1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Umgang mit SL in RL

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Jadzia Barzane, 23. Oktober 2008.

  1. vielen Dank für die zahlreichen Antworten, es ist sehr interessant zu lesen wie andere damit umgehen.

    Wie gesagt, ich hab nie einen Hehl draus gemacht, dass ich SL spiel und es köstlich finde. Ich mag die Vielfalt der Möglichkeiten dort.

    Dazu gekommen bin ich, weil mein ältester Sohn mal gemeint hat das könnte was für sein altes Mütterlein sein.

    Und ich hab das Glück, dass ich eine gute Freundin sehr schnell mit dem SL Virus anstecken konnte (sie möge mir gnädig verzeihen *grins*)


    Was ich nicht ganz verstehen warum viele die SL gar nicht kennen so negativ abwertend darüber reden. An negativ Berichten der Presse kann es doch nicht liegen ? Ich hab nur einen einzigen max. 5 Minuten Beitrag in Tagesschau gesehen vor fast 2 Jahren wo über den Pädophilen Skandal berichtet wurde. Er hat damals keinen nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen und mich nicht mal ansatzweise gehindert SL zu probieren.
     
  2. Oh Jadzia ... da gab es Berichte in diversen Medien phasenweise zu genüge !! Und wirklich nicht immer sehr vorteilhaft !!! Aber das ist ein ganz anderes Thema ...... *seufzt mal ziemlich hörbar*.

    Habe leider noch keine meiner Freundinnen mit dem SL-Virus anstecken können *schmoll*.
    Eine wehrt sich sogar hartnäckig, überhaupt einen PC in ihre Wohnung zu lassen ....
     
  3. Samantha Smadga

    Samantha Smadga Superstar

    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke, für viele hat die Vorstellung mehr oder weniger viele Stunden (je nachdem wie exzessiv man SL betreibt ;) ) vor der "Flimmerkiste" zu hängen etwas abschreckendes... so nach dem Motto "hast du eigentlich nix besseres zu tun?" öhm.. nein :lol:

    Manche Leute stehen PCs im Allgemeinen und solchen Plattformen wie SL im Speziellen einfach immer noch irgendwie skeptisch gegenüber.. als wäre das was bösartiges, das bloß Internetsucht auslöst und jegliches Sozialleben im nu vernichtet :wink:
     
  4. Andre Geiger

    Andre Geiger Guest

    kommt drauf an in welchen "kreis" man von SL erzählt ;)
    auf der Arbeit ist man recht interessiert wenn ich die kreativen Möglichkeiten von SL erkläre..

    .....in der Kneipe wird dann ehr gelangweilt gegähnt,bis ich aus trotz erzähle das man in SL echtes Geld verdienen und poppen kann... dann wird hingehört ;) "wiegeilmuschdumirmalscheigen" *lall*
     
  5. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.581
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Wie? Man kann noch was anderes außer das? :roll: :wink:
     
  6. :lol: :lol: ahh nun weiss ich von wo die kommen die in SL immer nur sex wollen :lol: :lol: :lol:
     
  7. Doktor Beerbaum

    Doktor Beerbaum Superstar

    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo meine Lieben,

    Tja, man hat mich in meinem Bekanntenkreis einst etwas komisch angeschaut, als ich mir nen C 64 gekauft habe.

    Ähnliche Blicke gab es, als ich mich im Bitnet rumgetrieben habe, als ich ne Homepage aufgebaut habe, ne E-Mail-Adresse auf meiner Visitenkarte hatte etc. etc. etc.

    Inzwischen hat man sich auch dran gewöhnt, dass ich von meiner "Firma in Second Life" spreche. ;-)

    Wohlgemerkt, dass ist der Bekanntenkreis. Meine Frau trägts mit Fassung, meine Kinder ziehen YouTube, WoW etc. vor und im Freundeskreis zeigt man sich interessiert: "Du baust da wirklich eine Samurai-Burg?"

    In meiner Stammkneipe wird ab und zu mal gefragt, was es Neues in SL gibt. Das erinnert mich immer an eine Bar in einem SF-Roman (komme gerade nicht auf den Namen) in der Raumfahrer so ganz nebenbei zwischen dem Vierten und Fünften Bier von exotischen Dingen erzählen, die sie auf ihren Reisen erlebt haben - und die Erdlinge wackeln mehr oder weniger ungläubig mit dem Kopf.

    Konkretere Nachfragen a la "Wie könnte ich denn da, nur mal rein theoretisch, reinkommen?" oder "Wird da wirklich Sex gemacht?" werden meistens nur unter 4 Augen gestellt. Soooo viel Interesse bzw. Unwissen will man ja dann doch nicht outen.

    Nur wenn ich dann sage, wieviel Geld ich da monatlich reinstecke, wird ungläubig geschaut: "Jetzt verscheisserst Du uns aber!". Dann sage ich "Prost" - und rede über Fußball.

    Schönes Wochenende allerseits

    Doc

    PS: Nicht vergessen: morgen Nacht kommt die Winterzeit - da können wir eine Stunde länger in SL "spielen". ;-)
     
  8. Diabolic Obviate

    Diabolic Obviate Superstar

    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sl ist für mich

    viel Kommunkation,
    kreative Maloche,
    Urlaub,
    Segeln,
    Musik,
    Konzerte,
    Freundschaft,
    vielleicht auch mehr..z.b. sich zu entdecken, Grenzerfahrungen machen zu können,

    so bereitet es mir aus dieser eigenen Sicht keinerlei Probleme jederzeit zu SL zu stehn. Anders könnte ich auch wirklich niemanden der mich kennt, erklären warum ich nun fast 2 Jahre als Avatar in SL lebe und sehr viel schönes wie einiges schlimmes in SL erlebt habe.

    Auf die extrem schlechten Seiten von SL angesprochen:: "... weisste meine Freizeit in RL verbringe ich doch auch dort wo man sich wohl fühlt."

    mfg
    Diabolic
     
  9. Ezian Ecksol

    Ezian Ecksol Guest

    Ich spiele Klavier, ich spiele SL, ich spiele mein Leben, manchmal mit dem gebotenen Ernst.

    Bei einigen Bekannten und auf der Arbeit halte ich SL raus. Ich weiß, welches Außenbild das für einige hat. Vor allem weiß ich, welches Bild SL für mich hatte, bevor ich es selbst kennengelernt hatte. Online-"Welten" fand ich dekadent und realitätsflüchtig. Man muss sowas wie SL eigentlich erst selbst kennenlernen, um zu sehen, dass man es nicht so benutzen muss.

    Aber ich sehe es nicht als meine Aufgabe, andere von SL zu überzeugen und sie zu missionieren oder sie an den Rechner zu zerren, damit sie es selbst mal ausprobieren.

    Die wenigen, denen ich das mal erzählt habe, waren dann aber schon überrascht, was es ist und was es nicht ist.
     
  10. Luna Daniels

    Luna Daniels Superstar

    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    In meinem Familien- und Freundeskreis gibt es eigentlich nur Kopfschütteln, Sorge, ich könnte spielsüchtig sein und in komischen Kreisen verkehren. Man hat die diversen Berichte im Fernsehen gesehen und es ist schwer, begreiflich zu machen, dass es das alles nicht ist. Ich erzähle daher auch so gut wie nichts mehr darüber. Alle denken, ich spinne, aber niemand hat Lust, es sich mal wenigstens mal anzusehen oder auszuprobieren, um festzustellen, wie "schlimm" das alles wirklich ist.

    Mein Freund hält von SL ebenfalls nichts. Am Anfang hat er gemeint, da sind nur Spinner, kaputte Typen und Kranke unterwegs, die Berichterstattung lässt grüßen. Die Meinung hat er mittlerweile allerdings revidiert, seit er zwei meiner SL-Freunde auch in RL kennt und wir schon mal zusammen unternommen haben und unternehmen. Beim ersten Mal kam "Die ist ja ganz normal und total nett" mit einem ungläubigen Unterton.
    Naja, er hat auch schon vor Jahren den Kopf geschüttelt, als ich Abende mit irgendwelchen Simulationen verbracht habe wie "Die Siedler", "Civilization" und ähnlichen Dingen anstatt mich vom Fernseher berieseln zu lassen und regelmäßig davor einzuschlafen.

    Im Büro weiß es niemand... das soll auch so bleiben, da ich nicht einschätzen kann, wie man darauf reagiert. Ich weiß auch nicht, ob es noch jemanden gibt, der sich in SL bewegt.
     
  11. Nedeko Kohime

    Nedeko Kohime Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ein schönes thema.

    bei mir kam es mal zur sprache, das die leute aus meiner damaligen berufs-klasse davon wind bekamen, es aber nit direkt fragten .. bloss dann kamen sprüche wie: alle die sich in sl aufhalten sind gestörte persönlichkeiten und nutzen es bloss nur um virteullen sex zu bekommen etc etc bla bla. sprich: sl-gamer sind der abschaum der gesellschaft.

    mmh als mich mal jmd fragte, ob er meine flickr bilder für die nvision2008 verwenden dürfte - jmd nit ganz unbekanntes, ich war so hin und weg und habe es auch mal ganz stolz in meiner familie erzählt. meine schwester hatte vorher immer schon misst über sl erzählt, seiddem sie weiß, das ich meine zeit darin unter anderem verbringe. meine eltern, waren von meinen flickr bildern ziemlich beeindruckt - eigentlich sind sie das immer, bei all den digitalen artworks die ich produziere oder was auch immer xD. von der seite sehen sie es wohl a nit allzu schlimm. trotzdem ist es halt wie immer: eltern sehen sowas meistens als zeitverschwendung. und meine mutter zb .. glaubt jeden misst der in der zeitung steht .. von perversen mänenrn die sich in chatroom rumtreiben um dann die mädels zu vergewaltigen und diese spinner sidn ja auch in sl ;) - alles klar.

    vielelicht sind sie dort auch, aber sieht man diese leute jemals? es gibt grenzen zwischen rl und sl - und die werde ich zb nit überschreiten. und an eine schlechte person, kann man im rl auch geraten.

    mich störts langsam wirklich, wie sl in den medien teilweise dargestellt wird. ander games dürfen sich evtl nur anhören: da sitzen die ganzen zukünftigen kerle, die nachher ausrasten um ne klassenkameraden nieder zumetzeln.. aber diese leute, werden im großen und ganzen von der "gamer community" nit so schräg angeschaut, als wenn jmd sagt: hey ich "spiele" second life.

    die leute wissen einfach gar nicht was second life ist. sie glauben vorurteilen und gehen auch nur nach alten pfaden. sie sind nit offen für das, was second life sein kann. pure kreativität. ohne kreativität sehe das second life noch genauso öde und fad aus wie in seinen erstehungstagen.
     
  12. Pukano Rau

    Pukano Rau Nutzer

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich sage es jedem der mich fragt was ich so treibe das ich in SL lebe.
    Weiß nicht warum das ein Problem sein sollte. Im RL bin ich eben die Mama und arbeite und wenn ich am PC bin eben die kleine freche Nekodesignerin die noch als Djane unterwegs ist.
    Adere sitzen in irgendwelchen Vereinen ich eben vorm PC.
    Ich habe jetzt schon einige Leute auch in SL gebracht. Wenn sowas kam wie Dauerpoppen und ähnlichem hab ich nur gesagt komm auf nen Kaffee zu mir ich zeig dir mal wie es wirklich ist.
    Oft kommen auch so Sprüche wie...........Geh doch lieber in die Disko oder in einen Verein.
    Nun ja ich arbeite viel ich hab ein Kind.Da kann ich nicht mal eben auf die Piste oder ständig in irgendeinem Verein hocken. Wer bezahlt mir denn den Babysitter*zwinker*
    SL gehört zu meinem Leben dazu also warum soll ich da ein Geheimnis drauß machen.
    Für mich sind Karnevalsvereine etwas für verklemmte Schwachmaten die normal zum Lachen in den Keller gehen. Darum lasse ich mich auch gerne für absolut bekloppt erklären*frechgrins*