1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

@ Tranquility Dreams

Dieses Thema im Forum "Ingame Reisetipps & Reiseberichte" wurde erstellt von Charlie Namiboo, 17. Oktober 2015.

  1. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    3.440
    Punkte für Erfolge:
    139
    An und für sich hatte ich mir für 2015 vorgenommen, wieder mehr zu erkunden und darüber zu berichten, aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt ;) Da ich im Februar pünktlich zu meinem Geburtstag mit einer Freundin einen Club übernahm, der sonst geschlossen worden wäre, hat sich mein SL mächtig gewandelt.

    [​IMG]

    Viel Ruhe gibt es seitdem nicht mehr. Das Bohannon nimmt eben Zeit in Anspruch. Trotzdem lasse ich mich nicht davon abhalten, Fotos zu machen. Und dabei hab ich vor gut zwei Monaten eine Sim entdeckt, die mich von der ersten Sekunde fasziniert hat. Seit Baja Norte verkauft und um zwei weitere Sims erweitert wurde, hat es dank Vermietung und diverser Umgestaltungen viel von seinem Reiz für mich verloren. Dabei war es immer mein Rückzugsort, wenn ich etwas virtuelle Ruhe suchte. Doch nun hab ich Ersatz!

    [​IMG]

    Tranquility Dreams, eine Region der White Dunes Estates und von Elvira Kytori gestaltet, einer wirklich talentierten Landscaperin. Von ihr stammte u.a. die hinreißende Wintersim Timeless Memories. Und nun hat sie eine Strandsim geschaffen, die mich zu x Fotos animiert hat und vor allem eins schafft, nämlich etwas Ruhe in mein zuweilen hektisches SL zu bringen.

    [​IMG]

    Die Sim erinnert mich an einen schönen Ostseestrand - weite Sanddünen, Gräser, knorrige Kiefern - das Salz in der Luft kann man regelrecht schmecken, wenn man den einzelnen Pfaden folgt und über die Region wandert. Dabei ist die Sim eigentlich fast komplett vermietet, dennoch ist freier Zugang erlaubt, so dass man sich eine Auszeit direkt am Strand gönnen kann.

    [​IMG]

    Das Regionswindlight hat es mir besonders angetan, es taucht die Sim in ein verträumtes Licht und rundet zusammen mit den Umgebungsgeräuschen der rauschenden Wellen und krächzenden Möwen den Gesamteindruck ab. Einfach himmlisch! Ich wünschte wirklich, ich hätte mehr Geld, ich würde mich dort glatt einmieten!

    [​IMG]

    Aber na ja, besuchen lohnt sich wie gesagt auch, also zieht Euch die Siebenmeilenstiefel an und macht Euch auf den Weg nach Tranquility Dreams :)
     
  2. Baroness Rivera

    Baroness Rivera Freund/in des Forums

    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    100% agree Charlie
    Baja Norte ist von der neuen Besitzerin verschandelt worden. Sämtliche Strände sind mit massen vom jedlichem Gacha Scheiss zugemüllt.
    Dazu die StrandhütttenRheihenhausKollonien ..... nur noch gräßlich hoch 10 !

    The Trace Too war deswegen die letzten Monate mein Strandrückzugsgebiet.
    Leider ist die Sim nun zu einer Herbstsim umgebaut. Aber gut, ist Kylies gutes recht. Dennoch vermisse ich den Strand dort.
    Tranquility Dreams ist da ne super Altanative.
    Ein bischen schade ist es, das die Sim ein Wohngebiet ist. Da mag man sich nicht wirklich so breit machen^^ .... geht mir jedenfalls so, ich respektiere die 4 Wände der Mieter dort. :)
     
  3. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    3.440
    Punkte für Erfolge:
    139
    Ja leider hast Du da Recht. Baja Norte ist wirklich zugemüllt, anders kann man es nicht mehr nennen :( Aber das ist halt die Krux, wenn man etwas nicht abreißen will und es in neue Hände gibt. Da läuft man natürlich Gefahr, dass die Sim vielleicht in groben Zügen bestehen bleibt, aber dennoch grundlegende Veränderungen durchläuft. Darum würde ich Frisland auch nie abgeben - wenn, dann wird es dichtgemacht, aber geht so unter, wie WIR das wollen.