1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Toleranz

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Ninetta Serevi, 18. Oktober 2007.

  1. haha Tyr, hast du dieses Ding wieder ausgegraben??

    Ist das nicht irgendeinem Spass-Thread entsprungen? Wo war das noch gleich??

    Naja, egal... mir scheint, du gehörst zu jenen Personen, die nie etwas wegschmeissen können, stimmts?

    .... du intolerantes Luder, du... *grins*


    :wink:
     
  2. Tyr Pye

    Tyr Pye Freund/in des Forums

    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es klebt sogar an meiner Bürotür ^^
     
  3. Was ehrlich? :shock:

    Is ja geil!!

    Wo arbeitest du denn, bei der Ausländerbehörde?


    *pruhaaa*

    :twisted: :wink:
     
  4. Ezian Ecksol

    Ezian Ecksol Guest

    Mir ist das Forum auch viel zu tolerant hier, mal echt jetzt. Die tolerante Harmonie, die sich hier grade ausbreitet, macht mir auch schon wieder schwer zu schaffen.
     
  5. Raffa Silverspar

    Raffa Silverspar Gesperrt

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tolerant sein bedeuted auf das Äußern seiner eigene Meinung verzichten
    zu müssen um dem Unvermögen eines anderen Platz zu machen,
    der etwas nicht verstehen will. :wink:
     
  6. Hä?
    *lässt die blutleere Sterbliche zu Boden fallen und kratzt sich irritiert am Kopf*

    Ich sag also was, dass ich dann zurücknehme, dann gehe ich einen Schritt nach hinten, sag es wieder, nehme es aber dann nicht zurück, bilde mir aber ein, es nicht zu kapieren, was ich gerade gesagt habe und behaupte von mir dann....

    ähhh.... dass ich tolerant bin..... oder doch andersrum? Bin ich dann intolerant?

    *entfernt den Plaque von seinen Fangzähnen, denkt sich "dieses verdammte Hämoglobin! Hämoglobin macht die Zähne hin"... lacht über das blöde Wortspiel und stapft davon*
     
  7. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    63
    So erst mal nachdenken..........................................................................................................................................................
    häh?
    Ich soll im Vorfeld auf einen Meinungsäußerung verzichten weil jemand auftauchen könnte der es nicht versteht? [​IMG]
     
  8. Wie heißt es so schön falsch: Der Klügere gibt nach!

    Wie heißt es so schön richtig: Der Klügere gibt nach besiegelt die Weltherrschaft der Dummheit!
     
  9. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nein, Tolerant zu sein heißt dass ich dir nicht gleich auf die Nase schlag, nur weil mir deine Brille nicht gefällt.
    Und du haust mir nicht auf die Nase weil ich deine Brille nicht mag.
    Und schon sind wir tolerant. Ist eigentlich ganz einfach.
    Obwohl wir uns einfach deswegen auf die Nase hauen könnten machen wir es nicht.

    Das, was du da aber meinst hat nix mit Toleranz zu tun.
    Das ist nichts als ein Zeichen von Schwäche und von Dummheit, wenn du eine Meinung nicht sagst oder wenn du gar auf eine eigene Meinung verzichtest, nur um einem Ignoranten Platz zu machen, der energisch genug auftritt.
    Damit akzeptiertst du dessen Meinung, die du aber nur tolerieren müsstest.

    Toleranz ist mehr:
    Von mir aus können die Ewiggestrigen ihren Zündel zitieren, der da immer noch behauptet es hätte Auschwitz nie gegeben. Von mir aus können auch die Leute behaupten der Mond sei aus Käse.
    Sollen sie sich doch lächerlich machen, ich werd sie nicht dran hindern.
    Ich werd nur genüsslich ein Stückchen Käse essen wenn ich wieder mal über die Leichenfelder bei Oswiecim geh und dann ein bisschen Mitleid mit den Idioten haben und ein wenig schmunzeln.

    Auch das ist Toleranz: Idioten und Dumme einfach Idioten und Dumme sein lassen.

    Und wenn sie mir zu sehr auf die Nerven gehen bin ich so tolerant das ihnen mitzuteilen, auf die Art und Weise, die sie verstehen.
     
  10. Manu Toll

    Manu Toll Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch richtiger:

    Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist !

    :shock:

    lg, Manu
     
  11. Raffa Silverspar

    Raffa Silverspar Gesperrt

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Rigoletto :wink: :)

    Eine Gefahr, die man als solche erkennt, ist keine mehr
    - man kann sich dagegen schützen 8)
     
  12. Frederike Rau

    Frederike Rau Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    meiner meinung nach ist für mich toleranz menschen das leben lassen wie sie leben möchten bzw ausleben weil: jeder hat seine interessen die winderum ein anderem nicht liegt und das sollte man respektieren. :wink:
    lg
    frederike