• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

3D-Rendering

Sumy Sands

Superstar
so hier noch einmal etwas von der dark side ;)

nighthawk346us.jpg


http://img1.abload.de/img/nighthawk152ps.jpg

Lightset aus 3 Strahlern und einem Daylight die einen Winkel von 90° untreinander haben. Roter und gelber Strahler von rechts, der eine mehr auf den Kopf ausgerichtet, der andere mehr zum Boden. Blauer Strahler von vorne zum aufhellen der Gesichtspartie. Der Globallight erhellt die Szene von rechts.

Im Postwork habe ich dann noch den Schatten dazugebastelt
 
gefällt mir super gut sumy. ich finde die bildaufteilung und die perspektive hammer. wow.

die rendereinstellungen von deinem vorigen post schau ich mir am langen we mal an. hmmmm, bislang dacht ich immer, dass sowohl daz studio als auch poser die firefly engine verwenden. abder da gibt´s wohl doch unterschiede...
 

Tabea Dibou

Superstar
Schließe mich dem Micha in seiner Beurteilung ausnahmsweise mal an. Und was für Farben! Und wieder eine neue Art Rahmen! Und gute Schrift! Passt alles wunderbar
*abguck*
 

Sumy Sands

Superstar
*grummel* neuer Rahmen?! wann hast du das letzte Mal ein Bild von mir gesehen? :blueletter
zu dem Rahmen:
ein 1600*1200 bild in dem ein 1500*844 bild eingebettet ist. dies hat nach oben sowie links und rechts 50 Pixel Platz.

Die Schrift nennt sich John Handy LET Ultra-Light und ist so dimensioniert, dass sie zum bild und nach unten 50 Pixel Platz hat. Der Vordergrund entstammt einer Farbe aus dem Bild und der Hintergrund ist mit 4c4c4c (HTML-Notation) unterlegt.
*Patent ist angemeldet und ich reiss jedem den Kopf ab der dies klaut*
 

Sumy Sands

Superstar
HA! Beauty, da mach ich ein tolles Bild *eiteldurchshaarstreif# nach dem anderen und stelle es hier vor und nach 6 Wochen bemerkt Chefin das ich einen neuen Rahmen habe, na toll :twisted:
Dachte mir schon das sie mich nicht bemerkt nachdem sie den Sumy-Rahmen im RL-Thread schon falsch gemacht hatte :-?
cry.gif
 

Claro Laval

Freund/in des Forums
Servus zusammen!

Es tät ja wunderbar zum Monatsthema passen, is aber mit Terragen gemacht und hat mit SL überhaupt nix zu tun:

Golden%20001.jpg


Servus
 

Sumy Sands

Superstar
also irgendwo habe ich das Pogramm auch *grübel nur wo* Ich glaube ich muss das nochmal antesten den das Bild von dir Claro weckt Sehnsüchte :)
 

Sumy Sands

Superstar
Ich will ja nicht unhöflich sein Claro, ich meinte dein Bild und nicht dich ;)

Hier einmal ein Link zu einer praktischen Anwendung für das Rendering. Es ist eine Diplomarbeit, die zum Thema die Planung und Visualisierung von digitalen Gebäudemodellen hat.
Als Beispiel wurde das IZB in Leipzig genommen. Wirklich schöne, wenn auch wohl ältere Arbeit, in der von der Aufgabenstellung, durchführung bis hin zu Kammerafahrten um und durch das Gebäude alles enthalten ist.

http://www.diplomarbeit.bbeer.de/
 
Bin letztens mehr zufällig über Cinema 4d gestoßen. Das Programm ist eigentlich viel zu teuer und zu komplex. Aber die Möglichkeit, es 42 Tage lang kostenlos zu testen, war für mich doch irgendwie verlockend (v. a. nachdem ich im Netz Bilder gesehen hab, die u.a. mit diesem Programm gemacht worden sind).

Was ich fazinierend finde ist der Grad des Realismus, der erzielt werden kann (Nein das unten sind keine Fotos, sondern tatsächlich aus 3d-Modellen gernderte Bilder). Insbesondere ist die Lichtberechnung/-darstellung sensationell.

Hier mal ein paar Beispiele. Sämtliche Szenen sind nicht von mir erstellt worden. Es handelt sich vielmehr um kostenlose (fast) fertige Test-Sets, welche die Möglichkeiten des Programms darstellen sollen. Deshalb auch die Wasserzeichen in den Bildern. Als Renderengine wurde V-Ray für C4d - ebenfalls als Demo erhältlich - benutzt. Die letzten beiden zeigen sehr gut eine vom Programm berechnete Tiefenunschärfe. Eine Sache, mit der ich bislang bei Poser bspw. noch nicht klar gekommen bin. So hier nu die Bildaz...

c4dvray19d0k.jpg


c4dvray3nioe.jpg


c4dvray7we2p.jpg


c4dvray5pdt3.jpg


c4dvray46cho.jpg


c4dvray6kjmq.jpg
 

Greta Heron

Aktiver Nutzer
Omg, und ich dachte schon, Terragen wäre ein Hammerprogramm....... Aber das hier ist ja irre...... Bei dem ersten Bild würd ich ja Stein und Bein schwören, dass es ein Foto ist *die Kinnalde wieder langsam nach oben klappt* Das ist wirklich unglaublich real..... wahnsinn
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten