• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Ab WANN braucht man eine RISK Appi?

Braucht man eine RISK Appi nur dann, wenn man Exchange macht (L$ vs Euro)?

Weshalb ich frage:

Wenn ich jetzt ein Terminal hätte, wo man L$ einzahlen könnte um gewisse Sachen auf einer Webseite zu bezahlen, braucht man dann eine RISK Appi, bzw. geht man dann die Gefahr ein, das jener Avatar aus irgendwelchen Gründen gebannt wird, wenn jetzt jemand mit "unsauberen" L$ kommt?
 
Ich denke mal nicht, im Endeffekt ist es ja nix anderes als ob man Items innerhalb von SL bezahlt.

Mit welcher Währung (oder Pseudewährung) du dich bezahlen läßt ist ja deine Sache.

Wenn du allerdings anfängst anzubieten, das du die L$ in Euro wechselst (oder umgekehrt) dann solltest du darüber nachdenken.

MfG
Hannibal

PS: Meine Meinung, nicht gestützt durch schriftliche oder anders geartete Belege. Aber die API ist für den Tausch von L$, nicht für das bezahlen mit L$.
 
E

Ezian Ecksol

Guest
Hannibal Hudson schrieb:
Aber die API ist für den Tausch von L$, nicht für das bezahlen mit L$.

Ja? Wenn ich bei SLX einzahle, dann tausche ich doch aber nicht, sondern bezahle SLX (bzw. gebe ihnen einen Kredit).

Wenn du große Summen L$ von einem Account zum anderen verschiebst, wirst du ja schnell mal gesperrt. Viell. ist da die Absicherung per Risk-Api nicht schlecht. *spekulier*
 
E

Ezian Ecksol

Guest
Lukeone Greggan schrieb:
@ezian Definere "gross" bitte ;)

Habe gehört, dass das so bei 8-10K losgeht. Also die nicht durch Kauf eines Objektes fließen, sondern einfach so gezahlt werden.
 
J

Janina Dufaux

Guest
Ezian Ecksol schrieb:
Habe gehört, dass das so bei 8-10K losgeht. Also die nicht durch Kauf eines Objektes fließen, sondern einfach so gezahlt werden.

Stimmt, da war doch hier im Forum vor einiger Zeit mal was wegen 20.000, oder?
 

Mini Pinion

Freund/in des Forums
Wie hier zu lesen ist, ist die Risk-API nur fuer den Tausch $<->L$ gedacht. Bei grossen ingame Geldtransaktionen wird einfach mal praeventiv gesperrt (siehe hier) .. warum LL in dem Fall keinen Schutz bietet, indem sie zum Beispiel anbieten, dass einkommendes Geld automatisch gegengecheckt und bei negativem Ergebniss mit entsprechender Meldung abgelehnt wird, ist mir nicht klar.
 
J

Janina Dufaux

Guest
Gibs eigentlich eine vollständige Liste aller die eine Risk API haben?
 
E

Ezian Ecksol

Guest
Mini Pinion schrieb:
Wie hier zu lesen ist, ist die Risk-API nur fuer den Tausch $<->L$ gedacht. Bei grossen ingame [libary]

Mit einem Alt, bei dem ich nach kurzer Zeit die Kreditkarte gewechselt habe, hatte ich dann bei SLX bei Geldeinzahlungen immer erst mal einen halben Tag Sperre, als Begründung wurde bei der Risk API durchgefallen angegeben.

Das wundert mich, weil ich bei SLX ja gar kein Geld zwischen Linden$ und realer Währung wechsele ... :eek:
 

Mini Pinion

Freund/in des Forums
Ezian Ecksol schrieb:
Mini Pinion schrieb:
Wie hier zu lesen ist, ist die Risk-API nur fuer den Tausch $<->L$ gedacht. Bei grossen ingame [libary]

Mit einem Alt, bei dem ich nach kurzer Zeit die Kreditkarte gewechselt habe, hatte ich dann bei SLX bei Geldeinzahlungen immer erst mal einen halben Tag Sperre, als Begründung wurde bei der Risk API durchgefallen angegeben.

Das wundert mich, weil ich bei SLX ja gar kein Geld zwischen Linden$ und realer Währung wechsele ... :eek:

Meine Vermutung: SLX macht das so (muss so machen) da das Geld ja direkt ueber ihre Webseite in harte Dollar gewechselt werden kann. Wenn die das erst beim Wechsel pruefen, waer es ja schon zu spaet, da das Geld in dem Moment schon bei deren Geldlageravatar liegt.
 

Milz Yue

Superstar
heho

wir haben risk api zugang. das ist nur eine API -)
sprich du übergibst per link UUID und Betrag an ein
Script das wiederum die Datenbank von LL abfragt
und dann bekommt man Passed or Failed als antwort.
Die Risk APi ist soviel ich weis für nur für Anbieter
von wechseldiensten gedacht um zu prüfen ob LD
ok sind oder nicht.

@ lukeone würd mir da kein stress machen. schlimmst was
passieren kann das dein account kurzfristig gesperrt wird
wenn die jemand Fraud Linden gibt.

mal angenommen jemand hat betrügerische 1000LD und kauft
dafür 100 Objekte bei 100 Avatren kann ja LL nicht alle 100
sperren. wenn jemand aber jetzt 10k fraud linden hat und
dir genau diese weiter gibt dann kann das schon passieren
das auch der empfänger ersma gesperrt wird.

mfg milz
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten