1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Woher die Lust auf Arbeit in SL

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Hoerman Hermans, 4. Februar 2007.

  1. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    SL-Escort kann entweder RP sein, was sicher seinen Reiz hat, wenn man das gesellschaftliche Tabu durchbrechen darf und eine Hure spielt. Sobald aber Webcams und Voice im Spiel sind, ist es für mich auch nichts anderes als Prostitution. (Dabei frage ich mich, ob man nicht mehr verdient, wenn man das übers Telefon macht?)
     
  2. Sneaker Sideways

    Sneaker Sideways Gesperrt

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bitte, wo ist da der Unterschied? Egal, ob du in deinen Augen die Prostituierte spielst oder es ernst meinst, du nimmst vom Kunden Geld für Sex und bist damit schlicht eine Prostituierte.

    Sneaker
     
  3. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was du umschreibst, ist in kurzen Worten also das: Wer sonst nix kann, wird Escort.
     
  4. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Der Unterschied, lieber Sneaker, besteht darin, daß eine SL-Hure ihre Unterhosen anbehält. Für mich als Frau ist das ein gewaltiger Unterschied.
     
  5. Sneaker Sideways

    Sneaker Sideways Gesperrt

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube da reden wir aneinander vorbei. Mir ging es um den vermeintlichen Unterschied zwischen einer gespielten Escort und einer echten Escort in SL.

    Nebenbei, auch Telefonsex-Huren behalten meist ihre Unterhose an...

    Sneaker
     
  6. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Escort ist Prostitution.
    Auch wenn du das für dich als RP und per chat machst ist es "Prostitution", also eine Sexdienstleistung.
    Da sitzt dann auch mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Typ am anderen Recher, der sich dann einen rubbelt und dich als Vorlage dazu benutzt...

    Und eine Prostutierte ist auch im RL letztendlich eine Dienstleisterin wie z.B. eine Nageldesignerin oder ein Friseur oder eine Fußpflegerin. Es ist ein ganz normaler Beruf. Und absolut nicht unehrenhaft. Wenn die Sexdienstleistung ein freiwilliger und selbst gewählter Beruf ist, dann gibt es da nix auszusetzen...

    Zahnarzt ist wohl ein viel ekligerer Beruf als z.B. Sexdienstleisterin, irgendwelche verfaulten Zähne herausbohren zu müssen aus einem nur mäßig bis gar nicht gepflegten Mund..*würg*.
    Oder Finanzbeamter. Die haben bei mir ein noch viel schlechteres ansehen als .... wie kann man sowas nur freiwillig... *g*

    Und ja.. man kann im RL wesentlich mehr verdienen mit Telefonsex. *lach*
    Wenn du in SL 10 Euro die Stunde (also so 3000 L$) kriegst ist das sehr viel. Da musst du schon sehr gut sein + Trinkgeld bekommen.
    Im RL zahlt du 1,80€. Pro Minute. Und selbst wenn du nicht selbsttändig bist, da kannst du locker so um die 40€ bis 50€ pro Stunde verdienen. Und den Kunden (von Gast kann man hier ja nicht mehr unbedingt sprechen) kostet der Spass dann schnell mal über 100€ für eine Stunde.
     
  7. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sobald RL-Kontakt stattfindet, ist es Prostitution einer realen Person an einen realen Kunden, egal ob Webcam, Voice oder ähnliches. Der Unterschied wird deutlich, wenn man sich vor Augen hält, wer alles reines SL-Escort sein kann, nämlich jeder, auch ein 80jähriger Mann. Probier aber mal als 80jähriger Mann als Webcam-Escort :lol: :lol: :lol:
     
  8. Sneaker Sideways

    Sneaker Sideways Gesperrt

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir reden immer noch aneinander vorbei, Shirley Iuga hat es wohl besser verstanden.

    In RL sind nebenbei auch nicht alle Telefonsex-"Damen" 18, blond schlank und weiblich...

    Sneaker
     
  9. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nö, höchstens meinen Avatar, ein Haufen Pixel also, und nicht mich als Person, als Frau, als Mensch mit Würde, als körperliches Wesen. Da ist ein großer Unterschied. SL ist nicht real, sondern virtuell. Es gibt weder Prostituierte noch Kunden in SL, sondern nur welche, die so tun als ob (solange das im Chat bleibt). Das ist Rollenspiel und hat natürlich seinen ganz eigenen Reiz. Ich zumindest sehe das so. Viele anscheinend nicht - das sind die, die sich "betrogen" fühlen, wenn sie draufkommen, daß das Escort ein Mann war. LOL :lol: :lol:
     
  10. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Was ist der unterschied?

    1. In SL sitzt der 80-jährige vor dem Rechner, steuert eine süße Avine. Die erzählt dem Kunden ein paar nette Geschichten, beschreibt im Detail was sie macht und der Kunde sitzt daheim vor seinem Rechner, schaut in den Monitor und rubbelt sich einen.

    2. Vor einer Webcam tanzt eine 20-jährige, erzählt ein paar nette Geschichten in ein Mikro, zeigt im Detail was sie da so macht und der Kunde sitzt daheim vor seinem Rechner, schaut in den Monitor und rubbelt sich einen.

    In beiden Fällen sitzen da jeweils zwei Menschen, davon wird einer vom anderen soweit sexuell stimuliert bis er sich selbst befriedigt.

    In beiden Fällen sind da reale Menschen beteiligt. In beiden Fällen wird wohl lediglich ein Bild übertragen, in beiden Fällen bleibt der Kunde anonym und ist z.T nur per chat sichtbar...

    Wo also ist der Unterschied?

    SL ist eben nicht getrennt zu sehen vom RL. SL ist ein Teil des RL. Da sitzen letztendlich eben reale Menschen vor den Rechner, die miteinander kommunizieren.
     
  11. wenn ich das so schreiben würde, wüsste niemand wieso ich dies SO schreibe, dementsprechend stimmt diese vereinfachung auch nicht.
    es gibt schließlich 'zwischenstufen' dieses entertainments, nennen wir nur die im thread ebenfalls oft genannten 'schönheits-' tänzer, die nicht über die konversation hinaus weitermachen und dich dann vielleicht an einen escort weiterfunken,
    auch gute teaser/tänzer können schon einen netten tip einfahren
    und stehen da mit beratern in geschäften bzw. vermittlern und repräsentanten auf einer ähnlichen stufe.

    (aber) ich und andere haben ja auch schon hingewiesen:
    wem -im grunde- nichts eigenes einfällt, der macht einen club oder eine mall/boutique auf,
    die entsprechenden leute machen dies auch im R L , wenn sie dort das geld dafür zusammenbekämen.
     
  12. aber wenn ich mir den doch sehr deutlichen Überschuss an weiblichen Avis in SL ansehe, dann sind hier höchstwahrscheinlich nicht nur nicht alle Escorts männlich, sondern sogar ziemlich viele... Find ich lustig, so lange so ein Mannweib nicht versucht, mich anzubaggern...
     
  13. Sneaker Sideways

    Sneaker Sideways Gesperrt

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wennman den Gedanken weiter spinnt kommt man irgendwann auf das berühmte Bild des Chattreffens. Bist du eigentlichin RL weiblich?

    Sneaker
     
  14. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Der Unterschied ist zwischen real und virtuell. Das ist doch offensichtlich oder? Im einen Fall haben wir eine körperliche Person, die sicht- und hörbar ist, und im anderen Fall einen Text und einen Pixelhaufen, der theoretisch sogar von einem PC-Programm stammen könnte.

    Langsam driften wir vom Thema ab, und ich werde mich besser zurückziehen.
     
  15. ich vertraue mal deinem wissen aus der branche.
    verstehen tue ich es nicht: wieso -wenn wir voicechat als basis annehmen-
    wird dieselbe tätigkeit in S L soviel schlechter bezahlt?
    mit voicechat IST es doch dann dasselbe wie telefonsex?

    oder andersrum gefragt:
    wieso arbeiten diejenigen in diesem bereich in S L für die angedeuteten 20% dessen, was sie für dasselbe im R L bekämen?
    (in bezug auf den vergleich :
    10euro in SL = viel / 40euro in RL = normal )
     
  16. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ohh ok :)

    Dann ist immer die Frage wie sehr man sich selbst in SL verkörpert. Klar, wir haben weder einen Katzenschwanz noch Katzenohren im RL, aber das, was Shirlee bzw. Shirley ausmacht (die unterscheiden sich eigentlich sogut wie nicht meine beiden Avas, die haben sogar den selben Skin und die gleichen/ähnlichen Klamotten...), das bin schon ich.

    Und wenn ich in SL bin, dann spiele ich das nicht, das was ich da fühle und erlebe ist schon ein Stück Realität. Wenn ich wütend bin, dann bin ich wütend und wenn ich traurig bin, dann bin ich traurig. Auch im RL. Mein Ava ist da lediglich eine Verkörperung eines Teils von mir.. und eben keine Marionette oder Theaterfigur oder sowas.
    Klar ist die Person, die da am Rechner sitzt (und dir jetzt schreibt) nicht identisch mit Shirlee Iuga. Aber Shirlee Iuga ist wohl 100% die Person die da am Rechner sitzt, das ist alles ein Teil von mir und "echt".

    Insofern ist eben für mich auch ein "gespielter Escort" ein Escort, eine Sexdienstleistung... Ich würde mit meiner Persönlichkeit und meiner Fantasie den Gegenüber zum Orgasmus bringen...
     
  17. Können wir diese Frage bitte in den Philosophie-Thread verschieben? :wink:
     
  18. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, das läuft dann ja nicht anders als beim Telefonsex.
    Und wenn du aktuelle Preise haben willst, dann musst dich umhören.
    Aber soo viel hat sich da woh nicht getan.
    Ich arbeite aber seit einiger Zeit nicht mehr wirklich als Escort, eben weil ich keine Lust habe in SL ernsthaft zu arbeiten. Mir reichts wenn ich das im RL mache, da hab ich pro Stunde mehr davon :)

    Ich schau aber gelegentlich aus Interesse mal nach den Preisen der Kolleginnen, und die sind halt nach wie vor nicht sehr hoch.

    hmm weil vielen nicht so ganz klar ist, dass sie das selbe machen wie im RL beim Telefonsex?
    Weil es supereinfach ist in SL so zu arbeiten?

    Im RL brauchst du eine Möglichkeit zu zahlen (z.B. per Kreditkarte/EC-Karte), du musst Werbung machen usw.
    In SL hast du schon diese Infrastruktur (mit Bezahlen, Voice, IM, etc.) und entsprechende Clubs und Locations an denen du arbeiten kannst gibt es auch.
    Dazu kommt noch ein Angebot, das nicht sehr klein ist.

    Und allgemeine Preise, die eben sehr nieder sind. Für 100 Euro kriegst du hier schon ein schönes Stückchen Land. Und wahnsinnig viel sonstiges an Klamotten usw.
     
  19. ich bin in diesem bereich weder kunde noch interessiert es anderen anzubieten, preise wurden ja auch schon öfter genannt -
    mir geht es wirklich darum zu erfahren was leute daran reizt in so vielen berufssparten in S L für so viel weniger geld zu arbeiten.

    wie du schreibst kann ich es mir auch vorstellen:
    das geld ist bereits oben rechts zum ausgeben bereit, die leute haben dort aber nicht so viel stehen wie sie im portemonaie hätten, also sind die schmerzgrenzen anders gewichtet.
    im grunde geht es oft in richtung L$ [libary:1543dfa775]Währung in [SecondLife]. Umtauschverhältnis ca. 1 Euro = 250 [L$][/libary:1543dfa775] = euro/dollar.
    deswegen ist 100L$ auch eine netter stundenlohn, weil es eben mit einem hohen betrag inworld verglichen werden kann,
    du kriegst ein designer kleid manchmal schon für 150L$ neu und einen Ferarri schön getextured und gescripted ebenfalls für 1000-2000L$
    ...und so weiter.
    zusammenpassen tut das alles trotzdem nicht, siehe:

    wo bei ich einen auf ein fünftel des RL [libary:1543dfa775]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:1543dfa775] tarifes verbilligten VOICE/telefonsex doch als eine realer 'fassbare' ware betrachte
    als virtuelle grundstücke ("stückchen 'land' ") in S L ... :lol:
    http://www.slinfo.de/phpbb/viewtopic.php?p=126260#126260

    bei voice-sex weiss der kunde wenigstens sofort, für was er bezahlt und bekommt es (oder beendet einfach die zeit und zahlung auf der stelle).
     
  20. das sehe ich ja jetzt erst beim nochmaligen drüberlesen.

    exakt.
    ableitung:
    auch 'gespielte arbeit' in einer virtuellen welt ist ein form von arbeit,
    es wird mit nahezu allem drum und dran dieselbe tätigkeit im R L geliefert (speziell bei veranstaltern, immobilien- und sonstigen verkäufern sieht man das auch).
    bekanntermaßen sitzen in seriösen companies im R L ja mitarbeiter herum, die dasselbe (dann im R L mehr oder weniger gut dafür bezahlt) sowohl für diese company / unternehmung im real life denn auch im secondlife ausüben.
    S L ist einfach ZUSÄTZLICH auch ein spielplatz für amateure.

    in kunst, programmierung, skinerstellung, architektur und vielen anderen bereichen im S L gebe ich diesen 'freizeit-arbeitern' den vorzug, da amateure herzblut, fantasie, liebe in ihre arbeit einbringen und man sowas auch sieht und dort erfahren kann (das dürfte auch 'pro' S L escorts sprechen).

    vielleicht kann man es so interpretieren: es tobt eine art kampf im S L zwischen denen die in der hauptsache wegen geld dort herummachen und denen die diese welten zum spaß, freizeitvergnügen oder zur kreativität nutzen (teilweise gibt es da schnittmengen, klaro).
    ...ich sehe schon (gedanklich und teilweise aus erfahrungen mittlerweile), daß ständig sims an das dunkle geldverdiener-imperium verloren gehen, da die träumer ihre tier nicht bezahlen konnten/wollten... und dann wird aus einer ehemals hübschen 'insel' eben eine mall oder ein zyngo-paradies -
    S L - träume müssen eben (wie viele träume im R L ebenfalls) bezahlt werden.
    'web umsonst' ist eine illusion, deswegen arbeiten leute irgendwann früher oder später eben auch im SL.