1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Woher die Lust auf Arbeit in SL

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Hoerman Hermans, 4. Februar 2007.

  1. Sneaker Sideways

    Sneaker Sideways Gesperrt

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum eigentlich? Eine Escort muss doch auch kreativ sein und viel Phantasie haben um in ihrem Beruf erfolgreich zu sein.

    Sneaker
     
  2. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Verbrechen sicher nicht aber doch eher irreführend wenn man zum Thema nur noch Beiträge liest, die eigentlich nicht mehr dazugehören. :)
     
  3. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mir geht es auch so. Ich fühle mich freier und individueller als als Menschin. Die Anmache fällt größtenteils weg, aber nicht immer, ich hab schon Liebesbriefe bekommen, weil ich ja so süß bin. :)

    Ich wußte vor SL gar nicht, daß es Furrysex überhaupt gibt und fand das am Anfang extrem interessant! Ich war sogar aus Neugierde dabei und habe auch Freunde, die gerne "yiffen", aber da ich diesen Fetisch nunmal nicht habe, kann ich damit emotional nichts anfangen. Aber vom "Verurteilen" bin ich weit entfernt. Das Wichtigste in SL ist die Freiheit zu tun was man immer möchte, und andere leben so zu lassen wie sie sind!
     
  4. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ob Escort kreativ ist oder oder nicht, das ist doch das Thema, also Arbeit in SL! Sorry für den Ausflug in Sachen Furries, aber er kam nicht von mir.
     
  5. Sneaker Sideways

    Sneaker Sideways Gesperrt

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Edit: Da einem Moderator meine These wohl zu provokant ist, ziehe ich sie zurück.

    Sneaker
     
  6. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gewagter Denkanstoß, wie ich finde.

    Ich habe schon viel in SL [libary:9d8ea0d4cb]Abkürzung für [Second Life][/libary:9d8ea0d4cb] gearbeitet wobei ich dabei eher die Aufgabenstellungen interessant fand als das, was ich defakto dabei 'verdient' habe.

    Für mich war der Reiz des Neuen immer eher ausschlaggebend!
     
  7. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Stimmt, ist ein gewagter Denkanstoß. Ich würde das aber eher verneinen. Um in SL ein Unternehmen zum Erfolg zu führen (ich meine jetzt Erfolg, der so groß ist, daß er Auswirkungen auf RL hat), muß man das im Charakter haben. Man muß mit Kunden umgehen können, Wünsche an Produkte erahnen können, PR betreiben, ein umgänglicher Mensch sein, also einfach sozial sein. Wer in RL das Gespür für andere Menschen nicht hat, weil er nie Anerkennung bekommt und überhaupt unglücklich ist, hat es in SL auch nicht. Ich glaube kaum, daß ein in RL erfolgloser Mensch in SL zum Millionär wird.
     
  8. susi Repine

    susi Repine Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hmm, redest du vom Escort???
     
  9. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    susi, ich glaube das war allgemein gehalten und trifft auch durchaus zu. Du brauchst für jedes Geschäft eine gelungene Mischung diverser Faktoren! :) Ob das Escort ist oder nicht, spielt da IMHO keine große Rolle.
     
  10. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Von RL-Unternehmern. Inwiefern das auf Escorts zutrifft kann ich nicht sagen. Da hab ich keine Erfahrungen.
     
  11. susi Repine

    susi Repine Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Dafür, dass du keine Ahnung vom Escort hast schreibst du hier aber ziemlich abfällig darüber.

    @Tamsin
    Ja, schon klar. :)
     
  12. da gehen wir von einer deutschen / mitteleuropäischen sicht der dinge aus.
    seht mal in die usa, die S L - US - foren,
    dort liefen heisse diskussionen zum thema und GERADE in seriöseren SL [libary:715e31d033]Abkürzung für [Second Life][/libary:715e31d033] disku blogs wurde nmM deutlich, daß es nicht 'gesellschaftlich akzeptiert' ist.
    Dann z.B. japan & china -
    oder länder mit teilweise islamischen background oder auch und gerade indien -
    für die ist escort = h*re - und dies 'ohne wenn und aber' und ohne entschuldigendes augenzwinkern - wenn man in diesen ('sexuell nicht befreiten') ländern (eine majorität weltweit, letztendlich und nicht unwichtig in SL) noch weiter hinter die fassade blickt.
    menschen die in dieser art jobs arbeiten / gearbeitet haben
    werden im R L DORT 'gesondert' behandelt - politische ämter z.B., usw. können die sich abschminken...
     
  13. da gehe ich mal von aus. :wink:
    "was juckt es den bären wenn eine ameise auf seinem kopf herumtanzt?"
    ... sozusagen. :D

    .
    .


    anshe war für mich nur ein beispiel, DASS es mal funktioniert hat - wenn jemand durchsetzungswillen und kreativität besitzt schafft er es in SL [libary:076dbc7b2d]Abkürzung für [Second Life][/libary:076dbc7b2d] vermutlich auch heute noch als escort ein grundkapital zu erwirtschaften aber danach hilft dann nur noch wirklich unternehmerisches geschick, glück und einige SEHR gute unternehmensideen (nicht nur eine).

    mir driftet die disku hier zu sehr in die escort-ecke, dies sollte wohl nicht so sein, es ging doch dem threadersteller um die starterjobs - dazu gehört sicherlich tanzen und 'begleiten und unterhalten' - aber dass es SO einen großen raum hier einzunehmen droht... :roll:
     
  14. Sneaker Sideways

    Sneaker Sideways Gesperrt

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja was sollte ein/e Escort denn sonst sein? Es ist schlicht Prostitution.

    Japan hat selbst eine Tradition der Geishas, die in eine ähnliche Richtung gehen, dort sollten Escorts eigentlich akzeptiert sein.

    Sneaker
     
  15. autsch... nein.
    aber das ist/wäre eine andere diskussion, das geht jetzt hier im anfängerjob-thread zu weit.
    wir können/sollten nmM hier im thread nicht die vor-ort-verhältnisse aller S L - länder diskutieren.

    ich wollte nur darauf hinweisen, dass deutschland oder mitteleuropa nicht die moral oder ethik der ( S L - ) welt generiert, wahrlich nicht.
     
  16. Sneaker Sideways

    Sneaker Sideways Gesperrt

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das sicherlich nicht, aber es ging ja um den Respekt einer hier Schreibenden der Berufsstand gegenüber. Da geht man nun mal von den hiesigen Moralvorstellungen aus und in denen sind Prostituierte oder auch Pornodarsteller inzwischen alltäglich, siehe Domenica, Ciccolina, Gina Wild, ...

    In einigen Einsteigertexten zum Geldverdienen wird explizit auf Escort eingegangen, daher würde ich das durchaus zu den Anfängerjobs zählen.

    Sneaker
     
  17. das ist auch so, klar.

    als ich nach S L reinkam, fiel es mir sofort auf, dass dieser job eben chatbasiert ist, man in den entsprechenden zentren dann einfach eine ONLINE-anzeige bekommt und wenn diese dich als 'bereit' anzeigt, du gebucht/teleportiert werden kannst.

    dementsprechend weitgehend freie zeiteinteilung und -bei talent, guter konversation und technischen verständniss der entsprechenden S L - tools-
    (wie im thread hier schon beschrieben)
    kann man dann unter entsprechenden management und entsprechender hartnäckigkeit (= immer präsent sein)
    vermutlich bis an RL [libary:3b47764f62]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:3b47764f62] - telefons*x - tarife herankommen (unter der voraussetzung voicechat) -
    alles freie preisbildung hinsichtlich angebot und nachfrage.

    DAS kann sonst kein anfängerjob in S L bieten,
    alle anderen machen eben marketing in S L wie sie auch marketing im R L beherrschen,
    oder sind eben programmierer und in S L dann auch geniale lsl-scripter
    oder eben z.B. sculpt / CAD-leute die dann in SL [libary:3b47764f62]Abkürzung für [Second Life][/libary:3b47764f62] keinerlei probleme haben dort ebenso komplizierte strukturen mit dem editor zu erstellen usw. etc.

    aber dies sind dann eben KEINE anfängerjobs... :lol:
     
  18. Celina Kamachi

    Celina Kamachi Superstar

    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    +ot on+

    Die, die du da aufzählst, sind doch schon nahezu Rentner allesamt - wann warst du das letzte mal in einer Pornovideothek? Die kommen ja alle aus den 1980er und frühen 90er Jahren...

    +ot off+
    :mrgreen: :mrgreen:
     
  19. ich bin mir da ebenfalls ziemlich sicher, daß du mit dieser aussage ins schwarze triffst.

    speziell in der situation, die wir JETZT in S L antreffen - da ist nmM das gros bereits abgegrast und viele 'business- od. programmierer-genies' des R L - internet interessieren sich auch nicht unbedingt für einen marktplatz mit gerade mal 50.000 dauereingeloggten und davon vermutlich an die 50% doppler/aliase/bots.

    da wirken diese ganzen mall-schöpfer mit ihrem reseller-quark schon mit recht armseelig... :wink:
    (dasselbe gilt für das kommen und gehen der ganzen clubs und discos).
    es erinnert mich daran, wie in früheren R L - zeiten jede(r) 'blauäugige' mit ein paar talern zuviel in der tasche eine boutique oder kneipe aufmachen wollte/musste und damit baden ging.
     
  20. Sneaker Sideways

    Sneaker Sideways Gesperrt

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe nicht nach Aktualität ausgewählt. Domenica war damals IIRC eine der ersten Prostituierten, die zum "Medienstar" wurde und in vielen Talkshows ein gerne gesehener Gast war, Ciccolina ist in Italien als Politikerin auch gewählt worden, Gina Wild geistert auch aktuell noch durch die deutschen Medien.

    Die Namen sollten nur zeigen, dass RL-Escorts in Mitteleuropa durchaus respektiert werden. Welche hättest du stattdessen gewählt?

    Dolly Buster habe ich bewusst weg gelassen, das war ja eher ein Negativbeispiel.

    Sneaker