• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Betr. Open Space Teuerung protestieren wir zusammen?

S

Simba Fuhr

Guest
ich zb biete meine hilfe meinen freunden mit finanzieller natur an.
wenn sie möchten greife ich ihnen unter die arme mit der zusatzsumme von 50usd.

aber ich werde nicht desswegen mein geschäft in sl aufs spiel setzen, nur weil einige leute meinen LL eins auswischen zu müssen und sich zuscammen schließen.

setzt eure idee durch, aber ohne mich ;)
ich würde mich freuen wenn nur 15000 user online sind, dann nehmen die lags gewaltig ab.
 
Das mit dem einloggen ist ja grundsätzlich keine schlechte Idee. Wirklich praktikabel aber wohl nur für Leute die in SL nichts geschäftliches machen.
Ich glaube Kunden werden es wenig toll finden wenn es 4 Wochen keinen Support usw. gibt. Und das sämtliche SL User weltweit da mitmachen ist wohl mehr als unwahrscheinlich.

Aber danach muss man sich wenigstens nicht mehr über die Landpreise aufregen da viele ihr Geschäft dann wahrscheinlich zu machen können.


LG

Cecania
 

Fe McCarey

Superstar
Hi Simba

Ehrlich, wenn Du zur Zeit von Lag redest, dann hast du echt noch keinen erlebt. Oder hälst dich schlicht und einfach auf den falschen Sims auf.

Lag habe ich eigentlich nur auf sehr wenigen Sim´s zu Zeit, und mein PC ist bei weitem kein "Hochleistungs-PC", im Gegenteil. Ach ja, fast immer betrifft das übrigens Full-Prim-Sims von Leuten, die irgendwelche Klamotten, Haare, extrem ladeunfreundliche Sculpies in Verbindung von extremen Texturen oder so anbieten und/oder wo man dann bei näherem Hinsehen diverse Bot-Stationen entdeckt.

Ansonsten finde ich den Grid zur Zeit, ob Full- oder Openspace recht stabil, sogar sehr stabil angesicht der abendlichen Einloggzahlen. ich erinnere mich da an Zeiten, da war schon bei 20000 Schluß.

@all
Seien wir mal ehrlich, ob unsereins on ist oder nicht wird LL kaum was ausmachen, die wissen, entweder die meisten von uns kommen irgendwann wieder, oder aber es kommen andere nach.

Was wir machen können, immer wieder aufmerksam machen auf unsere Wünsche, unsere Belange, indem wir den Linden das immer wieder vorsetzen, sei es in den Sprechstunden, auf FRIEDLICHEN Demos oder dadurch das man als Gemeinschaft auftritt.

Wer was bewegen will, schafft das nicht durch Trouble, Krach oder Krieg, sondern einzig alleine durch ein Vorleben miteinander.

LL spekuliert darauf, daß es sich in ein paar Wochen beruhig, laßt usn zeigen, das genau das nicht der Fall ist. Aber friedlich, udn vorallen nicht auf Kosten anderer, die im Grunde genommen nichts dafür können.

viele Grüße

Fe
 

BukTom Bloch

Freund/in des Forums
Hallo,
sorry wg. meinen Einwurf. Hab jetzt auch die kompletten 13 Seiten noch nicht ganz gelesen... aber was ich hörte war, das erst mal am 07.11.2008 Einlog- Streiktag ist. Daran wollte ich persönlich mich auch halten. Entschuldigung, wenn es weiter oben schon steht. Und - die die geschäftlich UNBEDINGT rein müssen- könnten es ja möglichst kurz halten immerhin.
MfG
BukTom Bloch
 
S

Simba Fuhr

Guest
@Fe: ich zitiere nur zu gerne den text, den ich ca 20 mal pro tag zu lesen bekomme ;)

"The system is currently unable to process your request. Request timedout. Please try again later"
 

Fe McCarey

Superstar
Hi Samba

tja, dann weiß ich nicht wo du dich so aufhälst. Sokche Meldungen habe ich schon seit Monaten nicht mehr :wink:

OK, ich crashe des öfteren, und ab und zu dauert es sogar 1-2 Minuten bis ich wieder on kann, ganz selten auch mal länger, aber das war´s auch schon.

Ach ja, übrigens auf meiner Low-Prim ebenso wie auf dem Land auf der Full wo ich des öfteren bin.

Selbst ein Hunt, an dem ich die tage teilgenommen habe, und der teils echt heftig besucht war, hat keine wirklichen Probleme verursacht. Außer in einem Möbelgeschäft wo wirklich alles aus sculpies war, da hat das laden glatte 5 min benötigt, da war ich allerdings nicht alleine. den anderen ca. 20 Avas dort erging es ähnlich.

Scheint als ob Du nicht an einem serverseitigem Lag leidest :wink:

Glaubst Du wirklich, das "Problem Lag würde sich erledigen, nur weil plötzlich weniger Leute on sind. Oder weil alle Openspace plötzlich LL´s Kriterien erfüllen? Wie gesagt, die "Lag-Sims" welche ich kenne, laggen recht oft völlig unabhängig davon, ob da 5 Ava´s drauf sind oder 20. Bezieht sich übrigens auf die Full. Großevents halte ich ganz klar mal außen vor, das nimmt eine Sonderstellung ein.

Und wie gesagt, wenn die Openspace teurer werden, wird das auch dich betreffen. Du magst es nicht sofort bemerken, aber du wirst es bemerken, früher oder später. Spätestens dann, wenn du mal irgendwann vor hast eine Runde zu segeln, oder RP zu betreiben.

viele Grüße

Fe
 
S

Stari Novi

Guest
...ach Leute...wozu die ganze Diskussion? Lowprims zurückgeben und schluss! Da hat man zwar den Kaufpreis in den Sand gesetzt aber Linden Lab kann schauen wohin mit den ganzen Servern. Leider hatte ich bis gestern nur 2 Lowprims...jetzt für kurze Zeit noch eine LowPrim, das gebe ich auch bald zurück und dann ist das Thema LowPrim für mich erledigt. Ich hätte gerne mehr gehabt damit es auch Linden Lab richtig weh tut.
 

Fe McCarey

Superstar
Hi Samba

nichts für ungut, aber seh es mal einfach von der Seite her, wenn jetzt nicht gezeigt wird, so nicht LL, wer weiß was den wirklich als nächstes einfällt.

Und bezüglich Lag, den hat es lange vor den Openspace gegeben, den hat es schon bei 20000 Avas gegeben, und es wird ihn auch in 3 jahren noch geben. Nicht alles was Lag verursacht, kann LL auch kontrollieren bze beeinflußen, die können nur den Grid absichern, für deinen Internetleitung bzw bis zu deren Server und auch für deien Hard- und auch Software, da können die nichts.

viele Grüße

Fe
 
S

Simba Fuhr

Guest
[offtopic]
ich heiße simba nicht samba, mit i.
den fehler machst du nun schon zum wiederholten male :p
[/offtopic]
 

Fe McCarey

Superstar
Hi Simba

Wieso Fehler, ist meine Art des Aufstandes.

Wollte mal testen wie lange du dir was gefallen läßt. Immerhin hat es dich PERSÖNLICH betroffen :wink:

viele Grüße

Fe
 
E

Ezian Ecksol

Guest
Fe McCarey schrieb:
Was wir machen können, immer wieder aufmerksam machen auf unsere Wünsche, unsere Belange, indem wir den Linden das immer wieder vorsetzen, sei es in den Sprechstunden, auf FRIEDLICHEN Demos oder dadurch das man als Gemeinschaft auftritt.

Das halte ich auch für die einzig sinnvolle Vorgehensweise. Kurzzeitige Boykotte, an denen sowieso letztlich nur wenige teilnehmen, werden die, wenn überhaupt, mit einem müden Lächeln zur Kenntnis nehmen.

Die fehlende Nachfrage nach OS sowie solide, anhaltende Diskussion im Forum ist m.E. der einzige Weg, LL nachhaltig auf die Kundenwünsche hinzuweisen.

Ich jedenfalls freue mich auf einen lagfreien 7.11.
 
C

Chicco Runo

Guest
linden geht doch auch davon aus, dass jedes vorhaben gegen ihr vorgehen bereits an der diskussion darüber scheitert .... nix anderes passiert diese tage wieder. *wetten???
 

Sunray Aeon

Freund/in des Forums
Fe McCarey schrieb:
@all
Seien wir mal ehrlich, ob unsereins on ist oder nicht wird LL kaum was ausmachen, die wissen, entweder die meisten von uns kommen irgendwann wieder, oder aber es kommen andere nach.

das glaube ich nicht. LL lebt von uns. eine firma, die ihr produkt nicht trackt und auf den markt einstellt spielt mit ihrer existenz. LL wird sehr genau die onlinezeiten beobachten (wie alles andere auch), da bin ich ganz chiccos meinung.

Was wir machen können, immer wieder aufmerksam machen auf unsere Wünsche, unsere Belange, indem wir den Linden das immer wieder vorsetzen, sei es in den Sprechstunden, auf FRIEDLICHEN Demos oder dadurch das man als Gemeinschaft auftritt.

ich sehe uns in preisverhandlungen mit LL.
in solchen verhandlungen helfen demos und gespräche nichts, wenn man keine argumente hat.
unsere argumente sind: Wenn ihr die Preise erhöht,
- dann spielen wir nicht mehr mit euch. sprich wir boykottieren, indem wir nicht einloggen.
- dann könnt ihr eure teuren sims behalten.

Diesen argumenten nachdruck zu verleihen ist natürlich schmerzhaft. aber die alternative ist es auch.

ich find die idee mit der umfrage sehr gut.

lowprims zurückgeben ist das stärkste druckmittel. ich würde erstmal mit einem boykott anfangen.

dass sowas ein problem für die SL-unternehmer darstellt verstehe ich. und ich selber hab auch wenig bock auf SL ganz zu verzichten.

meine idee wäre deshalb:
ab dem 10.11. bir 31.12. nur noch an geraden tagen einloggen. da sollte allen geholfen sein und es wären 26 komplette tage an denen die onlinezeiten runtergehen.

Wer was bewegen will, schafft das nicht durch Trouble, Krach oder Krieg, sondern einzig alleine durch ein Vorleben miteinander.

LL spekuliert darauf, daß es sich in ein paar Wochen beruhig, laßt usn zeigen, das genau das nicht der Fall ist. Aber friedlich, udn vorallen nicht auf Kosten anderer, die im Grunde genommen nichts dafür können.

ich glaube nicht, dass das was mit trouble machen zu tun hat. es wird verhandelt und jede seite legt ihre karten auf den tisch.

wenn ich unternehmerin wäre und sage einem mitarbeiter: "du arbeitest jetzt 5 stunden mehr die woche" wird der nicht sagen: "das passt mir aber gar nicht, überlegen sie sich das doch nochmal".
Entweder sagt er geht er dagegen an mit argumenten wie zB gesundheitlichen gründen oder kündigung oder er sagt ja und ich bin zu frieden.
außerdem weiss ich dann: mit dem kann ich das machen.

*mau
 
Das hier kam gerade im Concierge Group Chat:

[5:36] Jack Linden: Yes, we should have a detailed update for everyone before Thursday [5:37] Jack Linden: I'm pushing for tomorrow morning. I'm hoping that M will blog then

Es ist also etwas im Anmarsch, ich habe noch etwas Hoffnung.
 
Was erzählt uns LL da mit seinen Entscheidungen

Leider ist es nun doch anders, ich finde es hammerheftig was LL da entschieden hat. Ich hoffe und wünsche mir dass die nicht die entgültige Entscheidung ist und wir sollten sie auch so nicht annehmen.

Die Angaben und Lösungen sind so nicht in Ordnung und für mich auch nicht richtig !!
Was für einen Kram erzählt LL da

Mit diesen Lösungen will LL doch nur den Leuten Sand in die Augen streun und sie verwirren.

Was sollen wir mit 700 Prims auf 65.000 qm²?

1. Die Probleme in Sl gibt es seit ich hier bin und zwar mit den Fullprim Sims. Viele von Euch sind noch nicht so lange da aber ich bin bereits seit dem 24.07.06 in SL, damals gab es noch keine Openspacesims. ich habe noch keine Zeit erlebt wo es keine Probleme gab. LL bekommt das nicht auf die Reihe das ist Fakt

Die Openspaceprobleme sind eine Ausrede. Und wenn es so ist dass auch dadurch zusätzliche Probleme entstehen weil manche Clubs oder Malls auf die Openspace stellen , dann könnte LL die lösen indem sie klare Regeln für OS erstellen. Nämlich die OS sind nur für den privaten Gebrauch, andere Nutzungen sind von den Landlords zu überprüfen und abzustellen wenn sich jemand nicht daran hält.

Das wäre eine vernünftige und faire Lösung. Nicht das was LL hier praktiziert.

Das Ganze ist nichts weiter als Geldmacherei und Vertuschung dass LL die Probleme in SL nicht auf die Reihe bekommt. Nun sollen die OS dafür verantwortlich sein.

Im Grunde wurden die Preiserhöhungen um die es geht nur auf zwei Etappen aufgeteilt.

Sehr schade dass SL von Menschen geleitet wird, die glauben dass genau die Menschen die ihnen das Geld bringen "dumm" sind.

Unverständlich ist auch dass nach der Krise in rl und da die Menschen derzeit sowieso mehr auf ihr geld sehen müssen solche Preiserhöhungen stattfinden??!!

Wir sollten dass so nicht akzeptieren und uns auch nicht gefallen lassen
 

TKT Klaar

Nutzer
hehe wir haben unsere Lowprim stornieren lassen selbst wenn sie sagen die Preise bleiben die Ohrfeige haben sie dann verdient.

Im Grunde fehln ihn am ende die Einnahmen, dem Gegenüber freiwerdene Ressourcen ich glaub das rechnet sich nicht.
 

Susanne Menges

Freund/in des Forums
und ich möchte noch einmal in Erinnerung rufen...

1. Schritt der Abzocke
Aufwertung der OS im März 2009, Kaufpreis 475US$

2.Schritt,
etwa 6 Wochen, Reduzierung des Kaufpreises
nun ist ein OS für 250US$ zu haben. Keinerlei Kulanz gegenüber den "Erstkäufern"

3.Schritt
etwa zum Zeitpunkt als die Verkäufe der OS stark zurückgegangen sind
Reduzierung des Kaufpreises auf 100US$ ((nun werden auch die letzten braven Festlandbewohner schwach :)

4.Schritt
Erhöhung der monatlichen TIER

*Anmerkung*
Schritt 3 haben sie ausgelassen, denn der hätte selbst den dümmsten Hinterwäldler überzeugt...... Dort sitzen keine Dumpfbacken die "nur" Fehler machen.
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten