1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Bilderstürmer Thema - Portrait

Dieses Thema im Forum "SLinfo - Bilderstuermer" wurde erstellt von Atheistian Korhonen, 25. Mai 2008.

  1. Finwe Fride

    Finwe Fride Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hihi danke Micha

    @ Tabi...der Hintergrund ist natürlich ne Textur, aber die wurde mit Brushes aufbereitet. Einfach mit unterschiedlichen Farben und Ebenenmodi arbeiten, das gibt tolle Effekte. Die meisten Brushes, die ich benutze sind auch kostenlos. Da ist die Qualität mittlerweile so gut, das man dafür nicht unbedingt Geld ausgeben muß.:)
     
  2. CatDeluxe Cortes

    CatDeluxe Cortes Nutzer

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Anfänger.... wie man sieht :)

    Hier Mal ein Versuch von mir.

    [​IMG]
     
  3. CatDeluxe Cortes

    CatDeluxe Cortes Nutzer

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich

    Und noch eins...

    [​IMG]
     
  4. Michael119de Allen

    Michael119de Allen Superstar

    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gute pics. das zweite gefällt mir vom besser. (der blick ist interessanter.) ich hätte den avi etwas nach links gesetzt, oder rechts vom avi mehr platz gelasseb, damit sich der blick "entfalten" kann. versuch die kanten etwas weicher zu machen.
     
  5. Cynthia Ultsch

    Cynthia Ultsch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sodele.... :)

    Bin fleißig am lesen und versuch so bissi die Vergangenheit bei den Stürmern nachzuverfolgen... (Ja ja, die liebe gute Neugier :p )

    Ich hab gerade mal auf meinem Stream bissi gesucht, da ich zwei Favoriten im Juni gemacht habe, die sehr gut zu diesem Thema passen... Deshalb poste ich die hier einfach ma xP :p

    [​IMG]
    [EDIT] Hatte ich schon erwähnt das ich Ohren, Hände undüße in SL abgrundtief verachte!! *grr*

    Im Original zu betrachten: http://www.flickr.com/photos/cynthia_ultsch/2562033026/sizes/o/

    Wie ich es gemacht habe... mh... Brushes, Brushes und ach ja... Brushes... LOL... ich kann es leider nicht mehr nachvollziehen... aber am Ende waren es so einige Layer *blol*

    Dieses Bild, ist einer meiner Fav`s überhaupt... Ich mag es sehr gerne... da es viel zum Ausdruck bringt:

    [​IMG]

    Auch gerne im Original zu sehen: http://www.flickr.com/photos/cynthia_ultsch/2561684293/sizes/o/in/photostream/

    Genau wie oben, da es schon ein bissi länger her ist, kann ich die einzelnen Schritte nicht mehr nachvollziehen...

    Aber ich verspreche, bei den zukünftigen Themen auch eine etwas ausführlichere Beschreibung abzuliefern ;)

    Grüßlis Cynneh <3
     
  6. Iman Dryke

    Iman Dryke Guest

    Hier mein Beitrag zum Thema Portrait:

    [​IMG]

    Was ich gemacht habe:

    - Gesicht fotografiert einmal wie üblich und dann in derselben Kameraposition aber ohne die Haare habe ich einmal das SL-Gittermuster fotografiert (im Client muss man dafür Strg + Shift + R drücken). Das sah so aus:

    [​IMG]

    - Das Gitterbild habe ich mit dem Zauberstab freigestellt und anschließend an einigen Stellen mit dem Buntstift (1 Pixel) repariert, die fälschlicherweise verschwunden waren.
    - Mit einer elliptischförmigen Auswahl (weiche Kanten 10 Pixel) habe ich die Augen und Mund ausgespart. Danach habe ich das Netz mit einem regenbogenfarbigen Verlauf gefüllt.
    - Die Ebene des Gesichts habe ich dupliziert, auf einer Ebenenmaske die Augen freigestellt (damit sie später die Originalfarbe behalten) und dann die obere Gesichtsebene mit dem Kanalmixer dunkler gemacht.
    - Nase und pixelige Ränder mit dem Weichzeichner korrigiert
    - Dann habe ich eine kleine weiche Auswahl auf einer neuen Ebene angelegt, mit schwarz gefüllt und einen schwarzen Schein nach außen gesetzt. Diese kleine Auswahl habe ich vervielfacht und an einigen Stellen unter dem Hals platziert, damit die Haut an den Stellen unter dem Gitter verschwindet.
    - Eine neue schwarze Ebene unter all die anderen gelegt, und ich glaube das war´s :-D

    LG,
    Iman
     
  7. evia Watanabe

    evia Watanabe Superstar

    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So interessante Beiträge..tolll!

    Ich mag jetzt nicht auf alle eingehen (Cyn, sagt uns ja nicht mal ihre Schritte zum Bild :evil: ..Jaaa, habs ge^hört, dass du die künftig lieferst *freu).

    Iman....Hammer...was für ne kreative Idee! Spannend!!!!
     
  8. Iman Dryke

    Iman Dryke Guest

    Deine Worte finde ich schön, sanam, freut mich! :D
     
  9. Sylvester30 Mills

    Sylvester30 Mills Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal wieder gewechselt ^^

    [​IMG]
     
  10. Iman Dryke

    Iman Dryke Guest

    Huhu ihr Lieben,
    ich find´s toll, was ihr alle zaubert, sowohl in diesem als auch in den Monatsthreads, aber das hier ist nicht die Bildergalerie, wir wollen alle voneinander etwas lernen, und das geht dann halb so gut, wenn einige von uns nicht sagen, wie die Bilder entstanden sind *ganz lieb guck* :)
     
  11. Largo Milena

    Largo Milena Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Holla,

    ein Thema wo ich auch mit machen kann.
    Hab da mal was vorbereitet:

    [​IMG]


    Bearbeitung:

    Nicht viel. War eigentlich nur ein Versuch, so zum probieren.

    - also in meiner FotoBox vor schwarzen Hintergrund
    - Farbe weg und auf b/w gestellt
    - Kontast und Helligkeit reduziert
    - Konturen wieder etwas aufgehellt
    - leichten scharf zeichner drüber
    - Rahmen und Logo eingefügt
    - fertsch, tadaaa... da iss es

    lg Largo
     
  12. Amelia Fayray

    Amelia Fayray Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Iman
    klasse das portrait - habe eh ein faible für diesen effekt - auch schon öfters mal gemacht und in verschiedenen ebene angewandt - gibt mitunter je nachdem so ein radierungseffekt :)
    toll
     
  13. Iman Dryke

    Iman Dryke Guest

    danke Dir, Amelia! :)
    ich hatte da außer der farbigen Variante, noch eine Andere mit dem Gitter aus Metall, sah noch angsteinflößender aus und da hätte ich sicher ein paar Herren mit verschreckt :lol: :mrgreen:
     
  14. Amelia Fayray

    Amelia Fayray Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ach was ;-)
    ist ja für ne gute sache - und nicht für die herren der schöpfung ... eek :)
     
  15. Michael119de Allen

    Michael119de Allen Superstar

    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Iman. Dieser Hinweis liegt auch mir am Herzen.

    Ich freue mich auf jeden Beitrag von Euch.*node* Aber ich möchte Euch bitten, den Bildern (wieder) eine kurze Beschreibung hinzuzufügen, was ihr gemacht habt. Das soll/muss kein Roman sein. Es soll einen kurzen Überblick geben und die Möglichkeit bieten auf verschiedene Dinge (Arbeitstechniken, verwendete Tools etc) zu stoßen. Wenn jmd konkrete Fragen á "Wie hast Du denn dies oder das gemacht?" hat, dann bitte keine falsche Bescheidenheit. Ich denke, wir sind alle hier, um zu lernen. Danköööö Ihr Lieben.
     
  16. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich poste auch mal wieder was:

    [​IMG]

    Was hab ich gemacht?

    Eigentlich wars nicht viel und doch hats unendlich lang gedauert. ^.^

    -Heimlich das Model fotografiert
    -nen passenden Bildauschnitt gewählt
    -Kanten weichgezeichnet
    -Kontrast herabgesetzt
    -Sättigung herabgesetzt
    -dann habe ich viele Ebenen angelegt, in denen ich die Schattierungen auf dem Gesicht, Armen, Halsbereich und T-Shirt gemalt habe. Die betreffenden Ebenen habe ich auf "weiches Licht" gestellt und hier einen dunklen Pinsel (nicht schwarz, ein dunkles grau ist für sowas immer gut) gemalt. Das alles habe ich in einzelnen Ebenen gemacht, so konnte ich den einen Schatten mal mehr, den anderen mal weniger stark ausarbeiten.
    - Danach habe ich die etwas helleren Strähnen im Haar gemalt, auch hier habe ich die Ebene wieder auf weiches Licht gestellt, für den Pinsel habe ich einen sehr hellen Farbton (nicht weiß) benutzt.
    -Außerdem wollte ich dem Shirt etwas mehr "Substanz" verleihen, habe mir also im Internet eine Stofftextur gesucht und per Ebenenmaske und auf den Bereich des Shirts abgebildet und dort ineinanderkopiert.
    -Danach war mir noch nicht genug Grunge drin - ich kann davon einfach nicht genug bekommen - und ich habe mal wieder mit einer Kratzertextur gespielt. diese habe ich erst ins ganze Bild kopiert (Ebeneneinstellung "ineinanderkopieren") und dann habe ich per Ebenenmaske alle Bereiche vom Avatar ausradiert, so dass die Kratzer nur noch auf dem vorderen Wandbereich zu sehen sind.
    - Rahmen drum - fertig!

    Kleine Anmerkung im Nachgang: Ich liebe meine Tablettmaus!!!! Das war die beste Anschaffung an elektronischen Spielereien, die ich hätte machen können. <3
     
  17. Cynthia Ultsch

    Cynthia Ultsch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Och wenn ham mer denn da!


    Turlututututututututututu ! :lol:

    Geiles Bild Tamsin! :D
     
  18. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich liebe ja immer diese Vorher- Nachher-Bilder, darum wollte ich hier mal eines zeigen. Wäre das nicht was für einen Threat?!

    Ich habe für mich gerade den Verflüssigen-Filter von PS entdeckt und bin ganz begeistert, was man damit alles anstellen kann. Alle Kanten habe ich damit geglättet.

    1. Verflüssigen Filter von PS benutzt, um die Verzerrungen auszugleichen
    2. Freigestellt und dann den Hintergrund durch einen weichgezeichneten Himmel ersetzt.
    3. Auf eine Ebene kopiert und die Graduationskurven zum Entsättigen und für die Kontraste verwendet.
    4. Den Hals- und Haarschatten auf einer separaten Ebene in Schwarz gemalt und durch Transparenz und Weichzeichnen angepasst.
    5. Mit dem Abwedler die Haare ganz vorsichtig bearbeitet, damit man einzelne Strähnen sieht.
    6. Eine Grunge-Textur darüber gelegt und die Ebene auf "weiches Licht" gestellt. Mit einer sehr weichen Ebenenmaske habe ich dann den Avatar weitgehend ausgespart.

    Arbeitszeit ca. 2 Stunden. :)



    Vorher:

    [​IMG]

    Nachher:

    [​IMG]


    /edit: Punkt 6 ergänzt.. es ist Montagmorgen. ;)
     
  19. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *seufz* ich wünschte du würdest sowas mal von mir machen *ggg*

    klasse bild lano, auch die entwicklung zu sehen ist sehr interessant!!!
     
  20. Selina Forder

    Selina Forder Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist immer wieder spannend,was man aus einem Bild alles rausholen kann.... Ist dir super gelungen, Lano! Und deine Augen...also ehrlich ich finde gerade die geben, egal welchemAvatare, immer das gewisse Extra und lassen sie alle samt ein stück realistischer erscheinen. I love your work!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden