• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Bilderstürmer - Reality

Selina Forder

Aktiver Nutzer
:roll: Die technische Seite der Kameralässt mich noch kalt, weil ich noch ein altes Ding habe, mit dem ich nciht so viele Einstellungen machen kann. Habe heute morgen einfach nur mal aus Spaß an der Freude fotografiert, um mich an der wunderschönen Natur zu erfreuen... :p





 

Rainbow Easterwood

Aktiver Nutzer
Das sind die Bilder, ich so sehr mag, Selina. Fehlt nur, dass du als Eisprinzessin zwischen den Zweigen hervorlugst.

Und in letzter Zeit war das hier eh sehr Technik-lastig; wenngleich die Stockente vom Lano schon etwas besonderes war.
 

Tabea Dibou

Superstar
Klasse Selina, wenn du so tolle Bilder hinkriegst, ohne die Technik zu bemühen... Aber manch anderer muss/will eben doch was beherrschen lernen. Sei es die schnöde Theorie der Bildgestaltung oder die Technik... ;-P
 

Lano Ling

Superstar
Tabea Dibou schrieb:
man kann aber auch Spaß haben, wenn man was vom Gewusel begriffen hat :p

Tolle Bilder, Selina!


Bei mir ist es auch so, ich mache leider noch keine Bilder, ich experimentiere nur mit der Kamera und der Technik. Zum Teil ist es wirklich so, dass ich mit meiner Kompaktkamera bessere Bilder gemacht habe als jetzt mit der neuen Spiegelreflex. Aber ich denke die mühsame Einarbeitung wird sich bezahlt machen. Irgendwann. Vielleicht. :wink:
 
Wirklich schöne Bilder Selina.

Und Lano ich bin mir sicher, dass Du Deine neue Spiegelreflex bald "gezähmt" hast.

Jaja die liebe Technik. Habe gestern mal die Demo von Lightroom 2 installiert und mich bis spät in die Nacht an RAW-Referenzbildern von Canon versucht. Die vielen Einstellmöglichkeiten erschlagen mich allerdings. Auch wenn einiges brauchbares bei rauskam, wäre es schon toll, wenn ich nicht einfach nur an den Reglern rumschieben, sondern auch verstehen würde, was ich da eigentlich mach. Insofern setzt sogar bei mir als bekennenden Theoriemuffel ein leises Umdenken ein. Aber du hast natürlich völlig Recht Selina, den Spaß sollte man vor lauter Technikgewusel nicht ganz vergessen...
 

Selina Forder

Aktiver Nutzer
Nein, bei uns hat sie den ganzen Tag angehalten... Mir schien es sogar, dass es zum Nachmittag/ Abend hin noch heftiger wurde und die Eiskristalle immer großer... Kam mir heute tatsächlich vor , wie im Märchen... alles so weiß.... Endlich mal ein Grund gewesen, lächelnd spazieren zu gehen...
 

Amelia Fayray

Aktiver Nutzer
sodele *g* mal eines von meinen ersten Schottlandbildern, es war zwar kalt aber kein Frost. War Raw Format und ich habe es sozusagen mit Raw Therapie entwickelt*g* ist Freeware, meine Testphasen hatte ich schon überall durch, allerdings begeistert mich die Software nicht sehr ... ist mein erster Versuch .. und allerdings bei der speziellen slinfo verkleinerung unscharf geworden ... omg sehe ich gerade...

Die Lichtsituation war sehr grass, später Morgen, Sonnenschein und dramatische Wolken.

btw: Ich liebe alte Friedhöfe
 

Sumy Sands

Superstar
Schottland ist doch die sonnenreichste Region in Euopa :lol:
In den 14 Tagen die ich dort war nur einen Nachmittag Niesel, na wenn Engel reisen :D

Über RAW kan ich nicht mitreden, aslo bleibt mit die Bildwirkung übrig :?

Die Kontraste empfinde ich ein wenig zu hart. Den Baum hätte ich lieber am Rande der seine Zweige behütend über die Gräber liegt.

Wird sicher daran liegen, dass ich Friedhöfe halt ein wenig anders sehe (und eigentlich nicht mag).
 

Atheistian Korhonen

Aktiver Nutzer
So, nach langer Zeit, bin ich auch mal wieder zu Besuch.
Ich kann garnicht alles hier in Ruhe beschauen und nachlesen. Aber beim überfliegen der Posts muß ich schon sagen: Alle Achtung, Hut ab.
Mich faszinieren die Themen HDR und auch Friedhöfe.
Darum hier mal mein Versuch beides in einem Bild unzusetzen.

größere Version auf Flickr (Bild klicken)


HDR aus einer 3er-Belichtungsreihe, Südfriedhof Leipzig
Weitere Bearbeitung mit The GIMP
 

Tabea Dibou

Superstar
Südfriedhof Leipzsch - bin ich noch nicht drauf rumgetabselt... ist aber ein wunderschönes Graustufenbild geworden. Gefällt mir, wie die Konturen so gut rausgekommen sind durch deine Bearbeitung...

btw kennst du den Jüdischen Friedhof in der Berliner Straße? Den mag ich sehr...
 

Amelia Fayray

Aktiver Nutzer
tolles Bild Athi, sehr konstrastreiches schwarz/weiß...

@sumy, nun ja Friedhöfe strahlen nur dann etwas für mich aus, wenn sie schon sehr alt sind, aber ansonsten habe ich da tatsächlich wenig berührungsängste, als kind haben wir nur 200 m entfernt gewohnt und ich fand es erstmal faszinierend ...
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten