1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Benachrichtigung bei in-world Kauf

Dieses Thema im Forum "Entwickler-Forum" wurde erstellt von Kottos Sperber, 24. Februar 2013.

  1. Kottos Sperber

    Kottos Sperber Freund/in des Forums

    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Im Bau-menue gibt es doch diese Option, eine Kopie (oder den Inhalt oder das Orginal) eines gerezten Objectes zu erwerben.
    Ich benutze diese Option in meinem Laden, weil Kunden oefter gleich eine Kopie des ausgestellten Demo-objekts kaufen anstatt zum Vendor zu laufen.

    Nutzt ein Kunde nun dies Option, wird (ist das neu?) die Kopie still und heimlich in die inbox (received items) des Kunden geschickt und das Geld abgebucht. Der Kunde erwartet natuerlich diesen Dialog, das ein Item gesendet wurde, aber der kommt nicht. Und schlaegt bei mir Krach und will Nachlieferung oder das Geld zurueck. Der Hinweis, mal in diesem Folder nachzusehen ist natuerlich zu viel verlangt. Kein Dialog, keine Nachricht, also wurde nichts geliefert und ich brauche gar nicht erst nachgucken.

    Wie kriege ich das Ding dazu wenigstens eine Meldung ueber die Ablieferung rauszugeben?
     
  2. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.218
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    63
    Lass mich raten. Dein Object ist (no copy)?
    Da bleiben dir nicht viele Moeglichkeiten.

    Entweder deine Verkaufsbox, oder das Object petzt bei dir bei einem Owner-Change.
    Dazu musse nur eine globale Variable key Owner anlegen und im state entry automatisch speichern.
    Beim ersten Rezzen einfach den aktuellen Owner mit dem letzten gespeicherten vergleichen und wenn der Key nicht ueberein stimmt, ne Instant Mesdsage zu dir.
    So wuerdes du jedes mal eine Meldung bekommen, sobald der derjenige es weiter gibt.

    Natuerlich solltest du in dem Fall Email aktiviert haben, damit du es auch Offline mitbekommst.
    Allerdings kann ich von solchen Trackern nur abraten, weil man sich damit ganz schoen unbeliebt machen kann, wenn sich das herum spricht.

    Die einfachste Methode dieses Problem zu umgehen ist einfach (yes copy) Objecte verkaufen.

    LG
    Dae
     
  3. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.148
    Zustimmungen:
    730
    Punkte für Erfolge:
    124
    Dae, bei Kauf "Kopie des Objektes" findet ja kein direkter Ownerchange vor dem rezzen statt und ist somit per script nicht erkennbar, und wenn ein Kunde nicht in seinen "recieved Items" Ordner schaut, dann hilft das einfach nicht.

    Also bei nur "kopie kaufen" wird das alles nichts.

    Man könnte höchstens aus der Demo auch nen Vendor machen, so hab ich es gehandhabt wenn ich Projekte auch ausgestellt habe.
     
  4. Kottos Sperber

    Kottos Sperber Freund/in des Forums

    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    So werde ich es dann mal probieren. Ein extra script in das Demoobjekt gelegt. Mal sehen, wohin das fuehrt.
    Es ist aber auch aergerlich, dass fuer einen solchen Fall keine Benachrichtigung des Systems vorgesehen ist.
     
  5. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.218
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    63
    @ Archon

    Bei Leuten die es nicht im Inventar finden hilft das wirklich nicht.
    Aber Pappnasen die versuchen dich uebers Ohr zu hauen, entlarvst damit relativ schnell. Dazu musse einfach nur lange genug mit deiner Reaktion warten. Denn sollte es doch jemand genau wissen wo es ist und versuchen noch eins fuer FREE zu bekommen, wird der jenige es auf kurz oder lang trotzdem auspacken, um zu sehen wie das Ding funktioniert.
    Bloed nur, wenn jemand ganz Clever ist und es in einer No Script Area auspackt. Da wuerde sich das eigentliche Object, welches ja funktionieren soll besser anbieten. In dem Fall sollte es aber (no modify) sein, damit man es nicht doch vorher in einer No Script Area resetten kann.
    Alles in allem ist es ziemlich bloed, dass LL keine Empfangsbestaetigung vorgesehen hat, das wuerde uns allen eine menge Aerger ersparen.

    LG
    Dae
     
  6. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.148
    Zustimmungen:
    730
    Punkte für Erfolge:
    124
    Naja, für No Copy Sachen gibt es zum einen Sly Sense (nutzt auch aargle z.) oder man scriptet sich selbst eine Datenbank dafür.
    Webspace, php script, mySQL Datenbank gibt es schon für lau im Netz, da kann man für den Anfang schon einiges mit reissen ;)

    Aber bei inworld Käufen geht es aktuell nur mit nem Verkaufsscript das auch wirklich für die Kunden sichtbar zu machen.