• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Aktuelle RP-Settings in SL/was empfehlenswert?

Zana Dereham

Neuer Nutzer
Hallo allemann,

ich weiß, dass es hierzu schon eine Liste gibt von Exolate geführt, aber teilweise scheinen auch da einige Sims nicht mehr aktiv zu sein und irgendwie blicke ich kaum durch, daher wollte ich es noch einmal mit einem eigenen Thread versuchen.

Ich bin Rollenspielerin. Ach was?! ;) Aber - ich bin noch relativ unbescholten, was SL betrifft und ich finde mich kaum zurecht. Einerseits wird die RP-Community in SL immer wieder gelobt, andererseits scheint es, als müsse man sich schon auskennen, wo man ein Setting oder eine Gruppe findet.

Was suche ich?

Ich bin da relativ offen und strebe auch gerne das Spiel in mehreren Settings an... von Low- bis High-Fantasy, Mittelalter, Vampire, WoD bis Urban interessiere ich mich für alles.

Einige RP-Settings kenne ich bereits, wie Ivendust, Carima oder House of Tarn. Was ich noch gar nicht entdecke habe, sind WoD-Settings oder Urbanes.

Daher mal eine allgemeine Frage an die vielen erfahrenen Spieler hier... welches sind die empfehlenswerten RP-Sims, wo ernsthaft Rollenspiel betrieben wird, es mehr In-Time als Out-Time gibt und auch Social RP und Character Play nicht zu kurz kommen? Bei einer wirklich ambitionierten Sim würde ich mich vielleicht sogar zu englischer Sprache hinreißen lassen...

Zana

PS. Und wenn jemand eine "Firefly"/"Serenity"-Sim kenne, dann würde ich mich über einen Tipp freuen! *lächelt*
 

Akiko Qinan

Foren-Neko
Also es gab mal ein Deutsches WOD RP was aber aufgelöst wurde, soweit ich weis gibt es noch eine englischsprachige Version, müsste man mal auf die Suche gehen.

Urban like hätte man Toxian City zur Auswahl, ein recht altes und großes RP. (Multilingual, Hauptsprache Englisch)

Auch im Urban Bereich gibt es "Undercity", auf Kinder- und Teenavatare ausgelegt wo es um das Leben als Straßenkind geht. (Englisch)

Im high fantasy Bereich gibt es Midian City, basierend auf der Spieleserie Final Fantasy, recht großes RP (Englisch)

Mittelalter Sind Ivendust, Carima zu finden, kann man im low fantasy einordnen. (Deutsch)

House of Tarn gehört glaube ich zu dem Gor RP, da gibt es zig Sims, da würde ich mal Vorschlagen schau dich hier im Unterforum über Gor um. (Englisch/Deutsch)

Dann gibts natürlich auch die Amazonen, ein sehr stabiles RP und etwas über 2 Jahre nun in SL zu finden (Deutsch)

Weiter gibts dann das Star Wars RP Ryloth, da turn ich selbst momentan herum. (Deutsch)

Stargate ebenfalls vertreten, zu finden unter den ersten Links in der Suche wenn man "Star Gate" eingibt (Französisch/Englisch)

Dann gibt es noch Samurai Island, ich würde fast sagen ein halb-RP, umfasst ebenfalls mehere Sims, wobei hier der Umgang mit den Waffen des C:SI Kampfsystems im Vordergrund steht. (Multilingual, von Clan zu Clan unterschiedlich)

Weiter gibt es noch "Bender", ein RP was auf der Trickfilmserie "Avatar" basiert, beherrschen von Elementen (Englisch)



Alle RP´s die ich aufgelistet habe sind Empfehlenswert, natürlich gibt es mehr die mir auch bekannt sind aber entweder kenn ich mich da zu wenig aus um da eine Empfehlung auszusprechen oder möchte keine dafür ausgeben.

Hoffe konnte helfen :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 5484

Guest
Im dark urbanen Bereich habe ich mir grade NOR angeschaut. Mit 28 Sims auf 2 Kontinenten um die Sims Remberance und Megapolis (ohne Garantie :) ) herum. Englischsprachig, es turnt da alles rum vom Vampir bis zum Ghettogirl. RP war durchwachsen, mal klasse, mal sehr low level Ballerkram mit 90% ooc Gequassel.

In der Suche NOR eingeben. CM ist das WARPS, anschauen geht auch ohne Meter.
 

Alrunia Ahn

Neuer Nutzer
Ich spiele seit 3 jahren in Karamoon, part von Ambrea, und bin mehr als glücklich da.
Full immerse roleplay, in english. Fantasy/Medieval. (und serh tolerante mitspieler was die sprache betrifft, wir kommen von überall auf der welt, die meisten von uns lernen erst richtig english durchs spielen)

Wens interessiert dem schick ich gerne ne LM inworld zum Orientation Landepunkt
 
B

Bartholomew Gallacher

Guest
Ich bin Rollenspielerin. Ach was?! ;) Aber - ich bin noch relativ unbescholten, was SL betrifft und ich finde mich kaum zurecht. Einerseits wird die RP-Community in SL immer wieder gelobt, andererseits scheint es, als müsse man sich schon auskennen, wo man ein Setting oder eine Gruppe findet.

Es ist ja jetzt schon ein kleines Weilchen her, aber ein allgemeiner Tipp: wenn man ganz neu in SL einsteigt und mit SL noch überhaupt keine Erfahrung hat, sollte man meiner Meinung nach mindestens sich einen Monat mal Zeit nehmen, um SL selber an sich und die Technik genügend kennenzulernen.

SL bockt gerne, die Technik hat so ihre Tücken und es schadet nicht, wenn man sich wirklich erstmal in den Client einarbeitet und an den gewöhnt, bevor man in ein Rollenspiel - welcher Art dann auch immer - einsteigt, bei dem ja die Beherrschung der Technik Voraussetzung ist.

Natürlich sollte das niemanden davon abhalten, schon mal als Beobachter rumzulaufen. ;) Es hilft nur erfahrungsgemäß sehr viel, wenn man die Technik schon beherrscht.

Ansonsten von mir - keine Empfehlung einer speziellen Sim oder eines Settings, ausser: mal alles in Ruhe anschauen, und wo man eben meint, das könnte zu einem passen, und dann Hintergrundgeschichte der Rolle basteln und einsteigen.
 

Zana Dereham

Neuer Nutzer
Es ist ja jetzt schon ein kleines Weilchen her, aber ein allgemeiner Tipp: wenn man ganz neu in SL einsteigt und mit SL noch überhaupt keine Erfahrung hat, sollte man meiner Meinung nach mindestens sich einen Monat mal Zeit nehmen, um SL selber an sich und die Technik genügend kennenzulernen.

SL bockt gerne, die Technik hat so ihre Tücken und es schadet nicht, wenn man sich wirklich erstmal in den Client einarbeitet und an den gewöhnt, bevor man in ein Rollenspiel - welcher Art dann auch immer - einsteigt, bei dem ja die Beherrschung der Technik Voraussetzung ist.

Natürlich sollte das niemanden davon abhalten, schon mal als Beobachter rumzulaufen. ;) Es hilft nur erfahrungsgemäß sehr viel, wenn man die Technik schon beherrscht.

Ansonsten von mir - keine Empfehlung einer speziellen Sim oder eines Settings, ausser: mal alles in Ruhe anschauen, und wo man eben meint, das könnte zu einem passen, und dann Hintergrundgeschichte der Rolle basteln und einsteigen.
Danke für die zahlreichen Tipps! Das hat mich sehr gefreut zu lesen.

In SL bin ich schon seit Anfang des Jahres unterwegs. Allmählich kenne ich mich mit dem Client weitgehens aus. Was nur fehlt ist das Rollenspiel... leider.
 
B

Bartholomew Gallacher

Guest
Danke für die zahlreichen Tipps! Das hat mich sehr gefreut zu lesen.

In SL bin ich schon seit Anfang des Jahres unterwegs. Allmählich kenne ich mich mit dem Client weitgehens aus. Was nur fehlt ist das Rollenspiel... leider.

Dann ist das ja kein Grund, nicht einzusteigen...

Ja, das gute, alte Rollenspiel und in SL hat man die Qual der Wahl, und mehr als ein bis zwei Settings wird man wohl kaum spielen können, da es doch sehr zeitintensiv werden kann, dazu kommt noch die Einarbeitung.

Mein Tipp: mach dir mal persönlich eine Hitliste der Rollenspiele, die dich am meisten interessieren vom Setting und deinen Neigungen/Vorstellungen/Wünschen her, und schau dir dann meinetwegen mal deine Plätze 1-3 genauer an.

Gehe dahin als Beobachter, schau, wie es dir gefällt, sprich mit den Leuten, die dort unterwegs sind... dann wirst du schon recht schnell herausfinden, was dir liegt und was nicht.

Wenn eine Hitliste nicht möglich ist, und dir alles gleich gut erscheint - dann würfel es meinetwegen eben aus, Settings hat Akiko genügend genannt. ;)
 

severine Luik

Aktiver Nutzer
Etwas Spät aber mal so ne Liste der Rps in dene ich war und wie ich es empfunden habe. Wenn jemand andere Erfahrungen gesammelt hat , mag sein dies sind meine persönlichen Eindrücke.

Gor: Wohl das meistverbreiteste Rp im Deutschsprachigen Bereich, Selbst neueinsteiger kommen sehr schnell rein und für Rp neulinge auch meiner Ansicht die Beste Schulung was emouts und Rp verhalten angeht, mann sollte dazu auf die Großen Traffic sims gehen. Scagnar oder Oase der 4 Palmen würde ich da empfehlen, da dort auch geduldige gute rpler sind die gerne neulingen was beibringen und vorallen im Bereich des Emoutens gut sind.
Zu den Raider oder Piratengruppen würde ich erst nach einiger Erfahrung wechseln, Empfehlung in Oase der 4 Palmen gibt es eine Bücherrei mit sich NC zum Nachlesen über alles was sich um Gor dreht, Geschichte Sozialestrukturen die für das Rp nicht unwichtig ist.

Nachteil den ich persönlich sehe ist das eine das styling wenn mann nicht auf gothic steht irgendwann auf den kecks geht,. die ganzen sehr verstreuten Welten sind doch im gegensatz zu den Büchern sehr dunkel gehalten und auch die Mode entspricht nicht dem was in den Büchern steht. (aus einem der Bücher eher antiken styling wurde eine gothic schimmernde medivale welt gemacht)

Fasit: Starkes Rp auch gut für einsteiger - Sehr gothic und bdsm angehauchte Fantasiewelt, nicht umbedingt was für Leute die eher ne bunte welt haben wollen. Viele Sims aber kaum Simverbunde. Viel Streit wer buch näher ist, nach dem Styling dort keiner ehrlich gesagt ! Viele Sims tauchen auf und verschwinden wieder , weil die finanzierung über vermieten mit läuft und das of schief geht.

Carima: Medivales Rp mit leichten Fantasie inhalten, selbst habe ich nicht dort gespielt, Rp gr kostet 250 Linden einmalig. Aber viele Rpler von dort erlebt in einem anderen RP. 7 Sims in einem Verbund spiegeln eine sehr unterschiedliche nicht ganz so dunkle medivale Welt wieder. Viel Rp wird durch was meine Erfahrungen angeht von den Spielern probiert ooc aufgezwingen und auch der Verlauf wie ein rp sich entwickelt, Schreckt eigendlich erfahrende rpler ab die lieber ein rp entwickeln lassen als deren ausgang abzusprechen.
Finazierung der Sims durch Spenden Funktioniert dort gut , sehr viele großzügige Spender also kann mann von solider Grundlage sprechen. Geleitet wird das von einer person die dort als ownerin regiert. Auch bei Problemen sehr nette offende Ownerin die auch sich mal Kritik gefallen läßt (Erfahrung mit Ihr in PAndora gesammelt)

Fasit: Wer medivales Rp mit ein wenig Fantasie mag liegt dort richtig , 7 schöne medivale sims im Verbund, nachteil sicherlich die ooc einmischung ins rp durch einige spieler die daraus ein Drehbuch rp machen wollen, NLS Meter wird dort verwendet ob freiwillig oder Zwang mir nicht bekannt, schreckt viele gute rpler ab, NLS Meter ist der mit der am stärksten umstrittender meter in SL. ICh persönlich würde kein Rp mit solchen meter machen weil ich persönlich aus erfahrung sagen kann das die Sammlen un rezzerei um seine Werte aufrecht zu erhalten ein nervendes rumgeklicke ist , was das freie Rp sehr behindert.

Pandora Magic: Traumhafte sim , war anfang des JAhres um dem Hype vom Film Avatar der Magnet im Deutschen RP innerhalb von Sl, war durch den hohen Prozentsatz an neulingen die sich dort als navis versuchen wollten sehr schwierig eine gute rp basis aufzubauen, NAch dem hype sind dann auch 3 von den 4 sims wieder verschwunden, jetzt noch der feste kern aus navispielern und einer menschengruppe , zumindest was übrig blieb, da sich die MEnschengruppe irgendwann trotz guter rp grundlage und basis innerhalb der Gruppe zerissen hat als einige den Film nachspielen wollten und die rpler dies ablehnten, NAch dem Beschluss des verantwortlichen admin das dem wunsch der filmspieler entsprochen wird ging die Rpler fraktion geschlossen weg und die basis verwaiste, jetzt ist ien Kern von wenigen in der menschengruppe noch da, Die navis lt dem was ich hörte sind dem was man solides rp angeht besser geworden.

Fasit: Super sim, sieht traumhaft aus und ist zur Zeit das einzig bekannte SIFI Rp in deutsch ohne medivalen Einfluss . Mitgliedschaft in einer der Gr kostet ebenfalls 250 lindne.


AZ Arizona:
Wer Wild Westen liebt ist hier richtig. Ob mann es KArl May mäßig halten will oder doch eher rauher wie in der serie deatwood hier ist es möglich, auf 12 sims (2 davon amis / aber das rp mit denen klappt super ) unterschiedlichen Playgrounds was dem Styling angeht, was die Spielgebiete angeht alles möglich, das rp ist von gut bis schlecht , leider viel forcing und sehr häufiges cheating bei combats,

FAsit: Traumhafte wild Western welten sehr unterschiedlich und schön anzusehen , rp eher leider durchwachsen, nicht umbedingt ratsam für neueinsteiger ohne rp erfahrung.

Syberia : City Life Rp mit Urban
Wer es gern modern hat aber nicht spaßig ist hier richtig, Ob Polizei Feuerwehr Mafia Syberia biete alles was das Leben in einer Stad anbietet. DIe MAcher lassen sich auch immer wieder viele Dinge einfallen um die stadt zu verbessern. Rp ist mühesam da viele zwischen OOC und IC nicht unterscheiden können.

Fasit: Wer modernes Rp will mit leichten urban styling der sollte sich Syberia mal ansehen.


Generelles Fasit : Neuanfängern im RP würde ich Gor alleine schon von der Rp Qualität und Erfahrung der Spieler empfehlen. Meiner MEinung nach lernt man dort am besten wie das emouten und Rplern geht. Erfahrenden Spielern rate ich macht das was euch gefällt und euren Interesse zusagt, Es tauchen immer wieder neue RPs auf und vielleicht ist auch mal eins dabei was euch dann auch interessiert.

So das waren meine ganz Persönlichen Eindrücke von den mir bekannten Rps im Deutschen bereich, Viele werden es anders sehen oder halten, mir teilweise zustimmen oder sich fragen was hat die denn für ne klatsche. Nun das ist aber immer so. Am besten sich von dem was eine interessiert mal selbst ansehen.
 

Sarah Lunardi

Freund/in des Forums
Gute deutsche Rollenspiel-Sims sind schwer zu finden, gerade wenn es von der Gegenwart in die Zukunft geht. Fantasy dagegen haben wir mehr als genug, da sollte eigentlich für jedem etwas dabei sein.

Ich persönlich hatte vor Secondlife fast ausschließlich nur an Mittelalter/Fantasy Settings Teil genommen, weshalb ich im Moment einfach mal etwas anderes brauche. Gegenwart, Zukunft und auch mal etwas düsteres.

Im Moment versucht sich Lost Souls als düstere Stadt die von verschiedenen Banden und Kriminellen beherrscht wird. Ein Nest wo man nicht wirklich seine Flitterwochen verbringen wollen würde. (Deutsch)

Cyberpunk mäßig gibt es hier noch nichts wirkliches, das einzige Projekt was ich bisher kannte was Sektor 20 und die sind auch so schnell verschwunden wie sie aufgetaucht waren.

Dafür bieten aber die Amerikaner einen super Cyberpunk RP-Sim an welcher an Atmosphäre kaum zu überbieten ist: "Insilico". (Amerikanisch)

Also um ehrlich zu sein, das beste Rollenspiel fand ich hier in Secondlife eher bei den Amerikanern. Aber die haben echt so doofe Zeiten (wegen dem Zeitunterschied) das es schon sehr ruhig für Rollenspieler aus Europa werden kann wenn sie nicht gerade Nachteulen sind.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten