• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

BWB - August 2008 - Movies

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Greta Heron

Aktiver Nutzer
Uli Jansma schrieb:
Update:

Machen wir wieder eine Inworld-Bekanntgabe, des Gewinners? Als Termin wäre der Montag, der 25. August, vielleicht passend ... oder wann können unsere Teilnehmer?

LG,
Uli

Tja, bei 6 Leuten und Dir Uli wird das ne gemütliche Runde. Ich kann da jedenfalls- *mal die Hand heb*...Wer noch?
 

Swapps Swenson

Gründer
Wichtige Info:

Es tut mir sehr leid dass ich erst heute von dem Motto des monatlichen Themas erfahren habe nachdem bereits der Gewinner ermittelt wurde.

Denn ich hätte beim Thema "Movies" sicherlich sofort auf einige Dinge hingewiesen, wenn ich denn rechtzeitig davon erfahren hätte. Nun kann ich ja unmöglich alle Threads und Projektgruppen überwachen.

Filmplakate , die Filmtitel und wiedererkennbare Filmelemente unterliegen selbstverständlich den jeweiligen Urheber- und Lizenzrechten... in diesem Fall sind die Eigentümer der Rechte die Filmindustrie.

Ein "kreatives" verändern, hinzufügen oder entfernen der Originalvorlagen mit anschliesender Veröffentlichung darf nicht stattfinden. Die Filmtitel selbst sind urheberrechtlich geschützt und natürlich auch der Schriftzug, Farbe, etc. ... eben alles was den Film "insgesamt wiedererkennbar" macht.

Ich könnte damit durchaus leben, wenn denn nicht auch noch in einigen eurer Bilder der Filmtitel klar & deutlich daneben stehen würde ... noch dazu im Original-Schriftstil.

Auch Textinhalte der Original-Filmplakate wurden teilweise eingebarbeitet aus denen Regisseur, Film-Publisher etc zu lesen ist.

Hier ein Beispiel wie es hart an der Grenze zugeht:

Die Brezel-Kette "Ditsch" hat zur Zeit eine Werbekampagne die sehr stark an "Indiana Jones 4" erinnert. Man könnte aufgrund des aktuellen Kino-Termins annehmen Ditsch würde auf die Marketing-Kampagne aufsetzen.

Das ist ein sehr gewagtes Motiv und die Werbe-Agentur muss mit einem Restrisiko leben, dass eine Klage wegen Lizenzrechtsverletzung erhoben werden könnte. Ditsch kann sich das vielleicht leisten oder hat erfahrene Anwälte ... vielleicht sogar einen Brezel-Deal mit Steven Spielberg.

Ich habe so etwas aber leider nicht !

Fazit:
Ihr habt das Privat und aus einem künstlerischem Wettbewerb heraus gemacht ohne kommerziellen Hintergrund und schlechte Absichten - Im gegenteil ihr würdigt sogar einem bekannten Filmtitel damit.

Ich kann das Siegerbild aber diesen Monat leider nicht veröffentlichen, weil ein solches Motiv mit Slinfo-Logo auf der Startseite als kommerzielle Ausbeutung einer bekannten Marke betrachtet werden könnte.

Danke für euer Verständnis.
 

Takeoff Biedermann

Aktiver Nutzer
Swapps Swenson schrieb:
Wichtige Info:

Es tut mir sehr leid dass ich erst heute von dem Motto des monatlichen Themas erfahren habe nachdem bereits der Gewinner ermittelt wurde.

Denn ich hätte beim Thema "Movies" sicherlich sofort auf einige Dinge hingewiesen, wenn ich denn rechtzeitig davon erfahren hätte. Nun kann ich ja unmöglich alle Threads und Projektgruppen überwachen.

Filmplakate , die Filmtitel und wiedererkennbare Filmelemente unterliegen selbstverständlich den jeweiligen Urheber- und Lizenzrechten... in diesem Fall sind die Eigentümer der Rechte die Filmindustrie.

Ein "kreatives" verändern, hinzufügen oder entfernen der Originalvorlagen mit anschliesender Veröffentlichung darf nicht stattfinden. Die Filmtitel selbst sind urheberrechtlich geschützt und natürlich auch der Schriftzug, Farbe, etc. ... eben alles was den Film "insgesamt wiedererkennbar" macht.

Ich könnte damit durchaus leben, wenn denn nicht auch noch in einigen eurer Bilder der Filmtitel klar & deutlich daneben stehen würde ... noch dazu im Original-Schriftstil.

Auch Textinhalte der Original-Filmplakate wurden teilweise eingebarbeitet aus denen Regisseur, Film-Publisher etc zu lesen ist.

Hier ein Beispiel wie es hart an der Grenze zugeht:

Die Brezel-Kette "Ditsch" hat zur Zeit eine Werbekampagne die sehr stark an "Indiana Jones 4" erinnert. Man könnte aufgrund des aktuellen Kino-Termins annehmen Ditsch würde auf die Marketing-Kampagne aufsetzen.

Das ist ein sehr gewagtes Motiv und die Werbe-Agentur muss mit einem Restrisiko leben, dass eine Klage wegen Lizenzrechtsverletzung erhoben werden könnte. Ditsch kann sich das vielleicht leisten oder hat erfahrene Anwälte ... vielleicht sogar einen Brezel-Deal mit Steven Spielberg.

Ich habe so etwas aber leider nicht !

Fazit:
Ihr habt das Privat und aus Spass gemacht ohne kommerziellen Hintergrund. Ich kann das Siegerbild aber diesen Monat leider nicht veröffentlichen, weil ein solches Motiv mit Slinfo-Logo auf der Startseite als kommerzielle Ausbeutung einer bekannten Marke betrachtet werden könnte.

Danke für euer Verständnis.

OK, verständlich.
und lass mich raten du hast davon nichts mitbekommen, weil du grad drauf und dran bist die möbel die nicht in die neue wohnung passen zu verkaufen ? :D *hihi*
 

Sumy Sands

Superstar
Vieleicht gewinnt ja auch ein Bild in dem diese Elemente nicht eingearbeitet sind und z.B. griechische Kostüme alleine reichen ja nicht aus nur weil mal jemand Troja verfilmt hat.
Ich schlage daher vor, das beste Bild als Monatsbild zu nehmen, in dem diese Bildelemente nicht eingearbeitet worden sind.
 

Swapps Swenson

Gründer
Uli wird schon etwas einfallen, so das wir den oder die Gewinner(in) auf dem neuen Monatsbanner ausreichend würdigen können OHNE das Gewinnerbild dort selbst abbilden zu müssen.
 

Uli Jansma

Inworld Koordinator
Teammitglied
Liebe Wettbewerb-Teilnehmer,

Als erstes möchten wir uns wieder sehr herzlich bei Euch für Eure Teilnahme bedanken.

Es folgt jetzt das offizielle Endergebnis des Bilder-Wettbewerbes vom August 2008:

1. 164 - Kila Shan
2. 154 - Greta Heron
3. 147 - Sumy Sands

4. 136 - Juicily Loon
5. 119 - Beauty Miles
6. 118 - Nala Kurka


Kila, im Namen der Projektgruppe herzlichen Glückwunsch!

LG,
Uli
 

Swapps Swenson

Gründer
Das Siegerbild schmückt ab sofort die SLInfo-Startseite.

Problematische Bild-Inhalte mussten leider entfernt werden.

Sieht aber immer noch toll aus. Glückwunsch :) !!!
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
danke, danke, danke, ich freu mich riesig, daß ich gewonnen habe. Das wär mir im Traum nicht eingefallen. :D :D :D :D :D

Liebe Grüße

Kila
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten