1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Zweite Chance für Second Life? Artikel bei heute.de

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von Tomaso Korobase, 18. Juli 2007.

  1. Tomaso Korobase

    Tomaso Korobase Neuer Nutzer

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zweite Chance für Second Life? Die Zukunft virtueller Welten...

    Ich bin seit einigen Monaten bei SL, habe eine Menge gelernt, habe positive und negative Erfahrungen gemacht und bin aber nach wie vor absolut davon überzeugt, dass eine virtuelle Welt wie SL das Zeug hat, die Welt ähnlich zu revolutionieren, wie das Internet dies vor 10 Jahren getan hat.
    Ich bin insofern überrascht von dem Artiekl, den ich grade bei heute.de gelesen habe - dort ist die Rede von Ernüchterung und davon, dass bei Ausbleibenden Verbesserungen die "Lichter ausgehen könnten".

    Wie seht Ihr das? ist das tatsächlich so?

    Ich hab bisher hier noch nicht viel geschrieben - habe also keine Erfahrung, ob dies hier ein interessantes Thema ist, oder ob es vollkommen Off-Topic ist...

    Ciao - Tomaso Korobase, wohnhaft in Endings :)
     
  2. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Generell: Wenn Du den dazugehörigen Artikel verlinkst, lässt sich sicher besser darüber diskkutieren!

    Zum Thema: Ich glaube, dass selbst im SL ständig technische Verbesserungen durchgeführt werden. Das Technikproblem besteht doch nicht erst seit heute und ich kann bis dato keine Ernüchterung feststellen, weil SL viel mehr als Technik ist.

    Wer Wert auf Technik oder zb. eine gute Grafik legt, der zockt glaube ich *lächel* :)

    Gruß,
    TC
     
  3. Ref Anatine

    Ref Anatine Nutzer

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn man die Zahl der registrierten User (8.000.000) und die Zahl der Eingeloggten (30.000 - 40.000) ansieht, finde ich den Ausdruck Ernüchterung gar nicht so verkehrt.

    Teilweise kann ich es auch nachvollziehen:

    Man sieht überall Leerstand. Wer nach 3 Monaten immer noch auf seinem Leeren Haus (weil es verständlicherweise niemand mieten will) rumsitzen sollte, wird sich schon fragen, ob der gemietete Speicherplatz wirklich das Geld im Monat Wert ist.

    Andere werden ihr Land als Möglichkeit einer 3D-Homepage sehen und vielleicht, wenn sie merken, dass unter den paar Usern gerade nicht die Kontakte dabei sind, denen man vielleicht gerne seine HP zeigen würde, auch wieder zur klassischen Page zurückkehren.

    Firmen werden, wenn diese Ernüchterung unter den Privatmenschen eintritt, auch darüber nachdenken, ob sie ihren Werbeauftritt dort weiterhin finanzieren möchten.

    Ich sehe durchaus Tendenzen, dass SL irgendwann wieder im Erdboden verschwindet. Momentan lebt das Spiel von seinem Hype und von der Freude, neue Dinge zu erforschen.
     
  4. Ruven Boucher

    Ruven Boucher Freund/in des Forums

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich unterstelle den Autoren solcher meldungen einfach mal das sie sich nicht ausgiebig damit beschäftigt haben.
    Hinzu kommt die allseits bekannte Frage: Was ist das Ziel von SL.
    Da man sich das Ziel selbst setzt haben die Leute die sich nur kurz mit sl beschäftigen dieses natürlich nicht und sehen auch keinen Sinn in dem Spiel.
    Und so kommt es dann zu den von dir genannten Äußerungen.
     
  5. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *lol* Ref. du bist so gnadenlos pragmatisch, es ist mir eine wahre Freude, deine Beiträge so rein objektiv zu lesen, obwohl ich nicht immer deine Meinung teile.
     
  6. Tomaso Korobase

    Tomaso Korobase Neuer Nutzer

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DANKE *lach* 8)
     
  8. Samantah Vacano

    Samantah Vacano Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist wiedermal ein Bericht einer Person die sich Second Life sehr oberflächlich angesehen hat.

    Second Life stellt ein visuelles Medium dar um Welten der eigenen Fantasie erstellen zu können in denen Menschen miteinander ihre Fantasien teilen können.

    So etwas ist mit Sicherheit nicht zum Tode verurteilt. Natürlich kann man nicht ausschließen, das irgendwann eine Plattform kommt, die eine bessere Grafik eine bessere Skalierbarkeit und eine höhere Stabilität hat.

    Trotzdem würden die Menschen in SL nicht in Scharen zu diesem neuen System überlaufen. Es wäre eher ein schleichender Prozess in dem Linden natürlich technisch nachlegen könnte und auch wird. Denn im Endeffekt zählt nicht die Grafik in SL. Ok, sie ist ein sehr gut unterstützender Aspekt. Im Endeffekt zählen die Menschen, die sich zu einer Gemeinschaft zusammengefunden haben.

    Ein System das soviel besser ist wird nicht unbedingt meinen Zuspruch haben wenn mir meine Freunde dort fehlen.

    Darum denke ich das SL noch ein langes Leben haben wird.

    Liebe Grüße
    sam
     
  9. Ruven Boucher

    Ruven Boucher Freund/in des Forums

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich denke auch nicht das es Konkurrenten von Seconlife so einfach hätten sich den Markt abzugreifen so wie es in dem Artikel dargestellt wird.

    Denn mal ehrlich. Wer gibt alles auf, angefangen bei den Freunden und dem erarbeiteten um in einem neuen 2.leben neu anzufangen? :?
     
  10. Ref Anatine

    Ref Anatine Nutzer

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das so eine Art neues Todschlagargument?
     
  11. Frugol Merlin

    Frugol Merlin Freund/in des Forums

    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich persönlich denke schon, dass die Zukunft (oder vielleicht auch nur ein erheblicher Teil davon) dem WEB 3D gehört.

    Man kann jetzt vieles aufführen um SL in seiner derzeitigen Form abzusprechen, dass Zeug zum WEB 3D zu haben. Als aus meiner Sicht entscheidendes Kriterium gehört dazu die nicht vorhandene Dezentralisierung. Kurz gesagt, die eigene SIM auf dem eigenen Server der daheim oder im Büro steht.

    Aber, was gibt es an wirklichen Alternativen zu SL derzeit. Es gibt einige die ähnliche 3D Welten aufbauen oder aufgebaut haben. Aber meines Wissens keine, die mit SL vergleichbar sind.

    Entscheident wird sein, wie LL sich halten kann und wie sie am Zug bleiben bzw. die Vorreiterrolle ausüben können.

    Und ich denke nach wie vor SL ist immer noch etwas für lediglich eine bestimmte Nutzergruppe. Es fehlt noch das allgemeine Anerkenntnis.

    Aber wer Internet schon bischen länger kennt, der soll mal an die Zeit um 1990 denken und sich erinnern, von wem er bestaunt oder belächelt wurde, wenn er was von WEB, GOPHER, TELNET und was weiß ich erzählt hat.

    Die gleichen Leute sind heut die Powershopper des derzeitigen Internets.

    Kurzum, nein SL ist nicht TOD, SL ist erst am ANFANG.

    Wir müssen sehen, was die SL-Gemeinschaft und LL daraus macht.
     
  12. Syl Normandy

    Syl Normandy Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke auch, dass die Autoren dieses Artikels nicht unrecht haben. Ich habe das vorher im "moove" Chat erlebt (www.moove.com).
    Als die Betreiber versäumt haben, notwendige Änderungen zu realisieren und die Mahner nur noch als Quertreiber dargestellt wurden, sind mehr und mehr Leute nach SecondLife abgewandert.
    Es wird LindenLabs genauso gehen, sobald etwas Neues auf dem Markt ist, dass z.B. mehr Nutzerfreundlichkeit und Stabilität usw. bietet.
    Für mich als Nutzer ist es z.B. uninteressant, dass es über 8 Mio. angemeldete Nutzer gibt, wenn man bei 40.000 online ständig in Gefahr ist, aus dem Spiel geworfen zu werden.
     
  13. Laetitia Koenkamp

    Laetitia Koenkamp Freund/in des Forums

    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich empfinde den Artikel gar nicht als Abgesang, eher als sachliche, konstruktive Kritik, die man Linden nur wärmstens ans Herz legen kann.

    Zumindest die im Artikel zitierten Personen sind mit Sicherheit keine Leute, die sich nicht ausreichend mit SL beschäftigt haben. Jedenfalls mein Eindruck.

    Wenn es irgendwann weitere virtuelle Welten geben sollte, kann ich nur hoffen, dass sie dann auch untereinander offen sind, dass ich also mit meinem Avatar dazwischen wechseln kann. Ich fände es ziemlich umständlich, wenn das nicht ginge und ich irgendwann eine "multiple virtuelle Persönlichkeit" bin, nur weil ich in den anderen Welten auch gern mitmachen möchte :wink:
     
  14. Leonhardo Regenbogen

    Leonhardo Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich glaub, die Idee hinter SL ist wirklich gut, die Umsetzung eher mittelmäßig. Deswegen werden wohl bald Konkurrenten auftauchen (Sony, EA, Metaversum, etc.), die vielleicht einiges besser machen.
    Ich werds mir mal anschauen und vergleichen. Linden wirds wahrscheinlich schwer haben, da mitzuhalten.
    Vielleicht ist es daher eine gute Idee die SL Protokolle als offennen defacto-Standard durchzusetzen, dann würden sich andere dranhängen und Lindenlab könnte wahrscheinlich auch dran verdienen.

    Leon
     
  15. Tomaso Korobase

    Tomaso Korobase Neuer Nutzer

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau das meine ich auch! Ich war natürlich schon Mitte der 90er enttäuscht darüber, dass niemand meine Homepage angeschaut hat :lol: und genauso könnte ich jetzt auch wieder enttäuscht oder eben ernüchtert sein. Aber jetzt habe ich eben die Erfahrung gemacht, wie sich das Internet entwockelt hat, und rechne mit einer ähnlichen Entwicklung von SL.

    Das ist auch der Grund, warum ich weiterhin in SL Zeit und Kraft investieren werde. Ich möchte nicht in 10 Jahren zu denjenigen gehören, die sich sagen lassen müssen, dass sie den Zug verpasst haben.
    8)
     
  16. Michael119de Allen

    Michael119de Allen Superstar

    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieder einer dieser Artikel...

    Also ich finde es schon immer etwas befremdlich, bei einem ca. vierjährigem Bestehen von SL noch immer von einem "Hype" zu sprechen.

    Linden Lab hat es geschafft, mit SL eine bis dahin offene Nische zu bedienen. Und was dabei bislang auf die Beine gestellt wurden ist, finde ich (trotz diverser Probs) recht gut gelungen. Ich denke auch, des es in unserer (technisierten) Welt immer ein Bedarf an einer solchen Kommunikationsplattform geben wird. Ob diese Kommunikationsplattform nun auf ewig SL sein wird, oder ob andere (bessere) Varianten der Konkurrenz auftauchen, dass wird die Zeit zeigen und auch davon abhängen, wie sich SL weiter entwickelt. Aber das in unserer heutigen Zeit überhaupt kein Bedarf für eine solche Kommunikationsplattform wie Sl bestehen soll, das kann ich mir nicht vorstellen. Und die derzeitigen Zahlen sprechen auch dagegen.

    LG
     
  17. Leonhardo Regenbogen

    Leonhardo Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, aber ich sehe einen Trend in den Artikeln: Es wird immer häufiger auf Konkurrenz in den Startlöchern hingewiesen.

    Allerdings kenne ich bisher noch keinen wirklichen SL Konkurrenten, der schon benutzbar ist. Kennt ihr einen?

    Leon
     
  18. Gehört schon ... allerdings noch nicht "be-/genutzt" (weils mir einfach auf der Plattform SL noch zu gut gefällt .. auch nach nu fast einem ganzen Jahr noch !!) !!!
    "There" und "Entropia" scheinen nach Ansicht einiger Journalisten wohl kompetente "Mitbewerber" zu sein ..... Kann´s allerdings selber, wie gesagt, nich beurteilen !!
     
  19. Laetitia Koenkamp

    Laetitia Koenkamp Freund/in des Forums

    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  20. Rufus Brenner

    Rufus Brenner Nutzer

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    noch nicht gemerkt wie oft hier die lichter ausgehen oder irgendwas nciht funktioniert ?

    irgendwann haben die leute einfach keinen spaß mehr daran, das hier stets nur fehlerbeseitigung betrieben wird und oft mit updates auch schon abgestellte fehler wieder neu ins leben gerufen werden.

    wenn man durch sowas mal richtig viel geld oder inventar verloren hat, vergeht es einem und da liegt es doch auf der hand, das da irgendwann mal die kerze ausgepustet wird.

    ich schau mir das jedenfalls nicht mehr lange an.