1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

TV Tipp: arte, Sa. 20.01.07 20:00 "Metropolis"

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von Netty Tomcat, 17. Januar 2007.

  1. Netty Tomcat

    Netty Tomcat Nutzer

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ich gerade auf TVinfo.de gefunden:
    Vielleicht interessiert es ja jemanden hier. ;-)

    Thema u.a.:
    "(3): Das Internetspiel Second Life
    Traumhafte Umsätze - ganz real für die Deutsch-Chinesin Anshe Chung: Sie ist im Internetspiel 'Secong Life' durch virtuellen Immobilienhandel zur realen Millionärin geworden. Das neue interaktive Spiel 'Second Life', setzt bereits heute Millionenumsätze durch eine eigene Währung um. Das Spiel erlaubt dem User sich eine neue Identität in einer virtuellen Parallelwelt zu erschaffen, die unserer realen Welt ähnlicher denn je ist- auch in ökonomischer Hinsicht."

    Quelle: http://www.tvinfo.de/exe.php3?sidnr=40591209&target=popup&vw=1&backQS=0x00x0second life0x010x00x02007-01-170x00x00x00x099990x099990x00x00x00x00x00x00x00x00x01111000

    zahlreiche Widerholungstermine: (siehe auch Link)

    21.01., 12:45, arte Metropolis
    27.01., 20:00, arte Metropolis
    03.02., 20:00, arte Metropolis
    04.02., 12:45, arte Metropolis
    17.02., 20:00, arte Metropolis
    18.02., 12:45, arte Metropolis
    24.02., 20:00, arte Metropolis
    25.02., 12:45, arte Metropolis
    03.03., 20:00, arte Metropolis
    04.03., 12:45, arte Metropolis

    LG Netty
     
  2. Ich werde den Beitrag mal per DVB-S aufzeichnen.
    Wo kann man das Video am besten für die Allgemeinheit zugänglich im Netz ablegen.
    Ich kann es in jedes beliebige Format und Größe konvertieren.
     
  3. Sirfo Meijer

    Sirfo Meijer Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hätte interesse an dem Video.. Upload wäre am besten bei youtube oder Google Video. Alternativ irgendein Filehoster, bevorzugt Rapidshare.com

    Gruss :)
     
  4. Netty Tomcat

    Netty Tomcat Nutzer

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sagt mal ne Frage zum Thema Urheberrecht.

    Ist es eigentlich rechtlich OK, dass ihr den TV-Beitrag einfach so im INet veröffentlicht? Das Urheberrecht dafür liegt ja schließlich beim Sender, oder?

    LG Netty
     
  5. Rip Beam

    Rip Beam Nutzer

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich ist das rechtlich OK! Nur mal so, der rechtliche Mist juckt eh niemande, aber das hier ist einwandfrei. Sonst dürfte deine Programmzeitschrift ja auchnicht sagen wann was kommt.
     
  6. Netty Tomcat

    Netty Tomcat Nutzer

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also 1. Juckt das schon jemanden. *kopfschüttel* vor so viel "Sorglosigkeit"
    Ich glaube einigen ist einfach nicht klar, dass das Internet kein rechtfreier Raum ist.

    Stell dir doch mal vor, DU hast mit viel Mühe und Geld ein Video produziert und Hinz und Kunz verbreiten es weiter. Mir würde das ehrlich gesagt selber auch nicht gefallen.

    Aber da ich mir eben selber nicht ganz sicher bin wie es rechtlich bei Videomitschnitten von TV-Sendern aussieht, hab ich eben die Frage mal in den Raum geworfen.

    Ich will ja hier keinen anschwärzen, um Gottes Willen ganz im Gegenteil, will ja nur eventuell vorher warnen besvor die TV Sender demjenigen ne Abmahnung schicken. Das würde dann eventuell auch das Forum hier betreffen und das will schließlich niemand.

    Und was hat bitte der Sendehinweis in der TV-Zeitschrift im Vergleich zum Veröffentlichen des Video Mitschnitts zu tun?

    Also meine TV-Zeitschrift enthält keine Videos.

    LG Netty
     
  7. Netty Tomcat

    Netty Tomcat Nutzer

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So hab gerade noch mal etwas gegoogelt zu dem Thema und dabei folgendes gefunden. Was ich mir eben auch denken konnte.

    ------------
    Zitat 1:

    Ist es eigentlich legal eine aufgenommene Fernsehsendung aus dem Internet zu laden? (gilt ja dann erst recht fürs veröffentlichen)

    - Nein. Fernsehmitschnitte unterliegen ebenso dem Urheberrecht wie 'Hardcore'-Filme, also fertig bespielte Medien. Der Mitschnitt darf nur privat genutzt werden und jede Verwertung, die über die Privatkopie hinausgeht, ist urheberrechtlich verboten. Deshalb sind auch die meisten Internet-TV-Mitschnittangebote illegal.

    Quelle: http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20060917152803AAkbagB&show=7

    ----------
    Zitat 2:

    TV-Mitschnitte auf DVD? (aber die Antwort ist für uns interessant)

    1. Gemäß § 53 Abs. 1 S. 1 UrhG sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch zulässig.

    „Privater Gebrauch“ liegt vor, wenn die Verwendung/Vervielfältigung den eigenen, persönlichen außerwirtschaftlichen und außerberuflichen Interesse dient, BGH, GRUR, 1978, 474.

    Ein Indiz für das Vorliegen von privatem Gebrauch ist die Verwendung der Vervielfältigungsstücke im Rahmen eines Hobbys. Privilegiert ist bspw. die Videoaufzeichnung von im Fernsehen ausgestrahlten Musikclips zum Gebrauch im Rahmen der eigenen Geburtstagsparty oder die Fertigung einer Kopie von CDs zur Verwendung im eigenen Privatwagen. Eine Vervielfältigung erfolgt nicht mehr zum privaten Gebrauch, wenn bspw. aufgenommene Musiktitel jedermann via Internet zum Download angeboten werden (s. § 53 Abs. 6 S. 1; LG München I ZUM-RD 2003, 607).

    Quelle: http://www.frag-einen-anwalt.de/TV-Mitschnitte-auf-DVD__f14175.html

    ---------------------

    Daher würde ich an eurer Stelle ehrlich gesagt ziemlich aufpassen was ihr einfach so ins Internet stellt. Nur als Hinweis.

    LG Netty
     
  8. Hi Netty,

    ich stimme dir zu. Das Urheberrecht liegt auf Seiten des Senders oder der Produktionsfirma (wie ich mir das bei den Verträgen von Herrn Jauch gut vorstellen könnte).
    Ich möchte hier eine Unterscheidung treffen zwischen Produkten die auch käuflich zu erwerben sind (auf CDs und DVDs) und Beiträgen die nur für das TV produziert worden sind und nicht für den weiteren verkauf bestimmt sind.
    Rechtlich ist die Sache klar. Nur dürfte das Interesse deutlich geringer sein gegen das zur Verfügung stellen von Produktionen, die alleine durch das Senden im TV Ihr finanzielles Soll erfüllt haben, rechtlich vorzugehen.
    Das Thema ist zwar nicht besonders sensibilisiert in der Öffentlichkeit, aber ein Vorgehen könnte auch einen leichten Image Schaden mit sich bringen.

    Gruß Hoerman