1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Bilderstürmer- Fotos von Fremden veröffentlichen?!

Dieses Thema im Forum "SLinfo - Bilderstuermer" wurde erstellt von Lano Ling, 24. April 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. /me wartet immer noch auf link :)
     
  2. Fugo Sinatra

    Fugo Sinatra Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch mit dem Persönlichkeitsrecht von Avataren?
     
  3. Michael119de Allen

    Michael119de Allen Superstar

    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :lol:

    Sehr schöne Frage.

    *kehrt mal die deutschen §§ aus dem Threat* Wieso kommen die Leutz auch in globalen Fragen immer mit dem deutschen Gesetz angerannt?
     
  4. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Re: :eek:)

    Das ist wieder ein anderes Thema mit dem Persönlichkeitsrecht, und das hat mit dem UrhG nix zu tun.

    Das gilt natürlich auch, wenn man über seinen Avatar in virtuellen Welten oder in Foren diffamiert und beleidigt wird usw, da kann u.Umständen sogar eine Straftat draus werden (nennt sich Beleidigung trotz Wahrheitsbeweis in diesem Fall, wenn das Foto vom Liebesspiel in einer entsprechenden negativen Art und Weise dargestellt wird.)
    Und ein Schadensersatz kann natürlich auch noch eingeklagt werden, schließlich liegt hier ein massiver Eingriff in die Intimsphäre vor.


    Aber mit Lanos Bild hat das glaub nicht so viel zu tun. Ich seh da weder einen Eingriff in die Privatsphäre des Accountinhabers noch einen Eingriff in seine Individualsphäre. Hier werden ja keine persönlichen Daten des Accountinhabers veröffentlicht.

    Und ein Avatar als solcher ist wie gesagt eine Sache.
    Mein Fahrrad hat auch kein Persönlichkeitsrecht, auch wenn nur ich so ein Modell hab (da selbst zusammengebastelt und ein bisschen umlackiert).

    Und selbst wenn Lano die Daten aus dem Profil des Avas in SL veröffentlichen würde (Name, geboren, etc.) wär das wohl mit der TOS abgesegnet. Das war, wie er geschrieben hat, ein öffentlicher Platz und kein Zoom in eine gesperrte Parzelle. Und was im Profil steht kann jeder selbst entscheiden.

    Zum Thema "veröffentlichen ausserhalb von SL" hab ich ja schon drauf hingewiesen, dass das lediglich geduldet wird.


    Und Michael119de:

    Mit den deutschen Gesetzen komm ich, weil für die Deutschen User in SL nicht primär das US-Gesetz, sondern in der Tat vor allem das deutsche Gesetz gilt. Und nur wenn du gegen dieses so verstößt, dass eine Freiheitsstrafe von nicht unter einem Jahr bekommst, dann kannst du wegen analogen Verstößen gegen irgendwelche US-Gesetze theoretisch sogar in die USA ausgeliefert werden. (Wegen des UrhG oder einer Beleidigung wird das aber nicht passieren, da sind die Strafen nicht hoch genug)

    Wenn du von Deutschland aus surfst und gegen das UrhG verstößt ist der Tatort aber erstmal Deutschland, auch wenn du auf einem Server in den USA arbeitest.

    Aber ein "internationales globales Gesetz" gibts da nicht.
     
  5. Finwe Fride

    Finwe Fride Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Och Leute, zu 99% wissen wir wer das ist...also kann Lano einfach fragen und gut ist. Da muß man doch nun nicht noch das gesetzbuch auseinandernehmen, was hier wahrscheinlich sowieso nicht gilt.
     
  6. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wie kommt ihr eigentlich drauf, dass in SL oder im Internet keine deutschen Gesetze gelten, mal ganz nebenbei? Weil die Server in den USA stehen?

    *wunder*
     
  7. Sunray Aeon

    Sunray Aeon Freund/in des Forums

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  8. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bitte vergesst nicht, dass ich dort keinen MENSCHEN fotografiert habe, sondern einen AVATAR. Das dürfte vor dem Gesetz in etwa so relevant sein, als hätte ich die Lieblingspuppe der Nachbarstochter fotografiert und das Foto davon ins Internet gestellt.

    Sollte es hier tatsächlich immer noch um mich und meinen Fall gehen, so habe ich ja am Anfang schon geschrieben, dass es mir hier eigentlich nicht um die rechtliche Lage geht:

     
  9. Sunray Aeon

    Sunray Aeon Freund/in des Forums

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi noch,al,

    hier noch 'n nachtrag. die lindens sichern sich sich ab, in dem sie sagen, man darf gegen kein gültiges gesetz verstossen. schön vage :wink:

    welches recht für SL [libary:08031ccfbf]Abkürzung für [Second Life][/libary:08031ccfbf] gilt weis ich nich. müsste mal jemand bundesjustizministerin zypriess (is die das noch?) anrufen.

    hier der passus aus'm ToS:

    ... you shall not:

    (iii) take any action or upload, post, e-mail or otherwise transmit Content that
    violates any law or regulation;

    [...]

    (vi) take any action or upload, post, email or otherwise transmit any Content that
    would violate any right or duty under any law or under contractual or fiduciary relationships (such as inside information, proprietary and confidential information learned or disclosed as part of employment relationships or under nondisclosure agreements);


    *mau*
     
  10. Arica Storaro

    Arica Storaro Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OT: Guck dir mal Vasean Talamasca, Vas Legend, Damion Rockett, Eric Bocarra/Boccara, Jord Semple, Sirus Reiner, Vallen Murdock, Krevann Tiros, Asher Lindley, Xero Escape, Intus und Aelus Infinity, Randi Duke, Joseph Spearmann, Maks Vendetta und andere an, wenn du dich für gut aussehende/interessante male Avis interessierst. NICE! :lol:
     
  11. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Huch?! Führst du Listen? :D Vielen Dank.

    Ich kenne davon bislang nur Vasean, der ist nicht nur ein tolles Model, sondern auch ein toller Fotograf.
     
  12. Arica Storaro

    Arica Storaro Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich treffe Vasean immer mal wieder zufällig. Vas auch, Rest sind Bekannte oder SL-Freunde von mir. Als ich Vaseans Avatar das erste Mal sah dacht ich nur "Ach scheiße...ein so gut aussehender Avatar ist ein Garant dafür, dass die Person dahinter stockschwul ist. Schade...."

    :D
     
  13. netfreak Goodman

    netfreak Goodman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf der "Metaverse ´07" -Konferenz sprach ein deutscher Jurist/Anwalt mit dem Thema "Recht in Second Life".

    Er berichtete das es längst bereits Gegenstand diverser Gerichts/RL Prozesse war; ob ein Avatar Persönlichkeitsrechte geltend machen kann.

    Der Avatar selber ist nur ein Stellvertreter einer Persönlichkeit deswegen kann er auch keine Namensrechte geltend machen.
    Er hat kein Recht am eigenen Bild und es ist somit immer grundsätzlich ohne Genehmigung möglich Fotos von ihm zu veröffentlichen.

    siehe auch:
    http://www.jurawiki.de/SecondLifeRecht
    http://flaubertlamont.wordpress.com/
     
  14. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.745
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    sehr schön ... und auch gleich mit Quellenangabe ... habe ich gleich für unsere FAQ notiert , als Lesezeichen markiert und positiv bewertet. Danke !
     
  15. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nuja, aber die Gesetze hierzulande sind im allgemeinen eine ganz passable Grundlage wie man miteinander umgehen kann. So seh ich das zumindest.
    klar:
    Nicht alles, was erlaubt ist, das ist toll, und nicht alles was verboten ist, das ist mit gutem Grund verboten. Es ist sogar viel verboten, das besser nicht verboten wär.
    Aber irgendeine gemeinsame Grundlage brauchen die meisten Menschen eben um eine stabile Gemeinschaft aufbauen zu können.

    Und wie jetzt jeder dazu steht, inwieweit jeder bereit ist sich an die Gesetze zu halten oder inwieweit jeder bereit ist Konsequenzen zu tragen muss jeder selbst wissen. Der eine findet die Gesetze nicht weitgehend genug, der andere ignoriert sie und nimmt die 20 Euro für das Befahren eines Feldweges oder die 10 Euro fürs Falschparken entgegen der Fahrtrichtung eben in Kauf.

    Eine generelle moralische Meinung zu finden ist aber IMHO wohl nicht so einfach möglich, - und das ist auch ganz sicher nicht das, was ich will.
    Jeder soll nach seinen eigenen Vorstellungen leben und Glücklich werden können.
    Und selbst wenn hier mal sowas wie ein Konsens zustande käme (was ich aber mal bezweifeln will *g*), das wären dann doch nur wieder ein paar User und ein anderer mag da völlig anders drüber denken.

    Wenn du dir also nicht sicher bist ob das Ok ist so ein Bild zu veröffentlichen, dann musst du das letztendlich mit dir selbst ausmachen, da können dir die Leute nur ihre persönliche Meinung sagen, man kann die Gesetzeslage ein wenig erörtern. Und das wars dann.
    Aber da du nie weißt, wie der/das/die Betroffene selbst letztendlich reagiert, kann das auch keine Hilfe sein. Nachfragen war da echt das beste.

    Und wenn du das nicht kannst, dann kannst du immer noch dem Kantschen Imperativ folgen:
    Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, daß sie allgemeines Gesetz werde.

    Das muss objektiv betrachtet nicht immer "richtig" sein, ist aber von einem gewissen subjektiven Egoismus aus betrachtet immer "richtig" und dazu noch eine nette Möglichkeit, sich nachehr nicht über eine dumme eigene Entscheidung ärgern zu müssen, die man eigentlich so gar nicht gewollt hat.
     
  16. Atheistian Korhonen

    Atheistian Korhonen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Huch was ist denn hier los.
    In 24h 4 Seiten Forum füllen. Das sind Bilderstürmer.
    Was macht ihr tagsüber eigentlich außer Beiträge schreiben.
    Ich komme mit dem lesen garnicht hinterher.

    Achtung der Teil zum Thema: Ich würde keine Leute Virtuell oder aus dem RL ohne Erlaubnis veröffentlichen, nur darum, weil ich es auch so erwarte.
     
  17. Lisa Roffo

    Lisa Roffo Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du das Foto aber bei ebay veröffentlichst die Puppe deiner Nachbarstochter klaust und sie verscheuert dann könnte man das vielleicht anders sehen xD


    hehe nur Spaß

    Also zum Thema ist meiner Meinung nach folgendes zu sagen.

    Man sollte stets zwischen Snapshots und Screenshots unterscheiden, der Screenshot zeigt viel zu viel Informationen (Namen der Person (Avis), Ort, Zeit evtl... etc)

    ein Snapshot ist einfach nur eine Aufnahme von diesem Moment und wenn man einen Avi fotografieren will, finde ich es sehr höflich den jenigen zu fragen, finde es aber auch nicht zu schlimm, wenn man es einfach macht.

    Zu unterscheiden bei der Veröffentlichung ist dann meiner Meinung nur noch, ob es eine Situation zeigt die Widererkunnungswert hat.

    Beispiel: Avi der total fantasy mässig aussieht man unbedingt ein Bilddavon haben will aber die anderen Leute auf dem Bild vielleicht auch gut zu erkennen sind und so sein kann das der Freund einer Freundin dessen Schwester das Bild veröffentlichte einen aus dem Hintergrund kennt =)

    Ansonsten würde ich sagen ran an die Kameras ;)
     
  18. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank, ich glaube es ist jetzt alles gesagt, [​IMG]

    Wir haben nicht nur die rechtlichen sowie die ethischen Aspekte erörtert, sondern auch den Namen des Dargestellten herausgefunden. Wenn ich das Bild veröffentlichen möchte, werde ich ihn ganz einfach fragen und mich an seine Antwort halten.



    ANMERKUNG MOD: Trebron Zenovka
    Zeit: 24.04.2008 - 19:30:24

    Grund: Threadschliessung

    Der Thread wurde auf Wunsch der Threaderöffners geschlossen.

    Vielen Dank für euer Verständnis.

    Trebron Zenovka
     
  19. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.745
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden