1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Zu weich?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Sleen Squall, 1. Februar 2012.

  1. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Your loss ;-)

    Der Sleen
     
  2. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    *rollt arrogant und zickig mit den Augen und schnaubt *Macho!
     
  3. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    bei deinem Beispiel frage ich mich mal,
    war der Outlaw nicht gestern oder vorgestern (RL Tage) in irgendeiner Stadt?
    wenn ja kann er ja kein richtiger Outlaw gewesen sein.

    ist der Wald oder Outpost wo die beiden sich begegnen für beide das gleiche?
    wie ist er der Beschrieben, vieleicht hat sie ihn ja für ein Friedliches Walddorf gehalten. Ist sie auch IC alleine? bzw Spielt sie es aus, Freie Frau alleine in einem Outpost bei denen sich nur Zwielichte Typen treffen?



    das große Problem an SL und RP dort ist das Fehlen einer Orga oder eines Game Masters der das Setting festlegt, wenn sich zwei Spieler treffen dann Treffen sich zwei Kopfkinos Vorstellungen von dem was Gor ist, und wie genau die Situation aussieht.

    und da dem so ist ist jeder Spieler eben verpflichtet aufeinander zuzugehen und so sind deine Beiden Extremsituationen vermutlich Falsch.
     
  4. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Andera
    Irrelevant

    Frau nicht an Ihrem Heimatort und/oder ohne Begleitung/Schutz ist gleich Freiwild. Kann sich jeder nehmen wie er will und wenn er denn will, auch wenn kein outlaw, sondern friedlicher Waldarbeiter im friedlichen Walddorf.

    Der Sleen
     
  5. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nur ist sie das, ist sie IC wirklich alleine?

    wenn sie das so spielt gebe ich dir recht, aber sie kann sich ja auch eine NPC Begleitung haben.
     
  6. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dann ist die Situation ja eine ganz andere, und hat mit meinem Beispiel nichts mehr zu tun.

    Ich persoenlich mag keine NPCs, respektiere diese aber wenn sie gespielt werden.

    Sleen
     
  7. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Dann würde sie ja wohl, sobald der dreckige abgerissene Outlaw in Erscheinung tritt, im RP ihrem Bodyguard befehlen, er solle doch mal diesen Kerl da im Auge behalten, oder aber sie würde dem im Emote dann einen hilfesuchenden Blick schicken und schon ist die Sache gegessen.
     
  8. Daanta Gleeson

    Daanta Gleeson Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mmhmm ... so isses leider. Mich wundert kein Stück, dass vor allem die Kerle keinen Bock mehr darauf haben, mal den goreanischen Schweinehund raushängen zu lassen.
    Und ich rede dabei nicht von abartigen Folterspielchen, sondern von einem der grundlegenden Settings dieser brutalen Welt namens Gor, auf die man sich eingelassen hat: dass eine Frau ohne Schutz abseits ihres eigenen Heimsteines Freiwild ist.
    Geschieht nichts, dann hat man halt Glück gehabt dieses Mal, doch genauso gut kann einem der erstbeste Bauer oder Krieger das Kleid über den Kopf stülpen und sich austoben ;). Das ist nicht einmal ein Privileg von Banditen oder Piraten oder dem Gesocks ... das ist das Privileg eines jeden Mannes auf Gor!
    Und wenn Frau das nicht gefällt, dann kann ich nur sagen: hättest du halt vorher das Handbuch gelesen :p
    Sorry, aber mich kotzt es halt an, wenn Leute einem Rollenspiel beitreten wollen, sich aber überhaupt nicht vorher informieren, was die ungeschriebenen Gesetze dort sind, sich aber nachher exakt über diese Gesetze beschweren und jammern!
    Ich trete ja auch keinem Vampirclan bei und beschwere mich dann, dass ich ekliges Blut trinken muss :p
    Das Rollenspiel hat sich nicht den Spielern anzupassen sondern die Spieler dem RP.

    Dem kann ich mich nur anschließen.
    Für mich persönlich sind diese IM-Nachfragen absolut störend und spielflusstötend.
    Mich fesselt gerade ein Kerl .... seine groben Hände drücken mein Gesicht in den Matsch .... er beschimpft und bespuckt mich und flüstert mir die furchtbarsten Drohungen
    in mein Ohr, sodass mein Herz in RL zu hämmern beginnt und ich eine trockene Kehle bekomme .... und dann plötzlich.. *ping ping* ... öffnet sich eine IM: "Du ist alles in Ordnung mit dir? Bin ich auch nicht zu grob?" ....
    AHHHH .... da könnt ich dem Kerl an die Gurgel gehen! Ich melde mich schon, wenn mir was nicht passt! Solche Zwischenfragen stören mein Kopfkino ganz gewaltig!
    Aber wie gesagt, das ist ein subjektives Empfinden.

    lg Eure Daanta
     
  9. Sophie Reiter

    Sophie Reiter Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Sleen,

    na ja - vorher fragen finde ICH jetzt eher bescheuert, da damit bereits zu Anfang der Reiz abhanden kommt, was passieren könnte.

    Eine FW, die sich alleine an einem Outpost herumtreibt, und sich hinterher über "üble" Erfahrungen beschwert, hat etwas an der Klatsche, das ist in etwa so, wie wenn du bei Regen ohne Regenschirm aus dem Haus gehst und dich darüber beschwerst, dass du nass geworden bist.

    Interessanter und von größerem Interesse ist sicherlich, wie du herausbekommst, wie weit du "mit deinem Spass" gehen kannst. Das ist eher ein schwieriges Thema, denn um dass zu erfahren müssten beide OOC ihre Go's und Nogo's abklären, etwas dass mir persönlich gar nicht passt und mir dann eher die Stimmung verhagelt, wenn man vorher zuerst beredet, was ok ist und was nicht. Ein wenig über das Limit gepusht zu werden, verkraftet ein jeder, und geht es dann doch zu weit, sollte man erwachsen genug sein, um STOPP sagen zu können. Damit ist das RP dann zwar beendet, aber was soll man tun.

    Um die Herren hier etwas zu ermutigen, solltet ihr euch auf einschlägigen Sims herumtreiben, dann könnt ihr i.d.R. auch davon ausgehen, dass die Damen wissen, wo sie sind und was ihnen blühen kann - und wenn nicht, dann wäre es die Dame eh nicht wert gewesen ;)
     
  10. Indira Furse

    Indira Furse Nutzer

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8

    Dem ist leider nicht so, obwohl das nicht nur die Damenwelt betrifft, zumindest auf Gor macht genau dieser Punkt einen grossen Teil der Diskussionen aus, dass die Damen und Herren eben häufig NICHT wissen, was ihnen blühen könnte und ich fürchte genau daher rührt überhaupt diese Frage an sich. Allgemeingültig wird es da vermutlich auch niemals eine Antwort drauf geben.
     
  11. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also

    Die meissten Antworten hier gehen so in die Richtung: machma ich melde mich schon wenns zu heftig wird.

    Vielleicht lernen die Damen auch, die die ungeschiebenen Gesetze nicht kennen, wenn man einfach mal macht.

    Der Sleen
     
  12. Chri Emor

    Chri Emor Nutzer

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moooorgen :)
    Meiner Meinung nach... ausspielen. Wenn ich jemanden nicht kenne spiele ich langsamer, damit eine Reaktion erfolgen kann. Wer mich IC kennt und weiss wie ich spiele und wie mein Charakter reagiert, der wird sich darauf einstellen.

    Dabei ist es für mich egal ob Mann oder Frau. Es gibt nun mal Mitspieler, die sind weder die grossen Kämpfer (wie mein Charakter übrigens auch, dazu ist mein PC einfach zu langsam und ich zu ungeschickt) noch können sie eine Sexszene einfach nur spielen ohne hinterm Bildschirm mitzuleiden / fiebern / XXX.

    Ich kann durchaus eine sklavin zu meiner Freude verwenden ohne dass ich in RL Erwachsenenkopfkino abspulen lasse. Für mich ist Gor nur ein Spiel mit Menschen, die in diesem Punkt beinahe die gleichen Interessen haben. Und wie auch bei einem Brettspiel, und hier ziele ich auf die IM-Tipps ab, gibt es auch hier die Möglichkeit neben dem Spiel zu kommunizieren.

    Ich wünsche Euch einen schönen und erfolgreichen Tag
    Christian
     
  13. Anderson

    Anderson Neuer Nutzer

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu hart (Gor): Ist Man(n) zu hart ist sklavin zu weich. Sie ist Besitztum und damit kann jeder Umspringen wie er es für richtig hält.
    Zu hart (RP'ler hinter dem Monitor): Spätestens dann wenn du herausfindest das sie a) weggelaufen ist (wie sie es auch immer angestellt hat) und b) dich komplett OOC versucht zu ignorieren oder sagt das er der neue Meister ist dem sie nun dient und nichts machen kannst um das zu ändern und selbst wenn sie wiederhohlst und versuchst zu zwingen immer wieder verschwindet / sich töten lässt / ... (wobei das dann eh nen anderer Charakter wär...)

    Zu weich: - Sklavin tanzt ihm auf der Nase rum
    - Sklavin spielt Prinzessin / verhält sich wie ne Sub auf der Erde
    - Verstösst immer und immer wieder gegen die Regeln / läuft weg um wieder gefangen zu werden / ...