• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Band 4 ist vorbestellbar

Hallo,

wie der Titel oben schon besagt - Band 4 der Neuausgabe ist fertig und vorbestellbar. Mehr Informationen gibt es auf basilisk-verlag.de!

LG Sandra :)


PS. Ich habe schon vorbestellt ;-)
 
G

Gelöschtes Mitglied 5484

Guest
Oh bitte, liebe Priesterkönige, lasst diese Übersetzung besser sein, als das Original :)
Schenkt dem Übersetzer Kreativität, um das Beste draus zu machen, Mut um die dauernden Widerholungen weg zu lassen und genug Energie, dem ganzen Buch einen lesbaren Schreibstil zu verpassen!

Die Story selber ist jedenfalls spannender, als die Tänzerin (wobei die Tänzerin sooo viel Potential für ein tolles Buch gehabt hätte *seufz*)
 

Sveta Takaaki

Aktiver Nutzer
/me gräbt den "alten" Thread mal aus

Da isser, da isser!
Band 4 / Die Nomaden lag heute im Postkasten! Leseabend angesagt!

lg
Sveta
 

Felida Raleigh

Superstar
Na denn viel Spaß... Ich bin ja erst bei den PK, aber die sind schon mehr als mühsam zu lesen. Die ersten zwei Bände waren ok (alte dt. Übersetzung) ,...irgendwie kann ich mich gar nicht überwinden, weiterzulesen. Wenn die restlichen Bücher auch so sind? Ich will gar nicht dran denken. Und es kann ja nicht am Übersetzer liegen, weil mir der 3. Band in Englisch vorliegt.
 

Sveta Takaaki

Aktiver Nutzer
Uhhm nein Felida liegt nicht am Übersetzer .... das liegt am Erfinder unserer Welt ....
Trotzdem allen viel Spaß beim lesen

Sveta
 
G

Gelöschtes Mitglied 5484

Guest
Die Nomaden ist doch nicht so schlecht. Mal schauen ob ich auch Post habe *freu*

Und Feli- die neuen Übersetzungen sind (meist) deutlich weniger furchtbar als die alten.

Das Wetter ist ja perfekt für einen entspannten Leseabend.

Allen die ebenfalls die Lektüre planen viel Spass dabei!!!

Kaya - Exilgoreanerin
 

Archon Short

Forumsgott/göttin
Toll, die haben die Webseite überarbeitet, ich kann mich bei denen nicht mehr einloggen und hab keine Ahnung was mit meiner Bestellung ist *grummel*
In der Post ist zumindest noch nichts *seufzt*
 

Aphris Myoo

Freund/in des Forums
Wenn euch alle dann Buch 4 Nomaden gelesen hat, kann ich Buch 4 Besprechungen organisieren in Deutsch. In Englisch mache ich das schon jede 14 Tage.
 

Alexandra Actor

Aktiver Nutzer
Ich dachte immer, die alten (Heyne) Übersetzungen seien "bis zur Unkenntlichkeit" zusammengestrichen worden ...?
"Bis zur Unkenntlichkeit" ist vielleicht etwas überspitzt - aber nicht von der Hand zu weisen: im Durchschnitt fehlen etwa 40% des Originaltextes pro Buch in den Heyne-Übersetzungen. Ein paar Szenen wurden kaum beschnitten, bei manchen Kapiteln aber sind über 80% der Zensorschere zum Opfer gefallen.

Wie ging Arikel 5 Absatz 1 GG gleich noch mal? ;)
 

Mascha Petrova

Freund/in des Forums
Toll, die haben die Webseite überarbeitet, ich kann mich bei denen nicht mehr einloggen und hab keine Ahnung was mit meiner Bestellung ist *grummel*

Hallo Archon,

du musst dich total neu anmelden. Die Info ist, wenn man vorbestellt hat, im alten Shop, werden diese Vorbestellungen abgearbeitet. - Aber nicht in den neuen Shop übertragen.

Aber du solltest doch die Bestättigungsmails haben. Die man bei der Vorbestellung bekommen hat.

Gruss

Mascha
 

Arno Panacek

Superstar
[...] bei manchen Kapiteln aber sind über 80% der Zensorschere zum Opfer gefallen.
Ja, deshalb wunderte mich Kayas Aussage, dass die neuen Übersetzungen(Basilisk) harmloser sein sollen, denn die sind ja angeblich ungekürzt und haben bei Bd. I, II, III und XXII mit W. "Phil" Gluch einen wirklichen Kenner als Übersetzer.

Bin ja mal gespannt, ob man dem Bd. IV den neuen Übersetzer "ansieht".
 

andera Shermer

Superstar
nun ja, ich habe nur ein buch in beiden sprachen gelesen deswegen ist meine meinung nicht ganz fundiert und nur tendetiell.

zu den Kürzungen.

ein grossteil der Kürzungen kommt zustande indem man Wörter zählt, nur gibt es im englischen keine zusammengesetzten Wörter, das heist für Sachen wo man im englischen 2-3 Wörter braucht reicht im Deutschen eines.

zum anderen wurden auch einige Nebenhandlungen gestrichen die mit der eigentlichen Geschichte nichts zu tun haben.
mein fazit ist, von der welt vom Inhalt den Gedanken ist wenig bis gar nichts gestrichen worden, der rest ist ganz normal.

aber die neuen Bücher lesen sich deutlich runder als die alten.
 

Tharkan Tungsten

Aktiver Nutzer
/me hat heute den Anruf vom Bücherladen seines Vertrauens bekommen und wird sich morgen sein Exemplar abholen.

@ Arno:
Sagen wir mal, man könnte bei Band 22 (neue Übersetzung) geradezu schmerzlich erfahren, dass in den alten Übersetzungen einige Passagen offenbar weniger der Zensur als vielmehr einer besseren Lesbarkeit zum Opfer gefallen sind. Ich hoffe jedenfalls sehr, dass sich Band 4 wieder etwas leichter liest.
 

Alexandra Actor

Aktiver Nutzer
nun ja, ich habe nur ein buch in beiden sprachen gelesen deswegen ist meine meinung nicht ganz fundiert und nur tendetiell.

zu den Kürzungen.

ein grossteil der Kürzungen kommt zustande indem man Wörter zählt, nur gibt es im englischen keine zusammengesetzten Wörter, das heist für Sachen wo man im englischen 2-3 Wörter braucht reicht im Deutschen eines.

zum anderen wurden auch einige Nebenhandlungen gestrichen die mit der eigentlichen Geschichte nichts zu tun haben.
mein fazit ist, von der welt vom Inhalt den Gedanken ist wenig bis gar nichts gestrichen worden, der rest ist ganz normal.

aber die neuen Bücher lesen sich deutlich runder als die alten.
Ich kenne zwar die neuen noch nicht (werde das aber so schnell wie möglich nachholen), habe aber so gut wie alle Bände gelesen - sowohl im Original als auch in der Heyne-Übersetzung (einzig Band 27 noch nicht) :oops: :oops: :oops:
Und die Kürzungen sind nicht nur wegen der Übersetzung vorgenommen wurden, es wurden ganze Abschnitte, teilweise große Teile von Kapiteln, gestrichen.
Und teilweise habe ich mich an den Kopf gefasst was alles rausgekürzt wurde, zumeist völlig harmlose Sachen - im Verhältnis zu so manch anderen Büchern, die frei und ohne FSK-Einschränkungen im Handel sind.
 

Aphris Myoo

Freund/in des Forums
Und die Kürzungen sind nicht nur wegen der Übersetzung vorgenommen wurden, es wurden ganze Abschnitte, teilweise große Teile von Kapiteln, gestrichen.

Ich habe einige Bücher erst ins Deutsch gelesen. Aber später besprach ich den text auf Gorean Forums und vermiste ich einige nicht unwichtige Paragafe.
zb in Priestkings of Gor wird gesteld das "wenn eine Freie Frau das Leben gerettet werde dan konte den Kerl die sie hat gerettet sie versklaven". Das steht nicht im deutschen Text, jedenfals nicht in meine Version. Nicht unwichtig weil zb in Kyna das mal in die Regeln aufgenommen war.
 

Felida Raleigh

Superstar
Ich habe Kaya so verstanden, dass die Neuübersetzungen weniger "furchtbar" zu lesen sein sollen. Ich meine, da ich selbst im Geschäft bin sozusagen, es gibt gute und schlechte Übersetzungen.

Ich habe Band 1 und 2 in der alten Übersetzung gelesen (mangels Vergleich zum Original kann ich nur sagen, "sooo" schlecht fand ich die nicht mal). Band 3 liegt mir im Original vor --- furchtbar!! Sorry, ich kann's nicht anders sagen.

Ich war ja so blauäugig, eine handgestrickte, inoffizielle Übersetzung ins Italienisch für einen engen Freundeskreis zu machen, das habe ich gestern zurückgezogen (In Italien gibt es bis heute nur die ersten zwei Bände übersetzt). Das geht ganz einfach nicht! Story ist Käse und das ganze dann auch noch hundsmiserabel geschrieben, IMHO!
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten