1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Virtueller Mord? Virtuelle Belästigung?

Dieses Thema im Forum "Rechtswissenschaft & Gesetze" wurde erstellt von Rike Lundquist, 24. April 2007.

  1. Rike Lundquist

    Rike Lundquist Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    servus

    momentan wird darüber diskutiert, on straftaten die in SL verwirklicht werden auch im RL zu ahnden sind

    siehe auch hier:
    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/28/0,3672,5264828,00.html
    http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/6/0,3672,5264806,00.html

    gegen die kindersexsachen muss was gemacht werden, ist klar
    aber was wäre dann mit sexueller belästigung zum beispiel?

    beleidigung?
    üble nachrede?
    diebstahl?
    betrug?

    was meint ihr? soll man straftaten generell verfolgen? oder nur einzelne?

    ich wäre schonmal dafür, die anmeldung irgendwie zu verifizieren und auch nur erwachsene reinzulassen.

    RIKE
     
  2. Die Frage stellt sich aber m.E. überhaupt nicht. Straftaten sind Straftaten, egal in welchem Umfeld sie verübt werden.
     
  3. Burk Bode

    Burk Bode Guest

    Frage: darf ich mir einen Zweitavatar kostenfrei zulegen, wenn der erste im SL-Knast sitzt???
     
  4. Rike Lundquist

    Rike Lundquist Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    so ganz so einfach ist das eigentlich nicht

    ...denn dann müsste ich alle CS spieler anklagen wegen mord oder zumindest dem versuch.

    also irgendwo müsste man schon ne grenze ziehen
    ich kann nicht die straftaten ahnden die ich mag und andere eben grad mal nicht. so einfach gehts nicht.

    Rike
     
  5. Khady Freund

    Khady Freund Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was denn für Straftaten? Mord in SL? Einen Pixelhaufen gen Jordan jagen ist eine Straftat? Wohl eher nicht.

    Der einzige Punkt ist für mich Sex mit Kindern....aber auch da wirds dünn. Wen will man denn zur Rechenschaft ziehen, vor allem juristisch? Grade bei diesem Punkt sind mehr denn je die Spieler selbst gefragt. Solche kranken Freaks reporten, Aktionsgruppen gründen gegen solche Leute, Aufklärungsarbeit leisten, informieren....und zwar inworld, einfach aktiv werden.

    Dem ganzen Ding ist doch juristisch nicht beizukommen. Da müsstest ja jeden, der mit stehendem Dödel nackt vor dir herumläuft, eine Ordnugsstrafe draufbrummen.

    Tut mir leid, aber für mich ist diese ganze Diskussion völliger Blödsinn (ich meine nicht die Diskussion hier, sondern die öffentliche Diskussion), als wenn wir nicht andere wichtigere Themen hätten in Deutschland als sowas.

    Gruss
    K.
     
  6. Christopher Edman

    Christopher Edman Nutzer

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde das es auch eine Straftat ist, andere Leute z.b. um ihr Land zu bringen oder so.
    Da soll es ja ein vorkommen gegeben haben. und sowas finde ich grenzt auch schon an eine straftat. Dadurch hat man sogar Finanziellen schaden.
     
  7. Khady Freund

    Khady Freund Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Christopher, es ist sicherlich dann keine Straftat, wenn der Betreiber der Engine dies ermöglicht bzw. die Leute selbst durch Fehler in den Verlust kommen. Linden haftet nicht dafür, punkt.

    Beispiel Landbots. So moralisch verwerflich ich diese Masche finde, so wenig strafbar ist sie. Ich persönlich finde es das allerletzte und mieseste, Leuten so zu schaden wie es teilweise abläuft. Aber strafbar? Zumal es ja zumindest in diesen Fällen kein Diebstahl ist, sondern ein rechtmässiger Erwerb :)

    Gruss
    K.
     
  8. Shaun Greggan

    Shaun Greggan Nutzer

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau meine Meinung... Egal was mit meinem Ava passiert, es passiert ja nicht mir im RL. Ich logg mich aus und irgendwo anders neu ein und alles ist wieder i.O. Finde das ist totaler Schwachsinn. Unsere Justiz kriegt noch nicht mal alle Straftaten im RL gebacken und jetzt sowas :roll:

    Is doch lächerlich... Wenn ich mich irgendwann in SL so sauber verhalten muss wie im RL verliert das ganze doch seinen Reiz! Und wer ins Klo greift wird halt gebannt oder geahndet, da gibts doch jetzt schon genug Möglichkeiten. Verstehe nicht wie sich Menschen über so etwas Gedanken machen können... Im Gegensatz zum RL habe ich in SL weitaus mehr Möglichkeiten mich von solchen A****löchern fern zu halten :!:
     
  9. Burk Bode

    Burk Bode Guest

    Unbestätigten Berichten zu Folge hat das BKA damit begonnen eine Sonderkommision zusammenzustellen. In einem langwierigen Auswahlverfahren wurden Teams aus jeweils einem Menschen und einem Avatar gebildet, die gerade ihre Ausbildung auf der Bundespolizei-Sim abschließen.

    Als Handschellen kommen Bundes-Collars zum Einsatz. Linden soll noch einen Zustellnachweis für Knöllchen-Notecards integrieren, verweist aber auf die ungelöste Kostenfrage.

    Da weder Innen- noch Außenminister die neue Aufgabe in ihr Resort eingliedern wollten, wurde das Bundeszweitlebensministerium ins Leben gerufen. Dessen Sprecher betonte, das Hausdurchsuchungen in SL vorerst nicht möglich seien, da erst die nationale Zuordnung der einzelnen Sims zwischen den beteiligten Staaten zu klären sei. Außerdem sei der Außenstelle der Bundesanwaltschaft in SL das Inventory abhanden gekommen, sodass erst die Beschaffung neuer Staatsanwalt-Bots eingeleitet werden müsse.

    Klar sei hingegen, dass Haftstrafen aus Kostengründen in privaten Institutionen vollstreckt werden sollen. Derzeit stehe das BZLM mit einigen Gor-Gruppen....
     
  10. Carina Raymaker

    Carina Raymaker Neuer Nutzer

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hausdurchsuchung in SL

    Hmm. Im RL braucht die Polizeit keinen Durchsuchungsbefehl, um durchs Fenster zu sehen - in SL kann man aber durch geschickte Kameraführung sogar durch Wände sehen.

    Braucht die SL-Polizei für eine solche voyeuristische Aktion eigentlich einen Durchsuchungsbefehl?

    Grüße Carina
     
  11. Burk Bode

    Burk Bode Guest

    Re: Hausdurchsuchung in SL

    Antwort von Radion Erivan, im Prinzip ja, da man auch im RL [libary:7a804f80d2]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:7a804f80d2] mit geschickter Kameraführung viel sehen könnte aber ohne DSB nicht darf. Aber da es keine Polizei in SL [libary:7a804f80d2]Abkürzung für [Second Life][/libary:7a804f80d2] gibt, stellt sich die Frage nicht.

    Kann aber noch kommen, wer's genau wissen will, googlet mal nach GIZ...
     
  12. Shaun Greggan

    Shaun Greggan Nutzer

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was kann man zu so viel Sarkasmus noch schreiben :lol: :wink:

    Im übrigen gibts ne SL-Polizei, ob ihrs glaubt oder nicht :) Stand mal im AvaStar!!! Weiß aber nicht wie sinnvoll die wirklich ist... Sie hat die Aufgabe gefährliche Individuen in SL aufzuspüren und an LL zu reporten...
     
  13. Rike Lundquist

    Rike Lundquist Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    GIZ

    die frage war ob die SL-Polizei einfach durchsuchen könne oder ob sie einen Durchsuchungsbefehl braucht.

    Im vorliegenden Fall ist dies Frage recht einfach zu beantworten, da jeden Moment mit dem Ausloggen oder dem Systemcrash gerechnet werden muss würde ein weiteres zuwarten die aufklärung der straftat erheblich erschweren bzw. ganz vereiteln.
    somit ist von einer gefahr im verzug auszugehen. diese berechtigt den einzelnen beamten bei vorliegen einer hilfsbeamteneigenschaft der staatsanwaltschaft sofort ein durchsuchung auch ohne richterliche anordnung durchzuführen.

    beachte aber hierbei die hinzuziehug der zeugen und die aushändigung des durchsuchungsprotokolles in form einer notecard.

    die behörden und beamten des polizeidienstes sind hierbei ausdrücklich berechtigt vorhandene animationen auf sogenannten lustbetten auszuprobieren um hierbei eventuell weitere straftatn aufzuspüren bzw. den sittlichen und moralischen verfall des beschuldigten zu dokumentieren.
    dies würde dann unter dem punkt zufallsfund mit aufgeführt.
    weiterhin sind die beamten berechtigt die inventarliste zu durchsuchen. hier sollte besonderes augenmerk auf besonders liederliche bekleidungsstücke gelegt werden.
    sofern diese sichergestellt oder beschlagnahmt werden,ist dem besitzer hierüber eine quittung in form einer notecard auszuhändigen.


    noch fragen ?

    RIKE
     
  14. Diabolic Obviate

    Diabolic Obviate Superstar

    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [... edit: weil doppelt gepostet]
     
  15. Diabolic Obviate

    Diabolic Obviate Superstar

    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo all,

    Als erstes wäre ich dafür Avatare per Postident etc. zu verifizieren, auch wenn man aus Testzwecken bzw. zum Rollenspiel auch den einen oder anderen Char gut gebrauchen kann.

    Nur existieren in SL wie ich es bisher noch nie online erfahren durfte, derart viele extrem perverse Charaktere, dass sicherlich nicht nur ich persönlich mich als Opfer solcher bezeichnen darf.

    Wie beschrieben hab ich nichts gegen AVA´s zum Roleplay, anders hingegen sieht es aus wenn die eigene Persönlichkeit gefakt wird um hierdurch real nicht erreichbare sexuelle Abhängigkeitsbeziehungen aufzubauen und mit jedem Mittel anderen Betroffenen gegenüber aufrecht zu erhalten.

    Solange keine anderen als das eigentliche Opfer selber betroffen sind kann man wie in meinem Fall nur sagen mein Onlinefreund(in) war vor SL anscheinend auch nicht ein Freund.
    Mittlerweile entstand dann eine Situation in der das Opfer zum Täter wurde Stalking aus -man kann´s kaum glauben - den Täter(innen) glauben zu schenken als einer schwer behnderten Frau, die lediglich besorgt war und als Freund lange Zeit in SL einsam war.

    Am Endpunkt holten die Täterrinnen, dann auch noch zwei deutsche Second-Life-Mentore zu Hilfe um mich als Opfer, dargestellt als Täter, aus Second-Life bannen zu lassen.

    In dieser Hinsicht bin ich mehr als schwer enttäuscht was die beiden Herren sich leisteten: Allein schon der Chatverlauf zeigte auf das hier zwei sehr eng miteinander verbundene weibliche? Avatare sehr besorgt waren ihr Opfer zu verlieren. Weiterhin versuchte ich den Mentoren zwei gespeicherte IM-Verläufe zu überreichen, die direkt vor dem Chattreff entstanden sind: kein Interesse daran Beleidigungsorgien mir gegenüber zu bewerten!
    /bestehende Freundschaftsverhältnisse sind anscheinend wichtiger als seine Aufgabe ernst zu nehmen/.

    Weiterhin kam es noch zum Verlust eines geliehenen Hauses 1400 L$, sowie eine Bekannte Ihr Land verlor bevor ihre Mietzeit auf der "liebevollen" :oops: GAY-SIM Collingwood abgelaufen war.
    Am Ende wurden meiner SL-Beziehung auch noch falsche Tatsachen untergejubelt, was zum urplötzlichen Untertauchen meines Freundes führte, der zuvor jeden Tag in SL war.

    :twisted:
    Da ich RL ein Mordopfer, durch einen eigentlich nicht beteiligten männl. Bewohner (Owner?) auf Collingwood, gewesen wäre, möchte ich doch mal darauf verweisen, dass begangene Straftaten direkt verfolgt werden sollten.
    Und zwar momentan direkt in SL, durch unsere deutschen Gruppen selber,
    da die Justiz gerade bei Stalking wie er mir hasserfüllt entgegen sprang derzeit noch kein wahren Handlungsbedarf sieht.

    Linden Labs -Abuse-Reports-, ist da noch weniger geeignet, wie man im Forum ja leider nachlesen muss.

    Für meine Freundin F.i:
    ... mein Chef hat meine wochenlange Depression ausgenutzt und mich raus geschmissen, was das für einem Menschen mit meiner schweren Behinderung bedeutet solltest du wissen, ...immerhin bist du bald 35 Jahre alt!

    Wie sagte deine SL-Beziehung(en):
    "Eine Schande, dass jemand wie ich auch noch als Mediengestalterin arbeiten darf!"