• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

BigApple am Abgrund - tot???

Yvonne Pintens

Freund/in des Forums
Re: SL Lebt

Geoffrey Miles schrieb:
Habe seid geraumer zeit kein Land mehr Dort alles gekündigt aber versuchen immer noch fleißig von mein Konto abzubuchen aber scheint die ja net zu intresieren.

Ja, das haben die bei mir auch noch weiter gemacht, nachdem sie mich, wohlgemerkt, aus meinem Shop geworfen haben, wegen angeblicher Umbauarbeiten oder so. DAS war echt ne absolute Unverschämtheit! Hab ihnen dann ausdrücklich verboten, weiter Geld von meinem Konto abzubuchen. Und die eine Miete, die sie nach meinem Rauswurf noch abgebucht haben, wollte ich natürlich zurück. Bis heute nix angekommen... Hätten sie weiter abgebucht, hätte ich rechtliche Schritte eingeleitet. Was ich von dem Verein Apfelland halte, muss ich nicht sagen, oder? ...
 
Word Economy Forum Davos...auch Second Life ist dabei!

Hallo Zusammen
Ich habe Heute Nachmittag ein Interwiew gehört von Philip Linden!
Das ist sicher nichts spezielles nur das wo ist sehr speziell und bestärkt mich in meinem tun hier in Second Life.

Ich denke wenn Second Life im Word Economy Forum in Davos vertreten ist duch den CEO von Linden und er noch speziell zu Second Life befragt wird und die ganze Welt hört zu so ist das sehr speziell.

Second Life ist in der Wirtschaftswelt angekommen! Freude herscht! :p

lg Fernando
 

Beacara Boa

Nutzer
Nix los im Apfelland?

Hey!

Man kann passiv drauf warten, dass man von anderen unterhalten wird, aber man kann auch aktiv selbst was auf die Beine stellen!

- Genau das versuchen wir mit einer (bisher) kleinen, aber feinen Gruppe im Apfelland! Schaut euch doch mal genauer um und seid gespannt drauf, was sich aus den Anfängen entwickelt, oder besser: klinkt euch aktiv ein. Anlaufpunkte: neue Hauptsim (wird am 3. Februar eingeweiht), Wintersim (im Aufbau vom Apfelland-Verein, da könnt ihr eintreten), Bildungspark. Cybavaria (demnächst) usw.

Und wenn ihr konkrete Vorschläge habt, dann ist der Verein die richtige Anlaufstelle. IM an mich, wird von mir weitergeleitet.

SL ist so gut wie die Leute, die es aktiv gestalten.
 

erich Boa

Nutzer
hallo an alle erstmal.................

Ich finde es kommt nur drauf an wie die Sim gestaltet wurden, man kommt an und fühlt sich wohl.............. :wink: so geht es mir halt :wink: oder eben das Gegenteil :(
Außerdem darf man daß alles hier nicht so ernst und negativ sehen :wink:
Es ist ein Spiel und ich bin hier um mich vom Altagstreß zu erholen............
Also im Elfenland habe ich alles erholung pur :wink:
und oh Wunder ich treffe immer wieder Besucher die das mir bestätigen :lol:
und das zeigt mir das es nicht nur mir gefällt :lol:
 

Kajal Singh

Aktiver Nutzer
Ich habe bisher mit ausnahme eines vorfalles immer gute erfahrungen gemacht. wenn ich ein problem hatte wurde reagiert und man hat sich darum gekümmert.

nur einmal, da haben sie den Sim Apfelland Arkaden platt und dicht gemacht um in von privater Hand gestaltet wieder zueröffnen. da stand ich plötzlich auf ner leeren Sim wo noch vorher mein Shop war. keine info, nix.

ansonsten aber war alles bisher ok.

gruß
Kajal
 

Wile Beck

Freund/in des Forums
Auch ich gehöre zu denen, die in wenigen Tagen ihren ersten Geburtstag in SL feiern.
Tja was so alles passiert ist in dieser kurzen Zeit ist schon unglaublich.
Apfelland fand ich schon damals zu chaotisch und bunt, deshalb kann ich dazu nichts sagen.
Auch ich war neulich mal auf Vergangenheitssuche. Bis auf einen Campplatz war nichts mehr von früher da. Aber so ist das halt in diesem Spiel. Die Leute kommen und gehen. Aber zum Glück gibt es auch noch eine Hand voll von Leuten die ich aus meinen ersten Monaten kenne.

Was wirklich fehlt ist die Lebendigkeit, die es früher noch durch die Casinos und vielen Clubs gab. Da war abends immer überall was los, aber durch das Glücksspielverbot hat sich das erledigt.
Dennoch würde ich sagen ist SL nicht tot oder an einem Abgrund.
Es haben halt viele gemerkt das es nichts für sie ist, weil man in diesem Game halt keine Spielvorgaben hat, sondern selbst der aktive Part sein muß. Und genau das ist der Grund warum ich mich weiterhin für SL begeistern kann. Ich kann kreativ sein und bekomme auch noch Feedback.

Das Thema Bots gefällt mir auch nicht. Als ich neulich unterwegs war, dachte ich auch das da was nicht stimmen kann. In meiner Anfangszeit habe ich wie wohl jeder auch gecampt, aber es gab immer nette Leute zum quatschen. Das war neulich nicht so. Alle saßen rum und schwiegen, toll. Sicher alles Bots dachte ich mir und bin verschwunden.

Zum Glück muß man sich ja an solchen Orten nicht aufhalten, und die Besitzer haben außer Traffic auch nichts davon und verschwinden wieder. So regelt sich wie im RL meist alles von alleine.

Ich bleibe in SL, und werde auch in Zukunft meinen Spaß haben. Das ist das einzige was für mich zählt. Es muß MIR Freude bereiten, und das tut es.

Wile
 

MarryLyn Munro

Neuer Nutzer
Re: SL Lebt

Geoffrey Miles schrieb:
Ich Persönlich habe Apfelland verlassen weil es sich nicht Lohnt da was zu kaufen an Land nur Ärger z.B. Habe seid geraumer zeit kein Land mehr Dort alles gekündigt aber versuchen immer noch fleißig von mein Konto abzubuchen aber scheint die ja net zu intresieren.

Auch wenn dies ein "uralt-Thread" ist, ENDLICH sachts mal jemand. Keine Ahnung zwar, wem das Apfelland jetzt gehört, aber daß die Abbuchungen MONATELANG fortgesetzt werden NACHDEM Länder längst gekündigt/verkauft sind, scheint ja eine Art Regel zu sein (gewesen zu sein?). Unserer Landgruppe ist es genauso gegangen und ich habe das von einigen anderen Leuten gehört und schreib das hier mal i.A. für diese, weil die hier nicht registriert sind. Wer merkt eigentlich dass die manchmal sehr kleinen Beträge (z.B. 9,90Euro) monatlich noch abgebucht werden? Ja, trotz Rückbuchungen, Storno und Beschwerden zogen (ziehen?) die das so durch. Muss sich wohl lohnen, oder ist Buchhaltung so schwer? Wenn´s aber sogar einem Geoffrey passiert? ...OMG

Apropos, wem gehört das Apfelland jetzt? Dem Verein für Streuobstwiesen-Erhaltung?

Ich möcht anmerken, daß meine Erfahrungen und die von Bekannten sich auf den Zeitraum von Herbst 07 bis Februar 2008 beziehen. Aktuell mags besser sein. Jdf. schadet es nicht, die Kontoauszüge genauestens zu kontrollieren.

- MM -
 

Celina Kamachi

Superstar
Re: SL Lebt

MarryLyn Munro schrieb:
Auch wenn dies ein "uralt-Thread" ist, ENDLICH sachts mal jemand. Keine Ahnung zwar, wem das Apfelland jetzt gehört, aber daß die Abbuchungen MONATELANG fortgesetzt werden NACHDEM Länder längst
- MM -

APFELLAND ist nicht SecondLife,
von daher hat das eine nix mit dem anderen zu tun.

Maaann,
Celina
 
SL tot ? oO .. Ne absolut nicht wie schon jemand gesagt hat .. man kann nicht erwarten das man beim Log in automatisch Clowns neben sich hat die einen unterhalten und bespaßen da muss man sich schon Orte suchen an denen was los ist und wo man evtl. gleichgesinnte trifft ( sollte durch die Suche auch kein Thema sein )
ich glaube das viele deutsche auch einfach meiden mit anders sprachigen menschen im SL Kontakt aufzunehmen weil sie die Sprachbarriere fürchten .. ich für meinen Teil mache es nicht so habe auf meiner langen Freundesliste kaum deutsche und fahre damit sehr gut .. 1. es ist 24 std. lang jemand online mit dem man quatschen oder was unternehmen kann. 2. Sind Club besuche auch viel angenehmer wenn man nicht 20 Minuten am Stück von penetranten dummen Gestures genervt wird .. das ist leider mein Bild der Deutschen im SL :/
Bevor ich hier ne Lawine lostrete .. ich meine damit natürlich nicht Deutsche im allgemeinen, bin ja selber eine aber ich denke im SL ist es kein Wunder das deutsche Sims und Clubs oft aussterben .. 1. Tummeln sich auf ausdrücklich deutschen Sims auch NUR Deutsche was bei allen anderen Sims nicht so ist da trifft sich nämlich der gemischet Rest der Welt und allein schon deswegen kann es garnicht langweilig sein. 2. merken die leute ( das aber im allgemeinen ) das sie mit dem Club und den 10% aus den Tipjars oder den schlecht promoteten Malls und Sims doch kein geld machen lässt und kündigen ihre Länder wieder .. das habe ich schon sicher tausend mal gesehen und miterlebt.

SL lebt und es tut sich jede menge ... man muss nur mal über seinen Tellerrand schauen und auch mal auf Erkundungstour gehen .. und die Bots interessieren mich herzlich wenig das ich 1. keine Camper habe und die Leute die welche haben damit ihr Ziel erreichen nämlich mehr Traffic wozu auch immer ?!
ich denek aber auch nicht das es 40k nots sind denn wie schon gesagt wurde könnten dann die Userzahlen nie unter 20k fallen

So des wars von mir :D
 

menschling Aabye

Freund/in des Forums
man bedenke Second Life ist riesig und man kann ned immer erwarten überall leute zu treffen sind ja derzeit nur 65000 rekord in Second Life das verteilt sich halt

bei anderen spielen ist das genauso wie ich im internet fernsehen gehört habe

mich ärgert in Second Life die begrenzung von 100 leute pro sim ort noch immer

das gibs in anderen internet massen spiele nicht da sind 1000 leute auf einen fleck
 

Celina Kamachi

Superstar
Wie jetzt?
In welchem anderen Internet?
Mensches, Menschling - bitte im ganzen Satz.

100 Leute auf einer Sim reichen vollkommen, zeig mir mal die Sims, wo tatsächlich 100 Leute aktiv sind (abzüglich der Bots) - das ist nichtmal ein dutzend, wenn überhaupt. Die Belastung der einzelnen Sims durch Teilnehmer ist doch gar nicht der Punkt (hier in diesem Thread schon mal überhaupt nicht) - es sollte nach wie vor erstmal um die Gesamtstabilität (Viewer, Assetserver, Routing international) gehen, und nicht um die Kleinteile.



Celina :roll:
 
ich bin seit dem 12.07.2006 in sl. und apfelland habe ich gemieden in der ganzen zeit. früher wegen der unfähigkeit meiner graka on board, seit meinem neuen rechner bin ich aber auch nicht mehr dort, da alles, was ich mit apfelland verbinde, werbung und camping ist. es gibt genügend andere orte in sl, die eben nicht so kommerziell aufgebaut sind.
 

MarryLyn Munro

Neuer Nutzer
Re: SL Lebt

Celina Kamachi schrieb:
MarryLyn Munro schrieb:
APFELLAND ist nicht SecondLife,
von daher hat das eine nix mit dem anderen zu tun.

Maaann,
Celina

danke Celina, war auch nicht so gemeint, hab mich nur auf den Text von G.M. bezogen, der leider unter das Thema fiel. Nein, Apfelland ist NICHT secondlife. God sai dangg

Was BigApple is, weiss ich zwar auch nicht, ich verbinde Apple immer noch mit den tollen Computern, nicht mit dem Streuobstwiesen-Camping-Platz wo "nur deutsch gesprochen wird".

mm
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Werner Jansma schrieb:
(...)
ich beobachte seit geraumer zeit nur noch bots.
ich denke wenn abends 57.000 oder wie gestern 63.000 avatare in sl sein sollen dann sind es bestimmt 40.000 bots.
die zahl der bots hat sich drastisch erhöht nachdem immer wieder in den foren geschrieben wurde wie es geht. sogar ein video wurde eingesetzt und danach sind noch mehr avartare in sl.
(...)
ich denke, das wohl nur noch ca. 10.000 bis 20.000 aktive Avatare in sl rumlaufen der rest nur bots sind.
(...)

Ich hab keine Ahnung woher diese Geschichte mit den vielen Bots kommen.
Sooviel Sinn machen die nicht mehr wirklich, denn der Traffic ist mit der neuen Suche deutlich weniger wichtig geworden.

Nur mal zur Info:
In SL sind etwa 92000 Premiumaccounts angemeldet, und das sind mit Sicherheit keine Bots.
Und jeden Monat kaufen über 250 000 mal User allein bei Lindex L$, und da geh ich auch mal stark davon aus, dass das keine Bots sind. Macht jeden Tag 8300 Transaktionen, und wenn man als "durchschnittsuser" alle 2 Wochen z.B. 5000 bis 10 000 L$ tauscht, dann sind das mindestens so 100 000 verschiedene User, die da tauschen.
Und es gibt noch mehr Marktplätze auf denen gehandelt wird.
Und sehr viele "normale" User kaufen keine L$ und haben einen Basic Account...

Das mit den 10 000 aktiven Usern haut so sicherlich nicht hin.
Zumal insgesamt 530 000 User pro Monat als "aktiv" gekennzeichnet sind, d.h. die Loggen da mehrmals ein.

Ich denke eher mall dass von den 60 000 Usern dann 2000 oder 3000 Bots sind. Aber viel mehr sind das sicher nicht. Die tauchen nur gern geballt bei irgendwelchen Malls auf, während sich die normalen Avas dann doch über die Riesige Fläche von SL verteilen, das sind immerhin über 1 000 km² Land. Oder über 1 Milliarde m².
Oder fast 15 500 Sims.

Und über die Verteilt sich das "Leben" in SL eben. Auf der Sim, auf der unser Haus sind oft nur 1 bis 2 Residents, manchmal auch 5 oder 6, aber dann ist schon viel los.
Und denoch ist auf eigentlich allen Grundstücken irgendwann mal wer.
Das Verteilt sich eben über die 24h eines Tages.
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten