1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Cyber-Attacke: Hacker-Angriff auf ... (Sammelthread)

Dieses Thema im Forum "Spiegel-Netzwelt" wurde erstellt von spiegel-Netzwelt, 21. April 2009.

  1. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    na denn...

    Zum Einen: Die Tatsache eines Hacks ist und bleibt eine Straftat - auch wenn es Webseiten solcher , gelinde gesagt, Unsympathen trifft und einen doch ein klein wenig Schadenfreude beschleicht. Die NPD ist keine verbotene Organisation, Hacks sind dagegen aus gutem grund verboten.

    Zum Zweiten:Auf die "Geheimdaten" bin ich ja mal gespannt. Da gibt es nur ein Thema, das wirklich interessant wäre: Wie pleite ist der Laden wirklich? Entsprechende Gerüchte gibt's ja schon seit einiger Zeit. Alles andere... solange kein Komplott zur Machtübernahme drinsteht, wird's das übliche Geschwalle dieser Leute sein, das großspurig als geheim bezeichnet wird.
     
  2. Neckermann.de: Hacker klauen 1,2 Millionen Datensätze

    Das Versandhaus neckermann.de ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Unbekannte stahlen die Daten von 1,2 Millionen Gewinnspiel-Teilnehmern von den Servern des Unternehmens. Das Unternehmen hat eine Info-Hotline eingerichtet.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  3. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht sollte Neckermann sich an Sony wenden, die haben Erfahrungen damit, welche Verluste das dann bedeutet.
     
  4. Fingierte Google-Website: Cyber-Spione attackieren Obamas Mitarbeiter

    Hacker*haben versucht, Hunderte private E-Mail-Konten bei Google zu knacken. Betroffen waren neben chinesischen Polit-Aktivisten auch Mitarbeiter der US-Regierung. Das amerikanische Außenministerium spricht von einem ernsten Vorfall*- gewarnt wurde vor der Phishing-Attacke bereits im Februar.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  5. Website lahmgelegt: Hacker greifen französischen Atomkonzern an

    Der französische Atomkonzern EDF ist ins Visier von Hackern geraten: Nach SPIEGEL-Informationen war die Website des Stromgiganten zeitweise nicht mehr erreichbar. Die großen deutschen Stromversorger haben jetzt die Schutzmaßnahmen für ihre Computersysteme und Webserver noch einmal verschärft.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  6. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Das wird erst interessant, wenn die sich in die Steuerung eines Meilers hacken....
    da strahlt das Hackerherz so richtig
     
  7. Simon Illyar

    Simon Illyar Freund/in des Forums

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich sehe auch nicht wirklich einen Sinn darin, warum ein Atomkraftwerk Zugang zum Internet haben sollte. Und ich hoffe einfach das die Betreiber ebenfalls keinen Sinn gefunden haben.

    Gruß Simon
     
  8. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Ich sehe den Sinn darin auch nicht. Aber ich kenne einige Industriesteuerungen, die vollkommen sinnfrei eine Vernetzung ins Internet haben. Da schon über die Risiken der Internetanbindung einiger AKW spekuliert wurde, halte ich das leider (!) nicht für ausgeschlossen.
     
  9. Simon Illyar

    Simon Illyar Freund/in des Forums

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch wenn ich die Hoffnung habe das es nicht so ist, für ausgeschlossen halte ich das auch nicht.

    Gruß Simon
     
  10. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.048
    Zustimmungen:
    687
    Punkte für Erfolge:
    123
    Naja, war ja bloß die Webseite. :p

    Obwohl - ich kann es mir so richtig lebhaft vorstellen: die Techniker stehen geschockt vor ihren Interfaces und Monitoren, während sich die Meiler "von selber" ordnungsgemäß und langsam gemäß den Sicherheitsprotokollen (aber ohne interne Interventionsmöglichkeit) herunterfahren.
    [​IMG]

    Oder Militärtechniker, die sich die Haare raufen und Offiziere die hilflos rumbrüllen, während Überwachungsdrohnen sich "von selber" weigern zu funktionieren, Cruise Missiles und Bomben sich weigern scharf zu werden und abzudocken, Spionagesatelliten ihre Daten nicht mehr verschlüsseln und überall gleichzeitig hinschicken, fly-by-wire - Flugzeuge sich weigern zu starten, zu schießen/bomben/spionieren, in "feindlichen" Luftraum zu fliegen… Wenn alle militärisch relevanten Industrieanlagen plötzlich still ständen und sich weigerten wieder anzufahren, wenn alle Funk-/Telefon-/Fax-/Emailnachrichten aus dem Pentagon zu allen Militär- Geheimdienst- und BlackOp-Einheiten "plötzlich" das Kommando zum unverzüglichen Abbruch aller Aktionen und zur Heimkehr enthielten…[​IMG]
     
  11. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Ooooch... lass die Bomben ruhig scharf werden, aber nicht abdocken das macht es für die Kriegsspieler interessanter </zyn>
     
  12. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.575
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Au ja, hoffen wir, daß die Bomben intelligent sind und lehren ihnen dann Phänomenologie.

    (Allan Dean Foster: Dark Star / Reiseziel: Ewigkeit)
     
  13. Angriff auf Server: Hacker attackieren ...(Sammelthread)

    Erst Sony, jetzt auch Nintendo: Der japanische Spielkonsolen-Hersteller ist online attackiert geworden. Hacker nahmen sich einen Server*der US-Sparte des Unternehmens vor. Persönliche Daten seien nicht verloren gegangen, teilt der Konzern*mit. Aber was war dann das Ziel des Angriffs?

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  14. Simon Illyar

    Simon Illyar Freund/in des Forums

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also jetzt Frage ich mich echt ob das ein neuer Sport wird?
    Alle wollen mal gehacked worden sein. Und beleidigt ist der, der nicht gehacked wird.

    Muss wohl so ne Art Statussymbol geworden sein.
    "Hey ich bin gehacked worden, ich bin also auch wichtig."


    Aber könnte auch ne Taktik sein, einfach so lange sagen, man ist gehacked worden, bis es den hackern zu peinlich ist da wirklich einzusteigen.


    Gruß Simon
     
  15. Milosh Glasgow

    Milosh Glasgow Freund/in des Forums

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das ist doch ein cleverer Schachzug von Nintendo.
    Seht her, bei uns sind eure Daten sicher;-)
     
  16. Simon Illyar

    Simon Illyar Freund/in des Forums

    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *g* So hab ich das noch nicht gesehen. Aber stümmt :>


    Gruß Simon
     
  17. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Keine wirklich neue Masche - nur die Ziele werden spektakulärer.

    Jeder Eigentümer oder Admin eines Webservers kann dir ein Lied davon singen.

    Hier läuft ein gemieteter Webserver... Protokoll der letzten 24 h zeigt ca 20 Angriffsversuche, die meisten sind allerdings erkennbar Scriptkiddies. Das sind zumeist Wörterbuchattacken auf die SSH-Shell, die an einer Zertifikatssicherung abprallen.

    Zwei oder drei der Angriffe würde ich schon unter eher ernstzunehmend einstufen. Hätte ich da nicht Maßnahmen über die providerseitigen Vorgaben hinaus gemacht, wäre es mglw. schlimmer ausgegangen.

    Ein ganz normaler Tag.....
     
  18. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    *grins* da kennt noch jemand A.D.Foster.... Dark Star ist genial
     
  19. LulzSec: Hacker*dringen in*US-Sicherheitskreise vor

    LulzSec steigt in den Cyberwar ein: Die Hackertruppe kaperte Login-Daten von einer Organisation, die in enger Verbindung zum FBI steht und sich mit Cyber-Sicherheit beschäftigt. Ein Unternehmenschef soll den Angreifern Schweigegeld geboten haben.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  20. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    US-Sicherheitskreise...

    Dasa sind Firmen, die aus einer Zusammenarbeit von Privatfirmen und Geheimdiensten/Polizei entstanden sind.

    Diese "Sicherheitsfirmen" haben vieles im Sinn - Angriffe, Verunsicherung streuen, vermeintliche Gegner in den Dreck ziehen usw - nur Sicherheit nicht. Alles zum Wohle des Gewinns weniger.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden