• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Bearbeitung von Kleidungsstücken in PS

M

Migon Aeon

Guest
hi,
mal etwas versuch zu ordenen.
also tga mit 32 bit geht in ps 7 recht einfach - ab cs2 oder cs3 nur per alpha-kanal.
dort funktioniert das auch ganz toll und richtig. der weisse rand kann entstehen wenn du die kanalauswahl mit dem zauberstab oder einem anderen wekzeug erstellst das eine weiche kante eingestellt hat. aufpassen.

zu den dateiformaten.

tga ist schon ok und sehr bekannt.

ping ist leider weniger bekannt und vor einigen jahren als besserer ersatz für die pixeligen hintergrundfreien gif-dateien zum einsatz gekommen.

gifs umfassen nur 256 farben (die bekannten reinen webfarben)

ping-dateien den vollen farbumfang - ähnlich jpgs.

bei bildern ohne hintergrund generiert ping quasi seinen alpha-kanal selber. wird von allen webbrouwsern unterstützt.
vorteil von ping - sehr gute passgenauigkeit, weniger arbeit/kanäle und annehmbare dateigröße, gute bildqualität.

l. g.

migon
 

Finwe Fride

Aktiver Nutzer
Katta Kattun schrieb:
Kaliha Noel schrieb:
Is es denn so das wenn ich die Datei in PNG abspeichere gar keinen alpha Kanal legen muss? Das weiss ich nämlich nicht da mir das mit dem PNG neu ist----

HURRAAAAAAA *umarmt Kaliha mal ganz doll
;)


(ich brauchte ihn noch nie, trotz flickenlöcher in Kleidung etc. Aber ich warte ja auch immer noch auf eine Erklärung warum Alpha so wichtig ist, vielleicht nehm ich dann alles zurück :) )

Hm, Alpha ist wichtig für die Transparenzen. Egal ob man explizit einen neuen Alphakanal anlegt, oder ob man das Bild einfach so speichert, jedes Bild, daß Transparenzen enthält und als png oder tga (32-bit) gespeichert wird enthält einen Alphakanal. Wenn du nun also löchrige Kleidung erstellst wird der Alphakanal wichtig. Denn nur dadurch siehst du diese Löcher dann auch später als Löcher in der Kleidung.

Ein Alphakanal wird also sowohl in png als auch in tga mit abgespeichert, nur daß man an PS Cs den Alphakanal bei tga selbst definieren muß.
 

Magus Loon

Superstar
Schöne Zusammenfassung Migon, bleibt nur zu ergänzen das PNG dafür gedacht war GIF als (transparente) Webgrafik abzulösen, konnte sich aber bisher nicht sehr weit im WWW durchsetzen, da MS Internetexplorer bis einschl. Version 6 transparente PNGs nur über CSS-Tricks richtig darstellen konnte. Daher kam es bisher recht selten auf Webseiten zum Einsatz wird aber in der Zukunft vermehrt anzutreffen sein.

Braucht etwas mehr Speicherplatz als JPEG, bietet aber im Vergleich dazu die höhere Qualität (und eben Transparenz).

http://de.wikipedia.org/wiki/Portable_Network_Graphics

Finwe Fride schrieb:
jedes Bild, daß Transparenzen enthält und als png oder tga (32-bit) gespeichert wird enthält einen Alphakanal.

Das ist richtig, aber es ist (bei ordnungsgemäß funktionierender Software) nur selten notwending eben diesen Alphakanal manuell anzulegen. Ich vermute dieser Alphakanal-Mythos liegt eben genau darin begründet das aktuelle Photoshopversionen ohne manuell erstelltem Alphakanal Probleme mit TGA haben.
 

Kaliha Noel

Superstar
Finwe Fride schrieb:
Katta Kattun schrieb:
Kaliha Noel schrieb:
Is es denn so das wenn ich die Datei in PNG abspeichere gar keinen alpha Kanal legen muss? Das weiss ich nämlich nicht da mir das mit dem PNG neu ist----

HURRAAAAAAA *umarmt Kaliha mal ganz doll
;)


(ich brauchte ihn noch nie, trotz flickenlöcher in Kleidung etc. Aber ich warte ja auch immer noch auf eine Erklärung warum Alpha so wichtig ist, vielleicht nehm ich dann alles zurück :) )

Hm, Alpha ist wichtig für die Transparenzen. Egal ob man explizit einen neuen Alphakanal anlegt, oder ob man das Bild einfach so speichert, jedes Bild, daß Transparenzen enthält und als png oder tga gespeichert wird enthält einen Alphakanal. Wenn du nun also löchrige Kleidung erstellst wird der Alphakanal wichtig. Denn nur dadurch siehst du diese Löcher dann auch später als Löcher in der Kleidung.

Ein Alphakanal wird also sowohl in png als auch in tga mit abgespeichert, nur daß man an PS Cs den Alphakanal selbst definieren muß.

Das bedeutet aber dann das ich beim PNG auch einen Alpha Kanal legen muss richtig?
 

Finwe Fride

Aktiver Nutzer
nein Kaliha das bedeutet es nicht. Photoshop legt beim png diesen automatisch richtig an. Warum das bei tga nicht mehr funktioniert weiß ich nicht. Obs einfach ein Fehler ist, oder ob die sich was dabei gedacht haben kann ich nicht beurteilen.
 

Kaliha Noel

Superstar
Gestern bin ich eeeeeeeeeeendlich dazu gekommen das mit dem PNG auszuprobieren und....


YYYYYAAABBBBAAAADDAAABBBAAADUUUUUUUUUUUUUUUUUUU...

hat SUPER funktioniert!!

VIELEN VIELEN DANK

Magus: BIST MEIN HELD!! :lol: :lol: :lol:
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten