1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Was bedeutet Value Added Tax?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Jochen Carter, 27. September 2007.

  1. Jochen Carter

    Jochen Carter Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte mich gerade auf der SL-Website in meinen Account eingeloggt, da stand was von "Value added tax" und wenn ich das richtig verstanden habe (mein Englisch ist nicht perfekt) muss man da eine Steuernummer angeben?
    https://secure-web5.secondlife.com/corporate/vat.php
     
  2. Stephen Howitt

    Stephen Howitt Moderator / amtierender Fussballgott Mitarbeiter

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    63
    Mehrwertsteuer

    und ich vergaß zu erwähnen: das gilt nur für Unternehmen
     
  3. Andre Peterman

    Andre Peterman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke die Antwort geht auch ausführlicher.

    Die Steuernummer musst du nur eintragen werden wenn du Händer bist oder du anders Vorsteuerabzug berechtigt bist. Dann kannst du dort deine Steuernummer eintragen.

    LL ist also auf die Idee gekommen, das europäische Nutzer für die Leistungen von LL noch zusätzlich Steuern bezahlen müssen. Also auf:

    Premium Account Registration (9,95 USD)
    Käufe aus dem Land Store
    Landsteuern (Tier) (die direkt an LL bezahlt werden)
    Steuern für privates Regionen (?) (sind das die 295 USD im Monat ?)
    Land Auktionen

    Interessant wäre es jetzt natürlich ob die Steuer noch zusätzlich bezahlt werden muss oder ob sie mit drin sind. Ab wohl eher ersteres. Als Steuersatz wird wohl der vom jeweiligen Land genommen.
     
  4. Hannibal Hudson

    Hannibal Hudson Superstar

    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal so aus spaß an der Freud,

    hat jemand der Mainland besitzt schonmal geguckt, was die total monthly cost sagt unter my account?

    Habe jetzt schon die dollsten Sachen gehört in der letzten halben Stunde.

    MfG
    Hannibal
     
  5. netfreak Goodman

    netfreak Goodman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja

    ich darf jetzt anstatt US$ 195 nun US$ 232.05 zahlen.

    also genau 19% mehr :cry:

    ----------------------------------------------------------------
    Bin jetzt schon gespannt um wie viel höher jeweils die Tier auf den Privat Islands wird (wo ich auch nochmal insgesamt 25k besitze)
     
  6. Sepp Ochs

    Sepp Ochs Freund/in des Forums

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    :shock: :shock: :shock:
    Das heißt jetzt also, die schlagen einfach mal die Mehrwertsteuer auf den bisherigen Preis drauf oder wie?

    Und nur wer Vorsteuerabzugsberechtigt ist, kann sich das dann vom Amt wiederholen?

    Das wäre aber heftig! Oder wurde das bei dir draufgeschlagen nach dem du die Steuernummer eingegeben hast Netfreak?

    LG Sepp


    P.S. Wegen deinem privat Land: es geht dabei um direkte Zahlungen an LL, nicht um die an private SIM owner. Allerdings werden die sich da sicher auch etwas einfallen lassen (müssen)....
    ...ist ja n schreck in der Abendstunde. :roll:
     
  7. Snuki Shan

    Snuki Shan Nutzer

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist eigendlich Normal das Steuern gezahlt werden müssen für EU bürger.

    Aber wieso die nicht den MWST satz aus Luxenburg nehmen ist mir nen rätsel.

    Dan wären es nur 15%
     
  8. Milz Yue

    Milz Yue Superstar

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bitte was ? nene das glaub ich net. die können net einfach mal so ohne Vorankündigung die preise um 19% erhöhen.
    Ausserdem handelt es sich um ausereuropäischen Warenverkehr also max 7 % Steuer.

    mfg milz
     
  9. Hannibal Hudson

    Hannibal Hudson Superstar

    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ich neugierig bin, kann mal jemand der eine eigene Sim besitzt (nicht Mainland) nachsehen ob sich da was geändert hat?

    /me lehnt sich jetzt mal gaaanz entspannt zurück und überlegt sich mal was wohl mit dem Kurs des Linden Dollars passiert.
    Also dem Euro Kurs

    mfG
    Hannibal
     
  10. Sepp Ochs

    Sepp Ochs Freund/in des Forums

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    War auch mein erster Gedanke. Aber der zweite: LL kann so einiges ohne Vorankündigung. 8)
     
  11. Alain Villiers

    Alain Villiers Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In accordance with the sales tax regulations of European Union countries in which our Residents live, we must collect and remit Value Added Tax, or VAT, from Residents.

    Das Abkommen, in dem das vereinbart wurde, möchte ich gern mal sehen, besonders wer da auf EU-Seite unterschrieben hat.

    Ts, ts, das geht ja plötzlich alles rasend schnell.

    Ich übersetze den gesamten Linden-Text mal eben und poste ihn nachher hier.
     
  12. Sepp Ochs

    Sepp Ochs Freund/in des Forums

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Vielleicht warten wir's erstmal ab. Hab gehört es soll auch Bugs geben. Aber das war aus gaaaaanz unsicherer Quelle :lol: :lol:

    Aber das bei Netfreak macht mich schon stutzig...

    LG Sepp
     
  13. Xida Young

    Xida Young Superstar

    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Irgendwie verstehe ich das nicht ganz richtig. Warum muss LL das von EU-Bürgern einziehen?
    Muss LL etwa Steuern an die EU abführen für die Einnahmen, die sie durch EU-Bürger generieren?
    Was ist die gesetzliche Grundlage dafür?

    Gibts hier jemanden, der einen Plan von internationaler Steuergesetzgebung hat? Wo kann man sich über die Steuerabkommen zwischen USA und EU informieren?

    LL muss doch zunächst einmal Steuern an die US-Behörden abführen für ihre Einnahmen. Wo steht geschrieben, dass die was im Sinne der EU zu versteuern haben?
    Nach meinem Verständnis hat dieser Aufschlag doch den Charakter einer Vorsteuerleistung. Mehrwertsteuer müsste doch zunächst einmal nicht abzuführen sein, weil es eben Ausgaben und keine Einnahmen sind.
    Wenn jemand Einnahmen genierieren würde und LL davon den Mwst-Satz einbehielte und diesen an die EU-Behörden abführen würde, dann würde ich diese Logik verstehen. Dann würde eben LL das machen anstatt man selbst im Sinne seiner "europäischen User-Buchhaltung".

    *verwirrt guck*

    Edit Zusammenfass:
    Ich verstehe nicht, warum man für Ausgaben Mwst noch mal drauf zahlen muss.
    Der geneigte Unternehmer kann hier und da eher mal etwas steuerlich absetzen von den Ausgaben, die er so hat.
     
  14. macht mich auch stutzig und versuche gerade neuigkeiten zu finden...
    an jochen, es gibt da so ein tool, ein dictionary das hervorragend
    funktioniert und auf einer verlinkung mit dict.cc basiert, bislang hat es 0 l$ gekostet. gib bei der slinfo-suche einfach dict.cc ein...

    verwirrten abend j.
     
  15. Hannibal Hudson

    Hannibal Hudson Superstar

    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ups, hab grad nochmal gelesen was ich so geschrieben habe.

    Deswegen: Leute laßt euch nicht verrückt machen, auch von mir nicht.
    Noch ist die Info niegelnagelneu, und nix wird so heißt gegessen wie es gekocht wird.

    MfG
    Hannibal
     
  16. Sepp Ochs

    Sepp Ochs Freund/in des Forums

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja Xida, mir ist das auch völlig unklar.

    Wenn es wirklich um Mehrwertsteuern geht, sind das aus Sicht von LL Umsatzsteuern, die LL abzuführen hat und aus Sicht des Kunden sind es Vorsteuern, die (falls berechtigt) er wieder gegen seine eigenen Umsatzsteuern rechnen darf.

    Allerdings sollte dann doch der bisherige Preis INKLUSIVE einer solchen Steuer ausgewiesen werden und fertig. Was da jetzt steht ist tatsächlich eine Preiserhöhung um 19%, da hat Milz völlig Recht.

    International? Beispiel Ebay: da kann man, falls berechtigt, beantragen, die Ebay Gebührenrechnung netto zu bezahlen. In dem Falle darf man die Vorsteuern natürlich nicht noch einmal abziehen, weil man sie ja gar nicht erst bezahlen musste.

    Ach - ich hau mich hin, so viel Aufregung hier immer, ist ja furchtbar! :evil:

    LG Sepp
     
  17. Milz Yue

    Milz Yue Superstar

    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    What are the items for which Linden Lab charges VAT?
    Welches sind die Dinge für die Linden Lab Steuer verlangt?

    Anything that you pay Linden Lab for will have VAT applied. This includes:
    Alles was du an LL bezahlst wird Steuer drauf haben. Betroffen sind

    * Premium account registration (Premium Accounts)
    * Purchases from the Land Store ( Kauf am Landstore)
    * Land use fees (tier) (Mainland Steuer)
    * Private Region fees (Private Estate Steuer)
    * Land auctions (Auktionen im Landstore)

    byebye anonyme landhändler und steuerhinterzieher *fg* -)
    passend zum börsen schock ein schock in SL -)
    das wird sicher heftige wellen schlagen ...

    mfg milz
     
  18. Sepp Ochs

    Sepp Ochs Freund/in des Forums

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Jepp, so hatte ich das auch interpretiert... dann Netfreaks Post...

    Bitte bitte, laßt das 'n Hoax sein!

    Weil sonst gehen sicher nicht nur Steuerhinterzieher und anonyme Landhändler...
     
  19. netfreak Goodman

    netfreak Goodman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  20. Xida Young

    Xida Young Superstar

    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und wenn dem wirklich so sein sollte, wie ich es gerade interpretiere, dann würde es nach meinem Dafürhalten noch einen Haken geben:
    Das Konkludenzprinzip wäre außer Kraft gesetzt.
    Damit meine ich folgendes:
    Bei der Steuergesetzgebung würde LL mit der EU-Gesetzgebung kooperieren.
    Okeh.
    Aber:
    Was ist denn dann mit den TOS? Diese sehe ich in einigen Passagen in Bezug auf EU-Recht für kritisch. Ich wage zu bezweifeln, dass speziell die deutschen Gesetze zu AGB mit den TOS von LL vereinbar wären.

    Wenn nun das Konkludenzprinzip im US-Recht und bei internationalen Rechtsabkommen wirksam sein sollte, dann wird es juristisch interessant werden, weil rechtlich versierte Leute sich evtl. dagegen zur Wehr setzen könnten.
    Wenn das Konkludenzprinzip in solchen Fällen nicht gelten sollte: Dann würde mich nix mehr wundern und ich hätte wieder mal etwas dazu gelernt.

    Aloha.


    Edit PS:
    Und außerdem würde IMHO die Sache noch haken, weil man von jetzt auf gestern das Recht hätte alles zu kündigen aufgrund einseitiger Änderungen der Vertragsbedingung. Könnte sogar sein, dass LL User darauf hinweisen müsste.
    Und: Nach EU-Recht sind meines Wissens Nettopreise auszuweisen. Falls nicht, riskiert man in seinem Webshop eine Abmahnung. Und und und...wofür man halt so eine Abmahnung bekommen kann...die Liste ist ja lang.....jedenfalls wieder wenn bestimmte von-und-zu-Juristen aus dem Klingelpütz raus kommen