1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Wieviel Toleranz beim roleplay?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Syl Normandy, 29. März 2007.

  1. Syl Normandy

    Syl Normandy Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte mal ein Thema aufgreifen, dass mich in den letzten Tagen immer mehr beschäftigt hat und das von meinem Master und mir sehr kontrovers gesehen wird:
    Ausgangspunkt war eine s.g. "huntress", die sich seit Wochen schon auf Jasmine aufhält und sich ganz und gar nicht wie eine solche benimmt. Angesprochen auf diese Tatsache bekomme ich als Antwort entweder "bäh" (das ist übrigens ihre Standardantwort mir gegenüber) oder "ja ich mag auch keine Sklaven".
    Sie benimmt sich wie ein Teenager, der mitten in der Pubertät steckt, macht was sie will, ist rotzfrech gegenüber Mastern (und da war sie nicht OOC) und nichts passiert. Im Gegenteil, seit gestern hat man ihr noch mitten in den Ort einen häßliche Käfig gestellt mit einem großen Schild mit ihrem Namen drauf.
    Mich nervt das immer mehr. Ich komm mir vor wie im Kasperletheater (Stichwort Disney Gor). Ich finde es nicht gut, dass solches Verhalten vom Magistrat und vom Ubar toleriert wird. Ich weiss, dass man die Gorbücher nicht 100% in SL umsetzen kann, aber man sollte doch spüren, dass die Mitspieler sich bemühen, ihre Rolle zu spielen. Sie benutzt Gor nur als Plattform für Selbstdarstellung.
    Ich habe sie gefragt, warum sie eigentlich ständig auf Jasmine rumhängt und nicht bei ihrem Stamm in den Wäldern ist, wenn sie sich schon die Rolle als Pantherin ausgesucht hat. Darauf bekam ich keine Antwort.....schulterzuck.
     
  2. Khady Freund

    Khady Freund Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als Nicht-Goreanerin würde ich sagen, dass man ihr nahelegt, sich eine andere Spielwiese zu suchen, bevor sie das RP dort kaputt macht. Ganz einfach. Das gilt übrigens für alle Bereiche des RP, zumindest bin ich der Meinung.

    K.
     
  3. Hi Syl,

    ich sehe das etwas anders als Du, ich kenne sie auch :)

    Ich finde, sie spielt die jung, rotzfreche Panther ziemlich gut. Was mich daran eher stört, sind die mangelnden Reaktionen der Guards. Ich weiss das der Commander sie einmal quer über die Insel gejagt hat. Aber die andren sehen sich das eher passiv an, habe ich das Gefühl.

    Da ist es ja kein Wunder, das sie immer frecher wird.

    Und der Käfig gehört der Ubara, nicht judy :) Der soll aber für sie sein.

    Sie provoziert andere am laufenden Band, weil sie Reaktionen erzeugen will. Es ist ja nicht ihre Schuld, wenn diese nicht kommen weil die Herren mehr Interesse daran haben, sich mit ihren kajirae zu beschäftigen.

    nadja
     
  4. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, Nadja war schon schneller, aber gut, trotzdem noch ein wenig von mir dazu.

    Du weisst, ich habe mich mit ihr ebenfalls intensiv beschäftigt und ich weiss von deiner Abneigung.
    Was du scheinbar nicht weisst, ihre Reaktionen sind wirklich reines RP. Auch ihre Geschichte, warum sie nicht im Wald ist etc, das alles hat Gründe, Gründe die mir persönlich vom rpg her sehr gefallen.
    Und ja, Nadja hat absolut recht, Judy provoziert mit reiner Absicht eben um Reaktionen zu erreichen.
    Vom rollenspielerischen her, warum sollte eine Huntress sich anders benehmen, wenn sie merkt sie kommt damit durch?
    Der Käfig wurde auf ihr Betreiben hin aufgestellt, soweit ich weiss damit sie mal eingesperrt und/oder bestraft wird.
     
  5. Jan Burt

    Jan Burt Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Volle Zustimmung nadja...

    Dann soll man sie halt einfangen und es im RP ausmachen...

    Und nicht OOC diskutieren, ob dies richtig/gut/schlecht Gor oder nicht ist...


    Greetz
    Jan

    Sry aber manchmal ähnelt Jasmine eher einem Debattierclub als einer RP-Zone
     
  6. Syl Normandy

    Syl Normandy Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das wirklich Panther roleplay, andere am laufenden Band zu provozieren? Soweit ich mich erinnere, sind in den Büchern Pantherinnen meist weggelaufene Sklaven, die in den Städten sehr aufpassen müssen, dass sie nicht wieder eingefangen werden und deshalb so schnell wie möglich wieder in ihre Wälder verschwinden, wenn sie Ihre Tauschgeschäfte getätigt haben.
    Das mit den Guards kann ich nicht kommentieren, weil ich das nicht beurteilen kann. Ich denke aber, dass auch die allgemeine Langeweile auf Jasmine dazu beiträgt, dass viele froh sind, dass überhaupt was passiert.
    Wenns ganz unerträglich wird, dann muss ich mir halt überlegen, auf welchem Sim ich mich wohler fühlen würde.
     
  7. Primus Jacobus

    Primus Jacobus Nutzer

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau so ist es Teddy. Sie spielt ihre Rolle und der Käfig steht für sie da, weil sie provoziert.

    Und Nadja, es ist immer interessant, was du weisst.

    Primus
     
  8. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *seufz*
    Sry, ich werde nicht ihren IC erspielten Hintergrund verraten, soweit er mir bekannt ist und soweit ich überhaupt sicher sein kann, das er stimmt.
    Das was ich weiss ist sehr stimmig, auch nach meinem geringen Wissen über Gor.
    Generell möchte ich aber auch OOC Diskussionen über gutes udn schlechtes RPG vermeiden. Ich hoffe das ich in den letzten Tagen deutlich gezeigt habe, wie ich mit soetwas umgehe und das ist IC. Leute die wirklich schlecht spielen, spielt man gerade auf Gor an die Wand und stellt sie kalt!

    Im ürbigen warne ich aus meiner Erfahrung heraus vor Stereotypen. Es gibt nur individuelle Charaktere, nicht DIE Pantherin, DIE FW, DEN Guard etc. Wir betreiben RPG und kein Puppenspiel mit vordefinierter Handlung, innerhalb der Charakterkonzepte gibt es meist sehr viel Spielraum.
    Insbesondere aktiv bespielte Chars entwickeln sich meist sehr weit von diesem Stereotypen weg, da sie in ungewöhnliche Situationen geraten, welche sie beeinflussen können und sollten.
     

  9. Exact darum geht es judy . Wenn in den Büchern den panthern auch nix passieren würde, wären sie auch so. Denk doch mal dran, wie sie den grössten aller Ubars , Marlenus, behandelt haben, als sie ihn hatten

    Hm, langeweile ? Kann ich nicht nachvollziehen. Aber das liegt natürlich an jedem selber, was er/sie langweilig findet und was er/sie dagegen tut.

    Ich finde Leute, die ständig OOC reden viel viel störender..und das tut judy kein bisschen.

    nadja
     
  10. kichert..nun, ich habe mir den Käfig einfach angesehen und die Eigentümerin festgestellt..das war nicht schwer.

    nadja
     
  11. Keira Wilder

    Keira Wilder Guest

    Sehe ich wie Nad.
    Es ist nicht Judy, die falsches RP betreibt sondern die Guards.
    Dass die Guards Judy in der Stadt solche Faxen machen lassen, ohne sie zu beachten... aber stimmt die stehen lieber im Hafen und reden Blödsinn.
     
  12. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da muss ich dann in die andere Richtung widersprechen.
    Auch jeder einzelne Guard hat sein Anrecht auf seine Hintergrundgeschichte, seine eigenen Empfindungen und Erlebnisse.
    Ungewöhnlich ist es, von aussen betrachtet, aber ich möchte keine Seite verurteilen, sonst müsste ich auch die FWs verurteilen, die sie nicht meiden.
     
  13. Syl Normandy

    Syl Normandy Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde, sie spielt die jung, rotzfreche Panther ziemlich gut. Was mich daran eher stört, sind die mangelnden Reaktionen der Guards...

    Das ist keine junge rotzfreche Pantherin, das ist ne verzogene vorlaute Göre, die darum bettelt, dass man ihr den Arsch versohlt..

    Und wie Teddy richtig sagt, die Rollen beziehen sich aufeinander... es sind nicht nur die guards.

    Aber ich stehe da offensichtlich ziemlich allein mit meiner Meinung, was mich ehrlich gesagt ziemlich frustiert. Ich werde wohl am besten meinen Krankenhauskram wieder einpacken und meines Weges ziehen.
    Sicher wird auf Jasmine dann noch bald ein Panthercamp für sie eingerichtet.
     
  14. Sophie Reiter

    Sophie Reiter Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nun ja, etwas verfahren ist die Situation schon.

    a)
    eine frei herumspazierende Pantherin in der Stadt hm....

    b)
    hm... Angst haben vor einem Panther in meiner eigenen Stadt?
    Nun ja, dann müssen unsere Guards wirklich sehr, sehr schlecht sein

    c)
    Konkret weiss ich von Judy, dass sie sich selber fragt, warum sie so ungehindert agieren kann

    d)
    ich habe einmal aufgeschnappt, dass in Jasmine Panther willkommen sein sollen, evtl. schreckt auch diese Weisung die Guards etwas ab.

    Generell gebe ich Syl aber schon recht. Ein Panther sollte sich nicht so frei bewegen können, wobei es jedoch stimmt, dass dies nicht ein Problem des Panther als vielmehr der Guards darstellt.

    Gruß,
    Sophie
     
  15. Netweasel Antfarm

    Netweasel Antfarm Freund/in des Forums

    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun will auch ich mal meinen Senf dazu geben. Da ich ja auch einer der Guards bin, naja vielmehr der Offizier. Es stimmt schon July macht gutes RP und ich ecke mit ihr immer wieder an und das nächste mal werde ich ihr auch den Arsch versohlen, wenn sie dann nicht wieder flüchtet ;).
    Obwohl ich einige meiner Kollegen wirklich nicht verstehe, dass die sich das einfach so angucken und wenn mich anschreiben.

    Aber sie macht ihre Sache gut finde ich. Sie ist wirklich eine freche Mietze die Reaktionen erzeugen will.
     
  16. Jazlynn Yifu

    Jazlynn Yifu Nutzer

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das was die Guards machen ist auch RP. Lieber am Hafen rumzustehen und Blödsinn zu labern mag für ne Gor-Stadt (statistisch betrachtet) theoretisch untypisch sein, aber in Jasmine leben nunmal offenbar mehrere solcher Guards. Das RP der Guards ist nicht gut/schlecht, nur weil sie ihre Rolle anders auslegen, als man es selbst vielleicht gerne hätte und sich dadurch ne kecke Pantherin frei und ungehindert bewegen kann. Adäquat reagiert man darauf, in dem man Ingame innerhalb des Rollenspiels seinen Character/Avatar reagieren lässt.

    Um konkret zu werden:


    Das sollte kein OOC-Kommentar sein, sondern dein Character sollte ingame im Rollenspiel mit hochrotem Gesicht zum Ubar rennen und lauthals diese für sie schreckliche Situation beklagen oder nur noch mit 10 Bodyguards die Straßen von Jasmine betreten. Schauen wir doch mal, was sich aus dem Rollenspiel dann entwickelt...

    Warum sollte es ein Problem der Guards sein? Wenn die Guards innerhalb des Rollenspiels damit leben können, wenn sich diese Pantherin frei bewegen kann und niemand innerhalb des Rollenspiels was dagegen unternimmt? Scheint sich ja keiner der aufgebrachten Bürger über diese Situation im RP zu beschweren oder etwas konkretes zu übernehmen (Z.B. eine Art Bürgerwehr zu bilden, angesichts dieses sträflichen Leichtsinns der Guards). :D

    Stattdessen diskutieren wir hier grad OOC worüber? Das ich Guard X vorschreiben soll, wie er seine Rolle gestalten sollte obwohl er sich innerhalb des möglichen Rahmens in Gor bewegt?
     
  17. Thor Tracer

    Thor Tracer Freund/in des Forums

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    In meiner Gegenwart hat sie sich noch nicht frech benommen, ich hätte entsprechend reagiert.

    Warum drücken freie Frauen nicht deutlich ihre (rollentypische) Verachtung und ihren Ärger aus?
    Warum rennen kajirae nicht ängstlich weg oder suchen Hilfe bei den Guards?
    Warum reagieren Guards nicht entsprechend wenn es denn provozierendes Verhalten ist?

    In Jasmine sind Panther grundätzlich zugelassen. Aber im RP heisst das doch: Panther können dort ihren Geschäften nachgehn. Das wäre, bei großzügiger Auslegung, dort nach Handels- oder Tauschpartnern zu suchen o.ä. Dabei auch nicht weiter provozierend irgendwo zu stehen wäre ja kein Problem. Auf anderes muß im RP reagiert werden - nur zu.

    Ich frage mich ja sowieso immer warum so wenig rollenspezifisch reagiert wird. Sich OOC zu respektieren heißt keineswegs im RP nur nett zu sein. Und wer vermeiden möchte, dass der/die andere sich dann auch OOC "auf den Schlips getreten" fühlt, kann dies ja kurz als IM sagen ("sorry, ist nix gegen dich, reine RP Reaktion - du spielst deine Rolle klasse...").

    Ich werde als Magistrat und Richter jedenfalls nur etwas tun wenn ich selbst etwas mitkrieg oder wenn im RP Klagen und Beschwerden mich erreichen. Beides ist bisher nicht passiert.

    Immer ran!
     
  18. Syl Normandy

    Syl Normandy Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja Thor, als sklavin kann ich mich schlecht mit einer Beschwerde an den Magistrat wenden -zumindest nicht im rp. Und mein Master sieht das völlig anders. Der findet es auch nicht schlimm, wenn es im Krankenhaus zugeht wie in der Teestube der FWs wenn das arme kleine Ding mal wieder einen Verband braucht.
    Du machst es dir schon ein bisschen einfach.
     
  19. An den Magistrat nicht Syl..aber an jeden Krieger..und davon sind ja inzwischen immer welche da


    nadja
     
  20. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Jaz: Du sprichst mir aus dem Herzen.

    @Syl: Kalle sieht vieles anders, leider auch ooc, das stimmt wohl, aber auch darauf kannst du ausschliesslich IC reagieren, so wie auch ich das schon mehrfach getan habe.
    Das einzige, was in einer solchen Situation falsch ist, ist eine reine OOC-Reaktion. Solltest du das Gefühl haben dein Spiel unterscheidet sich zu sehr von dem der Mehrheit, ok, ansonsten empfehle ich dir, es einfach mal zu versuchen.
    Auch eine Kajira kann sehr wohl eine Reaktion erzwingen, indem sie ihre Angst deutlich zeigt, eine in meinen Augen schönere Sache als die OOC-Beschimpfungen die ich im Play lesen durfte.