1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Wrestling Action in Second Life

Dieses Thema im Forum "Ingame Reisetipps & Reiseberichte" wurde erstellt von Kila Shan, 18. März 2010.

  1. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.944
    Zustimmungen:
    1.017
    Punkte für Erfolge:
    129
    Wrestling Action in Second Life

    Gepostet von Silver Linden am 15.03.2010 14:10:02




    [​IMG]

    I admit it: I’m a total wrestling geek. The colorful characters, the crazy promos, the lights, the pyro -- there’s really nothing like it. That’s why so many Residents have taken their love for pro wrestling’s unique blend of action, drama, and over-the-top craziness and brought it to Second Life. I recently spoke with Loody Graves, Chairman for SL wrestling promotion Xtreme Wrestling Action who gave me the inside scoop on how SL wrestling works, what it takes to put on a big wrestling event, and how you can become a SL pro wrestler.
    First, a spoiler: pro wrestling isn't real. Shocking right? But just because it's scripted doesn't mean it's fake. Before show time, the wrestlers consult with each other and plot out the most exciting match possible. They either write down a list of moves on a notecard or improvise the action in the ring.
    Once the match begins, the combatants use a special gesture-based animation system, similar to the one used for couples animations, which allows them to perform many of the death-defying moves and stunts fans have come to expect. Since the matches takes place in a virtual environment like Second Life, there's no fear of injury and the action can get as wild as the wrestlers’ imaginations.




    [​IMG]

    "We have so many capabilities," says Loody, “when it comes to high-risk moves off a stage, a cell, or cage matches. It opens up opportunities for people to see just how far we can go with any single wrestling event.”
    So how does one become an inworld wrestling superstar? In real life, it can take an aspiring grappler years or even decades to make it to the big time. Fortunately, things work a little differently in SL. Most Residents just need to sign up with a wrestling promotion and pick up the free wrestling HUD and start training.
    Like its real world counterpart, there is a subtle science to putting on a compelling wrestling match. While SL wrestling doesn’t require any extra trips to the gym, it does demand a little extra know-how. However, Loody stresses most junior grapplers pick up on things pretty quickly.
    “Training a wrestler is quite simple. Depending on how much time it takes to learn the wrestling system, it takes mere days, weeks, or months to fully train someone to become a wrestler in SL.”

    [​IMG]

    Training in SL may be easy, but putting on a full Xtreme Wrestling Action show is another matter entirely. A two-man staff is often required to run the show while supplemental staff handles things like lighting systems and streaming video entrances. It’s hard work, but according to Loody, that hard work is paying off. Xtreme Wrestling Action and other wrestling promotions are slowly gaining recognition in SL, with more fans and aspiring wrestlers getting involved regularly.
    Despite the increased popularity, Loody says that at the end of the day it's all about the fans and putting on a great show for them.
    "Every wrestling group has the same goal, to perform for people and to entertain. We at Xtreme Wrestling Action value our fans and our community and we will keep on entertaining anyone who has a few hours to come down and watch our show. It's what we do best."
    Disclaimer: The Xtreme Wrestling Action in Second Life is not affiliated with or endorsed by any real world wrestling organization.
     
  2. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oh ja, Wrestling in SL ist weit verbreitet.

    Und es gibt - gerade bei den Damen - extrem gute Wrestler unter den Deutschen, auch wenn ich die noch nie hier im Forum gesehen habe. Aber Moni ist dennoch wirklich gut.
     
  3. Wie kann man im Wrestling gut sein, wenn man sowieso nur auf Posebällen rumhüpft und somit nicht wirklich was bewirken kann, außer das was der Ring hergibt? :shock:
     
  4. Eine brechtigte Frage, würde mich auch interessieren.
     
  5. Nicoldine Schaffner

    Nicoldine Schaffner Superstar

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das gibt mir jetzt zu denken! Es ist weit verbreitet und ich habe es in 3 Jahren noch nirgends gesehen?
    /me überlegt sich wo sie sich so herumtreibt: :-D
     
  6. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nun ja, Wrestling und Boxen findet hauptsächlich im englischsprachigen SL statt.

    Und klar, es gibt auch einfache Animationen, die in Posebällen stecken.

    Die anspruchsvollen Anwendungen sind per HUD oder Meter betrieben und benötigen ähnlich wie beim Combat viel Geschick und Fähigkeit den Avatar exakt zu bewegen, und zudem die Fähigkeit, dem Gegner schnell auszuweichen, wenn er zugreifen oder -schlagen will. Es ist ähnlich wie andere Combat-Anwendungen die Aufgabe, sinnvoll auf den Gegner zu reagieren und die Animationen sind eigentlich nur Zugabe für die Zuschauer.
     
  7. Also erweitertes "Schere-Stein-Papier"-Prinziep
     
  8. Mit anderen Worten, Wrestling wird seinem Ruf auch in SL gerecht: Stumpfsinnig bis zum abwinken. :roll:
     
  9. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na gut, dann lass ich es, weiter was drüber zu sagen.
    Wo ihr alle sowieso schon besser wisst, was dran ist.
     
  10. Öhm das von mir war eine Frage wobei ich das "?" vergessen habe. Wollte wissen ob es also in dem Hud dann für jede Aktion einen Konter gibt und man halt dann immer den passenden Kontor ausspielen muss.
     
  11. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es kommt halt auf den Skripter des HUD an, was der so an Kreativität aufgebracht hat, um es zum einen realistisch, zum andern herausfordernd für die Fähigkeiten des Bedieners zu machen.

    Ich persönlich kenne die Box-Meter besser, die gehen vom simplen Push-Skript in den Handschuhen, bis zu anspruchsvollen Metern, bei denen es drauf ankommt, dem Gegner nicht zu nahe zu kommen, wenn er grad stark ist, auszuweichen, im richtigen Augenblick mit der passenden Stärke zuzuschlagen, die eigenen Einstellungen sinnvoll an die Situation anzupassen, und wie beim echten Boxkampf sich gerade ein paar Zentimeter außerhalb der Reichweite des Gegners zu halten, solange man nicht selbst zuschlägt.

    Es gibt auch Konter- und Blocktechniken, nicht in allen Systemen, aber auch die sind dann schnell und passend zu wählen, oder die eigene Konstitution geht eben doch in den Keller.
    Beim Zuschauen beim Wrestlen hab ich ähnlichen Variantenreichtum gesehen, auch wenn dort die Animatoren sich bemüht haben, die berühmten Moves schön nachzubilden.

    Und: ich bin auch schon lange in SL, hab aber vorgestern was entdeckt, wovon ich nicht geglaubt hätte, dass so was in der Form vorhanden ist. Ich freu mich schon auf mein fünftes Jahr in SL, wo ich sicher wieder viel Neues entdecken werde ... nach einem ebensolchen vierten Jahr.
     
  12. Mit 5 Jahren bekommt man doch Rente in SL, oder? *duck und weg saus? :-D