1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

34-jährige Rostockerin lebt ihr zweites Leben im virtuellen Internet

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von Magus Loon, 10. März 2013.

  1. Magus Loon

    Magus Loon Superstar

    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bericht über eine Rostockerin in SL.

    http://www.mvpo.de/index.php?id=53&tx_ttnews[tt_news]=16655

    Beim Lesen hatte ich irgendwie ein Déjà-vu. Der Artikel hätte genauso von 2007/2008 sein können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2013
  2. Cooler Artikel :)

    Ich sehe es auch so: Eine schöne Möglichkeit, Dinge auszuleben. Das die betreffene Dame sich eine Full_Sim leistet aber nur 35 Euro monatlich nach SL verschiebt hatte mich Anfangs gewundert. Ich nehme mal an, dass Teile davon vermietet oder so.
     
  3. Sirena Mureaux

    Sirena Mureaux Superstar

    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat mich auch gewundert.
    Ich denke, daß da eher der Autor des Berichts etwas durcheinandergewürfelt hat.
    Auch der Hinweis auf ein Foto, was aber gar nicht dabei ist, passt da ins Bild.

    Insgesammt ist das aber ein schöner Artkel, der objektiv und neutral geschrieben ist und dabei sogar gut die Begeisterung zeigt, mit der diese Grace ihr Hobby SL betreibt.
    SL bräuchte viel mehr Artikel dieser Art.
    Sowas ist eine gute Werbung für SL.
     
  4. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was ist das? Was ist das für ein Medium? Sieht jedenfalls nicht so aus, als ob das ein Journalist oder so etwas geschrieben hätte. Gibt es bei LL jetzt deutschsprachige Praktikanten, die ein wenig Werbung machen? :D :D
     
  5. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist ein Text in deutscher Sprache.

    MVPO ist ein sogenanntes News-Portal im WWW, das offensichtlich einem in Spanien lebenden Deutschen zu gehören scheint und von einer Redaktion in Quedlinburg (NewMedia Press) produziert wird.
    Wobei die Zielgruppe Rezipienten aus Mecklenburg-Vorpommern sind.

    nach kurzer Recherche und mit wenigen Mausklicks wärst du auf der Seite der NewMedia Press Quedlinburg gelandet: http://nm-press.de/
    Und die sagen ganz klar von sich, dass sie keine "Volljournalisten" sind, sondern dass da "von Bürgern für Bürger" geschrieben wird, sogenannten "Volksjournalisten". Wer auch immer "korr" ist, der Autor ist offensichtlich nicht selbst in SL unterwegs (und auch nicht von LL...), sonst wären da wohl korrekte Zahlen. Aber er scheint SL wenigstens nicht gernell zu hassen. Oder lächerlich zu finden.
     
  6. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
  7. XanderFeatherbrink Resident

    XanderFeatherbrink Resident Nutzer

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *** gelöscht ***
    hat eh keinen Sinn - sorry.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2013
  8. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein, bin ich nicht. :) Ist ja toll, dass es das gibt. Trotzdem frage ich mich, wer es ist.
     
  9. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Qualitativ ist das natürlich mit Spiegel Online nicht zu vergleichen, die recherchieren immer gründlich bei ihren stets aufs beste fundierten Stories über virtuelle Welten... *hust*

    Im ernst: da schreiben eben vermutlich irgendwelche Leute einen Artikel über jemanden, den sie eben kennen, über ein Thema, das sie Spannend finden. Einfach weil sie Spass dabei haben, denke ich mal, da ich nicht anehme, dass die Zeilen bei mvpo.de gut bezahlt werden. Eine konkrete progagandistische Absicht sehe ich da eher nicht, da gehts wohl eher ums Schreiben und Veröffentlichen als um die Information an sich. Der Autor ist beiden Fällen nebenbei der selbe: "Korr", der auch zig andere Artikel aus Rostock & Umgebung zu den verschiedensten Themen geschrieben hat. Wer auch immer das letztendlich ist.
     
  10. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, du hast recht. Das ist eine Hobbyseite und als solche ja völlig OK. Der anonyme Mensch hat auch noch andere Dinge gemacht, nicht nur das mit SL. Also wird es kein verirrter Fan gewesen sein. :) Bezahlt werden sie wohl eher nicht, aber wer weiß das schon.
     
  11. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    OMG bis nach Mitternacht! o_O
     
  12. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Können wir den Thread verschieben zu "Heute schon gelacht"?
     
  13. Dianna Loxely

    Dianna Loxely Superstar

    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schubladendenken?


    Also ich fand den Bericht niedlich (wenn auch nicht buchfüllend wie Spiegels Sponti)