1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Was wäre die "Bluesfabrik" ohne den Blues?

Dieses Thema im Forum "Virtuelles Köln" wurde erstellt von Pompeji Papp, 1. November 2012.

  1. Pompeji Papp

    Pompeji Papp Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sicherlich ne Fabrik als solche, aber es fehlte die 3 Akkord Melodie in 12 Takten. Und das geht nicht. Also eine Gitarre angeschafft und siehe da, da hängt ja Jemand dran: AndyDennis Enchanted am 03.11. um 20:00 Uhr steht hinter seiner Gitarre und gibt den Saiten den richtigen Klang für Blues und Folk.

    [​IMG]

    Der Sänger und Songschreiber stammt aus Alberta und spielt Acoustic Blues, Fol, und Country Pop. Neben einer grossen Auswahl spielt er aber auch seine eigenen Kompositionen und Arrangements, dabei bedient er sich auch eigener hergestellter Background Musik. Nicht nur seiner Lead oder Rythmus Gitarre entlockt er Töne, sondern auch der Harfe.

    Webseite: http://tinyurl.com/AndyDennis

    Termin: 03.11.2012 ab 20:00 UIhr
    Taxi: http://maps.secondlife.com/secondlife/Virtuelles Koeln/224/63/35
    [​IMG]


    Weiterlesen...