1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Was interessiert Euch?

Dieses Thema im Forum "Apfelland Estates" wurde erstellt von Arik McAlpine, 20. Oktober 2008.

  1. Arik McAlpine

    Arik McAlpine Nutzer

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Content statt Camping", so versuchen wir seit einigen Monaten das Apfelland für Euch noch interssanter zu machen. Doch welcher Content interessiert Euch denn eigentlich? Sind es mehr die Livekonzerte oder doch lieber Kunstausstellungen oder spannenden ThemenSIMs oder was weis ich auch immer. Bitte postet mir hier ordentlich Feedback (wir erweitern gerne die Umfrage) damit wir entsprechend reagieren können und somit das Apfelland für Euch zu einem interessanten spannenden Ort zu machen an die Ihr gerne wieder zurückkehrt.

    Ihr könnt nur Eine Auswahl treffen, auch wenn Euch sicherlich mehrere Dinge im Apfelland interessieren. Wählt daher doch wenn möglich das aus, was Euch am meisten interessiert.
     
  2. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ich find ungünstig, dass bei dieser Umfrage keine Mehrfachauswahl getroffen werden kann. Mich interessieren Dinge, die ich im RL aufgrund zu großer Entfernungen nicht wahrnehmen kann, also Lesungen, Konzerte und zum Fotografieren schöne SIMs
     
  3. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da muss ich Tabea Recht geben, ich hatte einiges "angekreuzt", bis ich feststellte, dass ich mich für eins entscheiden muss. Da habe ich mich dann für "micht interessiert alles nicht" entschieden.
     
  4. Miefmupfel Willis

    Miefmupfel Willis Superstar

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Arik,

    erstmal Danke, dass du diese Umfrage gestartet hat.

    Bis ich zum eigentlichen Feedback komme, noch eine Vorgeschichte:

    Als ich vor etwas mehr als einem Jahr in SL einstieg und aus der Welcome-Area raus war, landete ich in Apfelland, schaute mich dort ausgiebig um, bis ich schließlich einen der beiden großen Campingplätze und viele deutschsprechende Newbies wie mich entdeckte.

    Was Camping eigentlich ist, wusste ich nicht, ich setzte mich einfach, hörte den Gesprächen zu und lernte und so verging die Zeit mit Unterhaltungen, campen und tanzen auf der großen Tanzfläche. Ich werde nie den ersten SL-Walzer vergessen, den ich in Apfelland tanzte.

    Eines Tages sprach mich auf einem der beiden Campingplätze jemand an und bot mir Hilfe für die Avatargestaltung an. Sie schleppte mich zu Free Dove und einigen anderen einschlägig bekannten Freebie-Plätzen, beriet mich und steckte mir 100 L$ für den Anfang zu.

    Ich kehrte immer wieder zu den Campingplätzen zurück, traf dort bekannte Gesichter, wir hatten viel viel Spaß und gaben neue eintreffenden Newbies die Hilfe, die uns selbst in Apfelland von anderen zuteil geworden war, zurück.

    Ich vermisse die beiden Campingplätze sehr. Dort ging es ruhig zu, es ging allen nur um helfen und ein bisschen Spaß haben. Aus meiner Anfangszeit sind noch Kontakte bis heute geblieben und es geht nicht nur mir so. Wir vermissen "unsere" Camplingplätze, unsere Treffpunkte.

    Was ich schön fände, wäre, wenn es in Apfelland wieder so etwas gäbe. Keine Disco mit viel "schreiender" Deko, aber einen Platz, ein paar Bänke, an dem sich Leute treffen können, der bekannt wird als Anlaufstelle für Newbies. Auch, wenn es zwischenzeitlich andere deutschsprachige Anlaufstellen gibt, keine hat den Flair, den die Apfelland-Campingplätze hatten.

    Mag sein, dass ich das ein bisschen zu romantisch-verklärt sehe, aber ich fands schön und hilfreich.

    LG
    Momo
     
  5. Seraina Benelli

    Seraina Benelli Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mit den Camping-Plätzen habe ich in meinen ersten Wochen in SL [libary:3ca67c3985]Abkürzung für [Second Life][/libary:3ca67c3985] so ähnlich erlebt wie Momo. Man traf Leute, plauderte miteinander, hat einander geholfen usw. und nebenbei seine ersten L$ [libary:3ca67c3985]Währung in [SecondLife]. Umtauschverhältnis ca. 1 Euro = 250 [L$][/libary:3ca67c3985] ertanzt oder ersessen ;-). Bei mir war das nicht Apfelland, den Platz wo ich war gibt es nicht mehr, aber ich habe mich mit dem Ort und den Leuten dort so verbunden gefühlt, dass ich noch fast ein Jahr lang in der Gruppe blieb, die schon lange nicht meht aktiv war.

    Allerdings muss ich auch segen dass das eben die Zeit vor dem Aufkommen der Camping-Bots war. Klar waren auch mal Leute AFK, aber so etwa die hälfte waren immer aktiv am chatten, und langwielig war es nie. Doch dann begann die Zeit, wo viele User ihre Avatare [libary:3ca67c3985][Spielfigur] in [SecondLife], welche von einem [Spieler] gesteuert wird. In [SecondLife] kann ein [Avatar] jederzeit beliebig sein Aussehen und Geschlecht ändern.[/libary:3ca67c3985] die Nacht durch auf einem Stuhl oder Dancepad "parkierten", die nächste Stufe waren dann die Camping-Bots.

    Newbie-Hilfe finde ich toll, aber es gibt heute wahrhaftig sinnvollere Hilfe als Campingplätze anzubieten.

    Zu deiner Umfrage: Ich habe "schöne SIM's" gewählt obwohl auch anderes interessant ist.
    Was mich wirklich interessiert wirst du kaum bieten können: da ich in SL [libary:3ca67c3985]Abkürzung für [Second Life][/libary:3ca67c3985] gerne segle und tauche, bin ich an möglichst vielen zusammenhängenden, lagfreien Wassersims interessiert, auf denen Bannlinien und "No Script Aereas" veroten sind, auf denen man überall sein Segelboot rezzen kann. Dort wo es dann doch Land in Form von Inseln hat, sollt dies auch schön gestaltet sein und nicht an Mainland-Chaos erinnen. Und hie und da eine interessante Unterwasser-Welt, die man auch mit einer Tauchausrüstung erkunden kann.

    Das alles ist möglich und gibt es bereits in SL, das bekannteste Segelgebiet sind die United Sailing Sims, die heute ungefähr 125 zusammenhängende Sims zählen. Ich befürchte jedoch dass so etwas nicht ins Konzept eines Unternehmens passt, das einen Gewinn erwirtschaften muss.

    Guss
    Seri
     
  6. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    ja ...das was miefmuffti gschreiben hat kann ich nur voll unterstreichen.
    die campingterasse im apfelland war ein netter ort um paar linden zu verdienen. deswegen ist man aber gar nicht hingegangen. es war einfach wegen den angenehmen leuten dort.

    darum hats einfach gar keine rolle gespielt ob ma auf der terasse war oder am zentralen platz oder vorm big apple stand (als es noch im apfelland war).

    man traf leute die man heute noch ab und an trifft. schade, dass irgendwann diese irre laggende campingwiese aufgebaut wurde und man sich kaum mehr dort aufhalten wollte/konnte.
     
  7. Diabolic Obviate

    Diabolic Obviate Superstar

    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    leider konnte ich nicht mehrere Sachen auswählen,
    zumindest hoffe ich sehr für SL, dass "Kunst" im Apfelland auf Dauer bestehen bleibt.


    mfg
    Diabolic Obviate
     
  8. Ronald Sands

    Ronald Sands Nutzer

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich finde Campingplätze nun auch nicht so schrecklich. Für jeden Newbie [libary:05e294f517]Begriff für Neuling oder Anfänger[/libary:05e294f517] sicherlich immerwieder eine großartige Erfahrung: "Der Erste selbstverdiente Lindendollar".
    Es kommt sicherlich drauf an was ringsherum ist. Plätze für Parties gibt's eigentlich genug. Was ich gerne sehn würde sind intelligente Angebote. Also Kunst oder auch Lesungen. Wobei mit den Lesungen ist immer so eine Sache, man ist immer an feste Termine gebunden. Am Ende machts sicher eine gute Mischung. Schade, man hätte beim Auswählen vielleicht wenigstens jedem drei Möglichkeiten geben müssen. (Weiß nicht ob das überhaupt technisch geht.)