1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Unsozial weil "er" Ständig vorm PC hängt

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von ElecV Voom, 16. Januar 2009.

  1. Akiko Qinan

    Akiko Qinan Foren-Neko

    Beiträge:
    3.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Spaß kann man mit jedem haben, aber nur echte Freunde sind bei Problemen zur Stelle.
     
  2. Das sehe ich auch wie Kiki.

    Kumpel sind dazu da, um Spaß miteinander zu haben. Echte Freunde sind die sicheren Häfen, zu denen man fliehen kann, wenn die See zu rauh wird.

    Ist halt eine Definitionsfrage, wie eng man den Begriff Freund definiert.
     
  3. Wenn du nur das drunter verstehst, musst du sehr einsam unter deinen Freunden sein. Da kann ich Kiki nur zustimmen, alles andere sind nur Kumpels, gute Bekannte, mehr nicht.
     
  4. Lexington Jie

    Lexington Jie Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    An dieser Stelle eine provokante Frage.
    Wie traurig ist so manches Leben eigentlich?

    Ich bin alles andere als einsam und habe gut ein dutzend Freunde die ich seit Sandkaten/Grundschule an kenne wo jeder für jeden ins Feuer springen würde ohne zu Fragen. Genau das sind auch die Leute wo ich den meisten Spass mit habe.

    Ist das so unmöglich? Sind Freunde für euch nur eine erlese Auswahl an Personen die sich in (un)regelmäßgen Abständen mein Geheule anhören sollen. Das nennt ihr Freunde? ach du meine Güte, dann hab ich ja nicht einen.

    Wenn ich mal ein wenig down war dann wurde mir auch immer schnell geholfen aber definieren tu ich meine Freunde sicher nicht über den Ich-Kann-Gut-Zuhöhren-Und-Kopfnick Faktor.

    zu 99% hab ich einfach Spass mit denen. Und für mich sind das alles weit mehr als nur gute Kumpels *umfall*

    Naja ich schätze ich hab da einfach nur ein ganz anderes Weltbild, vielleicht stellt sich diese Melodramatik ja irgendwann auch bei mir ein wenn ich 40 werde.
     
  5. Wieso ist das eine provokante Frage? Was weiß ich, mein Leben ist nicht traurig, sondern bin jetzt schon stolz darauf, obwohl ich noch lange keine 40 bin. ;)

    Ist doch schön wenn das so ist. Wenn du ihnen auch noch blind vertrauen kannst, ist das noch besser.

    Typisch verquere Männeransicht. Es geht natürlich nicht nur darum, das gehört allerdings dazu.

    Stimmt, Freunde definieren sich nicht über gutes zuhören, sondern das sie einem zur Seite stehen, egal in welcher Lage man sich befindet. Ich brauch jedenfalls keine Zuhörer.

    Warum fällst du um? Bist du schwach auf den Beinen? Zuviel Spaß in letzter Zeit gehabt? :shock:

    Wuaaaah, ich sag jetzt nicht für wie alt ich dich halte. :lol:
    Na egal, ich muss los. Hab mich schon viel zulange mit deinem Post aufgehalten, krieg sonst noch ein Kopfschütteltrauma. :roll:
     
  6. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    ach herrje .... kiki ich denk hier gehts um soziales (sozial... miteinander). ned darum ob echte freunde für probs da sind.

    wennst nämlich meinen post ned nur überflogen hast, hätst gemerkt, dass ich da schon auch bissl unterschieden hab. (kumpels, freunde, gute freunde) ;)

    was für mich guter freund bedeutet und ob ich ihm mit meinen probs in den ohren lieg oder meine probs selber lös, gehört doch gar ned zu thema "unsozial weil er stundenlang vorm PC".
     
  7. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    na ja so unrecht hat lex ned ... ich gehör auch ned zu denen die stundenlang jemanden ihre probs andrehen. trotzdem kann ich aber zuhören.
    das ich selber aber ned des bedürfnis danach hab und daher ned nachts um 3 meinen kumpel anruf und womöglich noch seine familie mitwecke ... heisst ned, dass man freundschaften gleich anders definiert.

    ... sondern eher wie man mit seinen eigenen probs fertig werd. :lol:
     
  8. Dann kann man die Hälfte als OT zuklappen und den Post hier auch gleich mit. :lol:
     
  9. Laurina Hawks

    Laurina Hawks Nutzer

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Yistin: warum sehen viele einen "RL" Freund automatisch als "echten" Freund an und einen "SL" Freund nicht? Kann das nicht nachvollziehen. Zudem sollten wir das Ganze mal nüchtern betrachten: ich selbst gehöre sicher zur zitierten "Helden" Generation, habe in meine Jugend kein Handy gekannt, war mehr damit beschäftigt mit meinen Kumpels auf das neueste Genesis Album zu warten und rannte vermummt mit anderen gegen den Paragraph 218 auf die Strasse... aber... waren das "echte" Freunde? Ich muss wirklich arg anfangen zu grübeln, wen ich aus dieser Zeit überhaupt noch kenne. Ich habe 2 bis 3 Personen in meinem Bekanntenkreis, an deren Namen ich mich überhaupt noch erinnere. Ganz anders dagegen meine SL Bekanntschaften. Hier finden regelmässige RL Treffen statt, der Kontakt ist - da man eine gemeinsame Community pflegt - viel intensiver und breitgefächerter als alles, was ich offline kennen gelernt habe. Und was den "Zugriff" angeht, muss ich Akiko recht geben; früher war es mir kaum möglich, noch nachts um 3 jemanden zu finden, der meine aktuelle Deprilaune hätte mildern können, heute muss ich mich nur einloggen, irgendwer in der Welt ist immer einer wach (denn wir sind hier ja international). Auch wenn es dann nicht gleich zu einem intensiv emotional reflektiven Therapiegespräch kommt, sondern vielleicht nur zu einem "alles klar, Kumpel, Lewwe is hart", dann reicht das oft schon, um meine Laune zu heben.
    Ich habe vor einigen Jahren mal ne Weile am Bodensee gelebt, und fühlte mich dort sehr einsam, da die Eingeboren da wenig Anstalten zeigen, einen Zugereisten zu integrieren. Hätte es damals schon SL gegeben oder einfach nur Internet, wäre meine Einsamkeit weitaus milder ausgefallen. Ich sehe momentan also eher die positiven Seiten dieser weltumspannenden Online Gemeinden.
    Natürlich besteht immer eine gewisse Suchtgefahr mit den damit sattsam bekannten Folgen für Herz- und Kreislauf. Die besteht aber überall. Egal, was wir tun, es wird immer welche geben, die das exzessiv betreiben, und damit wichtige Dinge in ihrem RL vernachlässigen.
    Ich sehe ganz andere Gefahren in Second Life: die Anonymisierung von Kontakten, die Beliebigkeit und oft auch die Austauschbarkeit. Es kann dir passieren, dass Menschen, an die du dich gewöhnt hast, hier einfach "abschalten" und auf Nimmerwiedersehen verschwinden, es gibt Menschen, die dir über ihr RL einen vom Pferd erzählen, und du dich vielleicht in Hoffnungen und Erwartungen versteigst, die mehr als irreal sind. Es fehlt noch ein allgemeiner Kodex, eine völlig neue Form der Sozialisierung, die konkret auf die Bedingungen von Online Welten zugeschnitten sind. Eben weil wir es stets mit "Masken" zu tun haben, Schein-Bildern eines oftmals völlig konträr gestalteten Lebewesens hinter dem PC, müssen wir lernen, andere Regeln, Formen und Kriterien zu entwickeln, eine "Online Semantik", die unser Bewusstsein dem neuen Umfeld anpasst, ohne dabei blind die erlernten Mechanismen zu übertragen.
    Die Entwicklung ging rasend schnell, unsere Seelen sind noch lange nicht nachgekommen - lassen wir ihnen doch ein wenig Zeit.
     
  10. Lexington Jie

    Lexington Jie Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    richtig!

    Weist du wenn eine Diskussion schon so anfängt in diese richtung zu gehen dann weiß ich zumindest wer hier das mentale Kind hinter seiner Tastatur is.
    Sich mit Frauen über die definition von Freunden zu unterhalten war dann evtl doch etwas zu optimistisch.
    (75% von euch haben ja nichtmal welche, wieso das eigentlich so ist hab ich auch nie verstanden).
     
  11. Yvonne Pintens

    Yvonne Pintens Freund/in des Forums

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich wurde 1984 geboren. Und kann nichts dafür, dass Kinder aus meiner Generation gehätschelt und getätschelt wurden. Wir haben uns das nicht ausgesucht. Zumal meine Kindheit nicht ansatzweise schön war. Aber das werde ich hier definitiv nicht ausweiten. Deswegen finde ich das seeeeehr arm, uns als WARMDUSCHER hinzustellen. Spricht da etwa ein wenig der Neid aus des Autors Text? Ich wüsste gern, wer das geschrieben hat. Zumal MINDESTENS die Hälfte davon heute noch so ist. Kann sein, dass eure Eltern nicht interessiert hat, was ihr gemacht habt und wo ihr wart. Vielleicht hätten sie einfach keine Kinder bekommen sollen, wenn sie keine Lust haben, sich mit ihnen zu beschäftigen. Und wir haben genauso Freunde wie alle vor 1980 geborenen. Meine SL-Onlinezeiten: 2 Stunden pro Woche. Wenn überhaupt. Denn: ich verbringe meine Zeit gern mit echten Menschen.

    Yvonne.
     
  12. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.549
    Zustimmungen:
    355
    Punkte für Erfolge:
    84
    Hi Yvonne

    Sorry nicht böse sein, aber kann es sein das du mit dem falschen Fuß aufgestanden bist? Nimm doch nicht alles so schrecklich ernst.

    Das soll jetzt kein herunterspielen sein, nur denke ich hier wollte niemand jemand anders "beleidigen" sondern einfach mal einen kleinen Witz ablassen.

    liebe Grüße

    Fe
     
  13. Kaliha Noel

    Kaliha Noel Superstar

    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das was Chicco geschrieben kenn ich schon sehr lange und finde das unglaublich lustig (das wohl aber auch nur die unter 1980 gebohrenen verstehen können).

    Sorry Yvonne das ich das jetzt sagen muss, aber du hast den Sinn des Textes völlig verfehlt. Wenn Du wegen sowas schon aus flippst und Dich angegriffen fühlst, sollte man dir lieber kein witze erzählen.

    Wenn du frust hast dann lass es doch bei Deinen "echten" Menschen aus und nicht an jemandem der von grundauf einen Frohnatur ist, niemandem etwas böses will (chicco an grins) und damit das forum nur erheitern wollte.
     
  14. Tohato Fride

    Tohato Fride Neuer Nutzer

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Bonjorno!


    Ganz ehrlich, ob nun vor 1980 oder danach geboren, Helden wird es immer geben. *g* Sie werden vllt. nich so bekannt oder groß raus kommen, wie die von Chicco zitierten "Alten Hasen". Schließlich leben wir in weitestgehend "ruhigen Zeiten". *lol* Aber ein Held kann man ja auch im Kleinen sein. ^^



    Was das eigentliche Forumsthema "Unsozial weil er/sie am PC hängt" muss ich sagen, von meiner Erfahrung her, müssen Internetforen, Chats, Onlinespiele ... yep und sogar SL [libary:4642f62abf]Abkürzung für [Second Life][/libary:4642f62abf] ... nich unbedingt zur Vereinsamung führen. Es ist halt wie bei vielem im Leben: "Alles in Maßen!"



    Ich kann ja nur für mich sprechen, aber in RL [libary:4642f62abf]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:4642f62abf] bin ich eher die Ruhigere. :shock:
    Yep, würde mir man nich glauben, wenn man mich in SL [libary:4642f62abf]Abkürzung für [Second Life][/libary:4642f62abf] kennen gelernt hat. Aber is so! Das heißt auch, dass ich nur wenige Freunde habe, aber - wie Akiko richtig festgestellt hat, die qualität macht's - auf die ich mich auch verlassen kann. Nich nur um Spaß zu haben! *gg* Obwohl evtl. würden die mir auch das Handy um die Ohren schmeißen, wenn ich sie um 3 uhr nachts wachklingle... :lol: Müsst ich vllt. glatt mal ausprobieren. :p


    Auf der anderen Seite hab ich auch aber viele Menschen in SL [libary:4642f62abf]Abkürzung für [Second Life][/libary:4642f62abf] kennengelernt, die mir ebenso ans Herz gewachsen sind. Okay, ich gebe zu, sie wohnen weit weg und manchmal is es nich so einfach... aber auch sie sind da, wenn es Probleme geben würde. Ebenso wie sie da sind, wenn es ums Feiern, Trinken und Spaß haben geht. :wink:


    Ich für meinen Teil, möchte keines von beiden mehr missen müssen. Denn meine kleine Welt - und die is wirklich klein, ich wohne am Ende der Welt - hat sich in einen riesigen Ozean verwandelt. Und da gibt es sovieles zu entdecken... *sekunde bin gleich wieder da - auf Entdeckungsreise geht*



    Eure Toh

    PS: :arrow: Auch eine Nach-1980-Geborene!!! :D
    Und Stolz drauf! Hab die Tschernobyl-Wolke noch erlebt! :wink: *hihihihihi*
     
  15. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    ich auch ... ich auch, aber wahrscheinlich aus nem anderen grund wie du hahahaha scheint aber irgendwie mal als mail rumgegangen zu sein vor jahren und autor daher nicht wirklich bekannt.


    ach komm ... da spricht der neid. bis halt einfach keine heldin *schulterzuck :lol:
     
  16. Lexington Jie

    Lexington Jie Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bin zwar nach 1980 geboren (84) muss aber sagen das eigentlich alles was die angeblich pre-1980er Helden ausmachen auch in meiner Kindheit hatte... naja vielleicht weil ich im Osten aufgewachsen bin 8)
     
  17. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.581
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Dann hattest du bestimmt Nackt im Schulsport schwimmen...
     
  18. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    im dorfteich? wir kannten noch kein chlor! hahahaha


    leute nimmts bitte nicht zu ernst! .... bissl aber schon fei! haha hrhrhrhr
     
  19. Yvonne Pintens

    Yvonne Pintens Freund/in des Forums

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mein Post ging auch eher an den Verfasser des Textes. Ich habe das vor ein paar Jahren schonmal gelesen und mir gedacht: "Na mit DEM würde ich ja gern mal diskutieren..."

    Wenn ich mir Knochen brechen, Zähne rausschlagen, Geschlechtskrankheiten und Prügleien antun muss, verzichte ich mit Vergnügen drauf, ein Held zu sein. Auch DAS ging an den Verfasser des Textes. ;)
     
  20. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    OT-Beitrag

    OT an

    Habe mal Google nach

    gefragt (inclusive Quotezeichen, damit er nach dem kompletten Satz sucht).

    Witzigerweise wurde der Text von vielen eingebracht, ohne anzugeben dass der Text ein Zitat ist.

    Paar ersten Treffer:

    http://feenmond.blog.de/2008/05/04/geboren-vor-1980-wir-sind-helden-4128494
    http://forum.soester-anzeiger.de/viewtopic.php?f=9&p=10573 (ist sogar mehr geschrieben.)
    http://musik-us-koelle.foren-city.de/topic,241,-wir-waren-helden.html
    http://www.uli-kutting.de/blog/archives/wir-sind-helden-die-wahren-helden.html (zumindest mit einm Verweis)

    Der echte Autor scheint nicht auffindbar zu sein, es sei denn sein Anvalt verschickt mal ne Abmahnung. Ob das auch so heldenhaft wäre wie er da im Text meint :D.

    OT aus