• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Avatar-Skelett-Verbesserungen - Project Bento

Griseldis Exonar

Moderatorin
Teammitglied
Über SLU bin ich auf diese Neuigkeit gestoßen: http://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_Project_Bento/5.0.0.309171

Dem Ava-Skelett werden unzählige neue Knochen und Attachment-Points hinzugefügt, was ganz neue Ava-gestaltungen möglich macht. Ich finde, das sind wirklich außergewöhnliche Neuigkeiten und ich bin gespannt, was die Content-Ersteller draus machen. Ich hätte nicht gedacht, dass so kurz von der offenen Alpha von Sansar das gute alte SL noch so aufgemöbelt wird.



We are introducing extensions to the standard Second Life Avatar Skeleton that give you dozens of new bones to support both rigging and animation, and accompanying new attachment points! This extended skeleton, which is fully backward compatible with existing avatars, rigging and animation, gives creators the power to create more sophisticated avatars than ever before. The skeleton extensions include:

11 extra limb bones for wings, which could also be used for additional arms, or extra legs.
6 tail bones
30 bones in the hands
30 bones for facial expressions
2 other new bones in the head for animating ears or antennae
13 new attachment points associated with the new bones
 

Jan Hird

Freund/in des Forums
Neuer Eintrag in meiner Wunschliste:
Ein Add-On das via Webcam mein Gesicht filmt, den Gesichtsausdruck ermittelt und live auf den Ava in SL überträgt.
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
Die Bones in den Händen dürften die Finger sein, denn das Handgelenk gab es ja schon.
2*5*3 = 30 Bones

Durch die extra Knochen für Extremitäten könnten endlich vernünftige Zentauren und Ähnliches möglich sein.

Als Teilzeit-Neko freue ich mich natürlich auch über die Knochen für den Schwanz und die Ohren, das könnte lustig werden :)

Die 30 Knochen für die Mimik, könnten einiges revolutionieren, also wenn da mal jemand die Mesh-Köpfe so richtig mit diesen verknüpft.


Alles in allem bin ich gespannt darauf, wann die ersten guten Sachen auf dem Markt erscheinen.
 

Jenna Felton

Superstar
(Vor-)gestern wurde auf der UG das Bento Projekt angesprochen und dieses Video geteilt


LL hat uns damit ein cooles Weihnachtsgeschenk gemacht, obwohl noch dauern kann bis es ins Release kommt.

Aber ich freue mich darauf schon, dass mein Meshhead Grimassen schneidern kann, oder dass man keine 15 Paar Hände mehr braucht (oder sind das noch mehr?) um die Handposen zu wechseln, sondern nur ein einziges Paar, und die Handposen wechselt man normal via Animation. Oder dass man den Neko-Schwanz nicht mehr in 20 Positionen hat, zwischen denen man via LSL permanent umschaltet, sondern der wird durch eine Animation bewegt. Das dürfte viele Meshnekos und Furries betreffen und all die, die sie beobachten. Dadurch wird die Bewegung realistischer und man hat den einfacheren Mesh für Hände, den Kopf oder den Schwanz, der weniger Renderkosten verursacht.

Die Hersteller müssten erst nachziehen, Slink würde vermuttlich nicht begeistert sein, nur ein einziges Händepaar anbieten zu müssen, statt 15 für jede Handpose, aber sie könnten das Animierbare vielleicht doppelt so teuer anbieten wollen, um den Verlust zu minimieren. Ich würde dennoch zum Animierbaren greifen, auch wenn es teurer ist, falls es nur Vorteile hat.

Es kommt aber, wie es beim Mesh auch war, dass sich die Viewer nachziehen müssen, um den Bentoskelett richtig anzeigen zu können. Wenn die derzeitigen Viewer nicht wegcraschen und dadurch deren Benutzer nicht zum neuen Viewer gezwungen werden, kann die Umstellung ein Weilchen dauern. Aber Tage der auswechselbaren Meshände halte ich für gezählt. Auch mein Meshkopf von S@R wird langsam alt dadurch :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Archon Short

Forumsgott/göttin
Also es gibt im Testgrid inzwischen auch schon ein paar fleißige Personen.
Ich warte allerdings noch auf den ersten richtig funktionierenden Zentaur.
Versuche gibt es schon, ich bin weiter gespannt.
Werd das Testgrd jedoch erst im Januar wieder betreten, da aktuell in SL selbst zu viel zu tun ist :/
 
Hui, davon hab ich auch erfahren. Wahrscheinlich wird diese Technik auch bei Sansar sein ... Hoffen wir es ;)

6 tail bones heißt wohl nicht 6 Steißbeine, sondern 6 Gelenkpunkte für den Schwanz? Der könnte sich dann wirklich bewegen? Cool. Was ist mit Zehengänger-Beinen? Die sind ja auch starr am Knöchel ...
 
6 Gelenkpunkte für den Schwanz? Der könnte sich dann wirklich bewegen? Cool. Was ist mit Zehengänger-Beinen? Die sind ja auch starr am Knöchel ...
- Ja, der Schwanz aus 6 Knochen kann sich entsprechend bewegen.
- Jain, an den Füßen gibt es keine zusätzlichen Knochen. Allerdings hat der Fuß bereits seit jeher drei Knochen, man kann also schon mit den herkömmlichen Skeletten Zehengänger animieren.

Die neuen Knochen sind grün, die bisherigen violett. => Quelle <=

Snapshot_002.png
 
Die Zehen waren nie beweglich ... Avas haben immer Füße wie aus Holz gehabt, nur am Knöchel und am Knie kann man bewegen. Und weil AOs ja funktionieren müssen, sind die Knöchel von Zehengängern starr, aber die Zehen bewegen sich da, wo eigentlich der Knöchel sein sollte (wenn das jetzt richtig war). Sonst geht man ja komisch. Zu kompliziert, LOL.
 
Ein Knochen geht von den Zehenspitzen (alle als ein Klumpen) zu den Zehenwurzeln. Der zweite Knochen geht von den Zehenwurzeln in die Fußmitte. Der dritte Knochen geht von der Fußmitte zur Ferse. Theoretisch müsste es also möglich sein, auch nach dem Anheben der Ferse noch zwei Knochen für den Fuß übrig zu haben, zumindest bei entsprechend angepassten Mesh-Füßen.

Die Namen der Knochen: mAnkleRight, mAnkleLeft, mFootRight, mFootLeft, mToeRight, mToeLeft.
Beim Default-Avatar wird nur die Ferse animiert, was aber Mesh-Avas anders handhaben können. Solche Animationen wären dann halt nicht kompatibel zu Defaultavas.
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
So, etwas unbemerkt vom Rest der Welt hat Projekt Bento inzwischen Einzug in unser geliebtes SL erhalten.
Leider sind die meisten Viewer dafür noch nicht ausgelegt.

Aber hey, ab jetzt könne ndie Sachen alle direkt nach SL geladen und nicht mehr nur im Testgrid ausprobiert werden
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
Bisher sind nur die LL Projektviewer dafür geeignet.
Aber die werden sich sicher beeilen, denn da liegt auch nochmal ne Menge Geld auf der Straße, das jeder gern einsammeln möchte.
Zumindest die Ersteller sind heiß drauf, daß es auch die Konsumenten endlich nutzen können ^^
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Na super, dann werden die Viewer nicht lange auf sich warten lassen. Zumindest Firestorm und Cool sind doch meistens recht vorne dabei.
Die aktuelle Experimental-Version vom Cool VL Viewer (1.26.19.x) ist jetzt schon mit Bento-Unterstützung; der Firestorm "wird Bento in Zukunft unterstützen" (letzter Satz im aktuellen Firestorm-Blogeintrag). Und bei Nirans Viewer und den paar anderen aktuell gehaltenen TPV weiß ich noch nicht, ob die schon Bento-Support anbieten. :cool:
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten