1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Bilderstürmer fortgeschritten - Sonnenaufgang & Baeume

Dieses Thema im Forum "SLinfo - Bilderstuermer" wurde erstellt von Glauch Auer, 19. Juni 2008.

  1. Glauch Auer

    Glauch Auer Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das folgende Tutorial ist weniger fuer Leute, die in einem Zauberwald mit hunderten Sculpted-Prims-Flexi-Crown-Baeumen wohnen. das Tutorial ist fuer Leute, die eine Skybox ihr zu Hause nennen, und dort gern den Sonnenaufgang durch die Baeume sehen wuerden. obwohl man die Technik natuerlich nicht nur auf Baeume anwenden kann.

    die Technik an sich hab ich vor ein paar Monaten angewandt. damals hat eine mir sehr nahestehende Person, wir nennen sie mal I., unsere Skybox mit einer wunderschoenen Waldtextur tapeziert. irgendwann liess I. beilaeufig fallen, wie schade es doch sei, dass man den Sonnenaufgang nicht durch die Baeume sieht. darauf muss ich sowas aehnliches wie "ist doch kein Problem, Schatz" geantwortet haben. ist es auch nicht, werdet Ihr gleich sehen:

    1. ok, I. hatte schon eine wunderschoene Waldtextur, auch noch nahtlos. mal angenommen, wir haben noch keine, dann gehen wir ein Bild suchen, z.B. hier: http://www.picfindr.com
    wir geben "forest" als Suchbegriff ein und finden http://imageafter.com//image.php?image=b17maartent1331.jpg

    2. die oeffnen wir in Photoshop

    [​IMG]

    die Bilder findet Ihr uebrigens alle hier bei Flickr

    3. wir machen den Hintergrund zu einer Ebene, durch Doppelklick. der Name spielt ueberhaupt keine Rolle. wir nennen sie trotzdem "baeume", um sie spaeter leichter beim Namen nennen zu koennen. Enter.

    [​IMG]

    4. geben wir der Ebene eine Ebenenmaske, ist dort unten der Knopf mit dem weissen Kreis drauf

    [​IMG]

    5. jetzt gehen wir zu den Kanaelen (steht bei mir Channels), das ist der Reiter neben dem der Ebenen (Layers)

    6. dort waehlen wir den "Blau"-Kanal aus (Blau bietet sich hier an, weil der Himmel, den wir "loeschen" wollen, davon besonders viel hat, und die Baeume, die wir behalten wollen, besonders wenig. der Kontrast zwischen erwuenschten und unerwuenschten Stellen ist also hier besonders hoch).

    [​IMG]

    7. die Ebene waehlen wir vollstaendig aus und kopieren den Inhalt (Strg + A, Strg + C)

    8. den Inhalt fuegen wir in die Ebenenmaske ein, folgendermassen:

    8.1 wir bleiben in dem Kanaele-Reiter

    8.2 machen die Ebenenmaske sichtbar ("baeume Maske"), indem wir auf das leere Kaestchen am linken Rand druecken, es erscheint dort ein Auge.

    8.3 wir waehlen die Ebenenmaske aus. genau, durch Draufklicken

    [​IMG]

    8.4 Strg + V... fertig, soweit so gut. was sehen wir? grossen Mist, stimmt...

    [​IMG] [​IMG]

    9. erstmal aufraeumen. Auswahl aufheben (Strg + D), die Ebenenmaske wieder unsichtbar machen (das Auge wegklicken) und... erstes Hokus-Pokus, die Ebenenmaske invertieren (Strg + I). sieht schon besser aus, nicht?

    [​IMG] [​IMG]

    10. bei den Kanaelen sind wir erstmal fertig. wir gehen zurueck auf den Ebenen-Reiter...


    die folgenden Schritte sind zur besseren Visualisierung. wer Freude daran hat, das Karomuster unter transparenten Bildabschnitten zu sehen, sollte die folgenden zwei Schritte auslassen, verpasst dann aber auch den Spass, eine Ebene loeschen zu koennen....

    11. hier machen wir uns erstmal eine neue Ebene (Strg + Shift + N), geben ihr einen bedeutungsvollen Namen: "weiss" und fuellen sie mit... genau, weiss aus. mit dem Farbeimer (G), klar.

    12. das "weiss" ziehen wir jetzt unter die "baeume". einfaches drag'n'drop, anfassen und nach unten ziehen.

    [​IMG]

    13. jetzt kommt ein wichtiger Schritt, in dem wir festlegen, welche Teile des Bild zu welchem Grad transparent werden. den Himmel machen wir vollstaendig transparent, d.h. die Ebenenmaske an den Stellen schwarz, die Baumstaemme und den Waldboden vollstaendig undurchsichtig, die Ebenenmaske an den Stellen weiss. und die Baumkronen werden teilweise transparent, die Ebenenmaske dort also grau.

    14. wir waehlen die Ebenenmaske der Baeume aus, indem wir draufklicken

    [​IMG]

    15. jetzt passen wir die Graustufen der Ebene an, um den in Schritt 13 gewuenschten Effekt zu erhalten, das machen wir mit der Tonwertkorrektur (Strg + L)

    [​IMG]

    16. fuer das Bild scheint es mir passend, die Kurve bei 20 und 220 abzuschneiden, Gamma belasse ich auf 1. spielt ein bisschen mit den Reglern herum, um zu sehen, welchen Effekt sie haben.

    17. in PS sind wir gleich fertig. wir schliessen nur noch ein paar Loecher in der Maske, wir wollen ja den Sonnenaufgang nicht durch den Waldboden scheinen sehen. dafuer gehen wir zurueck zu den Kanaelen, machen die Maske sichtbar, indem wir das Auge daneben "anschalten" und alle anderen Kanaele machen wir unsichtbar, indem wir das Auge neben "RGB" ausschalten (das schaltet R, G und B aus).

    [​IMG] [​IMG]

    18. jetzt seht Ihr das erste Mal Eure Ebenenmaske. denkt daran, alles, was Ihr als schwarz seht, ist spaeter transparent. schaltet ein paar Mal das RGB-Auge an und aus, um zu sehen, was worauf liegt. da faellt Euch auf, dass ein paar Stellen in den Staemmen und im Waldboden transparent wuerden. gar kein Problem. wir nehmen einfach einen kleinen, weissen Pinsel und malen die Ebenenmaske (deren Kanal, in dem Fall) an den unerwuenschten schwarzen Stellen aus.

    19. fertig!! naja, fast. wir gehen zurueck zu den Ebenen und loeschen die Ebene "weiss" (wer sie denn erstellt hat) und bemuehen noch einen hochkomplizierten, geheimen Algorithmus, um das Bild auf 1024 x 1024 Pixel zu bringen. es geht aber schnell und dreckig: im Menue "Bild", "Bildgroesse", "1024", "1024", Enter.

    [​IMG] [​IMG]

    20. Strg + Shift + S, "sonnenaufgangsbaeume.png" (ja, als PNG, bis mich jemand ueberzeugt, dass LL TGA besser in JPEG2000 umwandelt), Enter, Enter.

    21. Textur [libary:dffe134f64]Eine [Bilddatei] welche über ein [Objekt] gelegt werden kann. Neue [Texturen] müssen vor einer Verwendung auf einem [Objekt] in [SecondLife] für ca. 10 [L$] hochgeladen werden[/libary:dffe134f64] nachts in SL [libary:dffe134f64]Abkürzung für [Second Life][/libary:dffe134f64] hochladen, auf einen Prim [libary:dffe134f64]Kleinste Baueinheit eines [Objekt] in [SecondLife][/libary:dffe134f64] legen, in Richtung Sonnenaufgang ausrichten, warten... und waehrend des Wartens feststellen, dass die Textur [libary:dffe134f64]Eine [Bilddatei] welche über ein [Objekt] gelegt werden kann. Neue [Texturen] müssen vor einer Verwendung auf einem [Objekt] in [SecondLife] für ca. 10 [L$] hochgeladen werden[/libary:dffe134f64] dafuer, dass Nacht ist, viel zu hell ist. auch kein Problem. dafuer gibt's LSL. wir legen in den Prim [libary:dffe134f64]Kleinste Baueinheit eines [Objekt] in [SecondLife][/libary:dffe134f64] einfach ein Skript, das die Textur [libary:dffe134f64]Eine [Bilddatei] welche über ein [Objekt] gelegt werden kann. Neue [Texturen] müssen vor einer Verwendung auf einem [Objekt] in [SecondLife] für ca. 10 [L$] hochgeladen werden[/libary:dffe134f64] nachts dunkler macht und am Tag heller. das sieht dann ungefaehr so aus

    Code:
    
    // llSetColor(<r, g, b>, ALL_SIDES); //<0.0, 0.0, 0.0> (black) to <1.0, 1.0, 1.0> (white)
    // graustufe=(a-(b/(c+sun.z)))/d
    
    float var_a = 2.5;
    float var_b = 2;
    float var_c = 1.1;
    float var_d = 1.55;
    float graustufe;
       
       default
       {
           state_entry()
           {
               llSetTimerEvent(180);
           }
           timer()
           {
               vector sun = llGetSunDirection();
               graustufe = (var_a - (var_b / (var_c + sun.z)))/var_d;
               if (sun.z <= 0) llSetColor(<0.44, 0.44, 0.44>, ALL_SIDES);
               else if (sun.z > 0) llSetColor(<graustufe, graustufe, graustufe>, ALL_SIDES);
           }
       }
    
    

    JETZT sind wir fertig. Gratuliere zu Eurer Ausdauer. wem das zu schwer war, er/sie/es aber so einen wahnsinnig tollen Sonnenaufgangsbaeumeprim trotzdem gern haette, darf mich gern anschreiben, ich schick's ihm/ihr/ihm.

    ENJOY!!

    ach ja, uebrigens, inWorld sieht das dann ungefaehr so aus:

    [​IMG]

    EDIT: das wahnsinnig tolle Sonnenaufgangsbaeumeprim liegt nicht mehr inWorld herum. Ihr muesst jetzt den wahnsinnigen Aufwand betreiben, mich anzuschreiben, wenn Ihr eins wollt (aber ich beisse nicht, und ich geb Euch das Ding gern) :)
     
  2. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Einfach nur WOW! Sieht das stark aus! Danke für dieses superstarke Tutorial!
     
  3. Finwe Fride

    Finwe Fride Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kleine Anmerkung von mir...die Maske gibt nen super Grunge-Brush ab ;)
     
  4. Iman Dryke

    Iman Dryke Guest

    Wirklich wow, sehr schön gemacht! Vielen Dank :)

    @Tabea: darf man überhaupt in den Tutorials Beiträge schreiben? Wenn ja, würde ich auch gleich gern bei Michael für die Tropfen bedanken :D
     
  5. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Iman, klar kannst du Beiträge schreiben. Der Schreiber freut sich doch über ein Dankeschön. Und wenn es zu viel wird, wird es rigoros gelöscht :wink:
     
  6. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    das nenne ich mal ne Idee! Wow!
     
  7. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sensationelle Idee, cool erklärt! :)
     
  8. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das werde ich nachmachen, bislang habe ich ja noch nie mit Masken gearbeitet.

    Mich reizt da Bild übrigens, daraus noch mehr zu machen.
     
  9. Glauch Auer

    Glauch Auer Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ein kleines Anstands-"nicht-schlecht" hatte ich mir ja schon erhofft. aber Euch so begeistert zu sehen, macht ja richtig Lust auf mehr.
    tut mir leid, dass ich auf Eure Reaktionen erst so spaet eingegen kann. aber SuSE hatte mir einen Kernel-Upgrade ans Herz gelegt, was zur Folge hatte, ... schon gut, ich erzaehl's meinem Friseur.
    also, danke fuer Euer positives Feedback!! freut mich, dass es Euch gefaellt.
     
  10. Atheistian Korhonen

    Atheistian Korhonen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein erzähls nicht deinem Friseur,
    Achtung OT:
    Ich hatte auf meinem alten Sempron-Notebook SuSe11 drauf, problemlos.
    Jetzt habe ich ein Vista-AMD_Doppelkerndingens und ich krieg wegen eines BIOS-Fehlers kein Linux drauf. Vielleicht kann man Ja mal per PM klönen. OT-Ende.

    Genialer Effekt mit dem Bäumen. Kannsde gloobn. :wink:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden