1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Bilderstürmer- Fotos von Fremden veröffentlichen?!

Dieses Thema im Forum "SLinfo - Bilderstuermer" wurde erstellt von Lano Ling, 24. April 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vor einiger Zeit ist mir ein sehr beeindruckender Avatar begegnet und ich habe ihn ohne sein Wissen fotografiert. Das war vermutlich nicht sehr höflich, aber ich konnte einfach nicht anders. Es war in diesem Moment alles perfekt, seine Position, die Beleuchtung, die Geste..

    Kaum hatte ich aber die Kamera ausgerichtet und auf den Auslöser gedrückt, machte er einen TP und war weg. Leider hatte ich es versäumt, mir seinen Namen zu merken. Diese ganze zufällige Begegnung hat höchstens eine Minute gedauert.

    Normalerweise würde ich so ein Bild nie veröffentlichen, ohne die betreffende Person um Erlaubnis zu bitten, aber mir fiel das Bild gestern wieder in die Finger und ich fand es so toll, dass ich es schon ein paar Stunden in PS bearbeitet habe.

    Darf man sowas zeigen, auch wenn der Betreffende davon keine Ahnung hat? Ich habe es übrigens an einem öffentlichen Ort aufgenommen, in einem Shop. Bei Flickr gibt es sogar eine Gruppe für solche Bilder, Secret Shots.
     
  2. Samantha Smadga

    Samantha Smadga Superstar

    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm schwierig..

    Ich hab auch letztens im Eifer des Gefechts eine Dame fotografiert, weils einfach so schön aussah, wie sie da stand :wink: Leider verstand sie kein Wort englisch und hat auch mein Inventarangebot (das Bild) abgelehnt. Na gut. Ich habs trotzdem veröffentlicht ^^

    Letztendlich ist es sowieso nicht erkennbar, dass sie das ist, weil Avatare meist keinen Wiedererkennungswert haben - so oft wie sich das Aussehen ändert. Es könnte praktisch jeder sein.

    Natürlich wärs höflich und nett gewesen, denjenigen anzusprechen und zu fragen, aber wenn die Situation nun mal so war wie du geschildert hast, dann blieb dazu einfach keine Zeit.
     
  3. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Würde denken, das Recht am eigenen Bild ist im RL eine wichtige Frage, aber bei Avataren... solange es keine geschützte Sonderkreation ist...

    Ich hab letztens auch einfach geknipst und veröffentlicht frei nach der Devise:
    Wo kein Kläger, da kein Richter... :wink:
     
  4. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    lano ... hau rein ... will sehen, hehehe


    so lange du nix verwerfliches postest, was soll schon sein.
    sollte der/die jenige sich melden, entschuldigst dich halt lieb und nimmst es wieder raus. können doch alle miteinander reden. :mrgreen:
     
  5. Pia Tomsen

    Pia Tomsen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Lano,

    ... es kommt drauf an *gg*

    der Inhaber der Urheberrechte am Fotomotiv bist Du als Fotograf. ABER wenn Du ungefragt Personen aufgenommen hast kannst/darfst Du mit dem Bild nicht machen was Du willst, denn das Recht am eigenen Bild ist ein Teil des gesetzlich geschützten Persönlichkeitsrechtes.(lt. § 22 Abs. 1 Kunsturheberrechtsgesetz) Das bedeutet, dass Fotos nur mit Einwilligung des Abgebildeten veröffentlicht werden dürfen oder wenn von vornherein klar war, dass zu diesem Zwecke dient.

    §23 des Kunsturheberrechtsgesetz zählt Ausnahmen auf:
    (1) Ohne die nach § 22 erforderliche Einwilligung dürfen verbreitet und zur Schau gestellt werden:
    -Bildnisse aus dem Bereiche der Zeitgeschichte;
    -Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen;
    -Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben;
    -Bildnisse, die nicht auf Bestellung angefertigt sind, sofern die Verbreitung oder Schaustellung einem höheren Interesse der Kunst dient.
    (2) Die Befugnis erstreckt sich jedoch nicht auf eine Verbreitung und Schaustellung, durch die ein berechtigtes Interesse des Abgebildeten oder, falls dieser verstorben ist, seiner Angehörigen verletzt wird.

    Wenn Du also Aufnahmen an öffentlichen und belebten Orten machst - also Partys, Kirmes, Strand - dann ist das ein sogenanntes "Bild in der Menge", das die betroffene Person nicht untersagen kann. Ein solches Foto darf nur dann nicht verbreitet werden, wenn es eine Person herabwürdigt oder lächerlich macht.


    Ich weiss nicht, ob man das in SL alles so anwenden sollte/muss. Ich denke schon, dass man hier vielleicht unterscheiden sollte zwischen Avatar und Mensch. Wenn ich ehrlich bin, dann frage ich auch nicht jedesmal um Erlaubnis... es sei denn, es handelt sich um Nacktaufnahmen oder wenn mir bekannte Avatare in dem Augenblick mit jemandem zusammen sind, wo ich weiss, dass es in dieser Konstellation keine Fotos öffentlich geben sollte.
    ... und mal ehrlich... was soll passieren, wenn Du das Bild zeigst?

    Also... her damit ;-)

    Liebe Grüße
    Pia
     
  6. Magus Loon

    Magus Loon Superstar

    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Naaajaaaa... wo kein Kläger da kein Richter, aber ich meine in der TOS stand anderes dazu. Bin mir aber nicht 100% sicher. Kann mal jemand nachlesen gehen?

    Drehen wir das Beispiel doch einfach mal herum. Wenn jemand ein Foto von mir einfach so heimlich machen würde und es dann veröffentlicht hätte ich auch was dagegen. Für manche hängt an sowas auch viel dran ... so manche biedere SL Geschäftsfrau hängt abends in Dungeons rum (im wahrsten Sinne des Wortes) und möchte nicht das das bekannt wird. Andere Beispiele sind da auch schnell gefunden, es muss noch nichtmal so extrem sein. Beispiel wäre auch jemand der in "Dungeon-Kreisen" bekannt ist und plötzlich gibt es (z.B. aufgrund eines harmlosen Rollenspiels) ein Bild von ihm in/mit Kinderavatar. In der Situation an sich völlig harmlos (und auch aus Sicht des Fotograffen), in den Zusammenhängen gedacht kann das für die Person ziemlich böse enden.

    Da es keinen Standard-Avatar gibt sondern diese sehr indivuell gestaltet sind ist eine Wiedererkennung (zumindest von Bekannten) durchaus gegeben (und SL ist manchmal sehr viel kleiner als man denkt).

    Ich würde es wie im RL sehen. Portrait nein, als Teil einer Menschenmenge/Gruppe jein (abhängig von der Gegend). Man kann es auch frei nach dem Motto machen "wo kein Kläger da kein Richter", sicher wird auch keiner kommen und Schadenersatz fordern (wobei sich auch die Frage stellt, wäre eine im Chat/IM getroffene Veröffentlichungsgenehmigung im nachhinein überhaupt "beweiskräftig"). Also am besten nach besten Wissen und Gewissen. Ich denke darüber sollte jeder selbst nachdenken und ein öffentliches Geständnis "ich veröffentliche trotzdem" ist nicht gut für die Seriösität des Fotografen.

    Im Zweifelsfall gibt es dann das Bild eben nur im privaten Archiv und wenn man es nicht veröffentlicht geht die Welt deswegen nicht unter.
     
  7. evia Watanabe

    evia Watanabe Superstar

    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Interessante Frage Lano.
    Ich dachte spontan auch "hau rein", aber wenn ich's mir überlege, würde ich es auch nicht wollen, dass ein Bild von mir einfach so veröffentlicht wird (wobei es darauf ankommt wie "verfänglich" die Situation ist - was auch immer wieder "verfänglich" heisst..).

    Ich verlasse mich dabei auf mein Gespür bezüglich eben dieser Situation, in der ein Bild entstanden ist. Etliche Bilder liegen bei mir und bleiben auch da, da ich mir nicht sicher bin, ob es ihnen recht wär, wenn ich sie veröffentliche.
     
  8. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    verunsichert lano doch ned so ... das sind doch alles §§ fürs RL hehehe

    wenn jemand seinen skin, shape, clothing in sl anzieht stellt er es somit öffentlich zur schau. ist wie im internet ... einmal veröffentlicht, bringst es nie wieder raus! *rofl hehehe
     
  9. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bin zwar kein Bilderstürmer, aber die normalen RL-Rechte am eigenen Bild hören auf, wenn mehr als 3 Personen drauf abgebildet sind.
    Ab der 4. Person muss keine Genehmigung des abgelichteten mehr eingeholt werden.

    Hier gibts Näheres.
    Inwieweit es auf SL Anwendung findet, kann ich nicht sagen.

    http://user.cs.tu-berlin.de/~uzadow/recht/raebild.html

    Und es handelt sich hier um Deutsches Recht, was ja wieder zu Unsummen an juristischen SL-Möglichkeiten führt. Was gilt wo und wenn ja, warum nicht....

    Schönen sonnigen Tag wünsche ich Euch.
    In Dungeons würd ich allerdings prinzipiell fragen, ob man ein Bild machen und veröffentlichen darf.
     
  10. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich traue Lano durchaus zu, dass er das Gespür hat, eine Person nicht in einer verfänglichen Situation abzulichten und zu veröffentlichen.

    Außerdem wird der jeweilige Avatar durchaus geadelt, wenn er durch G...m...r Ling bearbeitet und veröffentlicht wird :D
     
  11. evia Watanabe

    evia Watanabe Superstar

    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *sehr deutlich unterschreibt*
     
  12. Fugo Sinatra

    Fugo Sinatra Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe auch schon mal ohne mit der Wimper zu zucken ein Bild von einem fremden Avatar veröffentlicht, weil es gerade so gut passte; warum auch nicht? Das Bild zeigt schließlich nicht eine reale Person. Würde mich übrigens nicht wundern wenn alle Bildrechte bei Linden Labs liegen, die letztendlich diese Welt erschaffen haben; mit RL-Gesetzen unter Berücksichtung der Gesetzgebung aller möglichen Länder zu kommen halte ich für übertrieben.
    Solange noch kein RL-Gericht über einen Präzedensfall geurteilt hat liegen die SL-Fotorechte wahrscheinlich irgendwo in der Grauzone.
     
  13. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich weiß nicht wo du das her hast, aber es ist falsch. Wenn ich eine Gruppe von 4 Personen fotografiere (z.B. 4 Mädels die auf einer Wiese im Park liegen), dann brauche ich selbstverständlich ihre Einwilligung wenn ich dieses Foto veröffentlichen will.
     
  14. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    So hatte man es mir in diesem Zusammenhang mal gesagt, als es um RL-Bilder ging. Aber da hast Du wohl Recht, es gilt nur Zustimmungsfreiheit, wenn die "4 von der Wiese" nur Beiwerk und nicht Hauptgegenstand des Bildes sind.
     
  15. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also puh ich weiß nicht wo da ein problem sein soll.
    sind doch nur pixel.

    :lol:
     
  16. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die Beiträge und Meinungen!

    Der Avatar war (leider *g*) nicht nackt, noch sah er besonders bieder aus. Die Situation war nicht verfänglich und er war allein, also auch nicht mit seiner heimlichen Geliebten zusammen.. *g*

    Aber ich habe kein gutes Gefühl dabei und werde das Bild nicht veröffentlichen. Mir geht es dabei gar nicht um Paragraphen und die Linden TOS, sondern eher um ein gefühltes Richtig oder Falsch.

    Persönlich hätte ich nichts dagegen, in jedweder Situation fotografiert zu werden und mein Bild bei Flickr zu finden. Es gibt ja ohnehin keine Intimsphäre in SL. Wer mich also demnächst mal irgendwo in einer peinlichen Situation überrascht, darf gerne knippsen. Eine vorherige Anfrage wäre nett, aber wenn es eben nicht geht.. *schulter zuck*

    Also: Paparazzis welcome! :D


    Um aber die Neugierigen zu befriedigen, werde ich hier mal einen winzigen Ausschnitt des noch nicht fertigen Bildes posten. Dagegen kann ja keiner was haben. Der Rest ist nur für meine eigenen Augen bestimmt:

    [​IMG]
     
  17. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    hmpf ... das ist ja ein mann!

    du lano ... ich glaub des ist doch nicht erlaubt einfach so ein bild eines fremden zu posten ... hahahahah :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
     
  18. Triton Flatley

    Triton Flatley Freund/in des Forums

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ob die RL - Gesetzte für SL Bilder gelten?
    Auf den Bilder sind ja keine "echten" Personen zu sehen, sondern im Endeffekt nur Pixel.
     
  19. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Ich glaube aber nicht dass dieser Mann Lano FREMD ist. :lol:
     
  20. Chicco Runo

    Chicco Runo Guest

    mir egal ... *grummel

    ... ich hab mich schon so auf das bild des hübschesten weibl. avatars gefreut :oops: :twisted: :twisted: :mrgreen:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden