1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Cloud Party: Neue virtuelle Welt von Facebook

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu CloudParty" wurde erstellt von Xenos Yifu, 20. Juni 2012.

  1. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2012
  2. Pompeji Papp

    Pompeji Papp Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Hinweis, werde ich mir heute Abend mal ansehen. Kann man davon ausgehen, dass es eine Browserbasierte wird oder ist das jetzt nur für den Beta-Test so gewählt? Mit der Facebook-Gemeinde im Rücken und ohne komplizierten Viewer könnte das ja echt was werden. Aber ich will nicht spekulieren, man muss sehen, wie es sich entwickelt.
     
  3. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ganz Lustig. Erinnert mich ganz stark an die ersten Tage in Second Life. Sobald man das Tutorial abschliesst bekommt man sein eigenes Land mit Haus auf dem man Bauen kann.

    Wenn das auf facebook populär wird, könnte das sogar ganz neuen Schwung für Second Life mit sich bringen.

    Die Facebook Cloud Party für Einsteiger ... wer mehr machen will, wechselt dann nach Second Life.

    Ja, das ist Browserbasiert und lief bei mir im Chrome einwandfrei.
     
  4. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Lustig das FB sowas browserbasiert einfach so aus dem Ärmel schüttelt und LL sich seit Jahren irgendwie die Zähne daran ausbeisst^^
     
  5. Maybeso

    Maybeso Guest

    Warum bietet facebook das an?

    "There is nothing like a free lunch" - "Es gibt kein Mittagessen umsonst".

    Auch facebook muss solche Entwicklungen finanzieren, also muss irgendwo ein Haken versteckt sein,
    mit dem facebook dem User die Hosen auszieht und seine Daten in Beschlag nimmt.

    Denn das ist das eigentliche Geschäft von facebook:
    Daten sammeln, auswerten, verknüpfen und verkaufen.
     
  6. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat das gmx nicht schon ewig, so 'ne cloud?
     
  7. Pompeji Papp

    Pompeji Papp Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke, dass ich hier für viele sprechen kann, wenn ich sage, das FB es nicht aus christlicher Nächstenliebe heraus macht. Das dürfte wohl jedem klar sein.
     
  8. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    absolut richtig, aber damit ist fb nciht allein:keiner macht was aus nächstenliebe und uneigennützig!!!
     
  9. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Soweit ich das bisher überschauen kann ist das von einem externen Spiele-Anbieter, welcher mit seiner App auf die FB-API aufsetzt, also vermutlich nicht FB selbst.

    Ich nehme stark an, dass es auch später kostenpflichtige Dinge zu kaufen gibt, das nehme ich aber auch nur an, das finanziert sich dann darüber.

    Es wäre denkbar das man auch ganze Inseln kaufen kann, die man dann mit unterhaltsamen Dingen bestückt um einen Besucherstrom zu bekommen und die Besucher dann trackt (Daten erfasst) und/oder gleich vor Ort mit Werbung berieselt.
     
  10. Maybeso

    Maybeso Guest

    Woher weist du, wie lange FB für die Entwicklung gebraucht hat. So nebenbei sind bei Linden und einigen anderen
    Spieleschmieden genug Leute arbeitslos geworden oder weg gegangen in den letzten Jahren, so dass es einige gute
    Entwickler geben dürfte.
    Warum beisst Linden sich die Zähne daran aus? Ich kenne kein Browsergame, das von der Spannweite der
    Möglichkeiten annähernd an SL heranreicht... Linden ist in keinem Punkt wirklich gut, teilweise, weil technische
    Limits des Konzeptes dem entgegenstehen. Dafür ist die Bandbreite der Möglichkeiten kaum zu toppen.

    Eine Cloud im Sinne eines Speichersystems ja. Das haben mittlerweile viele, Amazon AWS
    (ja, das ist ein Ableger des Buchändlers), auf dem der SL-Asset läuft, oder Akamai,
    ein großer Backbonebetreiber. Eine Cloud im Sinne von Onlinewelt, dass ist eher noch
    selten. Ich vermute auch eher, dass facebook sich den Modebegriff "Cloud" hier geliehen hat.
     
  11. Just for the record: Cloud Party ist die Applikation eines Drittanbieters. Facebook selber hat das nicht entwickelt, die Firma heißt auch "Cloud Party" und dort sind einige Ex-Lindens munter mit dabei.

    Als Beta beeindruckend, es lädt und läuft ohne Flash schnell genug, das hat durchaus Potential.
     
  12. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.944
    Zustimmungen:
    1.017
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ich habe mal bei Lurch über die Schulter mir das angeguckt, sieht wirklich aus wie SL 2007 gepaart mit Sims2. Mal sehen was da passiert, wenn ein paar Leute zusammen rumstehen.
    Es weckt alte Erinnerungen *schwärm*
     
  13. ja ganz nett , aber ich bleib dann doch lieber in dem Linden Lab SL XD
     
  14. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38

    Cory Ondrejka is the director of mobile engineering in Facebook. He also was the Chief Technology Officer of Linden Lab, makers of Second Life.

    Quelle: Cory Ondrejka - Wikipedia, the free encyclopedia
     
  15. Energy Dynamo

    Energy Dynamo Freund/in des Forums

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habs mir auch mal ein Stündchen angetan.

    Möbel auf denen ich nicht sitzen kann.
    Ein Eigenheim das über keinen TP Home erreichbar ist, geschweige denn das es bei mir unter recently viewed auftaucht.
    Steuerung ist halt gewöhnungsbedürftig.
    Etwas selbst gebasteltes in den Ordnern wieder zu finden auch gewöhnungsbedürftig.
    Die Hilfeseiten finde ich grottenschlecht ( aber das ist subjektiv )

    Irgendwie war SL anno 2006 da schon weiter.

    Aber schaun wir mal wo die Reise hingeht, vielleicht schauts in einem halben Jahr ja schon ganz anders aus

    Just my 2ct
    Energy
     
  16. Ondrejka ist Berater und Investor des Startups, es bleibt dabei: Cloud Party selber ist nicht von Facebook programmiert, es ist das geistige Kind der Firma Cloud Party Inc., genauso wie Farmville von Zynga programmiert worden ist.

    Wer's nicht glauben mag, der lese sich mal die Terms of Services zu dem Produkt durch, da steht es ja drin, wer Cloud Party verwirklicht hat: Terms of Service : Cloud Party

    Wer danach noch immer behauptet, Facebook habe Cloud Party konzipiert, der lebt in einer Traumwelt!
     
  17. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Habe ich gesagt konzipiert? Investor, genau. Wer meint, Cloud hätte mit Facebook nichts zu tun, lebt in einer Traumwelt. :)
     
  18. Pompeji Papp

    Pompeji Papp Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habs mir gestern mal angesehen. Nun ja, das was man von einem Beta-Test irgendwie erwartet. Auffallend war die ruckelfreie Geschwindigkeit (ich war mit dem aktuellen Firefox drin) und der schnelle Aufbau der Szenerie. Leider konnte ich nach ca. 10 Minuten nicht mehr gehen, sondern stand einfach nur in der Gegend rum, während irgendwelche Spielkinder ununterbrochen mit den Kanonen spielten und demnach war die Geräuschkulisse entsprechend (ich plädiere für einen IQ-Test vor dem Eintritt in den Beta-Test!). Einige Dinge wie z.B. das Inventar sind gewöhnungsbedürftig. Heute werde ich mal versuchen, ein paar kleine Meshes bzw. Obj.Dateien hochzuladen. Insgesamt gesehen, hatte ich mir von der Szenerie mehr versprochen. Da einfach was felsiges etwas hinzustellen und den Dingen seinen freien Lauf zu lassen ist mir etwas zu wenig.
     
  19. Man kriegt kostenlos, wenn man das Tutorial irgendwie abarbeitet, ein Standardhaus mit 120 Prims. Diese Inseln sehen dann anders aus, auf einer solchen sind denn zehn und man kann sich einrichten.

    CP ist noch am Anfang, da kann man keine allzuvielen Inhalte erwarten, das wird aber schon denke ich.

    Ich denke mal, als eine Art virtueller Hangout wird es durchaus Sinn machen und funktionieren können. Man verabredet sich einfach mit ein paar Freunden aus Facebook in sein Haus in CP und chattet dann da munter drauf los, da das nahtlos ins FB integriert ist, wird das auch so kommen.
     
  20. Wenn meinetwegen der Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche von Daimler Benz privat in irgendein Unternehmen investieren würde, käme auch keiner auf die Idee zu behaupten, dass nun Daimler Benz in dieses Unternehmen investiert habe. Man muss fein säuberlich trennen zwischen der privaten Person und der Firma, in der eine Person arbeitet.

    Cloud Party Inc. ist eine eigenständige, private Firma, in der einige Leute investiert haben. Darunter Ondrejka, der bei Facebook arbeitet, aber siehe oben: das ist seine private Sache. Facebook ist damit kein Investor.

    Richtig ist, dass Cloud Party Inc. Geschäftsbeziehungen zu Facebook unterhält, weil sie Facebook als Plattform für ihre Idee nutzen. Aber auch daraus folgt nicht, dass Facebook bei Cloud Party Inc. in irgendeiner Weise direkt involviert wäre.