1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Btr. Gruppenrechte

Dieses Thema im Forum "Besitz, Erwerb, & Gruppen-Rechte von Land" wurde erstellt von Angi Messmer, 9. November 2013.

  1. Angi Messmer

    Angi Messmer Nutzer

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Leser,
    vor längerer Zeit habe ich mir eine Sim gekauft und sie für mich nach meinen Vorstellungen gestaltet.
    Nun ist es so, dass mir die Tier von rund 100 Euro im Monat zu teuer geworden ist und ich mir überlegt habe die Sim aufzugeben. Mittlerweile habe ich die Sim auf 7 Grundstücke aufgeteilt, von denen 6 mittlerweile vermietet sind. die Grundstücke sind komplett mit Hütte und Inventar ausgestattet.
    Nun wünschen sich zwei Mieter, (machen Druck) dass sie sich auf ihrem Grundstück unsichtbar schalten- und den Homepunkt setzen können.
    Das mit dem unsichtbar schalten ist zwar möglich, gilt dann aber für alle anderen Grundstücke auch und macht eigentlich nur dann Sinn, wenn die Grundstücke von dritten nicht betreten werden können (Gartenzaun). Das möchte ich aber nicht, da die Insel ein homogenes Stück Land ist und von jedem Bewohner begangen werden kann. Was zwar eh keiner tut, aber die Möglichkeit soll halt gegeben sein. Zufällige Besucher haben wir auf der Insel so gut wie keine, da sie eine Homestead Sim ist und wegen dem verbauten surrounding auf der Landkarte nur als unattraktivem Quadrat erscheint.
    Nun wurde von den beiden Mietern der Vorschlag gemacht, das Land der Gruppe zu übergeben. Die Gruppe gibt es zwar, wird aber kaum benützt. Mit der Übergabe vom Land an die Gruppe habe ich aber früher schon mal schlechte Erfahrungen gemacht, weil dann die Prims die zuviel auf den Landparzelle sind an mich zurückgehen, was ich aus optischen Gründen nicht will aber auch keine Lust habe deswegen, rund 3500 Prims an die Gruppe zu übertragen.
    Hat jemand von den Lesern eine Idee, wie ich das zufriedenstellend regeln könnte?
     
  2. Mareta Dagostino

    Mareta Dagostino Superstar

    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    49
    Wenn das Deine Sim ist, hast Du Estate-Rechte. Du könntest also den ganz pragmatischen Weg gehen und Deinen Mietern Parzellen "verkaufen". Dann können sie alles einstellen, was in ihrem "About Land" Dialog möglich ist. Falls ein Mieter nicht zahlt oder sich sonst vertragswidrig verhält, kannst Du ihm als Estate-Ownerin immer noch das Land wieder wegnehmen.

    Gruppenland:
    Vorteil ist, dass Du über verschiedene Rollen die Rechte sehr individuell einstellen kannst, je nach Mieter und dessen Vertrauenswürdigkeit. In Kauf nehmen musst Du dann aber, dass undisziplinierte Mieter auch außerhalb der zugewiesenen Parzelle ihre technischen Berechtigungen ausleben können. Außerdem gehen Objekte, die der Gruppe gehören (deed to group), im Zweifel nicht mehr zu einem Eigentümer zurück sondern ins Nirvana.
     
  3. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Also... der Wunsch nach Privatsphäre und Homepunkt ist ja erstmal nachvollziehbar. Dazu müsstest du ihnen die Parzellen aber "verkaufen" beim mieten, so wie es normal eigentlich auch üblich ist. Parzellen vermieten ohne Parzellenrechte mitzugeben ist eigentlich eher unüblich. Das wäre dann eher eine Hausvermietung.
    Was spricht dagegen?
    Wenn es um die Landschaftsgestaltung geht, kannst du das immernoch vertraglich festlegen im Covenant das an der Landschaft bzw. an der Thematik nichts verändert werden darf. Das machen auch viele andere so.
    Das man frei auf der Insel rumlaufen kann, naja du sagst ja selbst das macht eh keiner, und andauernd Nachbarn durch meinen Garten latschen würde mich als Mieter auch ehrlich gesagt eher stören.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2013