entsprechenden Sims diskutiert wird, wird in anderen Boards und Foren darüber diskutiert, ob das Auftreten in SL mit einem dem RL-Geschlecht nicht entsprechenden Avatargeschlecht Betrug ist. Von Vorurteilen gegenüber Furies gar nicht zu reden. Genau in die gleiche Kerbe hauen Bemerkungen wie "das ist typisch auf deutschen Parties/Sims/Gegenden" oder ähnliche Sprüche über Amerikaner/Engländer/Spanier oder sonstwen.

    Ich muss nicht alles mögen, was andere machen oder sagen, aber solange es nicht den TOS widerspricht, kann - gerade in SL - jeder machen, was er will.

    Es gibt einen schönen Satz von Rosa Luxemburg, der hier passt wie sonst kaum wohin:

    Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden.

    Sägst du an dessen Freiheit, sägst du auch gleich an deiner, auch wenn du es nicht wahrhaben willst.

    In diesem Sinne

    lg

    Nele
     
  4. Miefmupfel Willis

    Miefmupfel Willis Superstar

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hätte gern eben noch gepostet, dass ich es nicht gut finde, wie auf Anna rumgehackt wurde, denn:

    Wenn ich außerhalb der für RP [libary:e421d0fcb0]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:e421d0fcb0] vorgesehenen Orte Gespräche mitbekommen würde, die bezüglich Form und Inhalt nur in das RP [libary:e421d0fcb0]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:e421d0fcb0] gehören, wäre ich mehr als belustigt und würde das auch entsprechend kommentieren.

    Das bedeutet nicht, dass ich nicht tolerant bin (alles hat seine Daseinsberechtigung, aber man muss nicht alles toll finden), aber meine Ansicht ist, dass die ensptrechenden Verhaltens- und Ausdrucksweisen für oben von dir genannte RP's nur in den Bereichen etwas zu suchen haben, in die sie hingehören. Außerhalb dieser Bereiche keinesfalls in den Open Chat und auch nicht auf eine Party.
    Steinigt mich jetzt meinetwegen.

    LG
    Miefi
     
  5. Nele Source

    Nele Source Freund/in des Forums

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ok, das ist jetzt mein wunder Punkt, da bin ich auch intolerant: Wenn ein Thread dazu missbraucht wird, ein Statement zu einem geschlossenen Thread loszuwerden...
     
  6. Miefmupfel Willis

    Miefmupfel Willis Superstar

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ist was dran, aber:

    Wenn sich ein paar Hyänen auf ein Opfer stürzen und - durchaus gemeinsam - so einen Thread für persönliche Anfeindungen missbraucht wirde, dann hat auch das (vermeintliche?) Opfer jemanden verdient, der sich ihm an die Seite stellt.
    Und wenn einem die Chance dafür verwehrt wird, dann sucht man sich, sofern man Courage hat, eben einen anderen Weg.

    Damit ist das Thema für mich jetzt auch gegessen.
     
  7. Aleco Collas

    Aleco Collas Gesperrt

    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, aber wo gehören denn z.B. ein Herr mit seinen Sklavinnen zu deren Lebensgefühl es eben gehört, sich offen zu ihrer Stellung zu bekennen hin? In unsere Profilen ist es ja spätestens explizit zu lesen, in den Gruppentiteln ebenso.

    Hmmm... Wie würdest du es beurteilen, wenn z.B. in einem Ballsaal ein "normales" Hetero-Pärchen Liebesgeflüster im offenen Chat austauscht, was ich schon oft genug erlebt habe. Gehört das da hin?

    Das hat niemand vor, ich habe den Thread ja aufgemacht, damit man vernünftig drüber reden kann.

    cu
    Aleco
     
  8. Xida Young

    Xida Young Superstar

    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist Toleranz überhaupt?

    Gehört dazu nicht auch, dass man mal über sich selbst lachen kann und sich selbst nicht zu ernst oder zu wichtig nimmt?

    Menschen, die sich über mich lustig machen sind eine Herausforderung, aber gleichzeitig sehr wertvolle Lehrer im Leben, egal welches Leben.

    Außerdem: Jeden Freitag während der Arbeitszeit ist hier SL-Kindergarten in letzter Zeit. Ohne Toleranz würde einem da ab und zu mal die Hutschnur reißen.
    Witzischkeit kennt keine Grenzen. Toleranz auch nicht. Die macht nicht mal halt vor einem selbst.
     
  9. Nando Korobase

    Nando Korobase Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Willst Du ein normales Päärchen ( ob hetero oder nicht ) damit vergleichen das ich jemand an der Kette durch die Gegend führe ....oh Mann oder Frau oder was auch immer Du bist, was soll man dazu noch sagen :evil: :evil:
     
  10. Aleco Collas

    Aleco Collas Gesperrt

    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ging ja um die Gespräche. Also ob wir für unsere Gespräche den offenen Chat nutzen sollen. Insofern vergleiche ich das schon.

    Ob jetzt eine Sklavin Herr sagt oder zwei Turteltauben Kosenamen austauschen, was ist der echte Unterschied?

    cu
    Aleco
     
  11. Leonhardo Regenbogen

    Leonhardo Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich finde jeder kann seinen RP Charakter überall in SL und darüber hinaus ausleben. Man kann nicht in Non-RP sims Non-RP Verhalten aufzwingen.

    aaaber....

    Wer in einer Non-RP Sim im offenen Chat RP macht, muss natürlich damit rechen, dass andere sich ins Gespräch einklinken und sich dabei nicht an irgendwelche RP-Richtlinien halten. Das kann man ausserhalb einer RP-Sim nicht erwarten. Da muss man dann schon damit rechnen.

    Und gerade wenn man neu ist und Gor, etc. nicht kennt, mag man bestimmt verwundert auf einige Verhaltensweisen, die so im RL nicht vorkommen, reagieren.

    Der offene Chat an öffentlichen Orten ist ja schlisslich dazu da, dass jeder sich ins Gespräch einklinken kann, ansonsten gibts ja IM. Oder seh ich das falsch?

    Leon
     
  12. Meow Mannonen

    Meow Mannonen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Toleranz hört für mich da auf, wo anderen schwarz auf weiß vor die Nase gehalten wird, dass man über sie lacht, und wo provoziert wird mit Äußerungen wie "oh Mann oder Frau oder was auch immer Du bist".
     
  13. Shoya Fellini

    Shoya Fellini Superstar

    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [ironie on]
    SL ist der Kindergarten für Erwachsene :p
    Hier kann man sein Püppchen im virtuellen Puppenhaus spielen lassen :lol: Und das ist nicht nur jeden Freitag so^^
    [ironie off]
    naja etwas wahres ist da aber dran^^
     
  14. Elwood Boucher

    Elwood Boucher Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    - grob unangemessene Kleidung - also FKK im Blue Moon, da schließe ich meine Schwester ein,
    - grob inadäquates RP-Verhalten Kajirae in non-Gor-Areas an der Kette zu führen ist grenzwertig, seh ich in Düsseldorf mitunter aber schonmal im RL, sie in demütigende Avas oder Outfits zu packen ist m.E. jenseits der Grenze
    - Zehnmal hintereinander "FEIERSCHWEINE" brüllen, während andere im Voicechat sind ;-)
    - Betteln und Hausieren

    Noch was? Erstmal nicht.

    :roll: E.
     
  15. Mich stört es nicht, wenn jemand auch außerhalb seiner RP-Area "weiterspielt". Es ist für andere nur teilweise schwer ersichtlich, dass diese Leute gerade RP betreiben - glaubt mir, das ist für Außenstehende gar nicht immer so leicht zu erkennen. Außerdem sind viele Leute unerfahren, was RP angeht und können da nicht so drauf einsteigen.

    Das Wichtigste ist aber, dass jede/r die Toleranz, die sie/er für sich in Anspruch nimmt, auch anderen gegenüber zeigt. Das bedeutet für mich u.a., dass jeder, der sich außerhalb seiner RP-Area aufhält, bereit sein muss, auch Zugeständnisse an diejenigen zu machen, die eben nicht "mitspielen" wollen.
    Ich möchte z.B. keinen Mafiaboss außerhalb meiner RP-Gruppe als "Don" oder eine Sklavin mit ihrem Sklavennamen ansprechen, wenn ich das nicht will.

    Übrigens: Pärchen gleich welcher Zusammensetzung, die nicht in der Lage sind, ihre Intimitäten per IM auszutauschen, gehen mir offen gestanden gewaltig auf den Senkel, aber ich kann ja immer noch woanders hin oder sie einfach muten, wenn es mich stört. (Wehe es sagt jetzt einer was vom Neid der Besitzlosen! :twisted: :lol: )

    Und ja, bitte keinen Open-Chat-Spam mehr!!! :roll:
     
  16. Miefmupfel Willis

    Miefmupfel Willis Superstar

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm.... Lass mich nachdenken.....

    Gegenfrage: Was hat es die Öffentlichkeit zu interessieren, dass und wie verliebt ich bin? Was hab ich davon, meine Verliebtheit in den Open Chat zu sülzen?

    Ich hab es im Avilion Grove neulich erlebt: Über eine lange Strecke Liebesgeflüster, das ich für peinlich und lächerlich hielt.

    Nichts gegen eine Bemerkung in Zusammenhang mit der Musik, aber mich interessiert nicht die Bohne, wie toll mein Tanznachbar seine Freundin findet und womöglich, was er danach mit ihr alles zu tun gedenkt.

    Liebesgeflüster gehört zwei Menschen allein, meiner Meinung nach, und nicht der Allgemeinheit. Das zählt für mich mit zur Nähe zu meinem Partner und diese Nähe teile ich nicht mit der Öffentlichkeit.

    Auch wenn wir - seien wir mal ehrlich - Pixelmännchen sind: Man merkt uns auch ohne Worte an, wenn wir verliebt sind. Das brauchen wir nicht rauszuplärren.

    LG
    Miefi
     
  17. Meow Mannonen

    Meow Mannonen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ihr habt es gehört, alles SL [libary:67106c4d61]Abkürzung für [Second Life][/libary:67106c4d61] open-chat geht künftig erstmal über Miefmpfel Wilis wo erstmal kontrolliert wird, ob sie es für wichtig genug für den chat hält oder ob's in die IM verwiesen wird.
     
  18. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    Hmmm, die TOS quasi als Grundgesetz für SL? Na ich möchte nicht wissen, wer alles meint, die Interpretationshoheit über die TOS zu haben.
    Das immer wieder gern plakativ verwendete Rosa-Zitat ist mir auch zu einfach.

    SL gibt eine große Freiheit, für (fast) jeden Lebensstil, oder Lebensidee, sich in SL auszuleben. Auslöser war die SL-Info-Partydiskussion. Sie war eigentlich ein interessantes Experiment weil hier sozusagen crossover viele verschiedene Simthemen vertreten waren. Wahrscheinlich das erste mal dieser Art. Ist das Experiment gescheitert? Ich glaube nicht. So eine Crossover-Party kann eher die Toleranz fördern, den Blick öffnen nach dem Motto "was es nicht so alles gibt"

    Verzeiht mir wenn ich aushole. Ich bin jemand mit einer ohnehin hohen Toleranzerwartung, denn was ich hier im Fetisch- und BDSM-Bereich lebe lebe ich auch RL. SL hat den Vorteil, ich kann es mit größerer Regelmäßigkeit tun und in verschiedenen Facetten und weiter rumexperimentieren, was mir gefällt und was nicht. Da ich RL- und SL-Toleranz gut vergleichen kann muss ich sagen, SL ist an sich sehr tolerant, so meine Erfahrungen.

    Keira geht glaube ich mit gutem Beispiel voran mit dem was sie sagt wie sie sich verändert hat. Ich denke, "open minded" zu sein wie der Engländer sagt, schadet niemandem und hier kann auch viel Neugier geweckt werden und Verständnis noch gleich dazu.

    Vieles an Intensivem sollte vielleicht in der eigenen RP-Umgebung bleiben. Es überfordert vielleicht andere. In einer crossover-party die Sklavin von der Kette zu lassen damit sie tanzen darf dürfte noch nicht überfordern. Als BDSM-Mensch weiß ich, dass Gorianer ihr eigenes Völkchen sind :wink: Erstaunlich, dabei sieht alles so nah beieinander aus, oder?



    Hier ein gutes -für viele sicher Extrem-Beipiel, dass Toleranz noch nicht verloren gegangen ist:
    Innerhalb des RP habe ich in meiner Schwesternschaft der Latexdolls nur positive Erfahrungen gemacht, was Toleranz angeht. Ab und an finden sogenannte Doll-Walks statt. Dass heisst, unter Aufsicht von Mistress-Dolls gehen Slavedolls in Training (also die Kandidatinnen für die Mistress-Dolls sind) mit Slave-Dolls und nackten Potentials in verschiedene Sims.
    Die Latexdolls sind übrigens alle "total-enclosure" in Latex gehüllt inclusive entsprechende Geräusche von sich gebender Gasmasken.

    Entweder gehen wir in andere BDSM-orientierte Sims aber es kann aich mal sein, dass wir eine "Stino"- jedoch Mature-Sim aufsuchen. Mittendrin unter Surfern an einem schönen sonnigen Strand. Die Reaktionen allesamt fielen nur positiv aus. Es gab viele Fragen zum RP zu beantworten. Das Interesse war groß, auch wenn siche für die meisten die Latexdolls nicht ihr Ding sind. Was die Schwesternschaft der Latexdolls dabei auszeichnet sind die letzten zwei der acht obediences, nach denen Latexdolls immer leben, ob in Uniform oder nicht:
    "obedience to helpfullness" und die "obedience to kindness".
    (mehr nachzulesen unter www.thelatexdolls.com).

    Lange Rede kurzer Sinn aus den Erfahrungen:

    "Wie es in den Wald schreit, so schreit es heraus"
    Mein Zitat zum Thema Toleranz.

    Liebe Grüße
    Linda alias Slavedoll 479
     
  19. Hm, in ein paar Postings kam bei mir der Eindruck auf, das ihr denkt, wenn wir uns weiterhin im RP [libary:49c884249b]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:49c884249b] bewegen, würden wir das dann von Euch auch verlangen ?

    Das verstehe ich nicht, wie kommt ihr darauf ? Ich habe mit allen gestern ganz normal gesprochen, habe jedem geantwortet soweit ich das mitbekommen habe und würde niemals verlangen, das jemand auf mein 'RP' einsteigt, der damit nichts zu tun haben will.

    Ich gebe Cynthia Recht, Zärtlichkeiten oder Sex hat im Open Chat in 'normalen' Gegenden nichts verloren. Genauso wenig wie ich es im Restaurant leiden kann, wenn ein Pärchen da wild herumknuscht, und da ist mir die Geschlechterverteilung mal so etwas von egal bei.


    Aber darum ging es hier auch nicht.

    Sondern zb darum, das wir ( die jenigen, die unpassendes RP [libary:49c884249b]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:49c884249b] betreiben ) uns gegenseitig weiter in unserer Rolle ansprechen.

    Sich über andere lustig zu machen ist immer leicht. Zeugt in meinen Augen von einer Menge, Toleranz ist da aber nicht bei. Damit meine ich niemand spezielles, das war nur ein gutes Beispiel, das zu diesem Thread geführt hat.

    nadja
     
  20. Miefmupfel Willis

    Miefmupfel Willis Superstar

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mann, Mann, Mann... Wochenendblues, hm?

    Ich bin nach meiner Meinung gefragt worden und die habe ich gesagt. Wo bitte hab ich geschrieben, dass sie allgemeingültig ist?

    Ich klink mich hier mal aus und wünsche allen ein schönes Wochenende.

    LG
    Miefi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.